Hallo, Du hast Fragen oder suchst Infos über Istrien?
Unsere Mitglieder helfen Dir gerne, einfach kostenlos anmelden
  ACHTUNG: Super Angebot nur für Foren-Mitglieder
3 % Rabatt bei Unterkünften über Booking.com jetzt buchen & sparen
 
Willkommen im Forum Istrien Live
      
Bewertung unserer User:
Istrien Live Bewertung:
4.8 / 5 (19468 Votes)

Pula Sergierbogen

Zurück   Istrien Live - DAS ᑕ❶ᑐ Forum für Istrienurlauber > Tiere und Tierschutz international (Hunde + Katzen) > Tierschutz in Kroatien, Anreise mit Haustieren

Hinweise

Tierschutz in Kroatien, Anreise mit Haustieren
Tierschutzprojekte in Kroatien, Ein- und Ausreise mit Haustieren.
Moderation: Eliane

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 14.03.2016, 15:30
Eliane, im Istrien Forum
Eliane offline
Moderatorin
Interesse: Tierschutz, Urlaubspfoten e.V.
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal in Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.423
Standard Hilfe für den Tierschutz in Kroatien

Kroatien ist gerade dabei sein grundsätzlich gutes Tierschutzgesetz durch einige Änderungen zurück ins Mittelalter zu katapultieren. Bisher ist der Hauptkritikpunkt die landesweiten Auffangstationen, die nach 60 Tagen Verwahrdauer die Tiere töten dürfen. Statt nun den weiteren Schritt in Richtung "Tierheime ohne Tötung" zu gehen, will man unter anderem die Frist auf 30 Tage verkürzen. Aber das ist leider noch nicht alles. Nachfolgend die Übersetzung eines Hilferufs einer sehr engagierten und von uns sehr geschätzten Tierschützerin Mae Isaksson, die zusammen mit ihrem Mann die private Tierauffangstation Happy End in Pazin gegründet hat und leitet.

Wir brauchen Hilfe von Leuten und Organisationen rund um die Welt! Diese Woche laufen Verhandlungen über die Änderung des kroatischen Tierschutzgesetzes. Es ist in Planung der Pelzindustrie neue Zulassungen zu geben, die in den letzten 10 Jahren nahezu komplett bekämpft wurde.

Die Tötungsfrist für Hunde in den Auffangstationen soll von 60 Tagen auf 30 Tage verringert werden. Die Bitte auf Tötungsaussetzung der Tierschützer wird völlig ignoriert.

Es gibt weiterhin einen absurden Vorschlag, dass die private Hundehaltung mehr als 9 Tiere nicht übersteigen darf. Nur registrierte Organisationen und Vereinigungen (Züchter) bekommen die Erlaubnis mehr Tiere zu halten. Damit werden schlagartig alle privaten Schutzstationen illegal! Diese wurden von Tierschützern ins Leben gerufen, weil es die Regierung trotz Gesetz aus 2007 nicht geschafft hat Tierheime zu bauen!

Unser Tierheim ist in großer Gefahr! Wir haben derzeit 80 Hunde! Was wird mit 71 Hunden, wenn diese Gesetzesvorlage greift? Wir sind nicht registriert, aber alle rufen nach unserer Unterstützung bei Notfellen: Polizei, Notruf, die Stadtverwaltung Pazin, ja sogar die Veterinarstation! Sie alle kontaktieren uns in Notfällen mit Tieren und erwarten, dass wir eine Lösung parat haben. Dabei ist es egal ob wir registriert sind oder nicht!

Unsere Politiker werfen uns zurück in Zeiten des Balkans. Da wollen wir nicht mehr hin, nicht zurück, sonder vorwärts in Richtung Europa! Wir wollen ein zivilisiertes Land sein, das voran schreitet nicht zurück!

Nachstehend einige Adressen, an die sie ihre Meinungen und Kritik senden können:

gradjani@vlada.hr
gradjani@sabor.hr
office@mps.hr
ivana.raptavi@mps.hr


Bitte nehmt euch auch die Zeit und unterzeichnet die folgende Petition unserer kroatischen Tierschutz-Freunde:
www.prijatelji-zivotinja.hr/index.hr.php?id=2906

- - - - -
Tierschutz in Deutschland und Kroatien > www.urlaubspfoten.de


Geändert von Eliane (14.03.2016 um 16:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.03.2016, 20:55
Ritschi, im Istrien Forum
Ritschi offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 23.12.2009
Ort: Bruckmühl
Beiträge: 1.496
Standard

Meine Meinung und Kritik an die vier Adressen war folgende, vieleicht möchte es jemand verwenden oder Teile daraus.


Rosenheim / Deutschland den 14. März 2016
Sehr geehrte Damen und Herren,

die geplanten Änderungen zum bisher doch guten kroatischen Tierschutzgesetz haben mich schlichtweg entsetzt und fassungslos gemacht. Wie kann ein EU Mitgliedstaat Verschlechterungen der aktuellen Gesetzgebung beraten in der realen Hoffnung diese tatsächlich umzusetzen und zu beschließen.
Millionen und Abermillionen von Entwicklungshilfe und Fördergelder haben sie gerne genommen, Ihren Staat nach Vorne gebracht und permanent die eigenen Gesetze und zugewiesenen Aufgaben einfach ignoriert. Mit zunehmender Dauer der EU Mitgliedschaft, die eigentlich eine Partnerschaft sein sollte, hat Ihr soziales Gewissen scheinbar abgenommen und sich verflüchtigt.
Mir ist klar dass Europa neben dem Tierwohl durchaus andere Probleme und Nöte zu bewältigen hat, was nicht gleichbedeutend mit dem Verlust der Menschlichkeit ist.
Private Personen und Initiativen hielten und halten das kroatische Tierschutzgesetz hoch und am laufen. Bürokratische Hürden und persönliche Befindlichkeiten machen diesen Menschen nahezu täglich das Leben schwer. Investierte Arbeitskraft, Geld und Zeit erfahren keinerlei oder nur geringe Würdigung, ein Schlag ins Gesicht derer die diese öffentlichen Aufgaben, die eigentlich die Ihren sind, im Namen der Menschlichkeit übernehmen.
Ich finde diese Haltung überaus beschämend. Bei solchen Aussichten macht es mir durchaus Beschwerden Kroatien auch weiterhin zu bereisen um dort unbeschwerten Uberlaub zu verbringen.
Es kann und darf nicht sein das europäischer Geist nach Entwicklung und Fortschritt im Bereich des Tierschutzgesetzes einen Schritt in Richtung Steinzeit bedeutet.
Bitte überdenken Sie Ihr Tun und Handeln. Egoismus und Gleichgültigkeit kann keinesfalls die Zukunft Europas ausmachen. Ein gutes Tierschutzgesetz ist eine Visitenkarte für die Menschen eines Landes, ein gelebtes Gesetz die Würde eines Volkes. Würdevoller Umgang mit der Kreatur jedoch ist das Gewissen eines Volkes, an das ich hiermit appellieren möchte.

Mit freundlichen Grüßen

- - - - -
Die "Goebbels" der Neuzeit
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.03.2016, 07:16
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 3.413
Standard

Maritta hat uns die wichtigsten Punkte aus der Petition in Kurzform übersetzt:

Der Verein „Prijatelji životinja“ hat sich auch dieses mal aktiv mit Beanstandungen und Vorschlägen zur Abänderung des Tierschutzgesetztes beteiligt um den Tieren eine größeren gesetzlichen Schutz gegenüber dem bestehenden Gesetz, zu ermöglichen. Die Tierfreunde fordern folgende Änderungen im Tierschutzgesetz:
  • Ein Verbot von inszenierten Tierkämpfen
  • Ein Verbot , Hunde ständig an der Kette zu halten
  • Ein Verbot, Delfine in Gefangenschaft zu halten
  • Ein Verkaufsverbot von lebenden Tieren in Geschäften, die zur menschlichen Nahrung bestimmt sind
  • Ein Verbot, Pferde zum Ziehen von Holzstämmen einzusetzen
  • Ein Verbot, Nagetiere mit Klebstoff zu fangen und zu töten
  • Eine Pflicht verletzten Tieren zu helfen
  • Eine Kontrolle der Vermehrung von Haustieren
  • Ein Zuchtverbot von Haustieren
  • Ein Verbot Tiere im Zirkus zu halten und auszunutzen
  • Ein Tierasyl muß einen nichtprofitablen Charakter haben
  • Strafmaßnahmen bei Nichterrichtung eines Tierasyls
  • Eine Vermittlungsausschreibung der Tiere in den Asylen
  • Ein Tötungsverbot der Tiere in den Asylen
  • Ein Verbot des ritualen Tötens
  • Ein Verbot von Zoophilie
  • Ein Verbot der Zucht von Chinchillas und anderen Tieren für die Pelzidustrie
  • Ein Verbot der Benutzung von Geräten zur Bestrafung von Tieren

Wer dies unterstützen kann und will der sollte die Petition hier unterzeichnen:
www.prijatelji-zivotinja.hr/index.hr.php?id=2906


Die Formularfelder sind zwar kroatisch, aber einfach:

Peticija za bolji Zakon o zaštiti životinja
Petition für ein besseres Tierschutzgesetz

Ime i prezime:
Vorname und Nachname

Datum rođenja:
Geburtsdatum yyyy-mm-dd

E-mail:
;-)

Želim se prijaviti na info-listu i povremeno primati informacije o radu Udruge.
Ich möchte den Newsletter abonnieren und gelegentlich Informationen über die Arbeit des Vereins.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.03.2016, 21:09
Jugocaptan, im Istrien Forum
Jugocaptan offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 26.02.2010
Ort: Wien
Beiträge: 197
Standard

Warum sollte man mit einem Pferd keinen Baumstamm aus dem Wald ziehen dürfen?

Alle anderen Forderungen sind natürlich OK

- - - - -
Herzlichen Gruss aus Wien

Peter
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.03.2016, 12:58
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.484
Standard

Zitat:
Zitat von Jugocaptan Beitrag anzeigen
Warum sollte man mit einem Pferd keinen Baumstamm aus dem Wald ziehen dürfen?

Alle anderen Forderungen sind natürlich OK
Ist eine gute Frage - ja, warum eigentlich? Es gibt doch auch Pferde die ziehen Kutschen, Karren mit Bierfässern (bei Festumzügen z.B. bei Oktoberfest) usw. usw.

Zudem ist das Ziehen der Baumstämme aus dem Wald schonender für den Wald, als wenn die Stämme mit den riesigen Maschinen rausgezogen werden, die dann den Waldboden aufreisen und alles andere, was da noch stand und wuchs, auf Jahre vernichten.

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.03.2016, 12:37
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 3.413
Standard

Leider haut man da zuviele Sachen in eine Pfanne, auch im Tierschutz wird dabei immer wieder über die Stränge geschlagen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.04.2016, 18:32
Susann offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 07.04.2016
Ort: Dresden
Beiträge: 2
Standard Tierschutz

hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen und zwar fahre ich bald nach Pula und wollte Sachspenden etc. vor Ort gerne abgeben. Habt ihr Anlaufspunkte fuer mich, wo es am dringendsten benötigt wird?

Danke im Voraus
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.04.2016, 19:03
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interesse: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 4.737
Standard

Da werden sich Eliane oder Lutz zu diesem Thema sicher bei dir melden

- - - - -
Wolfram
Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.04.2016, 19:40
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 3.413
Standard

Hallo Susann,

ganz dringend benötigt wird Hilfe bei und für Maria in Pula. Sie ist nicht mehr so gut zu Fuss und läuft dennoch jeden Tag ettliche Futterstellen in Pula ab um die Streunerkatzen zu versorgen. Viele leben direkt im Umfeld ihrer Wohnung. Diese Katzen sind fast alle kastriert und dafür geht jede verfügbare Kuna drauf. Gerade das kastrieren wäre aber sehr wichtig um unkontrollierten Nachwuchs zu verhindern. Maria ist sehr, sehr dankbar und du kannst sicher sein dass alles den Streunern zu Gute kommt. Maria ist am frühen Nachmittag in der Regel zu Hause, Du kannst aber alles einfach in den Hinterhof stellen. Die genaue Adresse und Handy Nummer bekommst Du per mail, wobei Maria leider nur kroatisch spricht. Du kannst dich gerne auf uns berufen!

https://www.google.de/maps/@44.86257...7i13312!8i6656
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.04.2016, 19:57
Susann offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 07.04.2016
Ort: Dresden
Beiträge: 2
Standard

ok, danke für die schnelle Antwort. Weißt du zufällig, ob außer Futterspenden noch etwas dringend benötigt wird?
Kannst du mir Ihre Daten mal schicken oder ist sie bei Facebook, da könnte ich ja schon einmal Kontakt aufnehmen ?
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 09.04.2016, 07:59
Eliane, im Istrien Forum
Eliane offline
Moderatorin
Interesse: Tierschutz, Urlaubspfoten e.V.
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal in Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.423
Standard

Susann, Maria ist eine ältere Dame, die mit den neuen Medien nicht vertraut ist. Da ist nix mit FB-Account oder E-Mail. Selbst uns ist es nicht möglich mit ihr zu telefonieren, da sie nur kroatisch spricht.

- - - - -
Tierschutz in Deutschland und Kroatien > www.urlaubspfoten.de

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
In Serbien entfallen fast alle Zölle für den Handel - Vorteil für Kroatien Konni Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 0 03.01.2014 14:32
Ein Skandalurteil für den Tierschutz Eliane Tierschutz in Kroatien, Anreise mit Haustieren 3 23.02.2013 20:11
-► Spenden für den Tierschutz in Kroatien Lutz Urlaubspfoten e.V. 0 03.06.2011 13:23
Kroati.de unterstützt den Tierschutz in Kroatien Lutz Tierschutz in Kroatien, Anreise mit Haustieren 1 21.01.2011 14:19



Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 10:58 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.©
Istrien - Live für Google mit einem Klick bewerten: