Hallo, Du hast Fragen oder suchst Infos über Istrien?
Unsere Mitglieder helfen Dir gerne, einfach kostenlos anmelden
  ACHTUNG: Super Angebot nur für Foren-Mitglieder
3 % Rabatt bei Unterkünften über Booking.com jetzt buchen & sparen
 
Willkommen im Forum Istrien Live
      
Bewertung unserer User:
Istrien Live Bewertung:
4.8 / 5 (19382 Votes)

Pula Sergierbogen
  #1  
Alt 04.12.2017, 15:10
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 3.410
Standard Gigantomanie in Pula

Nachdem erst vor kurzer Zeit das neue Einkaufscenter an der West-Umgehung in Pula eröffnet wurde baut man bereits fleissig an einem neuen Projekt. 30000 Quadratmeter und 10 Millionen EURO Investitionssumme, mit mehreren Imbissen und Restaurants, dazu 3 Kinos uvm.




Allein die Frage wo denn das Kaufkraftvolumen herkommen soll, auch ausserhalb der mit 3 Monaten sehr kurzen Urlaubssaison, kann keiner beantworten. Kritischer ist aber die Position auf der Halbinsel STOJA, also südwestlich von Pula. Man muss entweder auf der Westumgehung um ganz Pula herum und dann weiter nach Stoja, oder alternativ am Hafen durch Pula durch. Beides ist in der Saison kaum sinnvoll zu fahren.


Hier ein Artikel in englisch:
https://www.total-croatia-news.com/b...-built-in-pula
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.12.2017, 16:33
doktorgatte, im Istrien Forum
doktorgatte offline
Moderator
 
Kroatien Fan seit: 16.11.2015
Ort: Karlsfeld
Beiträge: 295
Standard


Na, vielleicht können die Kroaten ja einen Deal mit Slowenien über die Landesgrenze treffen, dann könnten die 10 Millionen (wahrscheinlich eher 15 oder 20) bei entsprechender Zahlung auch finanziert werden...

Auf der einen Seite geht es um "Gigantomanie", auf der anderen Seite um "provinzielle Grabenkämpfe"!

Ich glaube hier muss Kroatien "noch erwachsen" werden...


- - - - -
LG, der Kay
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.12.2017, 20:13
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interesse: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 4.734
Standard

Die Kaufkraft der Kroaten wird meiner Meinung nach nicht reichen, dieses Projekt langfristig am "Leben" zu halten. Die kurze Saison könnte nur dann zum Erhalt beitragen, wenn man die Preise so gestaltet, dass nur verrückte Touris mit zuviel Geld oder die zunehmende Zahl der neureichen Russen bereit sind dort einzukaufen - ich halte das Projekt für "einen Anflug von Größenwahn"

Ich denke, hier wird sehr viel Geld von Anlegern "in den Sand gestzt"!

- - - - -
Wolfram
Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.12.2017, 20:23
doktorgatte, im Istrien Forum
doktorgatte offline
Moderator
 
Kroatien Fan seit: 16.11.2015
Ort: Karlsfeld
Beiträge: 295
Standard

Zitat:
Zitat von Wolfram Beitrag anzeigen
Die Kaufkraft der Kroaten wird meiner Meinung nach nicht reichen, dieses Projekt langfristig am "Leben" zu halten. Die kurze Saison könnte nur dann zum Erhalt beitragen, wenn man die Preise so gestaltet, dass nur verrückte Touris mit zuviel Geld oder die zunehmende Zahl der neureichen Russen bereit sind dort einzukaufen - ich halte das Projekt für "einen Anflug von Größenwahn"

Ich denke, hier wird sehr viel Geld von Anlegern "in den Sand gestzt"!
Hallo Wolfram,

das denke ich auch. Anfang 2004 haben wir auf unserer Hochzeitsreise in die Dom. Rep. bereits diese Russen erlebt. Hatte eine schöne Skulptur gesehen, die 200 Dollar kosten sollte... War mit meiner Verhandlung bei 45 Dollar angekommen, als der Russe sagte: Ich zahle 200 Dollar. So ein

Hoffe das bleibt uns in Kroatien etwas erspart...

- - - - -
LG, der Kay
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.12.2017, 20:25
doktorgatte, im Istrien Forum
doktorgatte offline
Moderator
 
Kroatien Fan seit: 16.11.2015
Ort: Karlsfeld
Beiträge: 295
Standard


... und übrigens, viele der Kroaten mögen die Russen gar nicht...

Aber Geld regiert die Welt...

- - - - -
LG, der Kay
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.12.2017, 18:19
hagu offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 10.01.2016
Ort: Bayern
Beiträge: 7
Standard

.
Hallo zusammen,

geht doch einfach mal außerhalb der Saison in die City-Mall oder ins Kaufland oder ins Maxi-Konzum oder ins Bauhaus oder ins Pevec oder in sonst irgendein Einkaufscenter, dann könnt ihr euch ein Bild von der fehlenden Kaufkraft machen ) .

Von während der Saison wollen wir gar nicht reden .....

Allerdings finde ich Stoja auch nicht gerade günstig für so ein Riesen-Center.

Gruß

Harald
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.01.2018, 08:03
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 3.410
Standard

Heute in GlasIstre eine Luftaufnahme welche die unglaubliche Grösse dieses Projekts zeigt, mitten in der Botanik:

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.01.2018, 17:31
doktorgatte, im Istrien Forum
doktorgatte offline
Moderator
 
Kroatien Fan seit: 16.11.2015
Ort: Karlsfeld
Beiträge: 295
Standard

Oha...

- - - - -
LG, der Kay
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.01.2018, 21:38
Eliane, im Istrien Forum
Eliane offline
Moderatorin
Interesse: Tierschutz, Urlaubspfoten e.V.
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal in Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.423
Standard

Ich finde das ist ein Verbrechen, was die Stadtplaner hier den Bürgern von Pula antun. Da wird ein weiteres riesiges EK-Zentrum erstellt, das max. 12 Wochen im Jahr von Touristen genutzt wird. Wie wollen diese riesigen Kinos und vielen Restaurants den Rest vom Jahr überleben, wenn kein Urlauber mehr dort ist? Die Einheimischen haben nicht das Geld, um 1 x die Woche essen zu gehen! Das Ganze wird in wenigen Jahren verlassen und vor sich hinrotten und das in Meeresnähe. Das ist kein Platz in zentraler Lage mit super Verkehrsanbindung, der sich für ein EK-Zentrum eignet.

Dafür zerstört man einen unwiederbringlichen Pinienwald mit uralten Bäumen. In einer aufstrebenden Stadt wie Pula sind solche grünen Inseln wichtig und sind die Lunge dieser Stadt. Die wäre langfristiges Kapital gewesen, das man vorsätzlich zerstört hat.

Es gibt genügend andere "Baustellen" in Pula, wo dringender Modernisierungsbedarf nötig wäre, fehlende Altenheime, Schulen etc.. Da wird nichts getan. Es ist einfach nur noch unfassbar was da abgeht!

- - - - -
Tierschutz in Deutschland und Kroatien > www.urlaubspfoten.de

Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.01.2018, 10:49
Jugocaptan, im Istrien Forum
Jugocaptan offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 26.02.2010
Ort: Wien
Beiträge: 197
Standard

Mit der Naturzerstörung hast du sicher recht.
Daß die Lösung anderer Probleme wichtiger wäre stimmt für alle unsere Städte, in HR, D und auch bin AUT.
Bloß Geld kannst du damit nicht verdienen, wirst auch keine Investoren finden die die Kohle bringen. Nur für "Neues", "Tolles" bringst du die Leute dazu, aus Gier ihr gutes Geld in einen Topf ohne Boden zu werfen.
Der Errichter dieser Zaubertempel ist dann aber schon lange mit dem "redlich verdienten Salär" über alle Berge. Rückzahlung ist meistens nicht....

- - - - -
Herzlichen Gruss aus Wien

Peter
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 22.01.2018, 11:14
Lapinkulta offline
Moderator
 
Kroatien Fan seit: 23.08.2014
Ort: Knittelfeld, Steiermark, Österreich
Beiträge: 541
Standard

Zitat:
Zitat von hagu Beitrag anzeigen
.
Hallo zusammen,

geht doch einfach mal außerhalb der Saison in die City-Mall oder ins Kaufland oder ins Maxi-Konzum oder ins Bauhaus oder ins Pevec oder in sonst irgendein Einkaufscenter, dann könnt ihr euch ein Bild von der fehlenden Kaufkraft machen ) .

Von während der Saison wollen wir gar nicht reden .....
Ich verstehe das Posting nicht. Soll das jetzt heißen, die Kaufkraft ist sehr wohl vorhanden oder ist es ein Hinweis darauf, daß ausserhalb der Touristensaison die Einkaufszentren leer sind?

- - - - -
„Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.“

Henry Ford
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 07.06.2018, 11:44
hagu offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 10.01.2016
Ort: Bayern
Beiträge: 7
Standard

.
Nee, ich wollte damit sagen, dass die genannten Einkaufsstätten auch außerhalb der Saison sehr gut besucht sind.
Ich frage mich oft, WER ist noch irgendwo beim arbeiten, wenn scheinbar ALLE ständig beim Shoppen sind.
Sorry für die späte Antwort.

Gruß Harald
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu



Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 05:56 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.©
Istrien - Live für Google mit einem Klick bewerten: