Hallo, Du hast Fragen oder suchst Infos über Istrien?
Unsere Mitglieder helfen Dir gerne, einfach kostenlos anmelden
  ACHTUNG: Super Angebot nur für Foren-Mitglieder
3 % Rabatt bei Unterkünften über Booking.com jetzt buchen & sparen
 
Willkommen im Forum Istrien Live
      
Bewertung unserer User:
Istrien Live Bewertung:
4.8 / 5 (20940 Votes)


Zurück   Istrien Live - DAS ᑕ❶ᑐ Forum für Istrienurlauber > Tiere und Tierschutz international (Hunde + Katzen) > Tierschutz in Kroatien, Anreise mit Haustieren

Hinweise

Tierschutz in Kroatien, Anreise mit Haustieren
Tierschutzprojekte in Kroatien, Ein- und Ausreise mit Haustieren.
Moderation: Eliane

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 19.04.2010, 14:41
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 3.601
Daumen runter Warum ist Tierschutz in HR wichtig???

Für den Fall dass sich jemand die Frage stellt warum wir uns so sehr um den Tierschutz in Kroatien kümmern, möchte ich ein Mail mit den dazu gehörenden Bildern auszugsweise veröffentlichen, welches wir heute von einem unserer Freunde bekommen haben. Die Fakten sind nachprüfbar...

I found pure cruelties against dogs. The little house has has 9 boxes - one side 4 other side (same size) five. In a box of 0.50 x 160 cm were put 4 dogs - they have less than 1sqm living in there own excrements. The food the "keepers" get from the town is taken by them for there own dogs. Obviously the dogs are killed by them - not by a vet - with a hammer . The "house" is part of a garbadge disposal area of the town. Nobody knows who is responsible for this because there are no signs on the entrence except the one shown at the picture - for garbadge disposal only. This is against all existing rules and laws. The Mayor is obviously the responsible person and the responsible Inspector is a good friend of him. Mayor is ZDRAVKA RONKO and the Inspectors name is VISATICKI. The society "Patronus" helps to avoid damages at the animals.They have a small animal shelter with place for approx 20 dogs and they are doing there best. And the Mayor will not co-operate with them in a reasonable way. The Inspector knows the situation because it was reported to him - but he did not act properly.
Another case of cruelty against dogs happend in Duprava. It was published in the local press "medimurje list" from 06.April 10. A dog was caught by official dog catchers and emideately cilled in the car, although the owner called that she will pick up the dog in some minutes. After this illegal slaughtering this dog was thrown in the river Sava. Everything can be proved. Obviously everything was ordered by the Mayor of Dubrava Mr. Marian Varga. The case is under investigation. In the same town puppies where caught out of a house and killed emediately after.















Wir sollten ALLE verstärkt darauf hinweisen, dass es in Kroatien auch anders geht, z.B. in Medulin. Dort hat gerade der Gemeinderat, unter Führung von Bürgermeister Goran Buic, dem Tierschutzverein Ruka Sapi ein geeignetes Gelände für ein modernes Tierheim zur Verfügung gestellt. Die Bilder sollte nicht nur jeder Tierfreund, sondern alle verantwortungsvollen Touristen bei der Wahl ihres Urlaubsortes in Kroatien berücksichtigen!

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.04.2010, 16:20
Ictus offline
 
Kroatien Fan seit: 01.01.2000
Beiträge: 306
Standard

Ich habe mir erlaubt, für unsere nicht Englisch sprechenden User den Beitrag mal (frei nach Ictus) zu übersetzen:

Ich habe pure Grausamkeiten vorgefunden. Die kleine Hütte beinhaltet 9 Boxen - auf einer Seite 4, auf der anderen Seite 5.
Auf einer Fläche von 50 x160 cm werden 4 Hunde gehalten (0,8 qm !!!!). Sie leben in ihren eigenen Exkrementen. Das Fressen, welches von der Stadt zur Verfügung gestellt wird, verwenden die dortigen "Helfer" für ihre eigenen Hunde. Wenn ein Hund getötet werden muß, so erledigen sie das selbst - mit einem Hammer. Nicht etwa ein Tierarzt.

Das Gebäude ist Teil der Mülldeponie der Stadt. Niemand scheint dafür verantwortlich zu sein. Auch am Eingang ist kein Schild o.ä. - kein Hinweis - nichts. Dies ist gegen alle Regeln und Gesetze. Offensichtlich ist der Bürgermeister die verantwortliche Person und der verantwortliche Inspector ist ein guter Freund von ihm. Die Namen sind ZDRAVKA RONKO (Bürgermeister) und VISATICKI (Inspector)

Die Vereinigung "Patronus" hilft, Verletzungen der Tiere zu vermeiden. Sie haben Platz für etwa 20 Hunde und tun ihr Bestes. Jedoch will der Bürgermeister nicht mit ihnen zusammenarbeiten. Der Inspector kennt die Zustände, die ihm auch berichtet wurden, unternimmt aber nichts.

Ein anderer Fall von Greueltaten gegen Hunde ereignete sich in der Stadt Duprava. Es wurde in der localen Presse "medimurje list " am 06.April 2010 veröffentlicht.

Ein Hund wurde von offiziellen Hundefängern gefangen, und auf der Stelle - noch im Transportfahrzeug - getötet, obwohl die Besitzerin angerufen hatte und den Hund in ein paar Minuten abholen wollte. Nach der illegalen Abschlachtung des Hundes wurde dieser in den Fluß Sava geworfen. Dies kann alles nachgewiesen werden. Offensichtlich wurde diese Vorgehensweise von Bürgermeister Marian Varga angeordnet. Es wird in diesem Fall ermittelt. In der gleichen Stadt wurden auch Welpen aus einem Haus entführt und sofort getötet.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.04.2010, 16:36
Vera offline
Vera
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Beiträge: 303
Standard

Solche Dinge machen mich einfach sprachlos vor Wut, vor allem, weil angebotene Hilfe einfach abgelehnt wird.

Aber
Zitat:
Die Bilder sollte nicht nur jeder Tierfreund, sondern alle verantwortungsvollen Touristen bei der Wahl ihres Urlaubsortes in Kroatien berücksichtigen!
woher sollen die Urlauber das vorher wissen? Die Urlaubsorte werben sicherlich nicht mit solchen Schandflecken.

Wir lesen hier das, was aufgedeckt wurde, wobei beim ersten Fall kein Ort genannt wurde. Aber ich z.B. kann nicht sagen, ob es sowas in meinen Orlaubsorten in Dalmatien vielleicht auch irgendwo gibt. Dass mir solche Dinge nicht bekannt sind, muss ja nicht heißen, dass sie nicht existieren.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.04.2010, 17:02
Eliane, im Istrien Forum
Eliane offline
Moderatorin
Interesse: Tierschutz, Urlaubspfoten e.V.
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal in Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.448
Standard

Pozega heisst der Ort, wo diese Willkür mit diesen armen Geschöpfen stattfindet! Damit das möglichst viele Menschen erfahren, veröffentlichen wir das hier im Forum.

Erschütternde Bilder der völlig abgemagerten Tiere auch hier in diesem kroatischen Forum www.forum.hr/showthread.php?p=26203569

@Ictus
Danke für die Übersetzung!

@Vera
Nenne uns die Urlaubsorte in Dalmatien, gerne auch per PN, wir können das in Erfahrung bringen, was dort mit den Streunern passiert.

Eliane

- - - - -
Tierschutz in Deutschland und Kroatien > www.urlaubspfoten.de

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.04.2010, 17:03
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 3.601
Standard

Aber es gibt ja gute Beispiele wie z.B. Medulin! Da kann man dann auch als Tierfreund beruhigt Urlaub machen...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.04.2010, 17:19
Vera offline
Vera
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Beiträge: 303
Standard

Zitat:
Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
Aber es gibt ja gute Beispiele wie z.B. Medulin! Da kann man dann auch als Tierfreund beruhigt Urlaub machen...
Ja, natürlich, aber wenn alle Touristen nun nach Medulin fahren wollten, wäre das auch nicht so toll.

@ Eliane
Ich fahre dieses Jahr nach Kastela und Brela...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.04.2010, 20:03
Ritschi, im Istrien Forum
Ritschi offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 24.12.2009
Ort: Bruckmühl
Beiträge: 1.496
Standard

Wie heißt es dieser Tage so schön: das Gesamtpaket muß stimmen! Im Fall Medulin wird es immer kompletter also auch in der Breitenattraktivität. Schaut Euch mal so ein großes Hotel an welches Angebot dort zu finden ist. Früher gabs Zimmer, Frühstück Klo auf´n Flur und einen guten Ratschlag für Ausflüge, und heute.

Natürlich fahren nicht alle nach Medulin nur weil dort jetzt der Tierschutz in die Gänge kommt. Aber auch die Selbstachtung der Verantwortlichen wird sich verändern und man wird diese positive Gegebenheit auch anfangen nach aussen zu tragen.

Die Vorreiter werden die Nase vorne haben und dies auch betonen, denn irgendwann müßen auch die Anderen erkennen, "ohne" ist klar von Nachteil denn die verpflichtende Gesetzgebung gibt es ja schon seit Jahren.

Leider ist es halt auch so das in anderen Regionen eben noch nicht die erforderlichen Enthusiasten vorhanden sind die selbst finanzieren können und dies auch zu "vermarkten" verstehen. Nicht unerwähnt sollte dabei die vehemente Verweigerung der örtlichen Verantwortlichen bleiben, die ist schon penetrant rücksichtslos.

Europa wird kommen, da beißt die Maus keinen Faden ab, egal ob mit Beitritt oder ohne.

"Man muß nur lange genug mit dem Finger drauf zeigen"

Ritschi

- - - - -
Die "Goebbels" der Neuzeit
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.04.2010, 12:30
Berry offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 05.03.2010
Ort: Ludwigshafen
Beiträge: 8
Standard

Vielleicht sollte man den Herrschaften von Pozega mal per Fax auf die Füße treten.....

Grad Požega Opći kontakt 034 / 311 300 - Fax034 / 311 344
Zdravko Ronko Gradonačelnik Grada Požege 034 / 311 330 - Fax 034 / 311 344

Branka Starčević Tesari Tajnica Ureda gradonačelnika 034 / 311 323 - Fax 034 / 311 344

Ljiljana Bilen Pročelnica Upravnog odjela za samupravu 034 / 311 302 - Fax 034 / 311 344

Jasminka Vodinelić Pročelnica Upravnog odjela za kom. dj. i gosp. 034 / 311 333 - Fax 034 / 311 344

Sanja Vukelić Pročelnica Upravnog odjela za financije 034 / 311 312 - Fax 034 / 311 344
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.04.2010, 13:01
Eliane, im Istrien Forum
Eliane offline
Moderatorin
Interesse: Tierschutz, Urlaubspfoten e.V.
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal in Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.448
Standard

Hallo Anna,

ja ganz sicher sollte man das und nicht nur man, sondern jeder in diesem Forum!

Du kannst dabei aber noch etwas helfen: setze eine Protestnote auf in deutsch und kroatisch - sicher hilft hier jemand im Forum beim Übersetzen - mach ein PDF draus und hänge es an einen Beitrag. Jeder, der etwas tun will, braucht dann nur noch unterschreiben und das Ganze per Fax oder Mail zu verschicken. Die Mailadressen der genannten Herrschaften wären in diesem Zusammenhang auch ganz toll; vielleicht bekommt man die über die Webseite der Stadt.

Eliane

- - - - -
Tierschutz in Deutschland und Kroatien > www.urlaubspfoten.de

Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.04.2010, 17:26
Ritschi, im Istrien Forum
Ritschi offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 24.12.2009
Ort: Bruckmühl
Beiträge: 1.496
Standard

Da hier zwei Offizielle die bösen Buben sind ist es sinnvoll die Mails auch an die höheren Stellen zu schicken, also an die Dienstherren der Beiden, sprich das Ministerium für Landwirtschaft Forsten und Fischerei ( Inspektor ) und an die Regierung in Zagreb sowie an die zuständige Gespannschaft ( Bürgermeister ) incl. deren Pressesprecher.

Eine Mitteilung darüber dáß diese Mails verschickt wurden sollte auch die Zeitung erhalten die den Erstbericht zu diesem Elend veröffentlicht hat.

Und keiner sollte sich aus Höflichkeit den Schnabl verbiegen, einfach schreiben was man denkt....sonst verstehen die einem nicht


Ritschi

- - - - -
Die "Goebbels" der Neuzeit
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 20.04.2010, 17:48
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interesse: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 4.873
Standard

Zitat:
Zitat von Eliane Beitrag anzeigen
mach ein PDF draus und hänge es an einen Beitrag. Jeder, der etwas tun will, braucht dann nur noch unterschreiben und das Ganze per Fax oder Mail zu verschicken.
Wenn´s fertig ist, her damit. Die brauchen wirklich was auf die Ohren!

Gruß

- - - - -
Wolfram
Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.04.2010, 18:17
Eliane, im Istrien Forum
Eliane offline
Moderatorin
Interesse: Tierschutz, Urlaubspfoten e.V.
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal in Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.448
Standard

Da muss dann aber bitte jemand anderes ran Leute, denn ich komme momentan da nicht dazu das zu recherchieren oder einen Protestbrief zu formulieren. Wäre toll, wenn sich da jemand dransetzt - danke!

Eliane

- - - - -
Tierschutz in Deutschland und Kroatien > www.urlaubspfoten.de

Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 20.04.2010, 19:50
Ritschi, im Istrien Forum
Ritschi offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 24.12.2009
Ort: Bruckmühl
Beiträge: 1.496
Standard

Kurze Ergänzung:

Grad Pozega
Adresse:
Trg Sv. Trg Sv. Trojstva 1 Trinity 1
34000 Požega 34.000 Pozega
Požeško-slavonska Pozega-Slawonien
Hrvatska Kroatien

Email: info@pozega.hr


Ritschi

- - - - -
Die "Goebbels" der Neuzeit
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 21.04.2010, 12:42
Berry offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 05.03.2010
Ort: Ludwigshafen
Beiträge: 8
Standard

Hallo,

von mir ging eben folgende Mail raus:

Sehr geehrte Damen und Herren,

via Internet gehen Bilder des Shelters Pozega um die Welt und die Menschen sind entsetzt über soviel Grausamkeit!

Im Shelter Posega werden Hunde in viel zu kleinen Verschlägen gehalten, die Hunde stehen in ihren eigenen Exkrementen, sind verwahrlost und abgemagert!
Das von der Stadt Pozega gestellte Futter, wird ja von den Mitarbeitern an ihre eigenen Tier verfüttert.
Auch nimmt kein Tierarzt die Tötungen vor, sonder die Mitarbeiter erschlagen die Hunde mit dem Hammer!

Der Inspector Visa Ticki kennt die Zustände, warum wird nichts unternommen?
Der Vereinigung "PATRONUS" wird die Zusammenarbeit verwehrt, warum lehnen Sie diese Hilfe ab?

Wir leben doch nicht mehr im Mittelalter, Pozega ist eine moderne Stadt und Kroatien strebt die Mitgliedschaft in der EU an - aber so nicht!

Das es auch anders geht, zeigt der Bürgermeister Goran Buic aus Medulin!
Er stellt dem Tierschutzverein "RUKA SAPI" ein geeignetes Gelände zum Bau eines Tierheims zur Verfügung.
Und macht somit aus Medulin eine Vorzeigestadt in Sachen Tierschutz - was auch von den Touristen aus dem Ausland begeistert aufgenommen wird!

Denn immer mehr Menschen lehnen es ab, Urlaub in einem Gebiet zu machen, in dem Tiere schlecht behandelt werden!
Denn das ist eine Schande für alle Menschen, die sich zivilisiert nennen!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 21.04.2010, 15:20
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interesse: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 4.873
Standard

Danke Anna,

habe soeben den Herrschaften ein im Text etwas abgewandeltes Protestfax gesendet.

Gruß
Angehängte Dateien
Dateityp: doc Protestfax 0422.doc (41,0 KB, 25x aufgerufen)

- - - - -
Wolfram
Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Warum nur die Hirsche??? Lutz Der Aufreger der Woche 1 23.01.2014 13:34
Sei gut zu Tieren ......warum..... Ritschi Spass, Witze, Unterhaltung 1 22.11.2010 23:24
Presse HR - Bericht in Glas Istre Eliane Urlaubspfoten e.V. 1 05.01.2010 10:05



Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 20:27 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.©
Istrien - Live für Google mit einem Klick bewerten: