Hallo, Du hast Fragen oder suchst Infos über Istrien?
Unsere Mitglieder helfen Dir gerne, einfach kostenlos anmelden
  ACHTUNG: Super Angebot nur für Foren-Mitglieder
3 % Rabatt bei Unterkünften über Booking.com jetzt buchen & sparen
 
Willkommen im Forum Istrien Live
      
Bewertung unserer User:
Istrien Live Bewertung:
4.8 / 5 (18164 Votes)

Pula Sergierbogen

Zurück   Istrien Live - DAS ᑕ❶ᑐ Forum für Istrienurlauber > Tiere und Tierschutz international (Hunde + Katzen) > Tierschutz in Kroatien, Anreise mit Haustieren

Hinweise

Tierschutz in Kroatien, Anreise mit Haustieren
Tierschutzprojekte in Kroatien, Ein- und Ausreise mit Haustieren.
Moderation: Eliane

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 12.05.2010, 12:46
Maritta, im Istrien Forum
Maritta offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 22.01.2010
Ort: Porec-Kroatien
Beiträge: 656
Standard Zeljko Hanzek - Katzen in Poreč

Katzen in Poreč
(aus www.parentium.com, 11.05.2010 Quelle: Glas Istre)

Es gab bereits mehrere anonyme Anzeigen, daß es Einwohner gibt, die in der Altstadt von Poreč eine größere Anzahl von Katzen in einem Garten halten, der nicht ihrer ist. Da die Nachbarn immer stärker dagegen protestierten sind wir dieser Sache nachgegangen.

Der Garten des ehemaligen Erholungheimes im barocken Palast in der Eufrasiastraße ist seit längerem verlassen und verwildert sowie auch der Palast selbst. Wie wir kürzlich erfahren haben, hat der Palast einen neuen Besitzer bekommen, einen irischen Investitor. Während der Zeit des kroatischen Krieges waren hier Flüchtlinge untergebracht, die die Katzen fütterten, die sich im Garten ansammelten. Dies erzählte uns Herr Željko Hanžek, der sich jetz um sie kümmert.
Das sind nicht seine Katzen aber er konnte sie nicht hungrig und krank lassen. Einige Flüchtlinge haben bei ihrer Heimkehr ein, zwei Katzen mitgenommen aber dennoch sind viele zurückgeblieben. Seit dieser Zeit kümmert sich Herr Hanžek um die Tiere. Eine ältere Person aus der Altstadt stellt ihm auch regelmäßig eine Karton mit zwei, drei Kätzchen in den Garten so wie viele andere auch, weil sie wissen, daß er er sich um die Tiere kümmert.

Sehen sie, daß es hier nicht unordentlich ist oder stinkt! Ich reinige alles regelmäßig. Noch nie hat jemand von der Stadt diesen wilden Garten gesäubert. Als ein Baum bei einem Sturm umfiel, habe ich ihn abgesägt. Ich habe jetzt die Schlüssel für das Eingangstor und die neuen Besitzer haben nichts dagegen, daß ich mich um die Katzen kümmere, wahrscheinlich auch nicht mehr lange. Ich habe mit einer Tierärztin aus Deutschland gesprochen, die ständig zu den Katzen kommt und Medikamente bringt und die Tiere sterilisieren will. Ein belgischer Tierschutzverein wird sie für den Transport vorbereiten und sie vermitteln, sagte uns Herr Hanžek.

Bei der Versorgung der Katzen helfen ihm auch zahlreiche Touristen, die ihm Geld in einer improvisierten Sammelbox am Gartenzaun spenden. Über der Box befindet sich ein Dankesschreiben der Tiere in mehreren Sprachen. Weiß er, daß das Halten der Tiere in diesem Garten gegen den Beschluß der Stadt über das Halten und den Umgang mit Haustieren ist, fragen wir Herrn Hanžek. Kann sein, daß das so ist, sagt er, aber die Stadt tut nichts um das zu ändern. Wäre es vielleicht besser, wenn die Katzen hungrig und krank in der Sadt herumirrten, konterte er, wissend, daß es solche genug in Porec gibt.
Vor einigen Jahren hatte sich eine Gruppe Engländer für die Errichtung eines Asyles für Hunde und Katzen interessiert. Sie wollten von der Stadt ein Grundstück zur kostenlosen Nutzung und alles andere hätten sie auf eigene Kosten durchgeführt aber sie fanden kein Gehör und haben davon abgelassen, sagt der Beschützer der porečer Katzen.

40 Katzen, die jetzt in der Obhut von Herrn Hanžek sind, bekommen im Herbst eine neue Adresse außerhalb Porečs und Kroatiens aber bis dahin werden noch neue dazukommen- diejenigen, die die Porečaner anderen zur Pflege überlassen. Es wird höchste Zeit, daß die Verantwortlichen bei der Stadt sich diesem Problem annehmen. Auf Grund eigener Entscheidungungen im Umgang mit den Tieren und auf Grund des Tierschutzgesetzes, kann das Problem nicht mit dem Töten der Katzen geregelt werden, denn nicht sie sind für die Gleichgültigkeit der Menschen den Tieren gegenüber verantwortlich.


Geändert von Lutz (16.06.2016 um 16:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.05.2010, 13:22
Krista offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 15.03.2010
Ort: Schwäbisch Hall/Poreč
Beiträge: 39
Standard

Hallo Maritta,

war dieser Herr nicht Kellner in dem Lokal am Hafen, das vor einigen Jahren geschlossen hat? Wir haben dort ab und zu mal gegessen und er hat immer von seinen vielen Katzen erzählt und wir haben ihm dann eine Spende für seine Tiere gegeben.

Grüssle Krista
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.05.2010, 14:33
Maritta, im Istrien Forum
Maritta offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 22.01.2010
Ort: Porec-Kroatien
Beiträge: 656
Standard

Hallo Krista,
das weiß ich leider nicht aber ich finde es toll. daß sich jemand der Tiere angenommen hat und auch bemüht ist, das Problem allgemein zu regeln. Langsam beginnt sich auch hier die Einstellung der Menschen zu den Tieren zu verändern-Gott sei Dank!
L.G. Maritta
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.05.2010, 17:20
Krista offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 15.03.2010
Ort: Schwäbisch Hall/Poreč
Beiträge: 39
Standard

Hi, also dem Foto nach zu urteilen, ist dies der Herr.

LG Krista
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.05.2010, 11:28
Eliane, im Istrien Forum
Eliane offline
Moderatorin
Interesse: Tierschutz, Urlaubspfoten e.V.
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal in Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.413
Standard

Danke für das Einstellen dieses Berichtes Maritta. Vielleicht bewegt es den einen oder anderen Urlauber dort in diesen Garten des barocken Palasts in der Eufrasiastrasse mal hinzugehen und diesen Herrn Željko Hanžek mit Spenden zu unterstützen.

Eliane

- - - - -
Tierschutz in Deutschland und Kroatien > www.urlaubspfoten.de

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.05.2010, 12:29
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interesse: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 4.698
Standard

Wir waren bereits schon im letzten Jahr dort und haben natürlich auch etwas in die aufgestellte Sammelbüchse gegeben.
Wir wollten es Hr. Hanžek persönlich geben, aber er bestand darauf, dass wir das Geld in die Sammelbüchse tun.

Hier drei Bilder:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PorecKatzen.jpg
Hits:	2379
Größe:	49,6 KB
ID:	230

- - - - -
Wolfram
Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.05.2010, 15:07
Geli offline
 
Kroatien Fan seit: 24.12.2009
Beiträge: 169
Standard

Wir haben den Herrn heute auch besucht und im etwas in seine Sammelbüchse gegeben. Hr. Hanzek kam ans Tor und wir konnten etwas mit ihm plaudern. Es sagte uns, daß durch das schlechte Wetter die Spenden bisher nur sehr gering waren.
Also bitte, wer dort vorbeikommt, gebt etwas, denn er hält wirklich alles sauber und versorgt die Tiere vorbildlich. Leider hat er immer wieder kranke Tiere, mit denen er zum Tierarzt geht und was das kostet wißt ihr ja.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.06.2010, 20:55
Julieta
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallöchen,
ich kenne diesen Garten. Als wir 2005 das erste mal in Porec waren ist mir dieser Garten sehr aufgefallen, da unser Hund in diese Richtung zog wie verrückt. Dann sah ich die vielen Katzen drin sitzen und viele leere Futterdosen. Ich, ein großer Katzenfan, war natürlich außer mir, da viele kleine Kätzchen darunter waren. Von Herrn Hanzek wußte ich zu diesem Zeitpunkt noch nichts und Dose für Spenden sah ich auch keine!
Werden die Katzen eigentlich auch kastriert bzw. kann man Hr. Hanzek etwas Geld zukommen lassen, ich komme leider nicht in nächster Zeit nach Porec.
LG Julieta
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.06.2010, 10:36
Eliane, im Istrien Forum
Eliane offline
Moderatorin
Interesse: Tierschutz, Urlaubspfoten e.V.
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal in Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.413
Standard

Zitat:
Zitat von Julieta Beitrag anzeigen
Werden die Katzen eigentlich auch kastriert bzw. kann man Hr. Hanzek etwas Geld zukommen lassen? Ich komme leider nicht in nächster Zeit nach Porec.
LG Julieta
Hallo Sabine,

diese Frage kann ich Dir leider nicht beantworten, da wir zu dem Katzenvater keinerlei Kontakte haben.

Wenn Du aber helfen willst, kannst du das auch gerne bei Ruka Sapi, unserem Partnerverein in Pula. Da gibt es zur Zeit Dutzende Katzenbabies in mehr oder weniger schlechtem Zustand, ganze Katzenfamilien und nicht wenige Fundkatzen. Viele davon haben Pilzinfektionen, eine Bruch oder sonstige Verletzungen, die zunächst einmal medizinisch versorgt werden müssen und hohe Kosten verursachen. Dazu fehlt es im privaten Asyl auch an Platz, um die Katzen einmal in Quarantäne zu halten und vor allem sicher vor den Hunden, denn nicht alle sind katzenfreundlich. Ruka Sapi hat jetzt einen alten Caravan angeschafft, der in den Schatten gestellt zur Quarantänestation für die Katzen umgebaut wird. Man überlegt noch einen Zweiten anzuschaffen, denn es fehlt ebenso an Platz, um die frisch operierten Kätzchen unterzubringen. Die wenigen Pflegeplätze bei Freunden sind meist schon doppelt belegt. Bei Henri gibt es nur einige Plätze für schwere Fälle, die mehre Tage nach einer OP noch der Pflege bedürfen; also so eine Art Intensivstation.

Jadranka alleine päppelt zur Zeit neben dem Job noch 5 Katzenkinder. Sie schleppt sie jeden Tag mit in ihr Büro, da sie alle paar Stunden gefüttert werden müssen und Jadranka hat kein Auto, sondern fährt mit dem Bus. Es ist schon oft passiert, dass ein Fahrgast an dem Katzentransport Anstoss genommen hat und dann muss sie sogar draussen bleiben und hoffen, dass sie per Autostop nach Pula kommt. Von den anderen 3 Hunden und 7 Katzen, die sie zu Hause noch zusätzlich versorgt, wollen wir mal überhaupt nicht sprechen.

Du siehst: hier wird Deine Hilfe ebenso notwendig gebraucht wie in Porec! Natürlich sind alle anderen, die diesen Beitrag lesen, ebenso angesprochen. Wer ein paar Euro übrig hat, kann hier wirklich helfen.

Eliane

P.S. Ich hoffe, dass ich auch dieses Wo.ende noch ein paar Bilder einstellen kann. Mein PC war ja hinüber und ich muss noch Etliches erst aufarbeiten.

- - - - -
Tierschutz in Deutschland und Kroatien > www.urlaubspfoten.de

Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.06.2010, 10:59
Lilli offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 21.01.2010
Ort: Landkreis Traunstein
Beiträge: 241
Standard

Hallo Eliane, weißt du wieviel Jadranka für Katzenaufzuchtpulver bezahlt? Und wo kauft sie es? LG Ines
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 20.06.2010, 11:21
Eliane, im Istrien Forum
Eliane offline
Moderatorin
Interesse: Tierschutz, Urlaubspfoten e.V.
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal in Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.413
Standard

Nein Ines, ich weiss weder woher sie es bezieht noch was es kostet. Ich weiss nur, dass Tierfutter und besonders Spezialnahrung in Kroatien deutlich teurer ist als hier in Deutschland. Wir haben ihr auf jeden Fall eine grosse Dose Welpenaufzuchtsmilch - so etwas habe ich immer in meinem Notfallset dabei - im Namen der Urlaubspfoten geschenkt.

Eliane

- - - - -
Tierschutz in Deutschland und Kroatien > www.urlaubspfoten.de

Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.06.2010, 18:56
Eliane, im Istrien Forum
Eliane offline
Moderatorin
Interesse: Tierschutz, Urlaubspfoten e.V.
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal in Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.413
Standard

Mit den nachfolgenden Beiträgen sind wir nun wirklich endgültig off topic, denn das Thema *Anerkennung von Jadrankas Arbeit für die Tiere* hat nun wirklich nichts mehr mit dem Ursprungsthema *Katzen in Porec* zu tun. Ich trenne den Strang und eröffne hier ein neues Thema.

Eliane

- - - - -
Tierschutz in Deutschland und Kroatien > www.urlaubspfoten.de

Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.07.2010, 14:23
Maritta, im Istrien Forum
Maritta offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 22.01.2010
Ort: Porec-Kroatien
Beiträge: 656
Standard

Komme gerade aus der Stadt und habe den Katzenbeschützer, Herrn Hanžek, einen Besuch abgestattet. Er hat viel zu tun. Es gibt viele kleine Katzen. Er wartet sehnlichst auf die Tierärztin, die ja versprochen hatte, dieses Jahr wiederzukommen und einige Tiere zu sterilisieren. Der Tierschutzverein, der im Artikel oben erwähnt wurde, hat sich auch nicht wieder gemeldet. Ab und zu nimmt ein Tourist auch mal ein Kätzchen mit nach Hause und es sind schon einige, wie er sagt, reserviert. Die vorübergehenden Menschen, werfen auch ab und zu mal was in seine Sammelbox. Ich habe meine Telefonnummer hinterlassen und wenn die Tierärztin kommen sollte, werde ich mich mal mit ihr unterhalten. Eine Telefonnummer von ihr hatte er leider nicht.
L.G.Maritta
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.07.2010, 14:45
Geli offline
 
Kroatien Fan seit: 24.12.2009
Beiträge: 169
Standard

Hallo Maritta,
schön von dir, daß du dich ein wenig kümmerst. Denn ich hatte im Mai wirklich
den Eindruck, daß Herr Hanzek Unterstützung gebrauchen kann.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 08.07.2010, 18:18
Eliane, im Istrien Forum
Eliane offline
Moderatorin
Interesse: Tierschutz, Urlaubspfoten e.V.
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal in Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.413
Standard

Herr Hanžek braucht mit Sicherheit jede Unterstützung, die er irgendwie bekommen kann. Alleine für so viele Tiere zu sorgen wird er auf Dauer nicht schaffen und er sollte auf jeden Fall Kontakte zu Vereinen in Österreich und/oder Deutschland knüpfen. Vielleicht kannst Du mal mit ihm reden Maritta, dass er den den Kontakt zu Volker Fritzemeier www.tierschutzprojekt-kroatien.com sucht, das geht auch in kroatisch bzw. Du kannst da Herrn Hanžek vlt. mit einer Übersetzung helfen. Unsere Kapazitäten und die von Ruka-Sapi sind leider völlig erschöpft, wir können weder zusätzliche Aufgaben übernehmen noch mit so wenigen Aktiven vor Ort mehr Tiere versorgen.

L.G. Eliane

- - - - -
Tierschutz in Deutschland und Kroatien > www.urlaubspfoten.de

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Kaufland in Poreč Maritta Istrien Westküste 1 14.07.2015 07:41
Die Katzen von Poreč und Željko Hanžek Wolfram Tierschutz in Kroatien, Anreise mit Haustieren 0 13.06.2012 19:34
Delfin In Poreč Maritta Tierschutz in Kroatien, Anreise mit Haustieren 3 21.10.2010 20:37



Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 10:32 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.©
Istrien - Live für Google mit einem Klick bewerten: