Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 05.08.2011, 21:01
Petra offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 31.07.2011
Ort: Saarland
Beiträge: 11
Standard Urlaub mit Hund - Besichtigung der Brijuni Veli Brijun

Urlaub mit Hund Besichtigung der Brijuni Veli Brijun


Die Brujuni-Inselgruppe besteht aus 14 Inseln. Veli Brijun ist die größte Insel 14 Inseln mit Safaripark, der kleine Kirche des Hl. German aus dem 15. Jahrhundert mit einer Ausstellung istrischer Fresken und Kopien glagolitischer Inschriften, sowie das Archäologische Museum und die Ausstellung "Tito auf den Brioni Inseln". Die gesamten Inseln sind autofrei.

Auf die Insel Veli Brijun gelangt man mit dem Schiff von Fazana (nicht von Pula!) aus. Am Hafen von Fazana befinden sich Cafes, Restaurants, sowie kleine Souvenirläden und Souvenirstände.

Die Fahrt mit dem Schiff von Fazana auf die Insel Veli Brijun beträgt ca 15 Minuten.

Durch den Safaripark gelangt man mit der Inselbahn.

Deutschsprachige Führungen werden soweit mir bekannt, während des Sommers täglich um 09.00, 11.00, 15.00 und 17.15 Uhr ab dem Hafen Fazana angeboten


Fahrplan der Fähre:

www.brijuni.hr/de/fahrplan_der_fahre


Preise und weitere Informationen:

www.brijuni.hr/de/ausfluge

www.infofazana.hr/de/guide/na...rijuni/izleti/



Im Preis enthalten: Schifffahrt ab Fazana, Begleitung Reiseführer (deutschsprachig) Eintritt, Inselbahn durch den Safaripark, Museum, Inselführung (Dauer ca. 4 Stunden, davon Überfahrt je 15 min.)

Buchen muss man nicht unbedingt bei der Geschäftsstelle des Nationalparks Brioni in Fažana, sondern kann dies von jedem Touristikbüro an seinem Urlaubsort oder direkt am Hafen in Fazana machen.

Auf der Insel kann man an einem Cafe (?) Getränke, Eis und kleine Snacks kaufen. Sitzmöglichkeiten sind dort auch vorhanden.


Hunde dürfen fast überall mit (Schiff, Inselbahn durch den Safaripark ect.). Ins Museum darf der Hund allerdings nicht. Da können Herrchen und Frauchen dann abwechselnd das Museum, dauert ungefähr ½ Stunde (Führung ist hier keine dabei) besichtigen.

Es versteht sich von selbst, dass die Hunde, wegen der freilaufenden Safari-Park-Tieren an der Leine zu führen sind!

Auch am Hafen von Fazana, auch in den Cafes und Restaurants sind Hunde Willkommen.

Wir haben mit unserem großen Hund der Rasse Rottweiler nie Probleme in Kroatien gehabt.

Wichtig: Wasserschüssel für den Hund nicht vergessen! Wasser bekommt man am Hafen von Fazana, aber für den Aufenthalt auf der Insel sollte man ausreichend Wasser für den Hund dabei haben!

Nach Auskunft unserer Reiseleiterin auf der Insel, kann man auch mit nur mit dem Schiff die Insel erreichen (also ohne Führung) und entweder über die Insel laufen, oder Fahrräder, oder ein Elektroauto (Platz für 5 Personen, Hund darf mitfahren)) mieten und die Insel selbst erkunden.
Dies müsste aber vorher (auch was die Kosten für ein Elektroauto betrifft) direkt über Geschäftsstelle des Nationalparks Brioni in Fažana, Tel. +385 (0) 52 525 883 und 525 882, E-Mail: izleti@brijuni.hr, erfragt werden. Ebenso müssten die Kosten für die Fahrt mit dem Schiff (ohne Führung ect.) erfragt werden. Elektroautos oder Fahrräder werden in den Hotels auf Brijuni vermietet.

Wer die Insel Veli Brijun zum ersten Mal erkundet, sollte lieber die Insel nicht auf eigene Faust erkunden, sondern den Ausflug mit Führung buchen.

Weitere Fragen beantworte ich gerne.

Viele Grüsse


Petra

Geändert von Petra (05.08.2011 um 22:15 Uhr)
Mit Zitat antworten