Hallo, Du hast Fragen oder suchst Infos über Istrien?
Unsere Mitglieder helfen Dir gerne, einfach kostenlos anmelden
  ACHTUNG: Super Angebot nur für Foren-Mitglieder
3 % Rabatt bei Unterkünften über Booking.com jetzt buchen & sparen
 
Willkommen im Forum Istrien Live
      
Bewertung unserer User:
Istrien Live Bewertung:
4.9 / 5 (17422 Votes)

Pula Sergierbogen

Zurück   Istrien Live - DAS ᑕ❶ᑐ Forum für Istrienurlauber > Wichtige Infos für Kroatien Urlauber, Anreise und Wetter > Urlauberthemen - Antworten auf brennende Fragen

Urlauberthemen - Antworten auf brennende Fragen
Quallen, Algen, Haie, Schlangen, Scorpione, Sandstrände, Wasserqualität, Preise, Internet und Wlan

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 12.01.2015, 16:52
Claudia G., im Istrien Forum
Claudia G. offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 07.01.2015
Ort: Schweiz
Beiträge: 20
Standard Erfahrungen Urlaub mit Hund in Istrien

Hallo zusammen :-)

Wir werden im Juni für zwei Wochen nach Istrien fahren, genauer gesagt ein bisschen im Landesinneren in der Nähe von Poreč und wir freuen uns schon riesig darauf!

Da uns unsere 9-jährige Labrador-Hündin begleiten wird wollte ich mal nachfragen ob jemand von euch schon Erfahrungen gemacht hat mit Hund in Istrien? Was mich vor allem interessieren würde wie Hunde allg. in diesem Land aufgenommen (geduldet) werden, wie es mit schwimmen an Stränden ein bisschen abseits aussieht (ob es das überhaupt so gibt)? Evt. Wanderungen welche man mit einem Hund gut machen könnte?

Natürlich habe ich schon einiges im WWW erforscht, aber da es sehr unterschiedliche Aussagen gibt, positiv wie negativ, und ich schon mal hier bin wären eigene Erfahrungen von euch bestimmt hilfreicher

Bin für Ratschläge (evt. Tipps für Ausflüge etc.) und Erfahrungsberichte sehr dankbar!

Liebe Grüsse aus der Schweiz
Claudia

PS: Was die Einreisebestimmungen und wie man mit Hund reist angeht weiss ich schon Bescheid
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.01.2015, 18:27
Kreumel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Bis vor 3 Jahren waren wir regelmäßig mit 2 kleinen Hunden in Kroatien (Insel Murter/Dalmatien). Wir hatten nie Probleme. Nur der eine schwarze Hund war schon älter und hatte hinundwieder mit den Temperaturen zu kämpfen. (Nicht zur Mittagszeit spazieren gehen, mit nassen Lappen kühlen / waren wasserscheu, nix mit baden). Bewährt hat sich der Rat eines Tierarztes: Es gibt Insektenabwehrbänder (beim Tierarzt) die nicht nur Zecken abwehren, sondern auch andere Insekten, die unangenehme Krankheiten in südlichen Ländern übertragen. Meine Tochter war auch schon mehrfach mit ihrem Hund in Kroatein in Urlaub (in der Nähe von Rovinj) :null Problemo.
Außerdem ist im Juni noch nicht so viel los und die Temperaturen sind noch nicht so hoch (meistens, aber nicht immer).
Viel Spaß und gute Erholung
Kreumel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.01.2015, 21:22
Ritschi, im Istrien Forum
Ritschi offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 24.12.2009
Ort: Bruckmühl
Beiträge: 1.496
Standard

Hallo Claudia,

die Reisebestimmungen für den Hund kennst du ja schon und was Hund sonst noch so braucht und haben sollte ist dir sicher auch nicht unbekannt.

Wir reisen schon viele Jahre mit Hund nach Istrien und bevorzugen dabei unsere üblichen Ziele wie Rovinj und Premantura bei Pula. Hunde sind als mitreisende Begleiter überall in Kroatien erwünscht. Kaum ein Land hat mehr Erfahrung mit Hunden als Reisepartner.

Sehr unterschiedlich dagegen sind die Preise bei der Unterbringung, hier langen einige Vermieter schon ordentlich hin, also Augen auf. das geht von 1,50 Euro pro Tag bis 15 Euro je Tag....!!! Unsere Erfahrung liegt bei 25 Euro pro Aufenthalt und Hund ( egal ob eine Woche, zwei oder drei Wochen...)

Als Hundebesitzer achtet man natürlich darauf welche Lage die FeWo hat. ICh schätze Ortrandlage, so kann ich schnell mal Gassi gehen.

Natürlich sollte man auch im hundefreundlichen Ausland die allgemeinen Verhaltensregeln nicht vergessen. Informiere dich über Tierarztmöglichkeiten, sollte es denoch mal erforderlich sein hast du bereits die nötigen Daten und Wegkenntnisse. ( Tierarzt in Kroatien ist relativ günstig... )

Im Restaurant solltest du vorher fragen ob er rein darf, meist sitzt man sowiso draußen, dann liegt er unter dem Tisch auf der Decke. Wirte bringen meist von selbst schon eine Schale Wasser oder es steht von Haus aus eine am Haus.

Öffentliche Strände sind beschildert ob der Hund rein darf oder ausgeschildert wo der Hund ins Wasser darf. An frei zugänglichen Küsten darf er überall mit hin. Auch hier gilt: Nicht jeder Badegast mag Hund, also ein bischen Augen auf wo kann ich mich ungestört hinlegen und wo geh ich mit ins Wasser. Natürlich nicht inmitten einer plantschenden Mengen von Badegästen.

NAtürlich läßt man den Hund vor dem baden gehen noch gassi gehen. In solchen Landschaften wie am Kap Kamenjak kann man das auch auf der Halbinsel machen, ein wenig abseits manch kritischer "Blicke". Oft sind sehr viele Hunde unterwegs, also Achtung wenn der Hund mal schlechte Laune hat oder allgemein sehr dominant ist.

Im Urlaub sollte man den Hund auch mal das Fell spülen, die salzige Luft in Meeresnähe hinterläßt Spuren im Fell ( es wirkt stumpfer...). Insbesondere wenn der Hund ins Wasser geht, dann täglich spülen. Genug Wasser für den Hund zum trinken mitnehmen, ( Futter, Leckerlie..) eventuell auch eine Flasche oder einen kleinen Plastikkanister mit Wasser zum spülen.

Lappen, Tuch für die Pfoten, die rote Erde ist tierisch farbintensich, besonders auf den Autositzen und der Polsterung oder den Auslegewaren in der Ladefläche.

Auf Wanderungen und Ausflüge kannst du den Hund immer und überall mit hin nehmen ( ausser auf besonderen Exkursionen wie Bergsteigen oder spezielle Bootfahrten, auch ein Hund wird Seekrank...).

Gute Gebiete mit Hund sind im ganz Istrien zu finden, da bist eigentlich überall bestens aufgehoben. Bei Ausflügen in die Städte immer die Belange des Hundes beachten. Nicht jeder Hund hat Lust stundenlange Besichtigungen abzulatschen.

Wir mögen Rovinij mit dem Waldpark Slatni Rat ( Goldenes Kap ) dem Ortsteil Borik oder die Umgebung von Rovinji, oder Premantura mit dem Kap Kamenjak. Das Kap ist für Hunde der reinst Abenteuerspielplatz und die Umgebung ist perfekt um mal ganz spotan schnell mal gassi zu gehen.

Einige Bilder die dir ein wenig weiterhelfen findet ihr in meinen Alben.







Vorerst beste Grüße


Ritschi

- - - - -
Die "Goebbels" der Neuzeit
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.01.2015, 10:22
Claudia G., im Istrien Forum
Claudia G. offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 07.01.2015
Ort: Schweiz
Beiträge: 20
Standard

Zitat:
Zitat von Kreumel Beitrag anzeigen
Bis vor 3 Jahren waren wir regelmäßig mit 2 kleinen Hunden in Kroatien (Insel Murter/Dalmatien). Wir hatten nie Probleme. Nur der eine schwarze Hund war schon älter und hatte hinundwieder mit den Temperaturen zu kämpfen. (Nicht zur Mittagszeit spazieren gehen, mit nassen Lappen kühlen / waren wasserscheu, nix mit baden). Bewährt hat sich der Rat eines Tierarztes: Es gibt Insektenabwehrbänder (beim Tierarzt) die nicht nur Zecken abwehren, sondern auch andere Insekten, die unangenehme Krankheiten in südlichen Ländern übertragen. Meine Tochter war auch schon mehrfach mit ihrem Hund in Kroatein in Urlaub (in der Nähe von Rovinj) :null Problemo.
Außerdem ist im Juni noch nicht so viel los und die Temperaturen sind noch nicht so hoch (meistens, aber nicht immer).
Viel Spaß und gute Erholung
Kreumel
Besten Dank für Deinen Bericht

Schön dass Hunde in diesem Land so willkommen sind, da freuen wir uns gleich noch mehr darauf

Mit dem Halsband meinst du bestimmt das Scalibor, ich habe gute Erfahrungen damit gemacht, leider wird es aber nicht von jedem Hund gut vertragen.

Juni ist bestimmt nicht so schlecht um Urlaub zu machen, im Sommer wäre es dann selbst mir zu heiss und vor allem zu Überlaufen!

Danke und liebe Grüsse
Claudia
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.01.2015, 10:27
Claudia G., im Istrien Forum
Claudia G. offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 07.01.2015
Ort: Schweiz
Beiträge: 20
Standard

Hallo Ritschi!

Wau das nenne ich ja mal einen ausführlichen Bericht auch für die Fotos!

Ja ich weiss ziemlich gut was Hund so braucht, arbeite beruflich auch mit Hunden


Ich war bis jetzt vor allem in Südfrankreich, was auch sehr schön ist und Italien (weniger geeignet nach meinen Erfahrungen da die Italiener nicht so hundebegeistert sind) und sie liebt das schwimmen im Meer.

Wir möchten nun einmal Istrien erkunden, haben eine FeWo in der Nähe von Porec (Sveti Lovrec) wo Hunde gemäss den Bewertungen sehr willkommen sind und 25 Euro kosten pro Aufenthalt und wir können direkt vom Haus aus Gassi gehen, also perfekt!

Eine Adresse von einem Tierarzt werde ich mir natürlich noch raussuchen, falls wir es dann benötigen gibt es somit weniger Stress für alle Beteiligten

Deine Ausflugsmöglichkeiten werde ich mir natürlich merken Es ist ganz spannend so etwas über das Land, die Leute und die vielen Möglichkeiten zu erfahren. Wir freuen uns sehr darauf!

Also danke nochmal und liebe Grüsse
Claudia
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.01.2015, 11:56
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 3.316
Standard

Hallo Claudia,

schau mal da: Veterinar Porec
und im Notfall einen absolut empfehlenswerten Hundechirurg in Pula:
www.istrien-live.com/forum/showthread.php?t=553
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.01.2015, 12:56
Claudia G., im Istrien Forum
Claudia G. offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 07.01.2015
Ort: Schweiz
Beiträge: 20
Standard

Zitat:
Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
Hallo Claudia,

schau mal da: Veterinar Porec
und im Notfall einen absolut empfehlenswerten Hundechirurg in Pula:
www.istrien-live.com/forum/showthread.php?t=553
dir, das werde ich mir so notieren

Ihr seit einfach super
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.01.2015, 13:03
leafina offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 04.01.2014
Ort: München/Ammersee
Beiträge: 86
Standard Hund in Istrien

Hallo Claudia!
Wir sind fast 30 Jahren mit Hund (natürlich nicht immer mit dem gleichen.. in Istrien. Daher einige "Anmerkungen":
Generell ist Hund und Istrien ein Thema, was zusammen passt. Bademöglichkeiten mit Hund gibt es z.B. bei Cervar Porat auf der kleinen Halbinsel Busola (falsch geschrieben..). In fast alle Lokale, Restaurants, Pizzerien usw. darf der Hund meistens nicht mitgenommen werden - leider! Das gilt auch für fast alle Cafés. Anders ist es auf den Terrassen vor den Lokalen - und da sitzt man ja im Sommer auch meistens!
So weit - so gut! Nicht gut ist allerdings, dass sehr, sehr viele einheimische Hunde (nicht nur Streuner) nicht geimpft usw. sind. Für Deinen Hund heißt das: Ansteckungsgefahr. Z.B. Zwingerhusten, Flöhe!!! Daher unbedingt Euern Hund rechtzeitig umfassend impfen lassen. Zecken wird es, da der Winter recht mild ist, im kommenden Sommer vermutlich recht viele geben. Daher Zeckenhalsband (falls erforderlich das wasserresistente) nicht vergessen! Auch ist es empfehlenswert, Futter mitzunehmen. Vor allem, wenn Euer Hund irgend ein bestimmtes bevorzugt. Ist auch meistens etwas teurer als bei uns.
Wenn es (hoffentlich nicht!!) wäre - in Porec gibt es eine Tierklinik, deren Ärzte auch Englisch und/oder Deutsch sprechen. Aber da hat Lutz Euch ja schon freundlicherweise den Hinweis gegeben!
Insgesamt kann ich jedoch feststellen, dass Urlaub mit Hund in Istrien kein Problem ist!!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCN3944.jpg
Hits:	5192
Größe:	94,0 KB
ID:	6681
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.01.2015, 20:42
Ritschi, im Istrien Forum
Ritschi offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 24.12.2009
Ort: Bruckmühl
Beiträge: 1.496
Standard

Zitat:
Zitat von leafina Beitrag anzeigen
. In fast alle Lokale, Restaurants, Pizzerien usw. darf der Hund meistens nicht mitgenommen werden - leider! Das gilt auch für fast alle Cafés. Anders ist es auf den Terrassen vor den Lokalen - und da sitzt man ja im Sommer auch meistens!

Da sind meine Erfahungen etwas anders gelagert, vieleicht liegt es auch an der Gegend die wir hauptsächlich bereisen. ( Rovinj bis Kap Kamenjak )

Generell versuchen wir die Hunde erst mal im Auto zu lassen, es sei denn wir sind dort schon bekannt, man kennt uns und weis das wir die Hunde haben. NAtürlich ist manchmal auch viel Toleranz dabei die uns entgegen gebracht wird...

Bleiben die Hunde zeitweise erst mal im Auto, niemals, NIEMALS in der Sonne oder wenn der Sonnenverlauf das Auto erst später erreichen sollte ( also mitdenken... ). Immer stückweise die Fenster geöffnet halten oder bei geöffneter Heckklappe in der Box.

NAch einiger Zeit holen wir sie dann zum Tisch, egal ob auf der TErasse oder im Restaurant. Sie bekommen dann eine Decke zum drauflegen, der Kleine liegt dann auf der Bank, meist in seiner Tragebox.

Auch im Restaurant BLU in Rovinj haben wir die Hunde am Tisch, sowohl auf der Terasse als auch im Restaurant. Obwohl es manchmal vorkommt das es zu wilden Gekleffe kommt wenn wieder mal einer der vielen Hunde vorbeimarschiert....

Wird der Hund obligatorisch abgelehnt, nehm ich das persönlich und such mir dann was anderes, schließlich bin auch bereit gute Rechnung zu machen und geb auch ordentlich Trinkgeld, dann darf ich auch Ansprüche haben.....meine ich mal... ( z. B. das überkandidelte VALENTINO in Rovinj... ) Scheinwerfer im Meer und gute Musik hab ich auch im BLU.

Bei Kontakt mit heimischen Hunden hatten wir noch nie ein Problem, das geschiet zwansläufig mal, die laufen ja überall rum, sind aber zu 98% harmlos und wollen nur schnuppern. Manchmal muß man auch sanft nachhelfen das der ein oder andere "nicht kleben" bleibt.

Viel wichtiger ist das die Tiere in der NAtur und unterwegs nichts vom Boden fressen, da in Istrien das auslegen von Giftködern eher als KAvaliersdelikt gesehen wird.


Ritschi

- - - - -
Die "Goebbels" der Neuzeit
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.01.2015, 21:18
Ritschi, im Istrien Forum
Ritschi offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 24.12.2009
Ort: Bruckmühl
Beiträge: 1.496
Standard

Zitat:
Zitat von Claudia G. Beitrag anzeigen

Wir möchten nun einmal Istrien erkunden, haben eine FeWo in der Nähe von Porec (Sveti Lovrec) wo Hunde gemäss den Bewertungen sehr willkommen sind und 25 Euro kosten pro Aufenthalt und wir können direkt vom Haus aus Gassi gehen, also perfekt!
Da hab ich noch was für dich, siehe Link:


www.istrien-live.com/forum/sh...t=Sveti+lovrec

www.istrien-live.com/forum/sh...ighlight=Pazin



In der Gegend um Sveti Lovrec findet ihr das älteste Istrien schlecht hin. Da ist vieles noch wir vor 100 oder mehr Jahren. Vieles ist authentisch und unglaublich schön. Dieser Teil IStriens wird viel von Bikern ( Rad ) besucht da hier die ländliche Gegend wunderschön ist, viele Weingärten, Olivenhaine, Hügel, Weingüter etc....

Aber die Nähe zu Porec hat doch ein paar Kilometer und zum Meer ist es nicht gerade ein Sprung. MAcht unbedingt einen Ausflug nach Rovinji und nach Premantura ans Kap. Was auch ein Muß sein sollte, Groznjan und Motovun, PAzin und Labin.

Zu allen Tips gibt es gute BErichte im Forum, einfach in der Suchzeile ( oben ) eingeben und "Vorfreude" produzieren.

Und wer Südfrankreich mag, der mag auch Wein.

www.istrien-live.com/forum/sh...83&postcount=1

Vieleicht auch interessant:

www.istrien-live.com/forum/showthread.php?t=5862

www.istrien-live.com/forum/sh...50&postcount=1

www.istrien-live.com/forum/sh...33&postcount=1

www.istrien-live.com/forum/showthread.php?t=5854



Beste Grüße vorweg


Ritschi

- - - - -
Die "Goebbels" der Neuzeit
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 14.01.2015, 11:27
Claudia G., im Istrien Forum
Claudia G. offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 07.01.2015
Ort: Schweiz
Beiträge: 20
Standard

Zitat:
Zitat von Ritschi Beitrag anzeigen
Da sind meine Erfahungen etwas anders gelagert, vieleicht liegt es auch an der Gegend die wir hauptsächlich bereisen. ( Rovinj bis Kap Kamenjak )

Generell versuchen wir die Hunde erst mal im Auto zu lassen, es sei denn wir sind dort schon bekannt, man kennt uns und weis das wir die Hunde haben. NAtürlich ist manchmal auch viel Toleranz dabei die uns entgegen gebracht wird...

Bleiben die Hunde zeitweise erst mal im Auto, niemals, NIEMALS in der Sonne oder wenn der Sonnenverlauf das Auto erst später erreichen sollte ( also mitdenken... ). Immer stückweise die Fenster geöffnet halten oder bei geöffneter Heckklappe in der Box.

Ritschi
So macht jeder seine eigenen Erfahrungen! Ich denke wir lassen das einfach mal auf uns zukommen, dass der Hund im Auto bleibt ist für uns eigentlich ein no go, ausser im Notfall Ich denke wir werden dann auch zwischendurch selber kochen, da wir eine FeWo mit einem schönen Balkon haben. Bei den Restaurants werden wir dann einfach erstmal fragen ob Hund erlaubt ist, aber in der Hoffnung dass wir 2 Wochen schönes Wetter haben sind wir ja eh draussen!

Werde dann meine Erfahrungen auch posten, aber das geht zum Glück noch gaaaanz lange, denn sonst wären unsere Ferien ja schon vorbei
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 14.01.2015, 11:34
Claudia G., im Istrien Forum
Claudia G. offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 07.01.2015
Ort: Schweiz
Beiträge: 20
Standard

Zitat:
Zitat von Ritschi Beitrag anzeigen
Da hab ich noch was für dich, siehe Link:


www.istrien-live.com/forum/sh...t=Sveti+lovrec

www.istrien-live.com/forum/sh...ighlight=Pazin



In der Gegend um Sveti Lovrec findet ihr das älteste Istrien schlecht hin. Da ist vieles noch wir vor 100 oder mehr Jahren. Vieles ist authentisch und unglaublich schön. Dieser Teil IStriens wird viel von Bikern ( Rad ) besucht da hier die ländliche Gegend wunderschön ist, viele Weingärten, Olivenhaine, Hügel, Weingüter etc....

Aber die Nähe zu Porec hat doch ein paar Kilometer und zum Meer ist es nicht gerade ein Sprung. MAcht unbedingt einen Ausflug nach Rovinji und nach Premantura ans Kap. Was auch ein Muß sein sollte, Groznjan und Motovun, PAzin und Labin.

Zu allen Tips gibt es gute BErichte im Forum, einfach in der Suchzeile ( oben ) eingeben und "Vorfreude" produzieren.

Und wer Südfrankreich mag, der mag auch Wein.


Beste Grüße vorweg


Ritschi
da können wir uns ja wirklich freuen Und Weinliebhaber sind wir auch, egal woher, Hauptsache gut
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 14.01.2015, 13:19
leafina offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 04.01.2014
Ort: München/Ammersee
Beiträge: 86
Standard @Ritschi

Hallo,
danke für Deine Erfahrungen , war mir neu, dass die Hundethematik in dem südlicheren Istrien ganz offensichtlich völlig anderes gehandhabt wird. Sollte da mal zum Essen hin gehen...
Einen "Hundevorteil" hat die Gegen um Porec jedoch vielleicht:
All die Jahre habe ich noch nie gehört oder erleben müssen, dass es hier Giftköder gibt - gottlob!! Möge das auch bitte so bleiben!!! Und das mit den Lokalen kriegen wir noch hin..
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 14.01.2015, 19:03
Kreumel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Für alle Hundefreunde,
eine kleine Begebenheit zum Schmunzeln: In Betina /Murter wo wir immer mit den beiden kleinen Hunden (beides sterilisierte Weiberl) spazieren waren tauchte immer wieder ein Schäferhundmischling (sehr lieb und brav) auf und lief mit unseren Hunden (an der Leine) mit. Als wir einmal stehen blieben stand er neben meiner Partnerin, hob das Bein und markierte die Hose. Im ersten Moment war das nicht zum Lachen, später haben wir uns nur ansehen müssen und fingen an zu lachen.
Zu dem Thema Hund im Lokal: In unserem Stammlakal auf der Terasse lagen die Hunde unter dem Tisch. Als die Bedienung etwas forsch auf underen Tisch zu kam fing einer der Hunde an zu bellen. Die Bedienung hat sich so erschrocken, dass sie sich in Zukunft weigerte uns zu bedienen, wenn die Hunde dabei waren. Mit den Hunden konnten wir nur noch dahin gehen, wenn diese Bedienung nicht da war. Es gibt aber genug Lokale.
Kreumel
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 30.04.2017, 19:17
Kevin Fruehauf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

Ich war letzte Jahr in Istrien mit meiner Frau und unserem Hund. Wir hatten Angst ob die Besitzer der Wohnung, etwas dagegen hätten aber am Ende stellte sich raus dass sie auch einen kleinen Hund haben. Es war einfach ein schöner Urlaub und wir wollen dieses Jahr wieder nach Istrien

Geändert von Lutz (30.04.2017 um 19:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Erfahrungen mit Tierarzt Dr. „HAJSTER“ Petra Tierschutz in Kroatien, Anreise mit Haustieren 1 23.06.2014 01:17
Urlaub in Istrien mit Haustier: Pet-Friendly Destinationen InIstrien In-Istrien-Hr 0 13.03.2014 20:48
Urlaub mit Hund - Besichtigung der Brijuni Veli Brijun Petra Tierschutz in Kroatien, Anreise mit Haustieren 9 20.10.2013 12:02
Hund aus Kroatien - bitte um Erfahrungen Alaska Urlaubspfoten e.V. 10 21.07.2012 00:07



Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 00:11 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.©
Istrien - Live für Google mit einem Klick bewerten: