Hallo, Du hast Fragen oder suchst Infos über Istrien?
Unsere Mitglieder helfen Dir gerne, einfach kostenlos anmelden
  ACHTUNG: Super Angebot nur für Foren-Mitglieder
3 % Rabatt bei Unterkünften über Booking.com jetzt buchen & sparen
 
Willkommen im Forum Istrien Live
      
Bewertung unserer User:
Istrien Live Bewertung:
4.8 / 5 (20682 Votes)

Pula Forum Augustustempel
  #1  
Alt 18.07.2017, 07:55
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 3.568
Standard Brücke zur Halbinsel Peljesac

Das Staatsgebiet des jüngsten EU-Mitglieds Kroatien ist im Süden für einige Kilometer unterbrochen, weil sich dort das Nachbarland Bosnien an die Küste schiebt. Für Hunderttausende Touristen bedeutet das lange Staus und viel Ärger. Aber jetzt ist Besserung in Sicht.



"Das ist der Durchbruch!", jubelt Ante Mlinaric in seinem kleinen Familienhotel im kroatischen Örtchen Ston an der südlichen Adria. "Das gibt dem Tourismus Schwung!" Anlass seiner Euphorie ist eine neue Brücke, die den Frust für Urlauber in der Region vergessen machen soll. Denn weil das Nachbarland Bosnien-Herzegowina auf 23 Kilometern Länge bis an die Küste reicht und damit Kroatiens Territorium am Meer unterbricht, müssen Durchreisende aus Westeuropa viele Formalitäten über sich ergehen lassen.

Kroatien ist Mitglied der EU, Bosnien-Herzegowina ist es nicht. Lange Staus sind die Folge. Die Brücke soll das ändern. Die EU-Kommission hat im letzten Monat 357 Millionen Euro genehmigt – immerhin 85 Prozent der Gesamtkosten von 420 Millionen Euro. Damit werden die 2,4 Kilometer lange Brücke sowie 20 Kilometer Zu- und Abfahrten gebaut. Seit 20 Jahren schon wurde das Projekt geplant, zweimal bereits der Grundstein gelegt – doch die Bauarbeiten wurden, zuletzt 2010, aus Geldmangel wieder eingestellt. Wen man an der kroatischen Adria auch fragt, es wird nur in Superlativen geantwortet: Die Brücke gebe Hoffnung, sei ein "süßes Wunder" und lasse "Träume wahrwerden".

Warum die vergleichsweise kleine Brücke, die bis 2022 fertiggestellt werden soll, so große Bedeutung hat, ist schnell erklärt. Das südliche Dalmatien mit der Urlauberhochburg Dubrovnik ist seit der Unabhängigkeit Kroatiens 1991 vom großen Rest des Landes abgeschnitten. Denn zwischen Nord- und Südkroatien schiebt sich Bosnien-Herzegowina mit seinem Badeort Neum dazwischen. Der nun in Angriff genommene Verkehrsweg überbrückt diesen Zwischenraum.

Er zweigt vor Erreichen der bosnischen Grenze beim Ort Komarna vom Festland ab und erreicht über das Meer die kroatische Halbinsel Peljesac bei Brijest. Von dort geht es zurück zur pittoresken Festlandküste. Der verkehrstechnische Bremsklotz Bosnien ist damit umgangen. Bosnische Politiker waren jahrelang gegen die Brücke Sturm gelaufen, weil sie eine Einschränkung des Schiffsverkehrs und damit das Ende des ungehinderten Zugangs zum Meer fürchteten. Aber jetzt sollen auch große Schiffe die 55 Meter hohe Brücke passieren können.

Juristisch gilt ein zusammenhängendes Hoheitsgebiet als eine von drei Voraussetzungen für einen Staat. Das Staatsgebiet Kroatiens ist bisher aber zerstückelt. Und damit auch das Gebiet der EU, dessen Mitglied das Adrialand seit 2013 ist. Dies war wohl auch das Argument, mit dem Zagreb in Brüssel so viel Geld lockermachen konnte. Daneben zählte sicher noch der Wunsch des Landes, sich dem visafreien EU-Schengenraum anzuschließen. Für den wäre die Aus- und Wiedereinreise zwischen Kroatien und Bosnien auf so kurzer Strecke ein zusätzliches Sicherheitsproblem.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.07.2017, 13:26
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.668
Standard

Von wann ist denn dieser Beitrag? Eine Brücke hier zu bauen, ist ja schon sehr lange geplant, aber aus Kostengründen wurde es immer wieder vertagt.

Nicht nur für die Touristen, auch für die Menschen die rechts und links dieser Grenze wohnen, wäre diese Brücke ein großer Vorteil.

Im Fernsehen gab es einmal einen Bericht über die Jadranska Magistrale und da ging es auch um diese Grenze und den Kroaten, die z. B. rechts dieser Grenze wohnen und links der Grenze arbeiten.

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.07.2017, 14:03
Jadran offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 12.01.2010
Ort: NRW
Beiträge: 799
Standard

es stellt sich nur die frage was kostet die Mautgebühr für die brücke ?

Jadran
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.07.2017, 14:25
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.668
Standard

Naja - die Brücke nach Krk kostet von 39 Kn für PkW bis 46 Kn für Wohnmobile - viel mehr kann sie eigentlich dann auch nicht kosten.

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.07.2017, 14:40
doktorgatte, im Istrien Forum
doktorgatte offline
Moderator
 
Kroatien Fan seit: 16.11.2015
Ort: Karlsfeld
Beiträge: 406
Standard

Hallo Konni,

der Beitrag stand gestern in T-Online.de. Die EU hat im Juni 357 Millionen Euro genehmigt (85%).

www.t-online.de/leben/reisen/...ch-die-eu.html

- - - - -
LG, der Kay
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.07.2017, 17:30
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.668
Standard

Hallo Kay,

vielen lieben Dank für die Info.

Viele Grüße

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Die Brücke über die Adria Konni Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 0 19.07.2015 18:01
Tierquäler wirft Hund von Brücke Wolfram Einfach tierisch 2 28.02.2011 09:50
Halbinsel Peljesac / Süddalmatien Nakovana Dalmatien (Nord Mittel Süd) 5 22.06.2010 20:36
Peljesac, Restaurant Bakus Nakovana Gastronomie Dalmatien 0 07.02.2010 02:20
Istrien, Die kulinarische Halbinsel Ritschi Kulinarisches Kroatien, Restaurants, Weine, Rezepte uvm. 5 29.01.2010 11:18



Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 00:12 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.©
Istrien - Live für Google mit einem Klick bewerten: