Hallo, Du hast Fragen oder suchst Infos über Istrien?
Unsere Mitglieder helfen Dir gerne, einfach kostenlos anmelden
  ACHTUNG: Super Angebot nur für Foren-Mitglieder
3 % Rabatt bei Unterkünften über Booking.com jetzt buchen & sparen
 
Willkommen im Forum Istrien Live
      
Bewertung unserer User:
Istrien Live Bewertung:
4.8 / 5 (20673 Votes)

Pula Forum Augustustempel

Zurück   Istrien Live - DAS ᑕ❶ᑐ Forum für Istrienurlauber > Urlaubsregionen - Istrien, Kvarner, Dalmatien > Istrien Westküste

Istrien Westküste
Umag, Novigrad, Porec, Funtana, Vrsar, Rovinj, Bale, Vodnjan.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 13.05.2012, 10:01
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interesse: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 4.832
Standard An der Westseite von Poreč stinkt es erbärmlich

Besucht man die sonst so schöne und von uns geliebte Altstadt von Poreč von Westen, der Straße "Nicole Tesle" oder verlässt sie in dieser Richtung, wird einem fast schlecht. Am Rande der Bucht hat sich Unrat angesammelt und verbreitet einen fast unbeschreiblichen Gestank.











Eine Zumutung sowohl für die Einheimischen als auch für die Touristen.

Völlig unverständlich, dass hier von Seite der Kommunalverwaltung nichts geschieht. Schon in den letzten Jahren ist uns der Schmutz und fürchterliche Gestank dort aufgefallen, doch noch nie war er so unerträglich, wie in diesem Jahr.

Dies ist keine Uferpromenade mehr sondern eine stinkende Kloake!


Ich habe dem Touristenverband Istrien eine Beschwerde mit dem Link zu diesem Bericht gesendet.

Darüber hinaus habe ich heute abend "Glas Istre", ebenfalls mit einem Link auf dieses Thema hingewiesen

.....

- - - - -
Wolfram
Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.05.2012, 10:58
roswitha online
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 29.04.2012
Ort: Baden Baden
Beiträge: 105
Standard An der Westseite von Poreč stinkt es erbärmlich

Hoffentlich zieht die SCH....... nicht in den Süden,wenn wir in den nächsten Tagen nach Valalta kommen. Dieser Anblick ist schon ekelhaft.
Da werde ich mir überlegen ob ich im Meer schwimmen gehe.

So was habe ich seit ich in Istrien bin zum Glück noch nie erlebt,will es auch gar nicht sehen !!!

LG aus dem Badner Land
Roswitha
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.05.2012, 11:12
Kimba, im Istrien Forum
Kimba offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 28.06.2010
Ort: Kolbermoor/Bayern
Beiträge: 524
Standard

Als wir das erste Mal nach Porec gefahren sind, kamen wir anscheinend genau dort an.Weshalb ich nicht verstehen konnte wie vielen Leuten diese Stadt gefällt.Ich fand sie einfach nur sch.....!
Erst als ich wegen Zeljko und seinen Katzen wieder nach Porec kam sah ich die andere Seite und bin sehr begeistert von dieser Stadt.
Es wäre vielleicht mal an der Zeit etwas dagegen zu unternehmen aber wahrscheinlich wird dafür kein Geld da sein,da andere Sachen "wichtiger" sind.

@ Roswitha ich habe das schon mal in Rovinj im Hafen gesehen.Wir waren ende Mai dort und es war wünderschön.Als wir unsere Bekannten im August dabei hatten stank es fürchterlich und der Dreck hing an der Tauen der Schiffe.Da würde ich nicht ankern wollen.

LG:Gisela
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.05.2012, 12:39
Jadran offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 12.01.2010
Ort: NRW
Beiträge: 796
Standard

in der art war es auch vor ein paar tagen in rovinj in der nähe der tankstelle zur stadt hin an den bogen dort.
eine unglaubliche stinkende brühe die sich mit den ankernden schiff und tauen dort verbunden hatte.

Jadran
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.05.2012, 13:20
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interesse: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 4.832
Standard

Zitat:
Zitat von roswitha Beitrag anzeigen
Hoffentlich zieht die SCH....... nicht in den Süden,wenn wir in den nächsten Tagen nach Valalta kommen. Dieser Anblick ist schon ekelhaft.
Hallo Roswitha,

das ist kein Dreck, der die Küste entlang treibt, sondern Dreck, der vom Wind in die Buchten oder Häfen getrieben wird und sich dort festsetzt. Wird das Zeug nicht entfernt, wird es immer mehr und stinkt (im wahrsten Sinne des Wortes) zum Himmel. In Poreč wird nix dagegen unternommen, anscheinend wartet man so lange bis die Touristen weg bleiben.

- - - - -
Wolfram
Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.05.2012, 17:19
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interesse: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 4.832
Standard

Es tut sich was

In Poreč tut sich was - man hat damit begonnen, die stinkenden Ablagerungen zu entfernen





Das dies nicht alles an einem Tag geschehen kann ist klar, wir werden die Arbeiten "im Auge behalten" und weiter darüber berichten.
Natürlich ist auch der üble Geruch weiterhin vorhanden, wenngleich auch bei den jetzig niederen Temperaturen nicht ganz so schlimm.


Hier wird die Stadt Poreč sich etwas einfallen lassen müssen. In den letzten Jahren ist viel zum Positiven verändert worden
und so ist zu hoffen, dass eine "schnelle Lösung" für dieses optisch fürchterliche und stinkende Problem gefunden wird.

Es wird danach mit Sicherheit ALLEN besser gehen - den Anwohnern, den Touristen und der Kommunalverwaltung

.....

- - - - -
Wolfram
Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.05.2012, 12:29
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interesse: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 4.832
Standard

Diese Antwort habe ich von der Zentrale des Istrischen Touristenbüros per Mail erhalten:

Sehr geehrter Herr Block,

wir bedanken uns für Ihre Info und haben diese sofort am Tourismusverband der Stadt Poreč weitergeleitet mit der Bitte Ihnen zu Antworten.

Der Toursimusverband der Stadt Poreč hat auch sofort reagiert und wartet auf eine Antwort von den Zuständigen.

Wir bedanken uns und stehen Ihnen für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

Hochachtungsvoll,

Sabine Zubin, Marketing Officer

Man unternimmt also tatsächlich etwas gegen den fürchterlichen Mief!

- - - - -
Wolfram
Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.05.2012, 13:02
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 3.562
Standard

Dann sende doch den Link zu dieser Seite an Frau Zubin...
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.05.2012, 13:40
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interesse: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 4.832
Standard

Das ist bereits mit der Beschwerde geschehen

siehe Posting #1

Ich habe dem Touristenverband Istrien eine Beschwerde mit dem Link zu diesem Bericht gesendet.

Darüber hinaus habe ich heute abend "Glas Istre", ebenfalls mit einem Link auf dieses Thema hingewiesen

- - - - -
Wolfram
Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.06.2012, 14:53
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interesse: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 4.832
Standard

Hallo Foris,

wer ist denn zur Zeit oder demnächst in Poreč und kann mal schauen, ob es da an der Bucht bei der "Nicole Tesle" Veränderungen gegeben hat oder ob es dort noch immer so stinkt!?! Am Schlimmsten ist der Gestank bei warmen und schwülen Wetter.

Wäre nett, wenn mir jemand die Info zukommen lassen würde! Denn ich bleibe "am Ball" und werde der Stadtverwaltung weiter Druck machen, dass sich der Zustand dort erheblich verbessert!

Gruß

- - - - -
Wolfram
Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 21.06.2012, 22:33
Lilli offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 21.01.2010
Ort: Landkreis Traunstein
Beiträge: 241
Standard

Der Gestank hält sich in Grenzen, es war früher wirklich arg dort.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 02.07.2012, 06:44
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interesse: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 4.832
Standard

Zitat:
Zitat von Lilli Beitrag anzeigen
Der Gestank hält sich in Grenzen, es war früher wirklich arg dort.
Der Gestank wird durch Fäulnisbakterien verursacht und nimmt mit steigenden Temperaturen zu.

Dazu habe ich von Maritta am Wochenende eine neue Info erhalten - vielen Dank Maritta

Offensichtlich ist die Stadt Poreč nicht in der Lage, der Stinkerei ein Ende zu bereiten!?!

-----------------------------------------------

Hallo Wolfram,
heute bei Postina.info
leider habe ich keine Zeit dies zu übersetzen.
Es geht wohl darum,daß der Mensch selbst für diese Stinkerei verantwortlich ist, da in letzten Jahren sehr viel in die Natur dort eingegriffen wurde:
Zuschüttung und Umleitung eines Baches, der ins Meer mündete, Entwicklung der Stadt selbst, viele neue Gebäude, die natürliche unterirdische Meeresströmung kann die angeschwemmten Algen nicht mehr umschlagen. sodaß sich alles dort ansammelt und verrottet. Für die Anwohner und die Touristen ist der Gestank eine Zumutung. Es muß seitens der Stadt etwas passieren. Die Natur rächt sich immer!

L.G.Maritta



SMRDI SMRDI PEŠKERA, UŽASNO SMRDI !!!! (by ZZlevak)
30.6.2012.

U ovo vrijeme kada se zrak užari posebno se intenziviraju neugodni mirisi u uvali Peškera. Ali i pitanja tko je kriv za takvo stanje. Detaljnijom analizom stanja doći ćemo do zaključka da pravog krivca nema, jer je trenutno stanje rezultat vrlo kompleksnih faktora

Ljetno je razdoblje već standardno rezervirano za problematiku smrada sa uvale Peškera. Velika većina ljudi već se navikla na gotovo nepodnošljivi miris koji se gotovo u isto vrijeme svake godine širi vjerojatno najljepšim dijelom Poreča. Sjećam se da prije 10-ak godina nitko nije previše spominjao taj smrad. Ili ga nije bilo, ili se ta tematika nije previše ptotezala po medijima.
Može se steći dojam da se smrad sve više osjeća kako se počinje postalvjati pitanje tko je kriv za to? Onda nam Peškera sve više smrdi, kako se u medijima i lokalnim razgovorima postavljanju pitanja o krivcima. Problem se može svaliti na ovu ili onu stranu, ali vrlo je vjeroatno krivac sama priroda. Jer priroda reagira kada se poremeti bilo kakav njen normalni oblik funkcioniranja. A remećenje reda u prirodi ne mora uvijek nužno biti namjereno, može se raditi o određenim odlukama čije se negativne refleksije tek kasnije iskristaliziraju.
Tako je vjerojatno i sa smradom na Peškeri.
Svjedočio sam rekonstukciji dijela prometnice kod zgrade MUP-a prije 5-6 godina, kada su radnici građevinske tvrtke na određenoj dubini došli do vode. Nisu bili sigurni radi li se o prolasku mora kroz podzemne kanale ili o dijelu ponornih voda. Dakle, problem smrada na Peškeri vrlo je kompleksan, i vjerojatno je kombinacija više faktora, od kojih se dio odnosi i na godine razvoja Poreča u kojima su donešene odluke o izmještanju potoka koji je tekao, ako se ne varam upravo negdje u predjelu Peškere, odnosno kod Mlinske ulice.
Zatrpavanje dijela potoka rezultirao je vrlo vjerojatnom prirodnom reakcjiom ponornih voda koje su pronalazile novi smjer, duboko ispod površine i na taj su način utjecale na poseban način na stvaranje neugodnih mirisa.
Nadalje, izgradnja kapaciteta zgrada različitih namjena na području Peškere sigurno je pridonijela dodatnom remećenju prirodnih konstalacija, od tvornice riba, parkirališta, različitih skladišta.... Vrlo su vjerojatno sličan utjecaj imale i ostale preinake izvšrene na tom dijelu koje su u određenoj mjeri poremetile prirodno kretanje morskih struja koje bi trebale odnositi dijelove koji se talože na dnu mora a koje uzrokuju smrad.
Pokušaji zatrpavanja dijela dna ili taloženja građevinskog materijala dodatno su poremetile prirodno kretanje struja na tom dijelu.
Iz svega se daju zaključiti sljedeće stvari.
Problem smrada na Peškeri vrlo je kompleksan i vrlo vjerojatno posebno je intenziviran nakon početaka ubrzanog infrastrukturno - gospodarskog razvoja grada. Nikoga se ne može kriviti za takvu situaciju obzirom da je ona nastala kao rezultat određenih dugoročnh odluka namijenjenih razvoju grada.
Taj se smrad vrlo vjerojatno neće moći tek tako amortizirati, poglavito ne kratkoročnim grubim mjerama. Ono što treba imati na umu jest da je uvala Peškera zasigurno najljepši dio Poreča. Obzirom da predstavlja spoj pogleda na Lungomare, starorgadsku jezgru, i otvorenost prema pomorskim komunikacijaama. Niti sa jedne druge lokacije ne može se dobiti takav pogled na grad, poglavito na neponovljiv zalazak sunca.
Stoga bi taj dio grada trebao biti dio kojega pod svaku cijenu treba sačuvati. Možemo primijetiti da uz smrad na uvali Peškera, svi dodatni sadržaji koji se instaliraju na platou uvale dodatno narušavaju sliku i produbljuju neugodan osjećaj.
Čudno je kako sve svi bunimo na smrad, a nitko se ne buni što je plato uvale Peškere vrlo često dio na kojemu se instaliraju apsolutno neprimjereni sadržaji.
Taj bi dio trebao čak biti zaštićen od profitne, moralne i ekonomske devastacije ako treba i strateškim dokumentom. Olako zanemarivanje i ekonomska ekspolatacija značaja Uvale Peškera dovela je do toga da nam je neugodno prolaziti tim dijelom grada.
Ako se sam smrad više ne može izbijeći, zbog odluka koje su donesene puno ranije a koje nisu imale alternativu, sadašnji stavovi svih nas prema Uvali Peškera izbor je krive alternative.

- - - - -
Wolfram
Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.11.2012, 19:05
Maritta, im Istrien Forum
Maritta offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 22.01.2010
Ort: Porec-Kroatien
Beiträge: 658
Standard

es tut sich was in der Bucht von Peskera in Porec. Wie bei Parentium.com geschrieben wird, werden die Regenabwasserkanäle in der Bucht gereinigt, da es in den Sommermonaten immer wieder zu unangenehen Gerüchen in diesem Gebiet kommt. Bei Unterwasseraufnahmen wurde festgestellt, daß es es zu Schammablagerungen an der Mündung des ins Meer führenden Porecer Baches unter der alten Brücke im Park Olga Ban gekommen ist. Es wurde ein Antrag an das kroatische Wasseramt gestellt, die Wartung und Reinigung dieses Gebietes in den jährlichen Plan aufzunehmen.
www.parentium.com/prva.asp?cl...#axzz29DEAztuV

- - - - -
Der etwas andere Urlaub in einem istrianischen Steinhaus:
Casa Nova in Porec www.casa-nova-porec.com
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 23.11.2012, 18:17
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.660
Standard

Zitat:
Zitat von Maritta Beitrag anzeigen
es tut sich was in der Bucht von Peskera in Porec. Wie bei Parentium.com geschrieben wird, werden die Regenabwasserkanäle in der Bucht gereinigt, da es in den Sommermonaten immer wieder zu unangenehen Gerüchen in diesem Gebiet kommt. Bei Unterwasseraufnahmen wurde festgestellt, daß es es zu Schammablagerungen an der Mündung des ins Meer führenden Porecer Baches unter der alten Brücke im Park Olga Ban gekommen ist. Es wurde ein Antrag an das kroatische Wasseramt gestellt, die Wartung und Reinigung dieses Gebietes in den jährlichen Plan aufzunehmen.
Hallo Maritta,

zuerst einmal - vielen herzlichen Dank für diese Nachricht

Das hört sich doch schon mal sehr vielversprechend an. Sind sehr gespannt, wie es weitergeht und wie es im nächsten Frühjahr dann ausschaut und riecht!

Liebe Grüße (auch an deine Männer) und ein schönes Wochenende

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 08.09.2013, 17:44
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interesse: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 4.832
Standard

Wir haben gute Nachricht zu dem Thema

Gleich heute vormittag waren wir in Poreč an der Bucht Peškera - und fanden sauberes Wasser vor.

Die Bucht wurde ganz offensichtlich vom Unrat gereinigt, wo bei unserem letzten Besuch am Grund der Bucht nur Schlamm zu sehen war, sieht man nun im klaren Wasser Steine und Seegras.

Unsere Beschwerde hat also zu einem vollen Erfolg geführt - unser DANK an die Verantwortlichen der Stadt Poreč!


Bilder folgen noch

- - - - -
Wolfram
Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
gestank, istrien, peskera, porec

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Zeljko Hanzek - Katzen in Poreč Maritta Tierschutz in Kroatien, Anreise mit Haustieren 401 10.11.2017 13:44
Medizinisch bestens vorgesorgt - ein neues Med-Center in Poreč macht es möglich Konni Istrien Westküste 0 16.04.2014 13:21
Anreise von Düsseldorf nach Poreč Jenny Zwischenübernachtung 2 08.04.2013 11:51
Erneutes Feuer in der Naehe von Poreč Adria Tom Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 5 26.08.2012 12:52
Konzert von Parni Valjak in Poreč Vera Istrien Westküste 1 22.05.2010 18:43



Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 12:46 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.©
Istrien - Live für Google mit einem Klick bewerten: