Hallo, Du hast Fragen oder suchst Infos über Istrien?
Unsere Mitglieder helfen Dir gerne, einfach kostenlos anmelden
  ACHTUNG: Super Angebot nur für Foren-Mitglieder
3 % Rabatt bei Unterkünften über Booking.com jetzt buchen & sparen
 
Willkommen im Forum Istrien Live
      
Bewertung unserer User:
Istrien Live Bewertung:
4.8 / 5 (20683 Votes)

Pula Forum Augustustempel

Zurück   Istrien Live - DAS ᑕ❶ᑐ Forum für Istrienurlauber > Wichtige Infos für Kroatien Urlauber, Anreise und Wetter > Anreise nach Kroatien

Anreise nach Kroatien
mit Auto, Bahn und Flugzeug (Ryanair, Air Berlin, Wizzair, Germanwings, EasyJet) Tipps für Mautstrecken, mautfreie Umfahrung, Vignetten, Tunnel usw.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 14.08.2018, 15:49
Buchwurm offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 14.08.2018
Ort: Alb-Donau-Kreis
Beiträge: 3
Standard Anreise Buje/Baredine über Slowenien oder Italien?

Hallo Ihr Lieben,

wir waren bisher dreimal in Istrien und sind jedesmal über Slowenien gefahren, mal mit Stau am Karawanken mal ohne. Dieses Jahr fahren wir mit Freunden und die haben beim Thema Maut ganz schön geschluckt. Also habe ich mal nach Alternativen gesucht und bin auf die Strecke über Triest/Udine gestoßen, bei der wohl die Maut in Slowenien umgangen werden kann. Soweit so gut. Nun sind wir uns total unsicher, welche Strecke wir nehmen sollen. Anreise wäre Freitag Nacht, so das wir Samstag im Laufe des Vormittags ankommen. Schon jetzt vielen Dank für eure Hilfe.

Gruß
Anja
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.08.2018, 17:39
doktorgatte, im Istrien Forum
doktorgatte offline
Moderator
 
Kroatien Fan seit: 16.11.2015
Ort: Karlsfeld
Beiträge: 406
Standard

Hallo Anja,

es geht hier um die slowenische Maut (30 Euro für 1 Monats-Vignette), die ihr sparen wollt und die Durchfahrt Karawankentunnel (7,20 € je Durchfahrt, also mal 2)...

Die Maut für 1 Auto, hin und zurück beträgt also 44,40 €! Ich bin noch nie über Italien gefahren, da wir aus München starten. Ich habe mehrfach gelesen, dass die Autobahnmaut bis Triest ca. 10 Euro beträgt (wenn man über Villach fährt)! Über den Brenner (vom Alb-Donau-Kreis aus) wäre es viel teurer! Wir sprechen hier also über eine Ersparnis von ca. 25 Euro pro Kfz...

Ich weiß nicht, wieviel euch der gesamte Urlaub gekostet hat, aber ich denke, dass diese Summe nicht mal 1% eures Urlaubsbudgets ausmacht.

Mein Tipp also: Fahrt die "normale" Strecke und "investiert" 25 Euro, gerade weil ihr nachts fahrt und die Strecke dann fast garantiert frei ist...

Liebe Grüße an euch und eure Freunde aus Porec...

- - - - -
LG, der Kay
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.08.2018, 17:58
Buchwurm offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 14.08.2018
Ort: Alb-Donau-Kreis
Beiträge: 3
Standard

Hallo Kay,

so ist meine Meinung auch :-). Gesamt sind wir für Hin- und Rückfahrt bei ca. 85EUR Maut inkl. Vignetten, Tunneln, etc. Uns war das klar und kein Thema. Unsere Bekannten fahren das erste Mal nach Kroatien und da hat diese Summer schon eingeschlagen. Die haben bisher immer Urlaub auf der anderen Seite der Adria gemacht, nämlich in Italien. Wir würden über Italien 20EUR "sparen" würden aber Nachts auf total unbekannter Strecken unterwegs sein......Ich denke eine entspannte Anreise ist es auf jeden Fall wert. Also, danke für Deine Meinung. :-)

Gruß
Anja
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.08.2018, 18:12
doktorgatte, im Istrien Forum
doktorgatte offline
Moderator
 
Kroatien Fan seit: 16.11.2015
Ort: Karlsfeld
Beiträge: 406
Standard

Hallo Anja,

das denke ich auch! Fahrt ihr dann schon diesen Freitag?

Viele Grüße aus Porec in den Alb-Donau-Kreis (hab mal für 2 Jahre in Weidenstetten gewohnt!)

- - - - -
LG, der Kay
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.08.2018, 18:21
Buchwurm offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 14.08.2018
Ort: Alb-Donau-Kreis
Beiträge: 3
Standard

Ja, wir wollen Freitag Nacht gegen 23:30 starten. Weidenstetten ist hier quasi ums Eck :-)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.08.2018, 18:30
doktorgatte, im Istrien Forum
doktorgatte offline
Moderator
 
Kroatien Fan seit: 16.11.2015
Ort: Karlsfeld
Beiträge: 406
Standard

Unsere Tochter wurde in Ulm geboren und in Weidenstetten getauft...!

Ich / Wir wünschen euch eine staufreie Anreise nach Buje / Baredine!

Schreibt mal, wenn ihr dort seid und wie die Anfahrt war!

Grüße aus Porec


- - - - -
LG, der Kay
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.08.2018, 18:42
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 3.568
Standard

Italien:
Die Autobahnspuren sind schmal, unzählige schlecht ausgebaute Tunnel und eine langweilige Strecke. Insgesamt gut 25 km mehr Strecke, Mautkosten 11,40 Euro und unglaublich teuerer Sprit, Diesel ca. 1,70 Euro! Die 25 km mehr verstehen sich OHNE den dann eigentlich noch notwendigen Umweg um die Vignette auf den wenigen Kilometern zwischen Italien/Slo zu vermeiden, wir sind Nachts ohne Vignette gefahren ;-)
Übrigens: Dies ist ausschliesslich bei der Anreise und ausserhalb der Saison anzuraten, sonst wird es teuer!

Slowenien:
25 km weniger, sehr gut ausgebaute Autobahn, schnelles Vorankommen, Karawankentunnel im Vergleich gut ausgebaut, 7-Tagesvignette 15 Euro, Tunnelmaut 7 Euro, Diesel 1,35 Euro

Unser Fazit:
Die Mehrkosten an Maut bzw. Vignette über Slowenien macht sich auf jeden Fall bezahlt, weniger Kilometer, bessere Strassen, schnelleres Vorankommen und wesentlich günstigere Tankmöglichkeiten als in Italien und Österreich! Allein die günstigere Tankfüllung hat knapp 25 Euro gespart.



(Preise sind Stand 2017)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.08.2018, 20:45
Sarajevo offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 10.06.2015
Ort: Bayern
Beiträge: 167
Standard

Ich kann den Ausführungen von Lutz nur voll zustimmen!!Es wird in diversen anderen Foren über das Thema so viel "Schmarren" geschrieben, das es schon weh tut!!
Gruß
Sarajevo
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.08.2018, 14:08
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.668
Standard

Hallo Anja,

wir fahren auch immer über Slowenien. Wie die anderen schon geschrieben haben, sind dort die Autobahnen sehr gut ausgebaut. Wie diese in Italien sind, kann ich nicht beurteilen, da dies für uns nicht in Frage kommt.

Wenn man jedoch über I fährt, muss man in Koper höllisch aufpassen, dass man den richtigen Abzweig erwischt und nicht doch auf die slowenische Autobahn gerät. Dann erwischt werden ohne Vignette - oweia, das kann sehr teuer werden.

Freunde von uns ist das mal passiert und sind erwischt worden. Sie mussten 300 € Strafe zahlen und das ist schon einige Jahre her Keine Ahnung wie teuer das jetzt ist.

Ich wünsche euch schon jetzt einen schönen Urlaub in Istrien und schreib mal, wie ihr letztendlich gefahren seid und wie es sonst im Urlaub war.

Viele Grüße aus dem schönen Odenwald

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.08.2018, 10:28
Lapinkulta offline
Moderator
 
Kroatien Fan seit: 23.08.2014
Ort: Knittelfeld, Steiermark, Österreich
Beiträge: 629
Standard

Den Umweg über Italien nur wegen 30 Euro Maut in Slowenien würde ich niemals machen.

Allerdings muß ich Lutz widersprechen, was die italienischen Autobahnen angeht: Speziell die Strecke Villach - Triest ist landschaftlich (im ganzen Kanaltal) reizvoll, die Spuren sind nicht eng und es gibt zwar viele Tunnel, die aber ganz normal ausgebaut sind.

Falls ihr doch die mautfreie Variante wählen wollt - einfach das Navi auf Höhe Triest auf "mautpflichtige Straßen vermeiden" umstellen. Dann werdet ihr mit großer Sicherheit durch Slowenien auf Nebenstraßen bis zur kroatischen Grenze geschickt.

Die Fahrt ohne Vignette würde ich tunlichst meiden. Es gibt mittlerweile viele automatische Kontrollen bei denen die Windschutzscheibe und das Kennzeichen gefilmt werden. Die böse Überraschung erfolgt dann ein paar Wochen nach Urlaubsende. Das gilt sowohl für slowenische wie auch österreichische Autobahnen.

- - - - -
„Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.“

Henry Ford
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 16.08.2018, 12:29
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 3.568
Standard

Ich sehe keinen Widerspruch, Villach - Triest ist landschaftlich sogar sehr schön und reizvoll, über die Tunnel könnte man aber diskutieren. Weniger schön ist die Strecke durch Oberitalien.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
anreise, italien, mautfrei, slownien

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Kroatien über Italien Galbatorix Anreise nach Kroatien 14 05.08.2017 11:21
Ich brauche Nachrichten- oder Wetterarchive über den Sturm am 22.08. in Trogir Davorka Urlauberthemen - Antworten auf brennende Fragen 8 21.11.2016 22:11
Weißt du schon alles über Kroatien oder lernst du noch? Konni Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 4 24.01.2015 13:40
Anreise über Italien ODER Slowenien Lutz Anreise nach Kroatien 5 09.07.2014 10:25
Jama Baredine - die Höhle Baredine Konni Istrien Westküste 3 12.04.2012 12:25



Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 07:30 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.©
Istrien - Live für Google mit einem Klick bewerten: