Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 15.10.2012, 20:53
Paradiso, im Istrien Forum
Paradiso offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 14.10.2012
Ort: Wien
Beiträge: 44
Standard Natürlich ist es teurer

als an der Küste, aber die Vorstellung dort wie ein Batteriehendl zu hausen, würde mich abschrecken.
Es war auch immer so, daß der Standard der alten Hotels - Charme der 50er Jahre, waren die Gästehäuser Titos - nicht den Preisen entsprachen, aber wir haben nie für's Wohnen bezahlt, sondern für die Insel. Da gab es schon einmal einen wackelnden Klodeckel oder keinen Stöpsel oder eine Steckdose, die nicht wußte, ob sie nicht doch in die Wand gehörte.
Seit 3 Jahren wird renoviert und jetzt ist unser Lieblingszimmer (steht im Computer, kriegen wir automatisch) sehr ordentlich. Im Frühling und Herbst zum Park raus, Südseite mit herrlichen, überhausgroßen Zedern, im Sommer zum Meer. Riesengroßes Zimmer mit Vorzimmer, großem Bad mit gigantischer Wanne, großer Balkon mit Bögen (Neptun).
Wenn das Carmen geöffnet ist (noch nicht renoviert) bekommt man den Sonnenaufgang ins Bett geliefert.
Das Essen (6m Frühstücksbuffet und ebenso Abendessen)
Vielleicht ist die organisierte 5-Tages-Busreise für euch leistbar, 2x/Jahr von Wien aus. Wir haben sie auch heuer zum 2.Mal gemacht und sind erst am
7.1o. zurückgekommen ....und haben noch im Meer gebadet
www.elitetours.at
Anfang Mai findet sie wieder statt. Abfahrt um 6 Uhr bei der Oper, 1.Pause in Loipersdorf. Mittagessen in Trojane. In Portoroz werden Gäste ausgeladen und um ca 16 Uhr sind wir in Fazana, Fähre um 17.00, Abendessen um 19 Uhr.
Dann ht man 3 volle Tagezur freien Verfügung, wer will fährt mitder kleinen Bahn, Räder, E-Autos. An einem Tag ist ein Ausflug nach Pola vorgesehen (ich verzichte immer darauf, weil ich keine Minute versäumen will im Paradies).
Mit Zitat antworten