Hallo, Du hast Fragen oder suchst Infos über Istrien?
Unsere Mitglieder helfen Dir gerne, einfach kostenlos anmelden
  ACHTUNG: Super Angebot nur für Foren-Mitglieder
3 % Rabatt bei Unterkünften über Booking.com jetzt buchen & sparen
 
Willkommen im Forum Istrien Live
      
Bewertung unserer User:
Istrien Live Bewertung:
4.8 / 5 (19666 Votes)

Pula Forum Augustustempel

Zurück   Istrien Live - DAS ᑕ❶ᑐ Forum für Istrienurlauber > Tipps zu Restaurants, Freizeit, Sport, Bootfahren, Natur uvm. > Bootfahren / Wassersport

Bootfahren / Wassersport
Bootfahren in Kroatien - Infos für Skipper und die es werden wollen. Wichtig: Infos zu kroatischem Bootsführerschein!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.08.2017, 22:56
paulchenpanther offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 27.08.2017
Beiträge: 3
Frage Porec: Slipanlagen + Vorschriften zum Sportbootfahren

Hallo liebe Istrienfreunde,
jetzt geht es Mitte September das zweite Mal nach Porec, diesmal mit eigenem kleinem Motorboot auf Trailer. Nun gibt mir meine ADAC-Geschäftsstelle das hübsche Faltblatt: "Kroatien - Daten, Fakten, Regeln - Was Freizeitskipper wissen müssen". Darin wird eine Ausrüstung für Sportboote aufgeführt, die sehr umfangreich ist. Man soll vom Anker bis zum Signalhorn und Feuerzeug, Lenzeinrichtung, Ersatzteile und Werkzeug für den Motor einen ganzen Hausstand mitnehmen. Ich will ja auf Sicht zur Küste fahren.

Meine Frage an die Erfahrenen:
- Wenn ich mit meinem 4,50 m GFK-Boot Tagestouren machen will, was muss wirklich mit ? Schwimmwesten habe ich, einen Anker kaufe ich noch. Was sonst ?
- Wo kann ich eine Slipanlage zum "vernünftigen" Preis finden ?
Vielen Dank, ich werde Euch von meiner Tour berichten.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.08.2017, 08:34
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interesse: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 4.755
Standard

Zitat:
Zitat von paulchenpanther Beitrag anzeigen
Hallo liebe Istrienfreunde,
jetzt geht es Mitte September das zweite Mal nach Porec, diesmal mit eigenem kleinem Motorboot auf Trailer. Nun gibt mir meine ADAC-Geschäftsstelle das hübsche Faltblatt: "Kroatien - Daten, Fakten, Regeln - Was Freizeitskipper wissen müssen". Darin wird eine Ausrüstung für Sportboote aufgeführt, die sehr umfangreich ist. Man soll vom Anker bis zum Signalhorn und Feuerzeug, Lenzeinrichtung, Ersatzteile und Werkzeug für den Motor einen ganzen Hausstand mitnehmen. Ich will ja auf Sicht zur Küste fahren.
Was ist dir denn deine Sicherheit wert? Es nützt dir ja nix, wenn du auf dem Wasser eine Panne hast - Notrufsäulem gibt´s da nirgends! Du musst dich schon bemerkbar machen können, bevor du "mit Sicht zur Küste" absäufst

Zitat:
Zitat von paulchenpanther Beitrag anzeigen
Meine Frage an die Erfahrenen:
- Wenn ich mit meinem 4,50 m GFK-Boot Tagestouren machen will, was muss wirklich mit ? Schwimmwesten habe ich, einen Anker kaufe ich noch. Was sonst ?
- Wo kann ich eine Slipanlage zum "vernünftigen" Preis finden ?
Vielen Dank, ich werde Euch von meiner Tour berichten.
Slipanlagen für diese Bootsgröße findest du in jedem Hafen aber hüte dich, dein Boot ins Wasser zu setzen, bevor ein Hafenmeister das "abgenickt" hat! Und ich setze mal voraus, dass du in Besitz des zwingend vorgeschriebenen Sportbootführerscheins See bist!

- - - - -
Wolfram
Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.09.2017, 07:13
Miss Marple, im Istrien Forum
Miss Marple offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 25.12.2011
Ort: Marktleuthen
Beiträge: 10
Standard

Und bedenke:
Der reiche Mann slippt, der arme Mann krant.
Kranen ist meiner Meinung nach die bessere Wahl.
Du schützt Radlager und Bremsen vor dem agresiven Salzwasser.

Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk

- - - - -
Viele Grüße aus dem Fichtelgebirge
Dietmar
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.12.2017, 19:56
paulchenpanther offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 27.08.2017
Beiträge: 3
Standard Alles super easy ! Erfahrungen...

Also nun bin ich seit einiger Zeit zurück und kann nur sagen: Mit ein bisschen Vorbereitung alles super einfach !
Nach der Ankunft in Porec parkte ich den Bootstrailer samt Boot erstmal auf irgendeinem Parkplatz. Dann gings runter zur Stadt, dort ist direkt am Hafen ein Gebäude, wo ich das Boot anmelden konnte. Mit dem Internationalen Bootsschein und dem Sportbootführerschein See in 2 Minuten gemacht, kostet 30 Kuna und schon darf das Boot überall ins Wasser und fahren. Man wird nach der Zahl der Sitzplätze gefragt, mehr dürfen dann auch nicht mitfahren !

Boot kranen kostet in der Marina Porec etwa 50 Euro, woanders slippen Garnichts. Also habe ich geslippt und in einem nördlich entlang der Küste gelegenen kleinen Hafen das Boot stationiert.

Zur Orientierung hatte ich den Yacht Navigator von Delius-Klasing auf dem IPAD + die nautischen Karten für Kroatien runtergeladen (kosten einmalig 30 Euro). Damit kann man Touren planen, sich orientieren (alle Wassertiefen, Hindernisse, Leuchtfeuer, Tonnen usw. sind da alle drin) anhand des GPRS-Signals. Auch die Orientierung in den Häfen (Rovinj, Novigrad, Vrasar usw.) klappt gut. Mehr braucht man nicht, wenn man an der Küste entlangschippert.

Der 6 kg. Pflugscharanker war genial für das kleine Boot (GFK-Boot Hille 14, Halbkajütte) nur saß er am letzten Tag an einem Felsen in 5 m Tiefe fest und wir mussten ohne ihn weiter (schade, aber so tief konnte ich spontan nicht tauchen).

Der 7 PS-Außenborder bringt eine Reisegeschwindigkeit von max 5 Knoten - war ganz ok.-wird aber ausgetauscht gegen einen stärkeren Motor, damit die Touren ausgedehnt werden können.

Den ganzen Kram auf der Checkliste, den ich erwähnte, kann man mitnehmen, braucht man aber wirklich nicht. Die Wichtigste Basisausstattung ist der Anker mit genug Ankerleine, ein Bootshaken, ausreichend Fender und genug Karabiner / Schäkel mit Festmachleinen.

Für den geparkten Trailer empfehle ich noch ein Vorhängeschloss und eine Radkralle, damit er nach einigen Wochen auch noch da ist.

Soweit mein Bericht - alle Bootsneulinge können sich trauen, weil es einfach riesig Spaß macht, alles vom Wasser aus zu erobern.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.12.2017, 20:12
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interesse: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 4.755
Standard

Erst mal Danke für deinen Bericht

Zitat:
Zitat von paulchenpanther Beitrag anzeigen
... nur saß er am letzten Tag an einem Felsen in 5 m Tiefe fest und wir mussten ohne ihn weiter (schade, aber so tief konnte ich spontan nicht tauchen)
5 m??? - alles versucht??? Den hättest du freikommen müssen! Einen Anker gebe ich nicht einfach auf, es sei denn es ist "ungemütlicher Seegang", dann hole ich mir den am nächsten Tag. Sorry - aber ich war ja nicht dabei

Zitat:
Zitat von paulchenpanther Beitrag anzeigen
... Den ganzen Kram auf der Checkliste, den ich erwähnte, kann man mitnehmen, braucht man aber wirklich nicht. Die Wichtigste Basisausstattung ist der Anker mit genug Ankerleine, ein Bootshaken, ausreichend Fender und genug Karabiner / Schäkel mit Festmachleinen. ...
Karabinerhaken, Schäkel für ein knapp 5 m-Boot den Sinn verstehe ich nicht, sowas brauche ich nicht mal für unser 13 Meter Charterboot

- - - - -
Wolfram
Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bordausrüstung, motorbootfahren, poreč, slipanlage, sportboot fahren

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Vorschriften im Ausland: Das müssen Sie im Urlaub im Auto dabeihaben Konni Anreise nach Kroatien 13 20.07.2017 21:36
Porec oder nicht Porec ;-) Sallie Istrien Westküste 33 06.07.2017 19:46
Slipanlagen in Istrien / Rovinj & Umgebung cylma Bootfahren / Wassersport 1 17.07.2016 20:44
web cam von Porec Sinaleinchen Webcam Livecam 4 20.08.2015 20:02
02 - Welche Vorschriften gelten bei Reisen mit Exoten? Eliane Wichtige Infos, Tipps, Richtlinien 0 11.01.2010 07:40



Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 22:39 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.©
Istrien - Live für Google mit einem Klick bewerten: