Hallo, Du hast Fragen oder suchst Infos über Istrien?
Unsere Mitglieder helfen Dir gerne, einfach kostenlos anmelden
  ACHTUNG: Super Angebot nur für Foren-Mitglieder
3 % Rabatt bei Unterkünften über Booking.com jetzt buchen & sparen
 
Willkommen im Forum Istrien Live
      
Bewertung unserer User:
Istrien Live Bewertung:
4.8 / 5 (20479 Votes)

Pula Forum Augustustempel
  #1  
Alt 28.03.2011, 19:11
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.612
Standard Osterbräuche in Istrien

Osterbräuche in Istrien

Die Christen feiern am Osterfeiertag die Auferstehung Christi. Dies drückt sich in Kroatien auch im Erscheinungsbild der Kroaten aus, denn zum Ostertag wird neue Kleidung angelegt und getragen. Dies soll in Anlehnung an die Bedeutung des Osterfestes als Neuanfang und Neubeginn diesen Umbruch auch im Bezug auf die Einstellung der Menschen symbolisieren. Am Ostertag ist es nicht mehr weit, bis der Frühling die ersten warmen Sonnenstrahlen bringt und somit soll der Neuanfang des Menschen demonstriert werden.

Bereits früh morgens steht man am Osterfeiertag in Istrien auf um den Gottesdienst zu besuchen, der an diesen Feiertagen und vor allem im Zusammenhang mit den Osterbräuchen in Istrien unerlässlich ist.

Ungewöhnlich für die Deutschen, aber durchaus lange Tradition in Istrien: Die Kroaten bringen Speisen mit in den Gottesdienst, die dann anschließend dort gesegnet werden. Vor allem die jungen Kroaten freuen sich immer wieder ganz besonders auf Ostern, denn hier gibt es für sie immer kleine Geschenke. Sei es ein Geldstück oder aber auch neue Kleidung - man freut sich über alles. Ganz besonders aber auf das Rosinenbrot, das zu dieser Zeit Osterbrot genannt wird und vor allem von den Kindern gerne gegessen wird. Die anschließende Ostermahlzeit fällt in Istrien dann sehr üppig aus.

Quelle: Istrien-netz.de

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.03.2011, 20:50
Maritta, im Istrien Forum
Maritta offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 22.01.2010
Ort: Porec-Kroatien
Beiträge: 658
Standard

Uskrs "oslobađa" čovjeka iz smrti, kao što jaje simbolizira rađanje, stvaranje živog iz neživog. Da bismo tu klicu života doista "preuzeli", jaje valja - pojesti. A kako bismo cijele godine bili vitalni i zdravi, na Cvjetnu će nedjelju vjernici pohrliti u crkvu, da blagoslove grančice masline. U Istri će čak pojesti listić masline - da vitalnost "uđe" u tijelo.
Quelle:USKRS U HRVATA

Ostern läßt den Menschen vom Tode auferstehen, sowie auch das Ei die Geburt symbolisiert, die Erschaffung von Leben aus Unlebendigem. Um diesen "Keim" des Lebens vollkommen in sich aufzunehmen, muß man das Ei auch aufessen. Um das ganze Jahr über vital und gesund zu bleiben, strömen die Gläubigen am Palmsonntag in die Kirche um einen Olivenzweig segnen zu lassen. In Istrien wird sogar ein Olivenblatt davon aufgegessen, damit die Kraft in den Körper übergeht.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.03.2011, 21:05
Maritta, im Istrien Forum
Maritta offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 22.01.2010
Ort: Porec-Kroatien
Beiträge: 658
Standard

übrigens es gibt schon den ersten Wildspargel- schmatz-. Heute regnet es und ab morgen solls wieder schöner werden, Temperatur steigend, d.h. gute Aussichten für den Wildspargel....
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.03.2011, 10:09
Jadran offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 12.01.2010
Ort: NRW
Beiträge: 778
Standard

jo lecker stimmt Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0415r.jpg
Hits:	50
Größe:	66,5 KB
ID:	727


jadran
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0413r.jpg
Hits:	233
Größe:	86,6 KB
ID:	726
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.03.2011, 11:02
Willi, im Istrien Forum
Willi offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 31.12.2009
Ort: Südhessen/Sommerdomizil auf Valalta
Beiträge: 199
Standard

Hallo Jadran, genau diese Köstlichkeit konnten wir Ende April 2008 bei der Humska Konoba geniessen.......mmmmmmmmmh


- - - - -
Grüße aus dem schönen Südhessen
"meine Urlaubsbilder Kroatien"
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.03.2011, 13:48
Jadran offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 12.01.2010
Ort: NRW
Beiträge: 778
Standard

willi

diese aber bestimmt nicht, denn das sind meine bei mir zu hause selbst gemachten .

deine waren aber bestimmt auch so lecker.


jadran
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.02.2012, 19:23
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.612
Standard

Habe noch vier weitere Osterbräuche aus Kroatien gefunden (wer noch welche kennt, kann sie gerne hier einstellen).

Osterbräuche sind in Kroatien nicht viel anders als sonst irgendwo in Europa, auch da ist es die Zeit der Ostereier, Osterkuchen und des Osterfeuers.


Osterfeuer:

Einen Tag vor Ostern werden in verschiedenen Stadtteilen die Osterfeuer angezündet und es entwickeln sich kleine Wettbewerbe und der Stadtteil mit dem größten Feuer wird als Sieger gefeiert.


Ostereier färben:

Auch in Kroatien werden Ostereier gefärbt. Die schönsten Ostereier stammen von den älteren Frauen, denn diesen färben die Eier nach alter Sitte mit Zwiebelschalen und anschl. werden Ornamente mit heißen Wachs eingeritzt, so entstehen richtige kleine Kunststücke (zum Essen fast zu schade).


Mädchen mit Wasser besprühen:

In manchen Teilen Kroatiens werden am zweiten Ostertag die Mädchen mit Wasser besprüht oder in kleine Teiche, Seen oder Brunnen geworfen. Dieses Ritual soll die Reinheit und Fruchtbarkeit der jungen Frauen erhöhen und es ist nicht bekannt, dass sich eines der Mädchen dabei eine Erkältung geholt hatte.


Weintrinken:

Dieser Brauch wurde schon vor langer Zeit gepflegt und man hat ihn bis heute nicht vergessen. Da man nämlich früher glaubte, dass Wein sich im Körper in Blut verwandelt und so den Weintrinker stark und gesund macht, war es zu Ostern geradezu erwünscht, so viel Wein wie möglich zu trinken und sich dadurch zu kräftigen. Auf dem Festtagstisch gab es deshalb Wein im Überfluss und man trank ihn selbstverständlich ohne Wasser!

Aufzeichnungen von der Insel Brac bezeugen, dass die Inselbewohner neben anderen Speisen auch Bakalar (Stockfisch) und Kohl zu Ostern zubereiteten, ein Essen, das durstig macht, weshalb die Hausherrn und ihre Gäste sehr viel trinken mussten. Es wurde auch festgehalten, dass ein Bewohner der Insel Brac bei einer Osterfeier 10 l reinen Wein getrunken hat!

LG

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.03.2015, 17:51
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.612
Standard

..


Osterbräuche

aus Kroatien


Flechten von Zweigen

Da an der Adria Palmen nicht besonders verbreitet sind, benutzt man zu diesem Zweck am häufigsten Olivenzweige und Blumen. Die Chroniken der Stadt Split vermerken allerdings, dass sich einmal die einzige Palme der Stadt in einem Garten vor dem Haus eines bekannten Spliter Bürgers befand, wo sich zur Osterzeit die Bürger wegen der Palmwedel versammelten. Die Bürger der Insel Brac machten Folgendes: Sie holten mit ihren Schiffen bereits vor Ostern Palmwedel von der Insel Vis, auf der Palmen gut gedeihen. Zu Hause angelangt, verteilten sie die Palmwedel. Diese wurden mit einem Kreuz oder mit einem Kranz aus Schleifen und Blumen geschmückt. Diese Fertigkeit schätzte man so sehr, dass man für einen so geschmückten Zweig ein Osterbrot und 20 verschiedenfarbige Eier eintauschen konnte. Auf der Insel Korcula und in der Umgebung von Sibenik macht man aus Olivenzweigen Kränze und die Bewohner Istriens formen aus Zweigen Kränze mit einem Kreuz.


Eier färben

Es existieren verschiedene Arten, wie man Ostereier verzieren kann. Die bekannteste unter ihnen sieht folgendermaßen aus: Man begießt die Ostereier mit heißem flüssigen Wachs und bearbeitet sie dann mit einem Griffel. Nach dem Färben entfernt man das trockene Wachs, sodass die Schmuckzeichnungen übrig bleiben. Bevor es Kunstfarben gab, färbte man die Eier, indem man sie zusammen mit Zwiebelschalen, Bohnen, Wurzeln und Gras kochte. Damit sie ihren besonderen Glanz bekamen, rieb die Hausfrau sie, bevor sie in den Korb gelegt wurden, mit einem fettigen Tuch ein. Im kontinentalen Kroatien wurden mit einem kleinen Messerchen Verzierungen in die Ostereier eingeritzt, die man dann noch weiter mit Seide und Wollfäden schmückte. Es gab noch eine dritte Art, wie man Ostereier verschönerte. Man zeichnete mit Ameisensäure, die die Farbe auffrisst, auf gefärbte Eierschalen und hinterließ so auf den farbigen Eierschalen Verzierungen. Die Ostereier im Süden Kroatiens werden normalerweise rot gefärbt und besitzen weiße Verzierungen in der Form von Sternen oder Rosetten, während man in den anderen Gebieten Kroatiens Linien auf die Ostereier malt sowie Pinienzweige, Blumen, Kreise und Spiralen. Schließlich gibt es noch einen weiteren Brauch, der mit den Ostereiern zusammenhängt - der sogenannte "Ostereierhagel". Jeder nimmt sich aus dem Eierkorb ein Osterei heraus und klopft damit auf die Eier der anderen. Sieger ist derjenige, dessen Ei in möglichst vielen Kämpfen heil geblieben ist.


Ratschen und Klappern

Einer der sehr alten Bräuche besteht darin, Ratschen und Klappern zu basteln. Er ist in Mitteldalmatien und auf Konavlje am weitesten verbreitet. Dabei unterscheiden sich die hergestellten Ratschen und Klappern von Gegend zu Gegend. Auf der Insel Krk sehen sie folgendermaßen aus: Am Ende eines 30 cm langen Holzbrettchens, von der Breite eines Bücherregals, sind Metallplättchen befestigt, die über den Bretterrand hinaushängen und so durch Heben und Senken der Klapper laute Geräusche produzieren. In anderen Gegenden werden die Klappern so gemacht, dass am Ende eines Holzbretts ein kleines Rad montiert wird. Es ist mit Metallzähnen und Trommeln verbunden, die sich während der Fahrt drehen und dadurch klappern.

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.03.2015, 22:42
krokanteis offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 13.04.2014
Ort: ja
Beiträge: 18
Lächeln Osterbräüche

Hallo Konni, Beiträge sind einfach super, Du machst Dir sehr viel Mühe das gefällt mir sehr gut. Schöner Abend noch.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.03.2015, 10:44
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.612
Standard

Zitat:
Zitat von krokanteis Beitrag anzeigen
Hallo Konni, Beiträge sind einfach super, Du machst Dir sehr viel Mühe das gefällt mir sehr gut. Schöner Abend noch.
Hallo krokanteis,

vielen lieben Dank für das Kompliment - freut mich sehr, dass das mal jemand anerkennt

Viele Grüße aus dem sonnigen Wilhelmsfeld

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
brauchtum, eier, istrien, kroatien, osterfeuer, ostern, weintrinken

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 04:41 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.©
Istrien - Live für Google mit einem Klick bewerten: