Hallo, Du hast Fragen oder suchst Infos über Istrien?
Unsere Mitglieder helfen Dir gerne, einfach kostenlos anmelden
  ACHTUNG: Super Angebot nur für Foren-Mitglieder
3 % Rabatt bei Unterkünften über Booking.com jetzt buchen & sparen
 
Willkommen im Forum Istrien Live
      
Bewertung unserer User:
Istrien Live Bewertung:
4.8 / 5 (21272 Votes)

  #226  
Alt 28.12.2015, 10:12
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.965
Standard

27. Dezember 2015:


5. Jahrestag (2010): Ein Gericht in Moskau spricht den inhaftierten Kremlkritiker Michail Chodorkowski der Unterschlagung und Geldwäsche schuldig. Der frühere Öl-Unternehmer bleibt vermutlich noch bis 2017 in Haft. Die erneute Verurteilung wird vom westlichen Ausland scharf kritisiert.


5. Jahrestag (2010): Zwei Selbstmordattentate kosten in der irakischen Stadt Ramadi neun Menschen das Leben.


10. Jahrestag (2005): Vier Tage nach dem russischen Parlament billigt auch der Föderationsrat das international kritisierte Gesetz zur stärkeren Kontrolle der nichtstaatlichen Organisationen.


20. Jahrestag (1995): Israel und Syrien beginnen in Wye in der Nähe von Washington eine neue Runde ihrer Friedensgespräche. In der Frage der Golanhöhen schlägt Israel vor, nach einem israelischen Truppenrückzug dort gemeinsame Projekte für Tourismus, Verkehr und Weinbau anzugehen.


20. Jahrestag (1995): Trotz internationaler Appelle zündet Frankreich unter dem Mururoa-Atoll die fünfte und vermutlich vorletzte Atombombe im Rahmen seiner neuen Versuchsserie. Der Sprengsatz hat eine Stärke von knapp 30 000 t TNT.


20. Jahrestag (1995): Unter Aufsicht der internationalen Friedenstruppe für Bosnien haben sich die bosnische Regierungsarmee und die bosnischen Serben gemäß dem Dayton-Abkommen (21.11.1995) 2 km von den bisherigen Frontlinien zurückgezogen.


30. Jahrestag (1985): Bei Terroranschlägen von Palästinensern auf den Flughäfen von Wien und Rom finden 19 Menschen den Tod. Israel, Italien und die USA werfen der libyschen Regierung vor, hinter den Mordanschlägen zu stehen.


40. Jahrestag (1975): In seiner Weihnachtsbotschaft fordert Papst Paul VI. Israel auf, die Rechte der Palästinenser zu respektieren.


40. Jahrestag (1975): Etwa 370 Bergarbeiter werden durch eine Schlagwetterexplosion in einem überfluteten Stollen eines indischen Kohlebergwerks verschüttet. Es können keine Überlebenden mehr geborgen werden.


50. Jahrestag (1965): Angesichts der weihnachtlichen Grenzzwischenfälle fordert der Sonderbeauftragte des Bundeskanzlers für Berlin, Ernst Lemmer, von der DDR die Zurücknahme des Schießbefehls.


55. Jahrestag (1960): Frankreich unternimmt in der westlichen Sahara seinen dritten Atomwaffenversuch. Im Explosionsgebiet wurden Ratten und Mäuse in Behältern deponiert, um die Wirkung der nuklearen Strahlung auf Lebewesen zu testen.


70. Jahrestag (1945): Die US-amerikanische Militärregierung in Deutschland gestattet in ihrer Zone den freien Reiseverkehr.


90. Jahrestag (1925): Die türkische Nationalversammlung beschließt die Einführung des Gregorianischen Kalenders.


115. Jahrestag (1900): Der badische Innenminister Karl Schenkel gibt einen in nationalliberalen Kreisen heftig kritisierten Erlass über die Wahlrechtsfrage heraus. Danach ist die großherzogliche Regierung bereit, an der Einführung des direkten, allgemeinen und geheimen Wahlrechts mitzuwirken.


115. Jahrestag (1900): Generalleutnant Horatio Herbert Kitchener, der britische Oberbefehlshaber in Südafrika, erlässt eine Proklamation an die Buren. Alle Buren, die sich freiwillig ergeben, erhalten das Recht, mit ihren Familien in von Großbritannien errichteten "Lagerplätzen" zu leben, bis es die Kriegslage gestattet, dass sie in ihre Siedlungen zurückkehren.


115. Jahrestag (1900): Der Vatikan verlängert das Heilige Jahr für die außerhalb Roms lebenden Katholiken um sechs Jahre.


444. Geburtstag (1571): Johannes Kepler
Er war ein deutscher Naturphilosoph, Mathematiker, Astronom, Astrologe, Optiker und evangelischer Theologe.
Johannes Kepler entdeckte die Gesetzmäßigkeiten, nach denen sich Planeten um die Sonne bewegen. Sie werden nach ihm Keplersche Gesetze genannt. Er machte die Optik zum Gegenstand wissenschaftlicher Untersuchung und bestätigte die Entdeckungen, die sein Zeitgenosse Galileo Galilei mit dem Teleskop gemacht hatte. Kepler zählt damit zu den Begründern der modernen Naturwissenschaften. Mit seiner Einführung in das Rechnen mit Logarithmen trug Kepler zur Verbreitung dieser Rechenart bei. In der Mathematik wurde ein numerisches Verfahren zur Berechnung von Integralen nach ihm Keplersche Fassregel benannt.

- - - - -
Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #227  
Alt 29.12.2015, 19:48
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.965
Standard

28. Dezember 2015:


5. Jahrestag (2010): Im Teheraner Evin-Gefängnis wird das Todesurteil gegen einen angeblichen Spion des israelischen Geheimdienstes Mossad vollstreckt.


10. Jahrestag (2005): Baikonur: Eine russische Trägerrakete bringt den ersten Testsatelliten für das geplante europäische Navigationssystem Galileo vom Weltraumbahnhof in Kasachstan ins All.


10. Jahrestag (2005): Der Automobilkonzern Daimler-Chrysler verkauft den Dieselmotoren-Hersteller MTU Friedrichshafen für 1,6 Mrd. € an den schwedischen Finanzinvestor EQT. Zu dem Geschäft gehört auch der Verkauf von Teilen der Unternehmenstochter Detroit Diesel Corporation.


15. Jahrestag (2000): Bei einem von der radikal-islamischen Hamas verübten Bombenanschlag auf einen Linienbus werden 13 Personen verletzt. Zuvor war ein Treffen von Israels Premier Ehud Barak und Palästinenserpräsident Jasir Arafat verschoben worden. Sie wollten über einen neuen US-Friedensplan beraten, der u. a. einen Verzicht der Palästinenser auf die Rückkehr der Flüchtlinge nach Israel und den Rückzug Israels aus dem arabischen Teil Jerusalems vorsieht.


20. Jahrestag (1995): Frühere DDR-Anwälte, die als Informelle Mitarbeiter (IM) des DDR-Staatssicherheitsdienstes tätig waren, verlieren nach einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts nicht automatisch ihre Zulassung. Ihnen muss vielmehr im Einzelfall ein Verstoß gegen Grundsätze der Menschlichkeit oder der Rechtsstaatlichkeit nachgewiesen werden.


25. Jahrestag (1990): In Bremen kommen bei einem Großbrand vier Kinder und vier Erwachsene ums Leben. Ein Mann hatte nach Polizeiermittlungen in dem Heim für Aus- und Übersiedler eine Silvesterrakete gezündet, die das Gebäude in Brand steckte.


30. Jahrestag (1985): In Damaskus (Syrien) unterzeichnen die Führer der drei stärksten libanesischen Milizen ein Abkommen. Es sieht außer einer Feuereinstellung auch eine größere Machtbeteiligung der Moslems im Rahmen umfassender politischer Reformen vor.


40. Jahrestag (1975): In Guernica wird die Demokratische Versammlung des Baskenlandes gegründet, die politische Autonomie für die spanische Region erreichen will.


50. Jahrestag (1965): Trotz umfangreicher Stützungskäufe durch die Bundesbank fällt die VEBA-Volksaktie stark und erreicht mit 189,5 einen neuen Tiefststand. Damit liegt die Aktie 20,5 Punkte unter ihrem Ausgabekurs von 210. Bankensprecher erwarten angesichts der Börsenlage ein weiteres Fallen auf 180 bis 170 Punkte. Viele der im Aktiengeschäft unerfahrenen Kleinaktionäre sehen im Kursrückgang einen Betrug. Die Bundesregierung appelliert, nicht die Nerven zu verlieren und den Aktienbesitz zu halten, da er zukünftigen Wohlstand verheiße.


55. Jahrestag (1960): Der schweizerische Bundesrat in Bern beschließt den Nachbau von 100 französischen Düsenjägern des Typs "Mirage III C" für die eidgenössische Luftwaffe.


60. Geburtstag (1955): Liu Xiaobo
Er ist ein chinesischer Schriftsteller, Systemkritiker und Menschenrechtler.
Liu war Dozent an der Pädagogischen Universität Peking und seit 2003 Präsident des chinesischen PEN-Clubs unabhängiger Schriftsteller. Im Dezember 2008 unterstützte er mit 302 anderen Intellektuellen das im Internet veröffentlichte Bürgerrechtsmanifest Charta 08 zum Internationalen Tag der Menschenrechte und wurde wegen „Untergrabung der Staatsgewalt“ festgenommen. Im Juni 2009 wurde offiziell gegen ihn Anklage erhoben. Am 25. Dezember 2009 wurde er zu elf Jahren Haft verurteilt. Am 10. Dezember 2010 wurde ihm der Friedensnobelpreis verliehen. Während der Zeremonie blieb ein Stuhl frei, weil weder Liu Xiaobo noch seine Ehefrau oder ein anderer Bevollmächtigter den Preis persönlich annehmen konnten.


60. Jahrestag (1955): Das neue britische Düsenverkehrsflugzeug Comet III umfliegt die Erde in Rekordzeit. Für die insgesamt zurückgelegten 53 420 km benötigt die Maschine in mehreren Etappen 67 Stunden.


60. Jahrestag (1955): Tagelange Regenfälle an der Westküste der Vereinigten Staaten haben zu verheerenden Überschwemmungen geführt. Mehr als 50 000 Menschen sind obdachlos.


80. Jahrestag (1935): Der Hochkommissar des Völkerbundes für jüdische und sonstige Flüchtlinge aus dem Deutschen Reich, James G. MacDonald, reicht seinen Rücktritt ein. Als Grund für seine Demission gibt MacDonald die unüberschaubare Zunahme diskriminierender Maßnahmen gegen Juden im Deutschen Reich an. Das Hochkommissariat, mit dem er beauftragt worden sei, könne nichts Wesentliches für die Betroffenen tun.


90- Geburtstag (1925): Hildegard Knef
Sie war eine bekannte deutsche Schauspielerin, Chansonsängerin und Autorin.
Von 1948 bis circa 1968 nannte sie sich außerhalb des deutschsprachigen Raumes Hildegarde Neff. 1943 wurde UFA-Filmchef Wolfgang Liebeneiner auf sie aufmerksam, und sie erhielt eine Ausbildung zur Schauspielerin. 1945 trat Hildegard Knef im Kabarett sowie im Theater auf. Anfang 1948 ging sie nach Hollywood. Den Zenit ihrer Filmkarriere hatte Hildegard Knef bei ihrer Rückkehr aus Hollywood 1957 überschritten. 1992 veröffentlichte Knef ihre erste Single seit fünf Jahren, eine Neuinterpretation von Für mich soll’s rote Rosen regnen mit der Rockband Extrabreit. Zugleich erhielt sie zahlreiche Ehrungen sowie Anerkennung für ihr Lebenswerk, spielte kleine Nebenrollen im Fernsehen und war als legendärer Film- und Chansonstar in Fernseh- und Talkshows zu sehen. Die letzten Jahre waren von Krankheiten überschattet. Nach einem monatelangen Krankenhausaufenthalt infolge eines Lungenkollapses erhielt sie am 27. Juni 2001 wieder die deutsche Staatsangehörigkeit. Zwei Wochen nach ihrem letzten öffentlichen Auftritt in der Johannes-B.-Kerner-Show starb Hildegard Knef in der Nacht auf den 1. Februar 2002 gegen 2 Uhr im Alter von 76 Jahren an einer akuten Lungenentzündung.


90. Jahrestag (1925): Wegen des stetigen Ansteigens der Flüsse Rhein, Main, Neckar, Mosel und Lahn wird ein ständiger Hochwasserdienst eingerichtet.


100. Jahrestag (1915): Ein Zug mit Militärurlaubern entgleist auf dem Bahnhof Bentschen (westlich von Posen). Dabei kommen 18 Personen ums Leben.


100. Jahrestag (1915): Die britische Regierung beschließt, ein Gesetz über die Einführung der Wehrpflicht vorzulegen.


100. Jahrestag (1915): In der "Neuen Zürcher Zeitung" erscheint unter der Überschrift "Friedensgedanken" ein Artikel, in dem behauptet wird, das Deutsche Reich sei bereit, auf Annexionen zu verzichten und sofort Friedensverhandlungen aufzunehmen. Die Gerüchte, die für großes Aufsehen in der Bevölkerung sorgen, werden am folgenden Tag von amtlichen deutschen Stellen dementiert.

- - - - -
Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #228  
Alt 29.12.2015, 20:10
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.965
Standard

29. Dezember 2015:


5. Jahrestag (2010): Den dänischen Behörden ist es nach eigenen Angaben gelungen, in Kopenhagen einen Terroranschlag auf die Zeitung »Jyllands Posten« zu verhindern, die 2005 die umstrittenen Mohammed-Karikaturen veröffentlicht hatte.


10. Jahrestag (2005): Im Irak werden bei einer Serie von Anschlägen, Überfällen und Schießereien 39 Menschen getötet. Der blutigste Vorfall ereignet sich in Latifija nahe der Pilgerstadt Kerbela, wo elf Angehörige einer schiitischen Familie umgebracht werden.


20. Jahrestag (1995): Vom Libanon aus feuert die schiitische Hisbollah-Miliz 16 Raketen des sowjetischen Typs "Katjuscha" auf Nordisrael ab. Sie richten dort Sachschaden an.


25. Jahrestag (1990): Bei den schwersten Zusammenstößen mit israelischen Besatzungssoldaten seit Monaten kommen im Gaza-Streifen vier Palästinenser ums Leben. Ca. 120 Menschen werden schwer verletzt.


30. Jahrestag (1985): Das Bundesgesundheitsamt in Berlin (West) kündigt für 1986 angesichts der zunehmenden Zahl von Lebensmittelskandalen eine verstärkte Überwachung in Zusammenarbeit mit den Bundesländern an.


40. Jahrestag (1975): Bei einem Bombenanschlag in der Gepäckausgabe auf dem New Yorker Flughafen La Guardia sterben elf Menschen, 75 werden verletzt. Die Attentäter bleiben unerkannt.


40. Jahrestag (1975): In Großbritannien treten zwei Gesetze in Kraft, welche die Rechte der Frauen am Arbeitsplatz und bei der Arbeitssuche schützen.


50. Jahrestag (1965): Das Bundesverteidigungsministerium kündigt wegen der hohen Zahl von Abstürzen der F 104 G ("Starfighter") die Anschaffung von 130 reinen Abfangjägern des Typs F 104 S an, die angeblich wegen ihres geringeren Gewichts nicht in so hohem Maße absturzgefährdet sind.


55. Jahrestag (1960): Regierungsdelegationen der DDR und der Bundesrepublik einigen sich in Berlin (West), das am 30. September aufgekündigte Interzonen-Handelsabkommen zwischen beiden Ländern wieder in Kraft zu setzen.


80. Jahrestag (1935): Der französische Schriftsteller Antoine de Saint-Exupéry startet zu einem Langstreckenflug Paris- Saigon, auf dem er 200 km vor Kairo notlanden muss. Erst nach fünftägigem Marsch durch die Wüste wird er gerettet.


80. Jahrestag (1935): Die sowjetische Regierung beschließt die Wiedereinführung des Weihnachtsbaumes.
Damit er keine religiöse Bedeutung erhält, soll der Baum nicht zu Weihnachten, sondern erst am Silvestertag aufgestellt werden.


100. Jahrestag (1915): Die österreichisch-ungarische Regierung bietet den USA Schadenersatz für die bei der Versenkung des italienischen Schiffes "Ancona" erlittenen amerikanischen Verluste an, beharrt jedoch darauf, dass die Versenkung rechtmäßig gewesen sei.


115. Jahrestag (1900): Der Ausschuss des Schwäbischen Schillervereins beschließt auf einer Konferenz in Stuttgart, den preisgekrönten Entwurf des Architektenteams Eisenlohr & Weigle für ein Schillerarchiv in Marbach zur Ausführung bringen zu lassen. Der Grundstein für den mit 212 000 Mark veranschlagten Bau soll am 29. Mai 1901 gelegt werden, die Eröffnung soll im Sommer 1902 stattfinden.


115. Jahrestag (1900): In Paris wird die Comédie-Française, die am 8. März niedergebrannt war, neu eröffnet.


215. Geburtstag (1800): Charles Goodyear
Er war ein US-amerikanischer Chemiker, Erfinder und Amateurforscher.
Goodyear führte die Vulkanisation des Kautschuks in die Fertigung ein und schuf damit die Grundlagen für die heutige Kautschukindustrie. Er ist der Erfinder des Hartgummis. Goodyear gründete eine Firma zur Entwicklung von Gummischuhen und produzierte in der Goldgräberzeit nachgefragte Produkte wie zum Beispiel Zelte. Am 15. Juni 1844 wurde ihm vom United States Patent Office das Patent Nummer 3633 zum Vulkanisieren von Gummi erteilt. Es beschrieb die Verwandlung von Naturkautschuk in Gummi. Goodyear nannte seine Erfindung "metallic gum elastic composition". Im Jahre 1851 wurde Goodyear zur ersten Weltausstellung nach London eingeladen und stellte dort Möbel und Haushaltsgegenstände aus Gummi vor. 1855 stellte Goodyear das erste Gummi-Kondom her, das 1870 mit zwei Millimeter Dicke und vernahtet serienmäßig produziert wurde. Als Geschäftsmann war er wenig erfolgreich. Trotz der vor allem für die spätere Autoindustrie bedeutsamen Patente blieb Goodyear, der mehrmals zu Haftstrafen verurteilt wurde, weil er seine Schulden nicht zurückzahlen konnte, bis zu seinem Tod mittellos.

- - - - -
Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #229  
Alt 31.12.2015, 16:09
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.965
Standard

30. Dezember 2015:


5. Todestag (2010) Bobby Farrell
Er war ein niederländischer DJ und Tänzer, der als Mitglied der besonders in den 1970er Jahren erfolgreichen Musikgruppe Boney M. bekannt wurde. In Deutschland arbeitete er hauptsächlich als DJ, bis er 1976 von Frank Farian als Tänzer für dessen Gruppe Boney M. gewonnen wurde. Er trug durch seine extravaganten Tanzchoreografien bei den Fernseh- und Live-Auftritten zum Erfolg der Gruppe bei. Die männliche Gesangsstimme der Gruppe stammte von Farian. Farrell bewegte bei Auftritten seine Lippen zu Musik und Gesang vom Band (Full-Playback).


10. Jahrestag (2005): Kairo: Bei der gewaltsamen Räumung eines provisorischen Flüchtlingslagers vor einem UN-Gebäude werden mindestens zehn Flüchtlinge aus dem Sudan getötet.


20. Jahrestag (1995): Drei Monate nach seiner Flucht aus einer psychiatrischen Klinik stellt sich der als "Heide-Mörder" bekanntgewordene Sexualverbrecher Thomas Holst in Hamburg der Polizei.


25. Jahrestag (1990): Die griechische Regierung verzichtet nach massiven Protesten aus der Bevölkerung darauf, die Chefs der Militärdiktatur von 1967 bis 1974 zu begnadigen.


40. Geburtstag (1975): Tiger Woods
Eldrick Tont „Tiger“ Woods ist ein US-amerikanischer Profigolfer und einer der erfolgreichsten Golfspieler der Sportgeschichte.
Mit einem geschätzten Jahresverdienst von ca. 78 Mio. US$ ist er einer der bestbezahlten Sportler der Welt. Diese Rangliste hat Woods von 2001 bis 2011 durchgängig angeführt. Laut Forbes Magazine hat er als erster Sportler überhaupt mehr als 1 Milliarde US-Dollar verdient.


55. Jahrestag (1960): Mit Sonderangeboten reagiert der Lebensmittelhandel auf den erhöhten Bedarf an alkoholischen Getränken zum Jahreswechsel. Eine Flasche Sekt ist ab 3,50 DM erhältlich, der Preis für eine Flasche Weinbrand in der untersten Preisstufe ist auf 4,95 DM gesunken.


55. Jahrestag (1960): In Süddeutschland herrschen gute Wintersportbedingungen. Die Schneehöhen liegen zwischen 70 cm auf der Zugspitze und 10 cm in Berchtesgaden.


70. Jahrestag (1945): Auf Anordnung der US-amerikanischen Besatzungsmacht werden unter der erwachsenen deutschen Bevölkerung im Alter von über 20 Jahren künftig regelmäßig Gewichtskontrollen durchgeführt, um Aufschlüsse über die Ernährungslage zu erhalten und entsprechende Maßnahmen treffen zu können.


85. Geburtstag (1930): Tu Youyou
Sie ist eine chinesische Pharmakologin und Nobelpreisträgerin. Sie isolierte den zur Behandlung der Malaria eingesetzten sekundären Pflanzenstoff Artemisinin
aus dem Einjährigen Beifuß (Artemisia annua, chinesisch: Qinghao). Auf der Suche nach potentiellen Wirkstoffen gegen die Malaria analysierten Tu und ihre Arbeitsgruppe im Auftrag der chinesischen Regierung („Projekt 523“) ausgehend von Überlieferungen der traditionellen chinesischen Medizin zahlreiche Heilpflanzen. 1971 konnte der Wirkstoff aus Artemisia annua isoliert werden, 1972 wurde er vorgestellt. 1973 synthetisierte sie das wirksamere Derivat Dihydroartemisinin. Spätere Arbeiten widmen sich der Anwendung von Artemisinin und dessen Derivaten bei anderen Erkrankungen. Für „die Entdeckung von Artemisinin, einem Malaria-Therapeutikum, das weltweit Millionen Leben, insbesondere in den Entwicklungsländern, rettete“ wurde Tu Youyou 2011 mit dem Lasker~DeBakey Clinical Medical Research Award ausgezeichnet. 2015 wurde ihr gemeinsam mit William C. Campbell und Satoshi Ōmura der Nobelpreis für Physiologie oder Medizin zugesprochen, den sie am 10. Dezember 2015 erhielt.


90. Jahrestag (1925): Der Vatikan erklärt die Freie Stadt Danzig zu einem eigenen, von Polen unabhängigen Bistum.


90. Jahrestag (1925): Unzufrieden mit den Ergebnissen der vor einem Monat durchgeführten Volkszählung zeigt sich die Stadtverwaltung von New York. Demnach hatte die Stadt mit ihren knapp sechs Millionen Einwohnern in den vergangenen fünf Jahren nur einen Bevölkerungszuwachs von 253 000 Menschen.


100. Jahrestag (1915): Die Konsuln des Deutschen Reiches, Österreich-Ungarns und Bulgariens in Saloniki werden von den dort gelandeten Truppen der Alliierten verhaftet.


100. Jahrestag (1915): Durch eine Explosion an Bord des Schiffes wird im Hafen von Le Havre der britische Panzerkreuzer "Natal" zerstört. 320 Mann der 700köpfigen Besatzung kommen ums Leben.


150. Geburtstag (1865): Joseph Rudyard Kipling
Er war ein britischer Schriftsteller und Dichter,
der in Bombay geboren wurde. Seine bekanntesten Werke sind Das Dschungelbuch und der Roman Kim. Außerdem schrieb er Gedichte und eine Vielzahl von Kurzgeschichten. Kipling gilt als wesentlicher Vertreter der Kurzgeschichte und als hervorragender Erzähler. Seine Kinderbücher gehören zu den Klassikern des Genres. 1907 erhielt er, noch keine 42 Jahre alt, als erster englischsprachiger Schriftsteller den Literaturnobelpreis; den Rekord als jüngster Literaturnobelpreisträger hält er bis heute. Verschiedene andere Ehrungen wie die Erhebung zum Poet Laureate und in den Adelsstand lehnte er ab.


490. Todestag (1525): Jakob Fugger "von der Lilie"; auch genannt Jakob Fugger "der Reiche"
Er war zwischen etwa 1495 und 1525 der bedeutendste Kaufherr, Montanunternehmer und Bankier Europas. Er entstammte der Augsburger Handelsfamilie Fugger. Die Familienfirma baute er innerhalb weniger Jahrzehnte zu einem europaweit tätigen Unternehmen aus. Seine Ausbildung hatte er bereits als 14-Jähriger in Venedig begonnen, wo er sich wohl bis gegen 1487 überwiegend aufhielt. Jakob Fugger war zugleich Kleriker und besaß eine Pfründe, hat jedoch nie in einem Kloster gelebt. Die Grundlage des Familienvermögens wurde vorwiegend durch den Baumwollhandel mit Italien geschaffen.

- - - - -
Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #230  
Alt 31.12.2015, 17:03
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.965
Standard

31. Dezember 2015: ...


5. Jahrestag (2010): Über 200 000 Menschen flüchten
im australischen Bundesstaat Queensland vor heftigen Überschwemmungen.


10. Jahrestag (2005): Nach mehr als dreitägiger Geiselhaft im Jemen kommen der frühere deutsche Staatssekretär Jürgen Chrobog und seine Familie wieder auf freien Fuß.


10. Jahrestag (2005): Der UN-Friedenseinsatz in Sierra Leone geht nach sechs Jahren zu Ende. Die letzten Blauhelmsoldaten verlassen das westafrikanische Land. Mit ihrer Hilfe gelang es, Sierra Leone nach mehr als 10 Jahren Bürgerkrieg zu befrieden.


20. Jahrestag (1995): US-Pioniere vollenden den Bau der Pontonbrücke über den Grenzfluss Save bei Zupanja und ermöglichen dadurch den Einmarsch des 20 000 Mann starken US-Kontingents der internationalen Friedenstruppe (Ifor) nach Bosnien.


20. Jahrestag (1995): Über fünf Jahre nach der deutschen Vereinigung wird der alte DDR-Personalausweis ungültig und muss in einen fälschungssicheren Ausweis umgetauscht werden. Umtauschunwilligen droht ein Bußgeld von 1000 DM.


25. Jahrestag (1990): In Israel wird der 200 000 Einwanderer des Jahres 1990 begrüßt. Insbesondere die Ankunft von Juden aus der Sowjetunion nahm im Verlauf des Jahres 1990 stark zu.


25. Jahrestag (1990): UN-Generalsekretär Javier Pérez de Cuéllar äußert sich bei einer Dringlichkeitssitzung der Vereinten Nationen in New York besorgt über die zunehmende Gewalt in den israelisch besetzten Gebieten.


30. Todestag (1985): Ricky Nelson
Er war ein amerikanischer Schauspieler, Musiker und Singer-Songwriter und einer der ersten Teenagerstars in den Vereinigten Staaten.
1957 startete Nelsons Rock-’n’-Roll-Karriere. Seine erste Single, mit der er seine Freundin beeindrucken wollte, erschien im April 1957 bei der Plattenfirma Verve und hatte als B-Seite I’m Walkin (im Original von Fats Domino), die in den Bestseller-Charts Platz 4 belegte. Die A-Seite mit dem Song Teenager’s Romance war noch erfolgreicher - Platz 2 der Bestseller-Charts. 1985 kommt er zusammen mit seiner Freundin und fünf Mitgliedern seiner Band bei einem Flugzeugabsturz in der Nähe von De Kalb (US-Bundesstaat Texas) ums Leben.


40. Jahrestag (1975): Das reale Bruttosozialprodukt sinkt in der Bundesrepublik Deutschland 1975 um 3,2%. Die Lebenshaltungskosten steigen um 6%. Die durchschnittliche Arbeitslosenquote liegt bei 4,8%.


50. Geburtstag (1965): Nicholas Sparks
Er ist ein US-amerikanischer Schriftsteller.
Da seine beiden ersten Romane, die er während des Studiums verfasst hatte, abgelehnt worden waren, schlug er sich mit verschiedenen Jobs durch. 1990 verfasste er zusammen mit Billy Mills "Wokini oder Die Suche nach dem verborgenen Glück", das von einem kleinen Verlag veröffentlicht wurde. Im Juni 1994 begann Sparks einen Roman nach der Geschichte der Großeltern seiner Frau, der unter dem Titel Wie ein einziger Tag erschien und sein erster weltweiter Bestseller wurde. Es folgten weitere Romane, die teilweise verfilmt wurden, so z. B. Message in a Bottle, The Notebook, 1996 (dt. Wie ein einziger Tag), Das Lächeln der Sterne u. v. a.


50. Jahrestag (1965): Die Europäische Freihandelsassoziation (EFTA) senkt die Binnenzölle auf Industrieerzeugnisse um weitere 10% auf 20% der Ausgangsposition von 1960, des Jahres der EFTA-Gründung. Sie nähert sich damit dem Ziel einer europäischen Freihandelszone um einen weiteren Schritt.


60. Jahrestag (1955): Nach Angaben des Bonner Bundesministeriums für gesamtdeutsche Fragen sind im Verlauf des Jahres 252 870 Menschen aus der DDR in die Bundesrepublik Deutschland und Berlin (West) geflüchtet; darunter sind rund 70 000 Jugendliche.


60. Jahrestag (1955): In der Presse äußern führende deutsche Wirtschaftswissenschaftler die Ansicht, dass sich das Wirtschaftswachstum in der Bundesrepublik Deutschland unvermindert fortsetzen wird.


65. Todestag (1950): Karl Renner
Er war ein österreichischer sozialdemokratischer Politiker (SDAP/SPÖ) und Jurist.
Nach dem Ersten Weltkrieg war er von 1918 bis 1920 als Staatskanzler (Staatsregierung Renner I, Renner II und Renner III) maßgeblich am Entstehen der Ersten Republik Österreich beteiligt und leitete auch die österreichische Delegation bei den Verhandlungen in Saint-Germain. Von 1920 bis 1934 war Renner Abgeordneter zum Nationalrat und von 1931 bis 1933 Präsident des Nationalrates; sein Rücktritt führte zur angeblichen „Selbstausschaltung des Parlaments“. 1938 war er aktiver Befürworter des von ihm 1918/19 erfolglos betriebenen „Anschlusses“ Österreichs an das Deutsche Reich. Als Österreich als unabhängiger Staat nach dem Zweiten Weltkrieg wiedererrichtet wurde, war er als Chef der provisorischen Regierung neuerlich einer der Hauptakteure. Von Dezember 1945 bis zu seinem Tod 1950 amtierte er als erster Bundespräsident der Zweiten Republik. Er fand in der Präsidentengruft des Wiener Zentralfriedhofs seine letzte Ruhestätte.


70. Jahrestag (1945): Die Stadt Frankfurt am Main verleiht den diesjährigen Goethepreis an den 87-jährigen deutschen Physikprofessor und Begründer der Quantentheorie, Max Planck. In der Vergangenheit war der Goethepreis vom Reichspropagandaminister verhindert worden.


70. Jahrestag (1945): In Frankfurt am Main übergibt die US-amerikanische Militärregierung die gesamte Zivilverwaltung der US-Zone den deutschen Behörden.


70. Jahrestag (1945): In Stuttgart wird ein vorläufiger Landtag für Württemberg-Baden einberufen.


70. Jahrestag (1945): Seit der Gründung des Flüchtlingslagers Friedland am 26. September 1945 sind 555 039 Vertriebene und Flüchtlinge aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten registriert worden.


80. Jahrestag (1935): Alle jüdischen Beamten einschließlich der Frontkämpfer werden aufgrund einer Verordnung zu den Nürnberger Gesetzen entlassen.


80. Jahrestag (1935): Das Reichspropagandaministerium in Berlin verfügt ein Verbot jeglicher Werbung im Rundfunk.


100. Jahrestag (1915): In einem Erlass an die deutschen Truppen zum Jahreswechsel bekundet Kaiser Wilhelm II. Siegeszuversicht und appelliert an den Durchhaltewillen der Truppen.


115. Jahrestag (1900): Der chinesische Soldat, der den deutschen Gesandten in Peking, Klemens Freiherr von Ketteler, am 20. Juni ermordet hat, wird in Peking hingerichtet.

- - - - -
Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Wichtige und nützliche Links zu Kroatien Konni Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 0 18.01.2013 19:08
Wichtige Rebsorten Ritschi Kulinarisches Kroatien, Restaurants, Weine, Rezepte uvm. 0 13.06.2011 21:08
Wichtige Regeln für Bootfahrer, Schwimmer und Taucher ! Lutz Bootfahren / Wassersport 0 04.11.2010 14:47
Zensur im AF oder Ereignisse nach dem Beitrag: Tierklinik an der Arena in Pula Kristina Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 50 31.01.2010 11:03



Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 07:42 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.©