Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 06.08.2018, 12:02
doktorgatte, im Istrien Forum
doktorgatte offline
Globaler Moderator
 
Kroatien Fan seit: 16.11.2015
Ort: Karlsfeld im Norden Münchens
Beiträge: 872
Standard

Hallo Jenny,

also ich denke, wenn euer Hund die 2 Stunden gut aushält, dann sollte es kein Problem sein auch weiter zu fahren... Außerdem könnte ihr ja alle 2-3 Stunden einen "Gassistopp" machen.

Wir starten ja auch bei München und machen dann einen Stopp vor dem Tauerntunnel und einen weiteren dann in SLO.

Denkt auf jeden Fall an den Heimtierausweis! Der wird manchmal an der Grenze kontrolliert.

Da ich nicht weiß, ob euer Hund im Käfig im Kofferraum sitzt oder evtl. auf der Rückbank (so wie bei uns), müsst ihr natürlich auch an die Sicherung und die Beschattung denken!

Hoffe ich konnte helfen! Bei Fragen einfach schreiben...

- - - - -
LG, der Kay
Mit Zitat antworten