Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 11.01.2010, 07:40
Eliane, im Istrien Forum
Eliane offline
Moderatorin
Interesse: Tierschutz, Urlaubspfoten e.V.
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal in Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.472
Standard 02 - Welche Vorschriften gelten bei Reisen mit Exoten?

Ihre Exoten, z.B. manche Papageienarten, versch. Reptilien oder Schildkröten lassen Sie lieber zu Hause, denn eine *Wiedereinfuhr* ist i.d.R. äusserst schwierig bzw. manchmal sogar unmöglich auf Grund des Artenschutzgesetzes.

Eine EU-Besitzbescheinigung (erhältlich beim Bundesamt für Naturschutz) reicht für Reisen innerhalb der EU; die sogenannte
"CITES-Genehmigung" (ebenfalls Bundesamt für Naturschutz; Convention on International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora oder in deutsch Übereinkommen über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten freilebender Tiere und Pflanzen kurz: Washingtoner Artenschutzübereinkommen) wird bei Reisen in/durch Nicht-EU-Staaten benötigt. Dazu kommt dann manchmal noch ein Quarantänenachweis (Dauer der Quarantäne ist unterschiedlich je nach Einfuhrland) und eine schriftliche Begründung, selbstverständlich in der Landessprache, warum das Tier mitgeführt wird und nicht Verkaufszwecken dient.
  • Weiterführende Informationen finden Sie auf den Seiten des BfN

Eliane

- - - - -
Tierschutz in Deutschland und Kroatien > www.urlaubspfoten.de


Geändert von Eliane (11.01.2010 um 13:19 Uhr)