Hallo, Du hast Fragen oder suchst Infos über Istrien?
Unsere Mitglieder helfen Dir gerne, einfach kostenlos anmelden
  ACHTUNG: Super Angebot nur für Foren-Mitglieder
3 % Rabatt bei Unterkünften über Booking.com jetzt buchen & sparen
 
Willkommen im Forum Istrien Live
      
Bewertung unserer User:
Istrien Live Bewertung:
4.9 / 5 (17435 Votes)

Pula Sergierbogen

Zurück   Istrien Live - DAS ᑕ❶ᑐ Forum für Istrienurlauber > Wichtige Infos für Kroatien Urlauber, Anreise und Wetter > Urlauberthemen - Antworten auf brennende Fragen

Urlauberthemen - Antworten auf brennende Fragen
Quallen, Algen, Haie, Schlangen, Scorpione, Sandstrände, Wasserqualität, Preise, Internet und Wlan

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 16.12.2015, 13:20
Lutz, im Istrien Forum
Lutz online
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 3.318
Pfeil Dauerthema Parkgebühren und Parktickets - Mahnbescheide über Rechtsanwalt und Notar

Aktuell geistern wieder alle möglichen Beiträge und schlaue Ratschläge in diversen Foren durch das Netz, warum man Parkgebühren aus Kroatien bzw. deren nachträgliche Forderung nicht bezahlen müsse. Egal wie diese Prozesse ausgehen, eines wird dabei immer übersehen, denn:

Wer nach dieser Lektüre der Meinung ist er bräuchte (nach deutschem Recht; Verjährung; fehlendem Nachweis; zu kurze Fristen; Formfehler; Tipp vom Nachbarn, dem ADAC oder dem örtlichen Pfarrer; usw. ) nicht bezahlen, der darf sich beim nächsten Urlaub mit diesem Fahrzeug (Kennzeichen) über eine Parkkralle freuen. Die "Politessen" haben ein online Terminal dabei, über welches alle offenen Tickets der letzten 5 Jahre zu allen Fahrzeugen aus dem Zentralrechner abgefragt werden können. Das geht sehr komfortabel und schnell:

erste (Länder-)Eingabe "D" = alle Deutschen
weitere Eingabe "M" = alle Münchener
usw...

ist ein Ticket (Kennzeichen) offen, also in der Mahnstufe = Parkkralle.... und da hilft keinerlei Diskussion

Die sofort zu begleichende Rechnung (sonst bleibt die Parkkralle eben dran) sieht dann so aus:
1. das aktuelle Parkticket
2. das alte, noch offene Parkticket
3. eine Strafe weil das Ticket in der Mahnstufe ist
4. eine (teuere!) Gebühr für das entfernen der Parkkralle

weitere Infos dazu gibt es hier in diversen Beiträge/Foren:


Auch wenn dies schmerzlich ist raten wir dagegen dringend dazu, die Forderungen baldmöglichst zu begleichen. Wer in Kürze z.B. über Ostern nach Pula fährt kann dies direkt vor Ort regeln. Die Anschrift bzw. Lage der Fa. Parking d.o.o. ist hier: (Google Maps) Man ist dort durchaus höflich und gesprächsbereit. Einfach sagen man wäre am gleichen Tag abgereist, konnte deshalb nicht zahlen und möchte dies nun nachholen. Auf diese Art habe ich z.B. nur das Knöllchen bezahlt, ohne Gebühren.

Geändert von Lutz (16.12.2015 um 17:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.03.2017, 13:32
Konni, im Istrien Forum
Konni online
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.431
Standard EuGH: Wer im Ausland Parkgebühren nicht zahlt .......

EuGH: Wer im Ausland Parkgebühren nicht zahlt, kann in Österreich belangt werden

Nicht bezahlte Parkgebühren können EU-weit vollstreckt werden. Das gilt auch für die Gebühren auf kommunalen Parkplätzen, entschied der Europäische Gerichtshof.
09.03.2017 um 13:38


Nicht bezahlte Parkgebühren können EU-weit vollstreckt werden. Das gilt auch für die Gebühren auf kommunalen Parkplätzen, wie am Donnerstag der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg entschied. Konkret geht es um einen Deutschen, der auf einem städtischen Parkplatz im kroatischen Pula die Tagesgebühr von 13 Euro nicht bezahlt hatte. Ein kroatischer Notar erließ einen Vollstreckungsbescheid, gegen den der deutsche Autofahrer Widerspruch einlegte. Das Amtsgericht Pula legte den Streit dem EuGH vor.

EU-Recht regelt die Vollstreckung für sogenannte Zivil- und Handelssachen. Wie der EuGH entschied, ist dies aber auch auf den kommunalen Parkplatz anwendbar. Denn letztlich bestehe hier kein Unterschied zu einem privaten Betreiber, das Verfahren habe einen "privatrechtlichen Charakter". Anderes gelte allerdings für Strafgelder auf der Grundlage hoheitlicher Gewalt.

Im kroatischen Fall kommt der Parksünder allerdings dennoch um die Parkgebühr herum. Deren Vollstreckung erfordere nämlich ein gerichtliches Verfahren, betonte der EuGH. Die kroatischen Notare seien aber keine Gerichte. Sie erließen ihre Bescheide auf einseitiger Grundlage, ohne dass der deutsche Autofahrer Gelegenheit bekomme, dazu Stellung zu beziehen.

Notare nicht zur Strafeneintreibung berechtigt

Der ÖAMTC erklärte in einer Aussendung, dass der EuGH damit die Rechtsmeinung des Clubs bestätigte. "Leider können wir trotz dieser erfreulichen Entscheidung nicht davon ausgehen, dass es in Zukunft keine derartigen Schreiben mehr aus Kroatien geben wird", sagte ÖAMTC-Juristin Verena Pronebner. "Der EuGH hat lediglich festgestellt, dass Notare nicht dazu berechtigt sind, offene Strafen im EU-Ausland einzutreiben."

Aus Sicht des ÖAMTC könnten Parkplatzbetreiber in Kroatien einen anderen Weg finden, um nicht bezahlte Parkgebühren einzuheben. "Ein Hoffnungsschimmer bleibt aber, weil davon auszugehen ist, dass Parkforderungen von vor 2012 bereits verjährt sind und somit nicht mehr eingebracht werden können", erklärte Pronebner.

Wer wegen nicht bezahlter Parkgebühren aus Kroatien ein Schreiben eines Anwalts, eines Inkassobüros oder eines Notars erhält, soll sich sofort rechtlich beraten lassen. Für die nächste Kroatienreise empfiehlt die Expertin, genau auf die Bestimmungen vor Ort zu achten, Parktickets mindestens fünf Jahre aufzuheben und bei Unsicherheit am besten ein Foto vom parkenden Fahrzeug und dem Parkschein zu machen.
(APA/AFP)

Quelle: diePresse.at

- - - - -
Konni




Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.03.2017, 17:25
Jadran online
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 12.01.2010
Ort: NRW
Beiträge: 742
Standard

Lutz ich kann dir nur zustimmen.

mehrfach habe ich den Leutchen in der besagten Sache versucht klar zu machen, wenn muss ein anderes Kennzeichen am Fahrzeug haben.

Erfolglos, also dann hilft nur noch die Selbsterfahrung.

Jadran
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.03.2017, 17:30
Lutz, im Istrien Forum
Lutz online
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 3.318
Standard

Es ist immer ein Unterschied zwischen Recht haben (vielleicht auch nur meinen) und Recht bekommen. Und wenn bei einem solch Supergescheitem erstmal die Radkralle dran ist bezahlt der freiwillig jeden verlangten Betrag, und dann wirds erst richtig teuer.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.03.2017, 17:49
Jadran online
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 12.01.2010
Ort: NRW
Beiträge: 742
Standard

Lutz es ist sinnlos, da fehlt der Verstand, wir haben Recht es ist verjährt.

die müssen das beweisen können.

die Parkkralle fragt nicht, ob Recht oder Unrecht.

jadran
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.03.2017, 21:30
Lutz, im Istrien Forum
Lutz online
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 3.318
Standard

Ich stell mir gerade vor wie einer vor seinem Auto mit Radkralle anfängt mit dem Typ von Parking d.o.o. über ein EuGH Urteil, Verjährung usw. zu diskutieren und der einfach mit den Schultern zuckt und sagt: Ne razumijem....
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.03.2017, 11:37
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram online
Admin
Interesse: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 4.663
Standard

da war doch mal was ...

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	0105.JPG
Hits:	30
Größe:	59,8 KB
ID:	10611 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	0106.JPG
Hits:	36
Größe:	41,6 KB
ID:	10612


- - - - -
Wolfram
Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.03.2017, 14:27
Jadran online
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 12.01.2010
Ort: NRW
Beiträge: 742
Standard

Wolfram dein Auto haha, ich kann mich noch gut an das Bild erinnern.
ein Freund von mir hat in Rovinj ein Abschleppunternehmen.

es ist schwer zu glauben, was auf dem Abschleppplatz bei ihm sich oft abgespielt hat, wenn der Fahrzeughalter sein Fahrzeug abholen wollten.

wir waren da nur am grillen.

jadran
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.03.2017, 17:51
Konni, im Istrien Forum
Konni online
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.431
Standard

Hallo Jadran,

wir wurden ja zum Glück nicht abgeschleppt. Da wir die Parkzeit um ca. 5 min. überschritten hatten, bekamen wir diese Kralle an unser Auto.
Der Mensch, der diese dranmachte war sogar noch da, als wir an unser Auto kamen. Wolfram wollte auch sofort bei ihm bezahlen, aber er hat da nicht eingewilligt (wie wir später erfahren haben, durfte dieser keine Strafgebühren annehmen, denn das macht ein anderer "Parkwächter").

Der Strafzettel war nicht teuer, aber dieses ganze Prozedere dauerte ca. 2 Std. Wir mussten mit dem Strafzettel zuerst nach Poreč reinlaufen, eine Bank suchen, natürlich hatten die über die Mittagszeit geschlossen, warten bis sie wieder öffnete, Strafgebühr einzahlen, bitterböse Blicke der Bankangestellten ertragen, dann eine Telefon-Nr. die auf dem Ticket stand anrufen, zurück ans Auto laufen und dann noch eine Ewigkeit warten, bis dieser Typ kam, um unser Auto zu befreien.

Welche Laune wir dann hatten, kann man sich wohl vorstellen.
Nicht wegen dem Strafzettel, den bekommt man bei uns auch, aber dieses ganze Drumherum

- - - - -
Konni




Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.03.2017, 12:46
Jugocaptan, im Istrien Forum
Jugocaptan offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 26.02.2010
Ort: Wien
Beiträge: 191
Standard

Aber woher kommt denn diese Parkkrallengeschichte?
Wenn du mit zig zahlungsunwilligen konfrontiert bist, kommst du auch mal auf den Gedanken.
Ergo - wir sind alle selber schuld! Oder die anderen oder so....

- - - - -
Herzlichen Gruss aus Wien

Peter
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Smalltalk über Ferienunterkünfte, Reiseagenturen und Buchungsplattformen Lutz Ferienwohnung - Apartment - Ferienhaus 19 17.06.2015 23:02
Über 100 Millionen € für Kläranlagen und Kanalisation in Istrien InIstrien In-Istrien-Hr 4 25.11.2014 12:24
Licht- und Warnwestenpflicht in Europa - ADAC informiert über die neusten Änderungen Konni Anreise nach Kroatien 0 15.07.2012 18:52
Sendung über Kroatien's Gastronomie und Weine bei CNBC World Adria Tom Kulinarisches Kroatien, Restaurants, Weine, Rezepte uvm. 3 27.04.2012 20:11
Reisebericht Rundflug über Medulin und Pomer Wolfram Istrien Südspitze 0 23.12.2011 15:39



Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 19:47 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.©
Istrien - Live für Google mit einem Klick bewerten: