➤ Istrien Live - DAS Istrienforum
Tipp - Videomaut:
A10 Tauern Autobahn
Karawankentunnel A-SLO
Formular Enter Croatia

Notruf Polizei: +385 192
Notruf Feuerwehr: +385 193

Zurück   ➤ Istrien Live - DAS Istrienforum > Tiere und Tierschutz international (Hunde + Katzen) > Tierschutz in Kroatien, Anreise mit Haustieren

Hinweise

Tierschutz in Kroatien, Anreise mit Haustieren
Tierschutzprojekte in Kroatien, Ein- und Ausreise mit Haustieren.
Moderation: Eliane

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.10.2010, 10:09
Eliane, im Istrien Forum
Eliane offline
Moderatorin
Interesse: Tierschutz, Urlaubspfoten e.V.
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal in Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.502
Standard Kampf gegen Windmühlen

Soeben erreichte mich ein Anruf einer österreichischen Familie, die derzeit noch in Istrien auf einem Campingplatz bei Pula die letzten Ferientage bis Freitag dieser Woche verbringt. Es gibt dort ca. 20-25 zahme Katzen und sie machen sich Sorgen, was aus den Tieren wird, wenn jetzt diese Woche alle Camper abreisen.

Was sollen wir da tun, was sollen wir diesen Leuten raten, die den Tieren helfen wollen? Hilflosigkeit und Traurigkeit ob der aussichtlosen Situation für diese Katzenkolonie sind die eine Seite. Die andere ist warum melden sich diese Leute erst so kurz bevor sie das Camp verlassen? Niemand kann in 3 oder 4 Tagen ein Hilfsprogramm für diese Katzen auf die Beine stellen! Alle Kapazitäten von Ruka Sapi vor Ort in Pula sind ausgeschöpft, es können nicht mehr Tiere aufgenommen werden und die Pflegestellen sind ebenfalls überbelegt.

Mit etwas mehr Vorlauf und Eigeninitiative hätten wir die Entwicklung zumindest steuern können. Man kann alle Tierliebhaber und Mehrfachurlauber oder Dauercamper auf dem Platz ansprechen, damit sie etwas Geld locker machen. Dann muss mit der Campingplatzleitung gesprochen werden, dass diese einem Konzept einer betreuten Katzenkolonie zustimmen. Jemand finden, der diese Futterstelle zuverlässig in der Winterzeit betreut und gleichzeitig beginnen, die Tiere zu kastrieren und zu sterilisieren, um weiteren Nachwuchs zu vermeiden. Diese Konzepte werden bereits von anderen Tierschützern in südlichen Ländern mit dem gleichen Streunerproblem erfolgreich umgesetzt. Warum sollte das in Kroatien nicht auch funktionieren?

Ich bin gerade sehr sehr traurig und gleichzeitig zornig. Probleme lösen sich nicht, indem man versucht sie auf andere zu übertragen. Dennoch muss man dankbar sein, dass es Menschen gibt, die dieses Problem wenigstens erkennen und versuchen noch etwas für die Tiere zu tun. Vielleicht war ich am Telefon zumindest so überzeugend, dass diese Tierfreunde dauerhaft helfen möchten und sich im Tierschutz in Istrien engagieren. Ich hoffe es sehr! Nach so einem Gespräch fällt es immer sehr schwer zum Alltag überzugehen und sich auf das Geld verdienen zu konzentrieren, wenn ihr versteht was ich meine.

Eliane

- - - - -
Tierschutz in Deutschland und Kroatien > www.urlaubspfoten.de

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.10.2010, 19:48
Silvi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

"To know even one life has breathed easier because you have lived - this is to have suceeded." - Ralph Waldo Emerson

(sinngemäß: Zu wissen, dass auch nur ein Leben eines anderen leichter war, weil du gelebt hast - das bedeutet, dass du dein Ziel erreicht hast.")

Geändert von Silvi (27.10.2010 um 20:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Fausthieb gegen den Weihnachtsmann Lutz Der Aufreger der Woche 1 12.01.2017 20:31
Landgericht München stellt Verfahren gegen Ecclestone gegen Geldauflage ein Konni Der Aufreger der Woche 4 21.08.2014 17:58
EU: Defizitverfahren gegen Kroatien Konni Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 2 11.12.2013 14:17
Kroatien setzt Kampf gegen Korruption fort Konni Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 0 17.11.2013 09:53
Fesselballone gegen Terroristen !?! Lutz Der Aufreger der Woche 0 04.02.2013 12:25

Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +1. Es ist jetzt 17:18 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.©
Wir haben etwas gegen Aerosole: iCovir UVC Luftreiniger - Aerosole, Corona Viren, Covid-19