Hallo, Du hast Fragen oder suchst Infos über Istrien?
Unsere Mitglieder helfen Dir gerne, einfach kostenlos anmelden
  ACHTUNG: Super Angebot nur für Foren-Mitglieder
3 % Rabatt bei Unterkünften über Booking.com jetzt buchen & sparen
 
Willkommen im Forum Istrien Live
      
Bewertung unserer User:
Istrien Live Bewertung:
4.9 / 5 (17219 Votes)

Pula Sergierbogen

Zurück   Istrien Live - DAS ᑕ❶ᑐ Forum für Istrienurlauber > Tiere und Tierschutz international (Hunde + Katzen) > Tierschutz in Kroatien, Anreise mit Haustieren > Wichtige Infos, Tipps, Richtlinien

Hinweise

Wichtige Infos, Tipps, Richtlinien Infosammlung für Kroatienurlauber, Tierhalter und Tierliebhaber - was wie wo

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 10.01.2010, 18:10
Eliane, im Istrien Forum
Eliane offline
Moderatorin
Interesse: Tierschutz, Urlaubspfoten e.V.
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal in Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.398
Standard 01 - Welche Bestimmungen gelten für die Ein- und Ausreise mit Haustieren?

Für die Einreise nach Kroatien mit Hund/Katze müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:
  • Internationaler Tierausweis
  • Hund oder Katz gechipt (für Tätowierungen gab es bis 2011 eine Übergangslösung)
  • aktuelle Tollwutimpfung (i.d.R. nicht älter als 6 Monate)
Ein Gesundheitszeugnis wird i.d.R. nicht explizit verlangt, schadet aber nicht, wenn man es dabei hat.
Hunde, die sog. Kampfhunderassen zugeordnet werden, dürfen nur dann nach Kroatien mitgenommen werden, wenn sie beim internationalen F.C.I. eingetragen sind; Nachweis ist erforderlich. Kreuzungen mit diesen Rassen dürfen nicht einreisen.

Weiterführende Links zum Thema:
Urlaubspfoten - Heimtierausweis
reisen-mit-hund

- - - - -
Tierschutz in Deutschland und Kroatien > www.urlaubspfoten.de


Geändert von Eliane (11.01.2010 um 13:39 Uhr)
  #2  
Alt 10.01.2010, 19:00
Eliane, im Istrien Forum
Eliane offline
Moderatorin
Interesse: Tierschutz, Urlaubspfoten e.V.
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal in Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.398
Standard Warum Mikrochip

Der Mikrochip, auch Transponder oder Tag genannt ist ein elektronisches System für das automatisierte Erkennen von Tieren. Der Transponder ist 12 x 2 mm groß. Eine gewebeverträgliche Glashülle enthält eine Antennenspule sowie den inaktiven Chip mit der festgespeicherten Identifikationsnummer. Weltweit erhält jedes Tier eine eigene Kenn-Nummer (12stellige ID-Nummer + 3stelliger Ländercode).

Die 4 wichtigsten Kriterien sind:
1. Der Chip dient als Eigentums- sowie Abstammungsnachweis und sichert züchterische Glaubwürdigkeit.
2. Die Rückermittlung entlaufender oder gestohlener Tiere durch Registrierung in internationale Datenbanken.
3. Der Chip hat im grenzüberschreitenden Reiseverkehr internationale Gültigkeit.
4. Zweifelsfreie Zuordnung des Tieres zum Impfpaß.

Zur Frage ob der Chip zum Grenzübergang zwingend notwendig ist, ist die Antwort ja .

Eliane

- - - - -
Tierschutz in Deutschland und Kroatien > www.urlaubspfoten.de

  #3  
Alt 07.04.2011, 18:55
Eliane, im Istrien Forum
Eliane offline
Moderatorin
Interesse: Tierschutz, Urlaubspfoten e.V.
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal in Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.398
Standard Übergangsfrist für Tätowierung abgelaufen

Übergangsfrist für Tätowierung ist am 3. Juli 2011 abgelaufen!

Wer ab dem 3. Juli 2011 mit seinem Hund, seiner Katze oder seinem Frettchen ein EU-Land besuchen will, muss nicht nur für vorgeschriebene Impfungen gesorgt haben und den EU-Heimtierausweis mit sich führen; das Tier sollte dann auch gechipt sein.

2003 hatte das Europäische Parlament mit der Verordnung 998/2003 die eindeutige Kennzeichnung von Haustieren beim Grenzübertritt verlangt. Die bisher gültige, achtjährige Übergangsfrist für die Tätowierung als Alternative zum Chip bei Reisen in die Länder der EU läuft am 3. Juli 2011 ab. Ab diesem Zeitpunkt muss jedes nach diesem Zeitpunkt geborene Tier beim Grenzübertritt gechippt sein. Für Tiere, die bereits tätowiert sind, gilt keine nachträgliche Chippflicht.

TASSO e.V. empfiehlt allerdings dringend, sich nicht auf die neuen Bestimmungen zu verlassen, sondern das Tier zu chippen. Den wenigsten Beamten dürften die Feinheiten der Bestimmung geläufig sein.

Quelle: TASSO-Newsletter

- - - - -
Tierschutz in Deutschland und Kroatien > www.urlaubspfoten.de

Thema geschlossen
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Steuer auf unbebaute Grundstücke ab 01.01.2015 25 Prozent Lutz Immobilien in Kroatien 11 11.05.2015 22:56
EU-Mitglied ab 01. Juli 2013 - die Neuerungen für Urlauber Konni Urlauberthemen - Antworten auf brennende Fragen 4 24.06.2013 20:16
Welche Summe mit EC Karte bezahlen? Hubsi Urlauberthemen - Antworten auf brennende Fragen 2 16.07.2012 20:11
01 - Was brauche ich um ein Boot anzumelden? Lutz Infos für Bootfahrer in Kroatien 0 04.11.2010 11:17
02 - Welche Vorschriften gelten bei Reisen mit Exoten? Eliane Wichtige Infos, Tipps, Richtlinien 0 11.01.2010 08:40



Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 14:40 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.©
Istrien - Live für Google mit einem Klick bewerten: