Hallo, Du hast Fragen oder suchst Infos über Istrien?
Unsere Mitglieder helfen Dir gerne, einfach kostenlos anmelden
  ACHTUNG: Super Angebot nur für Foren-Mitglieder
3 % Rabatt bei Unterkünften über Booking.com jetzt buchen & sparen
 
Willkommen im Forum Istrien Live
      
Bewertung unserer User:
Istrien Live Bewertung:
4.8 / 5 (20921 Votes)

  #1  
Alt 02.09.2015, 02:40
Sarajevo online
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 10.06.2015
Ort: Bayern
Beiträge: 171
Standard Urlaub 2015 in Porec Teil 1 und Teil 2

Hallo liebe Forum Mitglieder,
ich will heute mal ein bisschen über unseren Urlaub heuer in Porec berichten.
Zur Vorgeschichte, es war unser 6 Urlaub in Porec hintereinander , wir sind mit dem privaten PKW unterwegs,und haben immer eine FEWO in ST Vodopia, ist ca 2 KM von Porec entfernt.
Anreise 16.8. Abreise 26.8. Fahrt über Augsburg- München - Salzburg-Villach-Tauerntunnel- Katschbergtunnel- dann Richtung Slowenien-Karawankentunnel Autobahn Slowenien Richtung Koper dann über Grenzübergang Kastel- Dragonje,
dann weiter über Autobahn Ausfahrt Novigrad, dann Richtung Porec.
Also meiner Meinung nach der kürzeste Weg nach Porec. ( der kürzeste Weg ist nicht immer der billigste, das ist uns auch klar aber wir fahren in Urlaub, da will ich so schnell wie möglich ankommen.)
Abfahrt 7:30 Uhr Ankunft auf Autobahn bei Augsburg A 8 Richtung München ca 8 Uhr.
Die Fahrt lief sehr gut, alles ohne Viedeomaut, keine Wartezeiten. Dann aber der Hammer, nach Koper Richtung Grenze Kastell, Dragonje, wie auch im Jahr zuvor wieder Stau. 1,5 Stunden bis zur Grenze. ( im letzten Jahr 2 Stunden) Die Jahre zuvor nie ein Problem. Alternative Grenzübergänge später im Bericht.
So hatten wir eine Fahrzeit von 9 Stunden. Wenn es gut läuft fahre ich die Strecke in 7 1/2 Stunden.
Wetter: nachdem wir schon im letzten Jahr etwas Pech hatten ( 3 Regentage) hatten wir heuer 4 Regentage. Aber für das Wetter kann niemand etwas. Es war auf jeden Fall kein Wetter, wie ich es im August von Istrien erwarte. ( hier ist für mich typisch das ich bis 24 Uhr in der Nacht auf der Terrasse ohne Hemd sitzen kann. Aber daraus muss mann das beste machen.Ich weis das das gerade mit Kindern nicht einfach ist, wir hatten heuer nur unseren ältesten dabei( 16 Jahre, und pflegeleicht)Also waren Ausflüge mit Regenschirm angesagt, denn wenn ich Regen sagte, dann war es wirklich Dauerregen zumindest an 3 Tagen.Nun ja das gute an Istrien ist ja wie wir alle wissen , das die Wege nicht allzu weit sind. Wir haben Ausflüge nach Groznjan, Motovun, und Bale gemacht.
Davon und von unserem Aufenthalt in Porec aber demnächst mehr

Gruß
Sarajevo
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.09.2015, 05:01
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 3.601
Standard

Naja, Sonntag Mittags um 14-15 Uhr wundert mich der Stau vor der Grenze im August nicht. Dann schon eher die 4 Regentage, das war einfach Pech.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.09.2015, 10:31
Lapinkulta online
Moderator
 
Kroatien Fan seit: 23.08.2014
Ort: Knittelfeld, Steiermark, Österreich
Beiträge: 641
Standard

Meine Frau&Ich sind auch gerade aus Porec zurück, wir waren dort vom 15.-29.8.

Also Anreisetag Samstag - nicht besonders schlau..... Auf der Autobahn in Slowenien dichter Verkehr, alles Urlauber. Also bei Crni Kal von der Autobahn runter und Richtung Buzet weiter gefahren. An der Grenze gerade mal 15 Minuten Wartezeit - besser geht an so einem Tag nicht!

Es würde mich wirklich interessieren, wie lange man an der Grenze bei Dragonja (so gegen 10.00Uhr) an diesem Tag warten musste.....

lg
sigi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.09.2015, 13:30
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.723
Standard

@Sigi - ich weiß zwar die Wartezeiten in Dragonje nicht, aber ich kann mir gut vorstellen, dass diese dort sehr viel länger waren. Wenn Sarajevo am 16.08. schon 1 1/2 Stunden Wartezeiten hatte, war es am Samstag bestimmt nicht weniger.

..

@Sarajevo - vielen Dank für deinen ersten Urlaubsbericht - es ist halt schade, wenn man im Urlaub mehrere Regentage hat, was wirklich ungewöhnlich ist im August. Wir hatten auch schon dieses "Pech" (im Mai), aber wie du schon geschrieben hast, kann man in Istrien trotz Regen viel unternehmen.

Gruß

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.09.2015, 16:24
uwekab offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 28.05.2014
Ort: Erl
Beiträge: 36
Standard

@lapinkulta
Wir standen 1,5h vor Dragonje, von 09:00h weg....
Schöne Grüsse aus dem sonnigen Vodnjan
Uwe
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.09.2015, 01:41
Sarajevo online
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 10.06.2015
Ort: Bayern
Beiträge: 171
Standard

Urlaub in Porec 2015 Teil 2

Heute nun die Fortsetzung meines Berichtes Urlaub in Porec. Wir haben 3 Ausflüge gemacht.

1. Groznjan ( Fahrtzeit von Porec ca. 45 Min.) tolles Künstlerdorf. In schön restaurierten Gebäuden befinden sich viele kleine Läden, die alles mögliche verkaufen. Klasse Blick zum Meer.Parkplätze nur sehr wenige direkt am Dorf, wir haben dann halt auf der Straße den Berg hinauf geparkt, kein Problem, sind dann 5 Min. gelaufen. Unserer Meinung nach sehr zu Empfehlen.

2. Motovun ( Fahrtzeit von Porec ca. 45 Min.) Tolles Dorf auf einem 280 Meter hohen Berg gelegen. Parkplätze unten vorhanden, 21 Kuna Parkgebühr. Man kann von unten rauf laufen, ca 45 Min. Da es bei uns stark regnete, nahmen wir den Shuttle Bus. 25 Kuna pro Person, für rauf und runter.Man kann auch selber mit dem Auto rauf fahren, Parkplätze oben aber sehr begrenzt und auch kostenpflichtig. Tolles Dorf, das wie ein Adlerhorst auf dem Berg liegt. Restaurants vorhanden aber trotz strömenden Regen sehr stark belegt. Tolle begehbare Stadtmauer, mit tollem Blick ins Mirntal. Unserer Meinung nach zu empfehlen.

3. Die Ortschaft Bale- Park Histria Aromatica ( Fahrtzeit ca. 30 Min von Porec) ein Themenpark des Biokosmetikers Boris Filipay. Olivenbäume, Weinreben sowie 300 Gewürz, Heil, und Aromapflanzen. Parkplätze vorhanden keine Parkgebühr, ist mitten im " Niemandsland" Restaurant vorhanden, Verkaufsshop ebenfalls, Verkauf von Ölen, Seifen Dusch und Bademittel ect. , mit sehr netter Verkäuferin, die sehr gut Deutsch spricht, und sich sehr viel Mühe gibt, einem alles zu erklären. Eintritt 35 Kuna pro Person, Kinder frei. Wer sich für Flora und Fauna interessiert, ja, ich selber habe mir mehr versprochen.Es war trotzdem ein netter Ausflug bei leichtem Nieselregen und getrübter Sicht Richtung Meer und dem schönen Städtchen Rovinj.

Auch haben wir heuer wieder einige neue Konobas getestet. Ich will hier für niemanden Werbung machen, oder jemanden abqualifizieren. Was wir empfehlen können war Jonnys Eiscaffe in Materada ( waren wir 4 mal) und Willy in Spadice.( 2 mal) ( Danke für den Tipp Wolfram und Konni) In beiden Lokalitäten waren wir sehr zufrieden über das Preis -Leistungsverhältnis, und die Freundlichkeit des Personals. Wo wir uns mehr erwartet haben war das Cakula und das Nicki. Aber gerade beim Essen ist es halt so, Geschmäcker sind verschieden. Unsere absolute Stamm Konoba ist aber immer noch das Sarajevo. Preislich sind wir der Meinung das sich nichts geändert hat zum Vorjahr.

Rückfahrt die gleiche Strecke wie Hinfahrt, nur Grenzübergang nicht Kastell,Dragonja sondern Secovlje, Portoroz. Wie wir im Kreisverkehr Richtung Secovlje gefahren sind haben wir schon Stau an Grenze Dragonja gesehen, und das am Mittwoch um 11 Uhr. An Grenze Secovlje war ein Auto vor uns. Für die Heimfahrt brauchten wir dann auch nur 7,5 Stunden.

Fazit: es war wieder ein toller, erholsamer Urlaub bei, ja ich würde schon sagen , bei unseren Freunden ( unsere Vermieter, und bei Ninja im Sarajevo) in Porec, im wunderschönen Istrien. Auch wenn wir mal am Abend mit der langärmligen Jacke um 22 Uhr auf dem Balkon gesessen sind.

Mit dem festen Glauben, und der großen Hoffnung, das das nicht unser letzter Urlaub in der " Perle " Istriens war verbleibe ich
mit sonnigen Grüßen

Euer Sarajevo
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.09.2015, 07:42
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interesse: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 4.870
Standard

Hallo Sarajevo,

auch der 2. Teil schöne geschrieben! Gute Idee, einmal die Fahrzeiten zu den verschiedenen Ausflugszielen zu nennen. Freut mich sehr, dass es euch gefallen hat.

Beste Grüße

- - - - -
Wolfram
Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.09.2015, 19:35
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.723
Standard

Hallo Sarajevo,

auch von mir noch einmal ein herzliches Dankeschön für den 2. Teil von deinem Reisebericht.

Schön geschrieben und es weckt die Sehnsucht (großer Seufzer).
(Aber ab nächsten Donnerstag geht´s bei uns wieder los, jedoch nicht gleich nach Poreč).

Auch für uns ist Poreč die PERLE DER ADRIA!

Viele Grüße

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Reisebericht Porec - unser Lieblingsort in Istrien - Teil 1 Konni Istrien Westküste 5 19.01.2015 22:29
Reisebericht Wunderschönes Istrien - Teil 1 Wolfram Istrien Landesinnere 2 27.02.2013 19:11
Bildershow: Flora und Fauna Istriens - 1. Teil Wolfram Bildershows 1 03.03.2012 08:06
Reisebericht Tagesausflug nach Draguc und Buzet - Teil 1 Monika Istrien Landesinnere 5 02.02.2011 16:48
Unser Leben mit den Katzen Teil 1 - Katze mit in den Urlaub herbert Einfach tierisch 6 26.02.2010 19:00



Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 20:31 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.©
Istrien - Live für Google mit einem Klick bewerten: