Istrien Live - ✅ DAS Istrienforum


Zurück   Istrien Live - ✅ DAS Istrienforum > Allerlei, Infos Lustiges und Sonstiges > Allerlei, auch ohne Bezug zu Istrien

Allerlei, auch ohne Bezug zu Istrien
Infos/Neues/Altes/Sprüche/Zitate/Feiertage/Prominente

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 04.01.2016, 09:01
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.086
Standard 2016-Was geschah vor ... Jahren (Jubil., runde Geb., Ereignisse) auch aus Kroatien

Jubiläen im Jahr 2016 - die jedoch
keinem bestimmten Tag bzw. Monat zugeordnet werden können


.

1250. Jubiläum (766): Weltweit erste Bierurkunde
In Deutschland wurde erstmals 736 im bayerischen Geisenfeld von einem besonderen Gerstensaft berichtet. Im Jahr 766 wurde in der ersten Bierurkunde der Welt eine Lieferung von Bier in das Kloster St. Gallen von Geisingen an der Donau beglaubigt. Klöster spielten bei der Bierherstellung im Mittelalter eine große Rolle. Einige heute bekannte Biermarken sind nach Ordensgemeinschaften benannt, wie zum Beispiel Paulaner oder Franziskaner.


300. Jubiläum (1716): Zar Peter I. bekommt das Bernsteinzimmer geschenkt
Das Bernsteinzimmer, ein im Auftrag des ersten Preußenkönigs Friedrich I. an Andreas Schlüter gefertigter Raum mit Wandverkleidungen und Möbeln aus Bernsteinelementen, wurde ursprünglich im Berliner Stadtschloss eingebaut. 1716 wurde es vom preußischen König Friedrich Wilhelm I. an den russischen Zaren Peter den Großen verschenkt. Fast zwei Jahrhunderte lang befand es sich im Katharinenpalast in Zarskoje Selo bei Sankt Petersburg. Ab 1942 war es im Königsberger Schloss ausgestellt, seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges ist es verschollen. Im Katharinenpalast befindet sich seit 2003 eine originalgetreue Nachbildung des Bernsteinzimmers.


275. Jubiläum (1741): Vitus Bering entdeckt die Meerenge zwischen Asien und Amerika, die später seinen Namen erhält: Beringstraße
Er war ein in russischen Diensten stehender Marineoffizier und Entdecker dänischer Herkunft. Er war Leiter der Ersten Kamtschatka-Expedition (von 1728 bis 1730) und der Zweiten Kamtschatka-Expedition, auch Große Nordische Expedition genannt (von 1733 bis zu seinem Tod 1741). Bering wurde auch der „Kolumbus des Zaren“ genannt und bewies unter anderem, dass Asien und Nordamerika nicht miteinander verbunden sind.


225. Jubiläum (1791): Sodaherstellung erfunden
Nicolas Leblanc, Leblanc-Verfahren zur Sodaherstellung
Nach den ersten Versuchen im Jahr 1789 deponierte Leblanc 1790 bei einem Notar in Paris die Beschreibung seines Verfahrens. Am 27. Januar 1791 schloss er in London einen Vertrag über die Fabrikation, und am 19. September wurde ihm ein Patent darauf erteilt.


200. Jubiläum (1816): Johannes Daniel Falk dichtet »O du fröhliche«
Zu Weihnachten 1816 dichtete er für die Waisenkinder das Allerdreifeiertagslied, in dem drei Feste des Kirchenjahres (Weihnachten, Ostern, Pfingsten) besungen werden. Jede Strophe beginnt mit den Worten O du fröhliche und schließt dann die Benennung der Festzeit an (Weihnachtszeit, Osterzeit, Pfingstzeit). Bis heute ist O du fröhliche in seiner Bearbeitung durch Heinrich Holzschuher im Jahr 1826 als Weihnachtslied bekannt.


125. Jubiläum (1891): Otto Lilienthal führt ersten Gleitflugversuch durch
Lilienthal begann mit Stehübungen gegen den Wind, gefolgt von Sprüngen vom Sprungbrett im Garten seines Hauses. Ab Sommer 1891 suchte Lilienthal geeignete „Flugplätze“, zunächst ein Gelände am Mühlenberg bei Derwitz. Dort kam es mit dem Derwitzer Apparat zu 25 m weiten Flügen, wobei er jeden Flug auswertete und den Apparat kontinuierlich verbesserte.


90. Jubiläum (1926): Route 66 (U.S. Highway 66) offiziell eröffnet
Die Route 66 war eine ursprünglich 2451 Meilen (3944 Kilometer) lange Straße von Chicago (Illinois) nach Santa Monica (Kalifornien) und galt ab 1926, abgesehen vom Lincoln Highway, als eine der ersten durchgehend befestigten Straßenverbindungen zur US-amerikanischen Westküste. Heute sind die verbliebenen Teilstücke der früher auch Mother Road oder Main Street of America genannten Strecke ein Anziehungspunkt für Touristen und Nostalgiker. Sie wird jedoch nicht mehr einheitlich als Route 66 bezeichnet und ist nicht mehr durchgehend befahrbar.


60. Jubiläum (1956): Collage von Richard Hamilton läutet »Pop-Art« ein
Im Jahr 1956 präsentierte Hamilton in der Whitechapel Art Gallery die zukunftsweisende Ausstellung „This is Tomorrow“. Mit der kleinen Collage „Just what is it that makes today's homes so different, so appealing?“ kreierte er eine Ikone der Pop Art. Dies gilt als Beginn der Pop Art, obwohl Hamilton nie der „Vater der Pop Art“ sein wollte.


40. Jubiläum (1976): Die Kalenderwoche beginnt mit einem Montag
Nach der 1975 von der Internationalen Organisation für Normung (ISO) aufgestellten Empfehlung haben die Wochentage seit Januar 1976 die folgende Reihenfolge: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag/Sonnabend und Sonntag.
Nach jüdischer und christlicher Tradition beginnt die Woche mit dem Sonntag. Genauso wird es heute auch in den USA, in arabischen Ländern sowie in Japan und China gehandhabt. Auch die deutsche Bezeichnung „Mittwoch“ bezieht sich auf einen Wochenbeginn am Sonntag und nicht am Montag. Jedoch vermerken die Kalender der meisten europäischen Staaten den Montag als ersten Tag der Woche, wie in der Norm ISO 8601 vorgesehen. Nach altpersischer Tradition beginnt die Woche mit Samstag.




_________________________________________________
__________________________________________________





01. Januar 2016 - was ereignete sich bzw. welches Jubiläum war vor .....


5 Jahren (2011): Ungarn übernimmt für sechs Monate die Ratspräsidentschaft der Europäischen Union.


5 Jahren (2011): In der ägyptischen Hafenstadt Alexandria werden bei einem Anschlag auf koptische Christen mindestens 22 Menschen getötet.


5 Jahren (2011): Der Beitragssatz zur gesetzlichen Krankenversicherung steigt in Deutschland um 0,6 Prozentpunkte auf 15,5%.


5 Jahren (2011): Deutschland zieht als nichtständiges Mitglied für zwei Jahre in den UN-Sicherheitsrat ein.


5 Jahren (2011): Als 17. EU-Staat führt Estland die Gemeinschaftswährung Euro ein.


5 Jahren (2011): Die estnische Hauptstadt Tallinn und das finnische Turku sind die europäischen Kulturhauptstädte 2011.


10 Jahren (2006): Mit dem Jahreswechsel treten in Deutschland wichtige Gesetzesänderungen in Kraft. So gibt es u. a. künftig keine Eigenheimzulage mehr und die Steuerbefreiung für Abfindungen und Übergangsgelder wird gestrichen. Zudem wird die Altersgrenze für Frührenten wegen Arbeitslosigkeit oder nach Altersteilzeit bis 2008 stufenweise auf 63 Jahre angehoben.


10 Jahren (2006): Die viertgrößte griechische Stadt Patras ist Europas Kulturhauptstadt 2006.


10 Jahren (2006): Mit Jahresbeginn treten in Baden-Württemberg neue Regelungen für die Einbürgerung in Kraft. Danach müssen alle Einbürgerungsbewerber aus Ländern, die der Organisation Islamischer Staaten angehören, 30 Fragen zu Gesinnung und Verfassungstreue beantworten.


10 Jahren (2006): Im Streit zwischen Russland und der Ukraine um die Gaspreise stellt der staatlich kontrollierte russische Konzern Gasprom wie angekündigt die Erdgaslieferungen an die Ukraine ein. Am 4. Januar einigen sich die beiden Länder auf eine Anhebung der Lieferpreise und Gasprom beendet den Exportstopp.


10. Jahren (2006): Österreich übernimmt turnusgemäß bis Ende Juni 2006 die Ratspräsidentschaft der Europäischen Union.


20 Jahren (1996): Das Jahressteuergesetz und andere für die Finanzen der Bundesbürger bedeutsame Gesetzesänderungen werden wirksam.


20 Jahren (1996): Die Deutsche Telekom setzt die neuen Telefontarife in Kraft. Gleich am ersten Tag kommt es zu einer Abrechnungspanne.


25 Jahren (1991): Die neuen Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland übernehmen das westdeutsche Steuerrecht und große Teile der Sozialgesetzgebung. Die Lebenshaltungskosten steigen, da u. a. die Deutsche Reichsbahn und andere öffentliche Verkehrsmittel sowie die Kfz-Versicherung teurer werden.


25 Jahren (1991): Das Großherzogtum Luxemburg übernimmt turnusgemäß die Präsidentschaft der Europäischen Gemeinschaft.


30 Jahren (1986): Zum Jahresbeginn treten in der Bundesrepublik Deutschland eine Reihe von Gesetzesänderungen zur Förderung der Familie in Kraft, darunter die erste Stufe des Steuersenkungsgesetzes und das Erziehungsgeldgesetz.


30 Jahren (1986): Durch den Beitritt Spaniens und Portugals zur Europäischen Gemeinschaft erhöht sich die Mitgliederzahl der EG auf zwölf.


30 Jahren (1986): In einem Gefängnis in Sakon Nakhon im Norden von Thailand werden zwölf revoltierende Strafgefangene von Polizisten erschossen.


40 Jahren (1976): In der Bundesrepublik tritt eine Verordnung in Kraft, nach der Autofahrer zum Anlegen des Sicherheitsgurtes verpflichtet sind. Ebenfalls muss nach einer Verordnung in der Bundesrepublik Deutschland leichtes Heizöl ab sofort kenntlich gemacht werden.


40 Jahren (1976): Aufgrund eines Regierungsdekrets vom 29. August 1975 wird die gesamte Erdölindustrie Venezuelas verstaatlicht. Die früheren in- und ausländischen Eigentümer erhalten eine Entschädigung in einer Gesamthöhe von über 1 Mrd. US-Dollar (2,6 Mrd. DM).


40 Jahren (1976): Die ägyptische Regierung erklärt die Stadt Port Said am Suezkanal zur Freihandelszone. Dadurch sollen ausländische Firmen zu Investitionen in dieser Region ermuntert werden.


40 Jahren (1976): Eine Gesetzesänderung bestimmt in Österreich, dass Frauen nach der Eheschließung weiterhin ihren Geburtsnamen führen dürfen.


50 Jahren (1966): Politiker in Ost und West stellen angesichts der wirtschaftlichen Rezession Appelle zum Maßhalten, die Zukunft der beiden deutschen Staaten und die Lage im Kriegsherd Vietnam in den Mittelpunkt ihrer Neujahrsansprachen.


50 Jahren (1966): Mit Beginn des neuen Jahres tritt in Moskau eine neue Ausgangsbeschränkung für Schüler bis 16 Jahre in Kraft, die nach 21 Uhr nicht mehr ohne Begleitung Erwachsener auf die Straße gehen dürfen. Die Maßnahme wird mit dem Zunehmen von Kinderbanden und Ausschweifungen unter Jugendlichen begründet.


55 Jahren (1961): Kuba verlangt eine sofortige Sitzung des UN-Sicherheitsrates, da ein Angriff der Vereinigten Staaten auf die Insel zu befürchten sei. Das Weiße Haus in Washington bezeichnet die kubanischen Behauptungen als "völlig aus der Luft gegriffen" und als "Quatsch".


60. Geburtstag (1956): Christine Madeleine Odette Lagarde
Sie ist eine französische Politikerin (LR) und Rechtsanwältin. Seit Juli 2011 ist sie die geschäftsführende Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF).
Von Juni 2007 bis Juni 2011 war sie Wirtschafts- und Finanzministerin im Kabinett von Premierminister François Fillon. Sowohl beim IWF als auch in der französischen Regierung ist bzw. war sie die erste Frau in der jeweiligen Position.


60 Jahren (1956): In der DDR tritt eine Verordnung in Kraft, die den freien Verkauf von Kirchenzeitungen an Kiosken und in Pfarrämtern untersagt. Die Blätter dürfen nur noch über den Postvertrieb bezogen werden. So ist es staatlichen Stellen möglich, die Leser namentlich zu erfassen.


60 Jahren (1956): Durch einen Brand wird die sowjetische Botschaft in der kanadischen Hauptstadt Ottawa völlig zerstört. Aus Geheimhaltungsgründen hatten Botschaftsangehörige die Feuerwehr zunächst an der Bekämpfung des Feuers gehindert.


70 Jahren (1946): Der britische Luftfahrtminister Lord George Lawrence Winster eröffnet in London den neuerbauten internationalen Flughafen Heathrow.


70 Jahren (1946): In Stuttgart erscheint erstmals die Jugendzeitschrift "Pinguin"; Herausgeber ist der Schriftsteller Erich Kästner.


70 Jahren (1946): Die US-amerikanische Besatzungsmacht in Deutschland erteilt den Magirus-Werken in Ulm die Lizenz zur Wiederaufnahme der LKW-Produktion.


75 Jahren (1941): In einem Aufruf zum Jahreswechsel kündigt Führer und Reichskanzler Adolf Hitler die Vernichtung der "demokratischen Kriegsverbrecher" an.


75 Jahren (1941): Das schweizerische Bürgerrecht wird dahingehend geändert, dass eine Aberkennung des Bürgerrechts künftig möglich ist.


80 Jahren (1936): In einem Telegramm des Kaisers von Abessinien (Äthiopien), Haile Selassie I., an den Völkerbund wird Protest erhoben gegen den Einsatz von Giftgas und die Bombardierung abessinischer Truppen durch die italienische Luftwaffe.


80 Jahren (1936): Der Reichsjugendführer der NSDAP, Baldur von Schirach, proklamiert das Jahr 1936 zum "Jahr des Jungvolkes" und fordert den Eintritt aller 10- bis 14-jährigen in die Jugendorganisation der Partei.


80 Jahren (1936): Mit Wirkung vom 1. Januar 1936 werden nur noch Mitglieder der Hitlerjugend für die Beamtenlaufbahn zugelassen.


80 Jahren (1936): Der britische Schriftsteller Aldous Huxley behandelt in einem Aufsatz das Problem der ungleichen Gebietsverteilung auf der Erde. Zu den unbefriedigten Großmächten zählt er das Deutsche Reich, Italien und Japan. Er sieht in dieser Tatsache eine Gefahr für den Weltfrieden und fordert die Einberufung einer Weltkonferenz zur Lösung dieser Probleme.


90 Jahren (1926): Der steuerfreie Einkommensbetrag im Deutschen Reich wird von 960 auf 1200 Reichsmark (RM) erhöht.


90 Jahren (1926): Weltweit gibt es 27,75 Millionen Fernsprecher, 61% sind in den USA registriert, 27% in Europa, im Deutschen Reich 9,3%.


90 Jahren (1926): Das Hochwasser des Rheins erreicht mit 9,30 m bei Koblenz den höchsten gemessenen Stand seit 1781.


100 Jahren (1916): In seinem Neujahrs-Erlass fordert Kaiser Wilhelm II. verstärkte Anstrengungen an der Front und in der Heimat, um den Krieg zu einem siegreichen Ende zu führen.


100 Jahren (1916): Nach einer Meldung der Londoner Wirtschaftszeitung "Economist" beträgt der Preis für ein Vier-Pfund-Brot in Großbritannien neun Pence. Bei Kriegsausbruch belief sich der Preis auf fünfeinhalb Pence.


100 Jahren (1916): Für die an der Ostfront kämpfende deutsche 10. Armee erscheint eine dreimal wöchentlich herausgegebene Zeitung. In der Eröffnungsnummer wird General Erich Ludendorff mit dem Satz zitiert: "Dem Russen sind wir über."


585. Geburtstag (1431): Alexander VI.
Er war von 1492 bis 1503 Papst
und nicht nur einer der schillerndsten Päpste, sondern auch ein Renaissancefürst und Machtpolitiker. Er entstammte der für ihren Hang zur Korruption bekannten Familie Borgia. Alexander war der letzte Spanier, der zum Papst gewählt wurde. Sein Wirken für eine geordnete Verwaltung der Kirche und des Kirchenstaates sowie der Wiederherstellung von deren Macht sind genauso unbestritten wie sein Engagement in der Mission Südamerikas. Nachdem er mit der Bulle Inter caetera den spanischen Königen die Rechte an neu entdeckten Ländern in Amerika geschenkt hatte, besteuerte er gegen den heftigen Protest der spanischen Krone spanisches Kirchenvermögen, wohl in der Absicht, diese Mission nicht völlig auf Kosten der Indianer gehen zu lassen. 1494 teilte er durch den Vertrag von Tordesillas die Welt am Längengrad 46° 37' zwischen den beiden konkurrierenden Seemächten Portugal und Spanien neu auf. Um eine friedliche Abgrenzung der Interessenssphären dieser beiden christlichen Mächte herbeizuführen, wurde die Trennungslinie weiter nach Westen verschoben, so dass die Portugiesen die Gebiete Brasiliens kolonialisieren konnten. Alexander gewährte vielen nach der Reconquista Andalusiens von dort vertriebenen Juden in Rom Asyl. Den Protest der „allerkatholischsten“ spanischen Könige („Los Reyes Católicos“) Isabella I. und Ferdinand II. beantwortete er damit, dass er den Juden seinen Schutz versprochen habe, und blieb bei seinem Entschluss.

- - - - -
Viele Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.01.2016, 09:29
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.086
Standard

02. Januar 2016 - was ereignete sich bzw. welches Jubiläum war vor .....


5 Jahren (2011): Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International kritisiert den Plan Griechenlands, entlang der rd. 200 km langen Landgrenze zur Türkei einen Zaun zu errichten. Die Grenze ist für Flüchtlinge derzeit der wichtigste Zugang in die EU. Schätzungsweise 80% aller illegalen Grenzübertritte finden hier statt.


10 Jahren (2006): Bewaffnete palästinensische Polizisten besetzen im Gasa-Streifen mehrere Regierungsgebäude und Parlamentsbüros. Sie zwingen Angestellte, ihren Arbeitsplatz zu verlassen und protestieren damit gegen die nach ihrer Ansicht unzureichende Bekämpfung der Kriminalität.


10 Jahren (2006): Auf der indonesischen Insel Java kommen durch Überschwemmungen und Erdrutsche mehr als 50 Menschen ums Leben.


10 Jahren (2006): Bad Reichenhall - beim Einsturz einer Eissporthalle kommen 15 Menschen ums Leben. Die meisten Todesopfer sind Kinder oder Jugendliche.


10 Jahren (2006): Bei der Explosion in einer Kohlegrube im US-Bundesstaat West Virginia (Tallmansville) kommen 13 Bergleute ums Leben.


20 Jahren (1996): Nach der Ankunft von 478 Soldaten ist das deutsche Vorauskommando für die Bosnien-Friedenstruppe vollzählig im Einsatz. Die Bundeswehr-Einheit zählt insgesamt 650 Soldaten.


25 Jahren (1991): In Brüssel beschließt der NATO-Rat die Entsendung von mehr als 40 Kampfflugzeugen in die Türkei, um das Land vor einem Angriff des Irak zu schützen.


25 Jahren (1991): Fast 24 Jahre nach dem Abbruch der diplomatischen Beziehungen eröffnet Israel ein Konsulat im Moskau.


25 Jahren (1991): Die ersten Wehrpflichtigen aus Ostdeutschland treten ihren Dienst in der Bundeswehr an.


25 Jahren (1991): In den neuen Bundesländern beginnt der Umtausch der Autokennzeichen.


30 Jahren (1986): Die schiitische Amal-Miliz feuert Raketen auf die nordisraelische Stadt Qiryat Shmoneh ab. Es ist der erste Angriff auf bewohntes Gebiet in Israel seit dem Libanonfeldzug 1982.


40 Jahren (1976): Bei Restaurationsarbeiten an der San-Lorenzo-Basilika in Florenz werden bislang unbekannte Fresken aus der Renaissance freigelegt, die nach Meinung zahlreicher Experten von Michelangelo stammen.


55 Jahren (1961): Zwischen Weihnachten und Neujahr sind 2820 Menschen aus der DDR geflüchtet.



60 Jahren (1956): In Andernach, Wilhelmshaven und Nörvenich rücken die ersten rund 1500 Freiwilligen in die Kasernen ein. Damit beginnt die Aufstellung der deutschen Streitkräfte.


70 Jahren (1946): Der Internationale Gerichtshof in Nürnberg nimmt den Prozess gegen die mutmaßlichen deutschen Hauptkriegsverbrecher wieder auf.


75 Jahren (1941): Starke Schneefälle und strenger Frost bringen den Verkehr insbesondere im Süden des Deutschen Reichs zum Erliegen; bis zum 5. Januar ist jede direkte Verkehrsverbindung von Bayern zum Norden unterbrochen.


90 Jahren (1926): Infolge des schweren Sturms im Ärmelkanal gerät ein schwedisches Schiff in Seenot, die Mannschaft wird 30 Minuten nach dem ersten Seenotruf geborgen.


100 Jahren (1916): König Peter I. von Serbien, der wegen der Besetzung seines Landes durch österreichisch-ungarische Truppen Serbien verlassen musste, trifft im griechischen Saloniki ein.


100 Jahren (1916): Der deutsche Heeresbericht meldet örtliche Erfolge am Hartmannsweilerkopf in den Vogesen. Dabei sind rund 200 Franzosen gefangengenommen worden.

- - - - -
Viele Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.01.2016, 10:00
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.086
Standard

03. Januar 2016 - was ereignete sich bzw. welches Jubiläum war vor .....


5 Jahren (2011): Nach Dioxinfunden in Tierfutter werden allein in Niedersachsen rd. 1000 landwirtschaftliche Betriebe vorsorglich gesperrt.


5 Jahren (2011): In Deutschland treten die vorerst letzten Wehrpflichtigen ihren Dienst an.


10 Jahren (2006): Autofahrer in der schwedischen Hauptstadt müssen für Fahrten in die Innenstadt Mautgebühren entrichten. Im September sollen dann die Stockholmer Bürger in einem Referendum entscheiden, ob die City-Maut auf Dauer erhoben werden soll. Eine vergleichbare Abgabe gibt es u. a. bereits in Oslo, London und Singapur.


10 Jahren (2006): Der Iran will nach einer Ankündigung des stellvertretenden Chefs der nationalen Atomenergiebehörde, Mohammad Saidi, seine Forschungsprojekte zur Produktion von atomaren Brennstoffen nach einer mehr als zweijährigen Pause wieder aufnehmen.


30 Jahren (1986): Auf der Elbe vor Brunsbüttel stoßen das unter panamaischer Flagge fahrende Tankmotorschiff "Brady Maria" und das britische Motorschiff "Waylink" zusammen, dabei fließen 260 t schweres Heizöl in die Elbe.


40 Jahren (1976): Ein über Nordwesteuropa hinwegrasender Orkan fordert 80 Menschenleben.


40 Jahren (1976): In der "Frankfurter Rundschau" erscheint ein Gedicht mit dem Titel "Artikel 3 (3)" von Alfred Andersch, das in der Öffentlichkeit heftige Kontroversen auslöst. Der Schriftsteller übt in seinem Werk scharfe Kritik an der Praxis des Radikalenerlasses in der Bundesrepublik und vergleicht sie mit der Verfolgung Andersdenkender durch die Nationalsozialisten. Wenige Tage später wird die Verlesung des Gedichts in einer Literatur-Sendung des Südwestfunks Baden-Baden von der Sendeleitung untersagt.


55 Jahren (1961): Der polnische Staatsschatz, der während des Zweiten Weltkriegs nach Kanada verlagert worden war, wird an Polen zurückgegeben.


55 Jahren (1961): Fast 48 Stunden anhaltende Regenfälle führen in Südwestfrankreich zu schweren Überschwemmungen. Städte und Dörfer stehen unter Wasser. In Spanien müssen wegen des hohen Wasserstandes des Ebro 5000 Menschen ihre Häuser verlassen.


60. Geburtstag (1956): Mel Gibson
Er ist ein US-amerikanisch-australischer Schauspieler, Filmregisseur und Produzent.
Er wurde durch Rollen in weltweit erfolgreichen Actionfilmen bekannt, für die er vor allem in den 1990er Jahren Rekordgagen erhielt. Für seinen Film Braveheart erhielt er 1996 zwei Oscars (beste Regie, bester Film) und einen Golden Globe ebenfalls für die beste Regie. Als Filmemacher, politischer Aktivist und durch sein persönliches Verhalten löste er wiederholt heftige Kontroversen aus.


60 Jahren (1956): Ein Brand zerstört die Sendestation des französischen Fernsehens auf dem Eiffelturm in Paris.


60 Jahren (1956): Zwischen Peking und Moskau wird eine neue, über Irkutsk und Ulan Bator führende Eisenbahnverbindung eingeweiht.


70. Geburtstag (1946): John Paul Jones
Er ist bekannt als der Bassist der britischen Hard-Rock-Gruppe Led Zeppelin.
Neben dem Bass bediente Jones dort auch die Keyboards, heute arbeitet er außerdem als Arrangeur und Musikproduzent. Nach dem Ende von Led Zeppelin im Jahr 1980 war Jones in verschiedenartigen Musikstilen als innovativer Produzent und Arrangeur tätig. 1998 begann Jones mit der Arbeit an seinem ersten Solo-Album Zooma. Die Resonanz der Rock-Fachwelt auf Zooma war ausgesprochen positiv und die folgende Welttournee (1999–2000) war ebenso erfolgreich.


70 Jahren (1946): In München wird der Öffentlichkeit ein neuartiger Automotor vorgestellt, mit dem eine Kraftstoffersparnis von bis zu 50% möglich ist.


75 Jahren (1941): 111 deutsche Flugzeuge werfen 115 t Sprengbomben und 392 Brandschüttkästen über der britischen Stadt Cardiff ab.


75 Jahren (1941): Der Schweizer Bundesrat ordnet die Erhebung eines Auswanderer-Wehrbeitrages an; zahlungskräftige Emigranten sollen eine Sondersteuer zugunsten des Wehretats zahlen.


80 Jahren (1936): In der "Münchener Medizinischen Wochenschrift" wird über gesundheitliche Nachteile durch das Rollerfahren berichtet.


80 Jahren (1936): Anhaltende Niederschläge führen in Frankreich und Großbritannien zu Hochwasserschäden.


90. Geburtstag (1926): George Martin
Sir George Henry Martin ist einer der bedeutendsten britischen Musikproduzenten,
der die Karriere der Beatles maßgeblich beeinflusst hat und für sie und andere Bands trendsetzende Aufnahmen schuf. Deswegen gehört er zu den Personen, denen die Medien den Status als „fünfter Beatle“ verliehen haben.


90 Jahren (1926): Die deutsche KPD-Politikerin Clara Zetkin wird zur ersten Vorsitzenden des Roten Frauen- und Mädchenbundes gewählt.


100 Jahren (1916): Im Deutschen Reich werden neue Höchstpreise für Speisefette festgesetzt. Für die Verbraucher bedeutet dies bei Margarine eine Anhebung von 1,40 auf 1,60 Mark für das Pfund.


100 Jahren (1916): Nachdem bereits am 30. Dezember 1915 die Konsuls der vier Mittelmächte in Saloniki verhaftet worden sind, lässt die französische Militärkommandantur mehr als tausend dort lebende deutsche, österreichisch-ungarische, bulgarische und türkische Staatsbürger gefangennehmen. Die griechische Regierung protestiert bei den Entente-Mächten gegen die Verletzung ihrer Hoheitsrechte.

- - - - -
Viele Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.01.2016, 12:51
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.086
Standard

4. Januar 2016 - was ereignete sich bzw. welches Jubiläum war vor .....


5 Jahren (2011): In weiten Gebieten Europas sowie in Teilen Asiens und Afrikas ist eine partielle Sonnenfinsternis zu sehen. In Schweden ist die Abdeckung der Sonne durch den Mond mit bis zu 85% am größten.


10 Jahren (2006): Russland und die Ukraine legen ihren Streit um die Gaslieferungen bei. Vereinbart wird ein Fünf-Jahres-Vertrag, der höhere Lieferpreise für russisches Erdgas vorsieht, gleichzeitig aber auch höhere Durchleitungspreise für den Transit russischen Erdgases durch die Ukraine nach West- und Mitteleuropa.


10 Jahren (2006): Israels Ministerpräsident Ariel Scharon erleidet einen schweren Schlaganfall und wird in ein künstliches Koma versetzt. Die Leitung der Amtsgeschäfte übernimmt der stellvertretende Ministerpräsident Ehud Olmert.


10 Jahren (2006): In Frankreich endet vorzeitig der am 8. November 2005 wegen der Jugendkrawalle per Regierungsdekret verhängte und zwei Wochen später nach einem Parlamentsbeschluss um drei Monate verlängerte Ausnahmezustand. Das aus dem Algerienkrieg stammende Gesetz ermöglicht es den Behörden, gegen Unruhen in Problemvierteln mit Ausgangssperren vorzugehen.


10 Jahren (2006): Drei Tage nach dem Tod eines aus Dogubeyazit an der Grenze zu Iran stammenden 14-Jährigen geben die Behörden bekannt, dass der Junge an der Vogelgrippe gestorben sei. Erstmals wurde außerhalb Südostasiens ein Mensch ein Opfer der Vogelgrippe.


20 Jahren (1996): Die Innenminister von 20 arabischen Staaten beschließen auf einem zweitägigen Treffen in Tunis ein Acht-Punkte-Programm. Darin verpflichten sie sich u. a., keinerlei terroristische Aktivitäten auf ihrem Gebiet zu dulden.


25 Jahren (1991): Die US-Arzneimittelbehörde (FDA) erlaubt den experimentellen Einsatz einer neuartigen Blutpumpe, die das Herz von Kranken solange unterstützen soll, bis ein geeignetes Spenderherz für eine Transplantation gefunden ist.


30 Jahren (1986): Einen Toten und 91 Verletzte fordert ein Unfall in der Urananreicherungsanlage in Gore (US-Bundesstaat Oklahoma).


55 Jahren (1961): Zwischen Köln und Düsseldorf wird mit dem sechsspurigen Ausbau der Autobahn begonnen. Deshalb wird der Verkehr auf dieser stark befahrenen Strecke bis Dezember 1961 nur einspurig geleitet. Die Baukosten sind auf 35 Millionen DM veranschlagt.


55 Jahren (1961): Bei der Explosion in der Sauerstoffanlage der Knapsack-Griesheim AG in Dortmund kommen 15 Menschen ums Leben, elf werden zum Teil schwer verletzt.


55 Jahren (1961): Nach mehr als 100-jähriger Arbeit sind die Arbeiten an dem von den Gebrüdern Jacob und Wilhelm Grimm begonnenen Deutschen Wörterbuch abgeschlossen.


55 Jahren (1961): Seit Jahresbeginn ist es farbigen Studenten verboten, sich an bestimmten Fakultäten der südafrikanischen Universitäten zu immatrikulieren.


55. Todestag (1961): Erwin Schrödinger
Er war ein österreichischer Physiker und Wissenschaftstheoretiker.
Schrödinger gilt als einer der Begründer der Quantenmechanik und erhielt für die Entdeckung neuer produktiver Formen der Atomtheorie gemeinsam mit Paul Dirac 1933 den Nobelpreis für Physik. 1926 formulierte Schrödinger die nach ihm benannte Schrödingergleichung. Der Zugang zur Quantenmechanik, den Schrödinger mit Hilfe dieser partiellen Differentialgleichung fand, kam etwas später als Heisenbergs Matrizenmechanik, hat aber den Vorteil, dass er die aus der klassischen Mechanik bekannte Mathematik benutzt.


70 Jahren (1946): Der Dresdner Bürgermeister Walter Weidauer legt einen Aufbauplan für die im Februar 1945 durch Bombenangriffe fast vollständig zerstörte Stadt vor. Es sollen vorerst nur die kulturell wertvollen Gebäude, darunter der Zwinger, wiedererrichtet werden.


75 Jahren (1941): Die deutsche Luftwaffe greift mit 178 Flugzeugen die britische Stadt Bristol an.


80 Jahren (1936): Italienische Bomberverbände fliegen massive Einsätze gegen die abessinische Stadt Harrar.


90. Geburtstag (1926): Armando Rodrigues de Sá
Er war ein portugiesischer Zimmermann und wurde im September 1964 zum millionsten Gastarbeiter der Bundesrepublik Deutschland auserkoren. Er kam im Alter von 38 Jahren nach Deutschland. Eine offizielle Delegation begrüßte ihn am Bahnhof Köln-Deutz und hieß ihn mit einem Strauß Nelken, einer Ehrenurkunde sowie einem zweisitzigen Zündapp Sport Combinette-Mokick feierlich willkommen.


90 Jahren (1926): Im Zusammenhang mit einer ungarischen Geldfälscheraffäre - gefälschte französische 1000-Franc-Noten sind in Umlauf gebracht worden - wird Prinz Ludwig Windischgrätz in Budapest verhaftet.


90 Jahren (1926): Drei deutsche Schiffe sind an der estnischen Küste im Eis steckengeblieben. Die Besatzung hat keine Lebensmittel und keine Kohlen.


90 Jahren (1926): Der Mount McKinley in Alaska zeigt vulkanischer Aktivitäten.


100 Jahren (1916): Die Landwirtschaftskammer für die Provinz Brandenburg gibt bekannt, dass sich Kriegsbeschädigte für einen dreimonatigen Lehrgang zur Ausbildung als landwirtschaftliche Büro-Beamte melden können.


100 Jahren (1916): Der Nachrichtendienst für Ernährung beziffert die Zahl der Luxushunde im Deutschen Reich auf zwei Millionen und fordert ihre Tötung, weil sie die Lebensmittelversorgung belasten.


100 Jahren (1916): Die französische Heeresverwaltung ordnet die Entwicklung eines metallenen Herzschildes an, das 10 cm breit und 5 mm dick werden soll.


100 Jahren (1916): Die österreichisch-ungarischen Truppen beginnen eine Offensive gegen Montenegro.

- - - - -
Viele Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.01.2016, 13:39
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.086
Standard

5. Januar 2016 - was ereignete sich bzw. welches Jubiläum war vor .....


10 Jahren (2006): Bei einem Selbstmordanschlag in der irakischen Stadt sterben nahe dem Mausoleum des Imams Hussein 63 Menschen. Am gleichen Tag kommen bei einem Anschlag vor einem Rekrutierungsbüro der Polizei im mehrheitlich sunnitischen westirakischen Ramadi 30 Menschen ums Leben. Weitere Anschläge werden bei Bakuba und in Bagdad verübt.


10 Jahren (2006): Beim Einsturz einer vierstöckigen Pilgerherber kommen in der saudi-arabischen Stadt Mekka 76 Menschen ums Leben.


20 Jahren (1996): Am Forschungszentrum CERN bei Genf wird offiziell bekanntgegeben, dass es einer internationalen Wissenschaftlergruppe gelungen ist, elf Antiwasserstoffatome zu erzeugen.


25 Jahren (1991): Die albanische Regierung erlässt eine Amnestie für 393 politische Gefangene und erfüllt damit eine Forderung der Opposition.


25 Jahren (1991): Auf Druck von Großbritannien werden im südostasiatischen Sultanat Brunei sechs politische Häftlinge freigelassen, die nach einer erfolglosen Revolte (1962) gefangengenommen worden waren.


30 Jahren (1986): Wimbledonsieger Boris Becker gewinnt in Berlin (West) mit 6:1, 7:6, 6:0 gegen Mats Wilander (Schweden) das "Masters"-Juniorenturnier.


40 Jahren (1976): In der nordirischen Stadt Armagh fallen zehn Protestanten einem Mordanschlag nordirischer Katholiken zum Opfer. Es handelt sich um einen Racheakt für die Ermordung von fünf Katholiken.


40 Jahren (1976): Vertreter des US-amerikanischen Automobilherstellers Chrysler und des britischen Industrieministeriums unterzeichnen in Detroit (US-Bundesstaat Michigan) eine Vereinbarung über die Sanierung des vom Konkurs bedrohten britischen Tochterunternehmens. Von den rund 25 000 Mitarbeitern sollen 8300 entlassen werden.


60. Geburtstag (1956): Frank-Walter Steinmeier
Er ist ein deutscher Politiker der SPD.
Er ist seit dem 17. Dezember 2013 zum zweiten Mal Bundesminister des Auswärtigen – dieses Amt hatte er bereits von 2005 bis 2009 inne. Von 1999 bis 2005 hatte Steinmeier als Chef des Bundeskanzleramtes unter Gerhard Schröder amtiert. Neben seiner Tätigkeit als Bundesminister des Auswärtigen in den Jahren 2005 bis 2009 war er von 2007 bis 2009 auch Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschland. Im Oktober 2008 wurde Steinmeier außerdem zum SPD-Kanzlerkandidaten für die Bundestagswahl 2009 nominiert. Bei der Wahl unterlag seine Partei der von Amtsinhaberin Angela Merkel geführten CDU.


60 Jahren (1956): Das Hauptquartier der US-amerikanischen Streitkräfte in Heidelberg teilt mit, dass in den nächsten Wochen ferngelenkte Flakgeschosse vom Typ "Nike" in Westeuropa und der Bundesrepublik Deutschland stationiert werden. Mittels einer Kombination von Radar und elektronischen Steuerungssystemen finden diese Geschosse mit großer Präzision ihre Ziele.


60 Jahren (1956): Das bischöfliche Palais in Mailand wird durch einen Bombenanschlag schwer beschädigt. Der Erzbischof bleibt unverletzt. Wegen der strikt antikommunistischen Haltung des Kirchenoberen vermutet die Polizei die Attentäter unter Sympathisanten der Kommunisten.


60 Jahren (1956): In Siersdorf (Niederrhein) treffen die ersten 50 "Gastarbeiter" ein, die gemäß einer Abmachung zwischen der italienischen und der bundesdeutschen Regierung im Aachener Kohlerevier arbeiten sollen.


70. Geburtstag (1946): Diane Keaton
Sie ist eine US-amerikanische Schauspielerin, Filmproduzentin und Filmregisseurin.
Internationale Bekanntheit erlangte sie vor allem durch die Rolle der Kay Adams, der Geliebten und Ex-Ehefrau von Michael Corleone, in Francis Ford Coppolas Mafiaepos Der Pate (1972) sowie dessen Fortsetzungen Der Pate – Teil II und Der Pate – Teil III. Für ihre Darstellung der Filmfigur Annie Hall in Woody Allens Der Stadtneurotiker (1977) wurde sie 1978 mit dem Oscar und dem Golden Globe Award als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet.


70 Jahren (1946): Das tschechoslowakische Informationsministerium in Prag gibt bekannt, dass bislang rund 1,6 Millionen Tschechen in den ehemals von Deutschen bewohnten Gebieten des Sudetenlandes angesiedelt worden sind.


75 Jahren (1941): Britische Truppen erobern das bislang von italienischen Einheiten besetzte Bardia in Libyen, 40 000 italienische Soldaten geraten dabei in Gefangenschaft.


75 Jahren (1941): Bei nächtlichen Luftangriffen der deutschen Luftwaffe auf London wird das Gebäude der britischen Rundfunkgesellschaft British Broadcasting Corporation (BBC) von Bomben getroffen.


90 Jahrestag (1926): Ein Hochwasser in Rumänien hat 100 Todesopfer gefordert.


90 Jahrestag (1926): Der preußische Minister des Innern Carl Severing, ordnet an,
dass auch 1926 alle Karnevalsveranstaltungen unter freiem Himmel verboten sind.


100 Jahren (1916): Durch eine Windhose werden in den bayerischen Orten Steinfeld, Tressendorf und Wiedenfeld zahlreiche Häuser zerstört, Hunderte von Menschen werden obdachlos.


100 Jahren (1916): Die britische Regierung gibt bekannt dass sie im Laufe des Januars 30 000 weibliche Arbeitskräfte in den Regierungsdienst einstellen will.


100 Jahren (1916): Im britischen Unterhaus beginnen die Beratungen über die Wehrpflichtvorlage. Das vom Premierminister Herbert Asquith eingebrachte Gesetz sieht die Heranziehung lediger und kinderlos gebliebener Witwer von 18 bis 41 Jahren zum Wehrdienst vor.


120. Todestag (1896): Anton Reclam
Er war ein Verleger und Buchhändler in Leipzig.
828 erwarb Reclam in Leipzig das „Literarische Museum“, eine Leihbibliothek und Lesehalle, denen er einen Verlag anschloss. Seit 1837 firmierte er als „Philipp Reclam jun.“ (Reclam-Verlag). Reclam verlegte Unterhaltendes und Klassisches, Zeitschriften wie „Charivari“ und das demokratische Volksblatt „Leipziger Lokomotive“. 1867, mit der Neuregelung des Urheberrechts im Deutschen Bund, schlug für Reclam die historische Stunde. Reclam gründete - unter Mitwirkung seines seit 1863 in der Firma tätigen Sohnes Hans Heinrich Reclam - die „Universal-Bibliothek“. Bis zum Tod Reclams (1896) wuchs die Universal-Bibliothek auf 3.470 „Nummern“. Bis in die Gegenwart, nachdem der Urenkel Heinrich Reclam nach dem Zweiten Weltkrieg in Stuttgart den Wiederaufbau betrieb, blieb Reclams Universal-Bibliothek die am längsten bestehende Buchreihe in Deutschland. Sie wurde eine kulturgeschichtliche Größe und hat das Bildungsleben nachhaltig beeinflusst. Reclam war als Verleger „der Erfinder der Massenauflagen für die Massen, der Urvater des modernen Großverlags und der pluralistischen Taschenbuchprogramme“.


140. Geburtstag (1876): Konrad Adenauer
Er war von 1949 bis 1963 der erste Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland und von 1951 bis 1955 zugleich erster Bundesminister des Auswärtigen.
Bereits im Kaiserreich und in der Weimarer Republik absolvierte der Jurist und Angehörige der katholischen Zentrumspartei eine politische Karriere: Er war Oberbürgermeister von Köln, gehörte dem preußischen Herrenhaus an und verteidigte als Präsident des preußischen Staatsrats energisch die Interessen des Rheinlands, dem er zeitlebens eng verbunden blieb. In der Zeit des Nationalsozialismus wurde er seiner Ämter enthoben und war zeitweise inhaftiert. Adenauer gehörte zu den Begründern der CDU, deren Partei;-)vorsitzender er von 1950 bis 1966 war. Als Präsident des Parlamentarischen Rates sowie als erster Bundeskanzler und Außenminister der Bundesrepublik Deutschland prägte er eine ganze Ära. Der zum Amtsantritt bereits 73-jährige setzte sich für Bonn als Bundeshauptstadt ein, stand für eine Politik der Westbindung und der Europäischen Einigung und eine aktive Rolle der Bundesrepublik in der NATO. Adenauer stand wirtschaftspolitisch für das System der Sozialen Marktwirtschaft. Er verfolgte einen antikommunistischen Kurs im Inland wie gegenüber der Sowjetunion und deren Satellitenstaaten.

- - - - -
Viele Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.01.2016, 14:45
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.086
Standard

6. Januar 2016 - was ereignete sich bzw. welches Jubiläum war vor .....


5 Jahren (2011): Überfrierender Regen sorgt in großen Teilen Deutschlands für Verkehrsbehinderungen und Hunderte Unfälle. In Schleswig-Holstein bilden sich auf einigen Autobahnen zentimeterdicke Eisschichten.


10 Jahren (2006): Fünf am Neujahrstag im Jemen entführte Italiener kommen wieder auf freien Fuß. Nach offiziellen Angaben werden die Kidnapper festgenommen.


25 Jahren (1991): Die ersten von insgesamt 18 Alpha-Jets der Bundeswehr landen in der Türkei. Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik werden damit Bundeswehrsoldaten in einem von Krieg bedrohten Krisengebiet eingesetzt.


40. Geburtstag (1976): Judith Rakers
Sie ist eine deutsche Journalistin, Fernsehmoderatorin
und seit 2005 Sprecherin der Tagesschau im Ersten Deutschen Fernsehen der ARD.


40 Jahren (1976): Mit einer Festveranstaltung auf dem Berliner Flughafen Tempelhof wird das 50-jährige Jubiläum der Deutschen Lufthansa begangen.


50 Jahren (1966): Auf Betreiben buddhistischer Organisationen wird in Ceylon (heute Sri Lanka) ein Gesetz verabschiedet, das den Sonntag als Feiertag abschafft. Statt dessen werden zukünftig jeden Monat vier aufeinanderfolgende Vollmondtage als Feiertage begangen. Unter der bis 1948 währenden britischen Kolonialherrschaft hatte drei Jahrhunderte lang der Sonntag als christlicher Feiertag gegolten.


55 Jahren (1961): Lüttich ist Schauplatz der bisher schwersten Unruhen seit Beginn der belgischen Streikkrise vor 18 Tagen. Streikende liefern nach schweren Ausschreitungen gegen Polizisten und Soldaten, die über die Köpfe der Menge hinwegschießen, eine Straßenschlacht. 20 Personen werden verletzt.


60 Jahren (1956): Zum Abschluss eines zehntägigen Besuchs des jugoslawischen Staatspräsidenten Josip Tito in Ägypten sprechen sich der ägyptische Ministerpräsident Gamal Abd an Nasser und sein Gast in einer gemeinsamen Erklärung für eine stärkere Zusammenarbeit aller blockfreien Staaten aus.


70. Geburtstag (1946): Syd (Roger Keith) Barrett
Er war ein britischer Gitarrist, Sänger und Songwriter (Komponist).
Er war Mitbegründer und kreativer Kopf der Band Pink Floyd, bis er diese 1968 aufgrund beginnender psychischer Probleme verlassen musste. Nachdem er noch zwei Solo-Alben veröffentlicht hatte, zog er sich Mitte der 1970er Jahre aus der Öffentlichkeit zurück. Barrett gilt heute mit seinem ausdrucksstarken Gitarrenspiel und seinen fantasievollen Kompositionen als Pionier des Psychedelic Rock und des Space Rock.


70 Jahren (1946): Die polnische Regierung verfügt die Verstaatlichung aller Schlüsselindustrien des Landes; den ehemaligen Eigentümern wird eine Entschädigung in Aussicht gestellt, sofern sie nicht Deutsche sind oder während des Krieges mit der deutschen Besatzungsmacht zusammengearbeitet haben.


70 Jahren (1946): In der österreichischen Hauptstadt Wien übergibt der US-amerikanische Hochkommissar Mark Wayne Clark Bundeskanzler Leopold Figl die Reichskleinodien; sie waren 1938 nach Nürnberg verschleppt worden.


75 Jahren (1941): Die Deutsche Lufthansa AG feiert ihr 15-jähriges Bestehen.


75 Jahren (1941): Der US-amerikanische Präsident Franklin Delano Roosevelt verkündet in seiner Botschaft an den Kongress der Vereinigten Staaten die "vier Freiheiten", für die sich die USA einsetzen: Meinungsfreiheit, Religionsfreiheit, Freiheit von Not und Freiheit von Furcht.


75 Jahren (1941): Erstmals werden deutsche Sturzkampfflugzeuge (Stukas) gegen britische Seestreitkräfte im Mittelmeer eingesetzt.


80 Jahren (1936): Ein Erlass der deutschen Geheimen Staatspolizei (Gestapo) ordnet die Überwachung der "Mischlinge 1. Grades" an.


80 Jahren (1936): In Wilhelmshaven wird das deutsche Panzerschiff "Admiral Graf Spe" in Dienst gestellt.


90 Jahren (1926): In Berlin wird auf Initiative der KPD ein Ausschuss gegründet, der den Volksentscheid für die entschädigungslose Enteignung der Fürsten vorbereiten soll. Dem Ausschuss gehören neben der KPD auch die Unabhängigen Sozialdemokraten, der Sozialistische Bund und die Deutsche Liga für Menschenrechte an. Am 19. Januar schließt sich die SPD der Initiative an.


90 Jahren (1926): In Berlin wird die Deutsche Lufthansa AG gegründet.


90 Jahren (1926): Aus dem Vesuv in Italien strömt Lava aus, die vulkanische Tätigkeit im Innern hat am 4. Januar begonnen.


90 Jahren (1926): Der Capitol-Filmpalast in Berlin wird eröffnet.


100 Jahren (1916): Auf seinem Neujahrsempfang erklärt Papst Benedikt XV. in Rom, angesichts des Krieges müsse man sich mehr denn je um das Haupt der Kirche scharen und Gebete zu Gott emporsenden.


100 Jahren (1916): Im britischen Unterhaus wird die Wehrpflichtvorlage in erster Lesung mit 403 gegen 105 Stimmen angenommen.


100 Jahren (1916): Die städtischen Körperschaften von Schöneberg bei Berlin beschließen die Stiftung von Sparbüchern für Kriegswaisen.

- - - - -
Viele Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.01.2016, 15:58
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.086
Standard

ACHTUNG! ZUR INFO!

Ich habe beim Stöbern im Internet für 2016 noch einige Jubiläen gefunden, die jedoch keinem bestimmten Tag bzw. Monat zugeordnet werden können.

Da ich diese aber nicht irgenwo dazwischen setzen wollte, habe ich sie deshalb an den Anfang - also zum 1. Januar - dazu gestellt!

Wen es interessiert, welche Jubiläen dies sind, bitte noch einmal an den Anfang dieses Beitrags gehen!

- - - - -
Viele Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.01.2016, 18:03
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.086
Standard

7. Januar 2016 - was ereignete sich bzw. welches Jubiläum war vor .....


10. Todestag (2006): Heinrich Harrer
Er war österreichischer Bergsteiger, Forschungsreisender, Geograf und Autor.
Bekannt wurde er als einer der Erstbesteiger der Eiger-Nordwand sowie durch sein Buch Sieben Jahre in Tibet und dessen Verfilmung. 1962 gelang ihm die Erstbesteigung der Carstensz-Pyramide im Westen Neu-Guineas, einem der Seven Summits. Seit 1983 befindet sich in Hüttenberg das Heinrich-Harrer-Museum.


30 Jahren (1986): Mehrere tausend Polizeibeamte räumen das Hüttendorf, das Gegner der Wiederaufbereitungsanlage Wackersdorf im Taxöldner Forst errichtet haben.


30 Jahren (1986): Zwei Tote fordert der Zusammenstoß zweier US-Militärflugzeuge vom Typ F-15 in der Nähe des Luftwaffenstützpunktes Bitburg.


30 Jahren (1986): US-Präsident Ronald Reagan verhängt einen totalen Wirtschaftsboykott gegen Libyen. Der Appell an die Verbündeten der USA, sich am Boykott zu beteiligen, stößt auf Ablehnung.


40 Jahren (1976): Eine britische Fregatte rammt innerhalb der von Großbritannien beanspruchten 200-Meilen-Zone ein isländisches Kanonenboot, das versuchte, die Netze britischer Fischtrawler zu kappen.


40 Jahren (1976): Bundesverkehrsminister Kurt Gscheidle genehmigt in Bonn den Bau einer neuen Eisenbahnstrecke zwischen Mannheim und Stuttgart. Diese erste Neubautrasse der Bundesbahn soll für Geschwindigkeiten bis 250 km/h ausgelegt werden. Ihre Fertigstellung ist bis 1985 geplant.


50 Jahren (1966): In Rom treten 22 000 städtische Bedienstete, einschließlich der Polizisten und Müllfahrer, in einen zweitägigen Warnstreik. Sie protestieren dagegen, dass die Regierung der Stadtverwaltung die erbetenen Zuschüsse zur Aufbesserung von Löhnen und Gehältern nicht bewilligt hat.


55 Jahren (1961): Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilt, wird sich die Zahl der Schüler in der Bundesrepublik innerhalb der nächsten zehn Jahre um etwa 1,2 Millionen erhöhen. Im Schuljahr 1970/71 werden voraussichtlich 76 Millionen Jungen und Mädchen die Schule besuchen, gegenüber 6,4 Millionen im Schuljahr 1960/1961.


55 Jahren (1961): Der kubanische Regierungschef Fidel Castro verhängt eine Ausreisesperre für kubanische Bürger. Der Geschäftsträger der Vereinigten Staaten verlässt Kuba.


55 Jahren (1961): Mit dem Appell zur Einigung Afrikas und mit ersten Schritten zur Bildung eines afrikanischen Oberkommandos sowie einer afrikanischen Beratenden Versammlung nach dem Vorbild des Straßburger Europarats geht die am 3. Januar begonnene Konferenz der fünf afrikanischen Staatschefs in Casablanca zu Ende. Es nahmen Delegationen aus Marokko, der Vereinigten Arabischen Republik, Guinea, Ghana und Mali teil.


60. Geburtstag (1956): Uwe Ochsenknecht
Er ist ein deutscher Schauspieler und Sänger.
Bekannt wurde Ochsenknecht 1981 durch den Film Das Boot und 1985 mit der Komödie Männer. Anfang der 1990er-Jahre verschaffte er sich ein zweites Standbein mit der Musik; er hat seither mehrere Alben veröffentlicht, er ist Sänger bei The Screen.


60 Jahren (1956): Der Bischof von Viborg (Dänemark) lehnt die Ordination einer bereits ernannten Hilfspastorin ab. Die Geistliche kann somit ihr Amt nicht ausüben, was zu Protesten in ihrer Gemeinde und in der dänischen Öffentlichkeit gegen die diskriminierende Maßnahme führt.


70 Jahren (1946): Der deutsche Dirigent Wilhelm Furtwängler wird wegen seiner Zusammenarbeit mit den Nationalsozialisten von den schweizerischen Behörden nach Österreich ausgewiesen.


70 Jahren (1946): Als erstes Unternehmen in Deutschland nimmt die in Berlin ansässige Schering AG die Produktion des Medikamentes Penicillin auf.


70 Jahren (1946): Die im Dezember 1945 nach Parlamentswahlen gebildete österreichische Bundesregierung unter Bundeskanzler Leopold Figl wird von den Regierungen der Vereinigten Staaten, Großbritanniens und der Sowjetunion anerkannt.


70 Jahren (1946): Auf dem Marienplatz in München wird erstmals seit Kriegsende wieder eine Ampelanlage in Betrieb genommen.


80 Jahren (1936): Die mittelalterliche Handschrift des Heinrich von München geht in den Besitz der Bayerischen Staatsbibliothek über.


80 Jahren (1936): Ein neues Lastkraftwagenwerk der Firma Opel wird in Brandenburg an der Havel in Betrieb genommen.


90 Jahren (1926): Auf der Strecke Berlin- Hamburg werden Zugtelefone eingeführt.


100 Jahren (1916): Deutsche Flugzeuge bombardieren die britischen und französischen Stellungen bei Saloniki.


100 Jahren (1916): Aus Anlass seines Geburtstages stiftet König Ludwig III. von Bayern einen Orden, das "König-Ludwig-Kreuz". Es werden Personen ausgezeichnet, die sich an der Front und in der Heimat besondere Verdienste um Bayern erworben haben.


100 Jahren (1916): In einer Note an die amerikanische Regierung betont Deutschland den Willen zur Einhaltung der internationalen Seekriegs-Konventionen.

- - - - -
Viele Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.01.2016, 18:31
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.086
Standard

8. Januar 2016 - was ereignete sich bzw. welches Jubiläum war vor .....


5 Jahren (2011): Die demokratische US-Kongressabgeordnete Gabrielle Giffords wird in Tucson (Arizona) durch einen gezielten Kopfschuss schwer verletzt. Sechs weitere Menschen kommen bei dem Anschlag ums Leben. Der 22-jährige Täter wird festgenommen; er gilt als geistig verwirrt.


10 Jahren (2006): Zum dritten Mal seit November 2005 ereignet sich in China ein schweres Chemieunglück. Mit Cadmium vergiftete Abwässer geraten aus einem Hüttenwerk in einen Nebenarm des Jangtse-Flusses und gefährden die Trinkwasserversorgung für Millionen Menschen.


20 Jahren (1996): Der frühere französische Staatspräsident François Mitterrand stirbt im Alter von 79 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung.


25 Jahren (1991): Der bedeutende mittelalterliche Quedlinburger Domschatz, von dem Teile nach Kriegsende verschwunden und in den USA wiederaufgetaucht waren, kehrt nach einem in London ausgehandelten außergerichtlichen Vergleich nach Sachsen-Anhalt zurück.


25 Jahren (1991): Die litauische Ministerpräsidentin Kazimiera Prunskiene tritt nach Protesten der Bevölkerung gegen die Verdreifachung der Lebensmittelpreise von ihrem Amt zurück.


25 Jahren (1991): Die Berichterstattung über den Golfkrieg unterliegt nach einer Anordnung des US-Verteidigungsministeriums der Zensur. Auch der Irak erlaubt keine ungehinderte Berichterstattung.


30 Jahren (1986): Die Firmengruppe Feldmühle Nobel AG erklärt sich zur Zahlung von 5 Mio. DM an die jüdische Claims Conference bereit; das Geld sollen ehemalige Zwangsarbeiter erhalten.


50 Jahren (1966): US-amerikanische Truppen in einer Stärke von 8000 Mann leiten zusammen mit einem australischen und einem neuseeländischen Bataillon die bisher größte Offensive gegen die in Südvietnam operierenden Vietcong ein. Die Operation richtet sich gegen Stellungen der von Nordvietnam unterstützten Guerillakämpfer in einem 150 km² großen Gebiet westlich von Saigon, das als Kriegszone D bezeichnet wird.


60 Jahren (1956): Das Oberkommando der US-Streitkräfte gibt einen Befehl aus, der Offizieren und Soldaten, die Kenntnis von Geheiminformationen haben, Reisen in die Staaten des Ostblocks verbietet.


60 Jahren (1956): Bei den deutschen Eiskunstlaufmeisterschaften in Köln erringen Marika Kilius und Franz Ningel den Titel im Paarlaufen.


75 Jahren (1941): Im Alter von 83 Jahren stirbt Robert Stephenson Smyth, Baron Baden-Powell, der Begründer der internationalen Pfadfinderbewegung.


80 Jahren (1936): Nach einer Verordnung des sächsischen Finanzministeriums sollen in erster Linie Mitglieder der HJ, der SA, SS und NSDAP als Lehrlinge in den öffentlichen Dienst eingestellt werden.


90 Jahren (1926): Schwere Erdbeben im Iran fordern Hunderte von Todesopfern.


90 Jahren (1926): 500 Menschen sind bei schweren Überschwemmungen an der Westküste von Mexiko ertrunken.


90 Jahren (1926): Die Deutsche Nothilfe vertreibt Wohlfahrtsbriefmarken, um mit dem Ertrag die finanzielle Notlage der Arbeitslosen zu lindern.


100 Jahren (1916): Wegen der schlechten Witterung verzeichnet der deutsche Heeresbericht nur kleinere Gefechte am Hartmannsweilerkopf in den Vogesen.


100 Jahren (1916): In Berlin wird eine Ausstellung von Wiener Künstlern eröffnet. Gezeigt werden u. a. Arbeiten von Gustav Klimt
und Oskar Kokoschka.

- - - - -
Viele Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.01.2016, 17:07
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.086
Standard

9. Januar 2016 - was ereignete sich bzw. welches Jubiläum war vor .....


20 Jahren (1996): Das Berliner Landgericht verurteilt den früheren DDR-Unterhändler Wolfgang Vogel wegen Erpressung, Beihilfe zur Erpressung, Meineids und Falschbeurkundung zu zwei Jahren Haft auf Bewährung und einer Geldbuße von 92 000 DM.


20 Jahren (1996): Etwa 350 tschetschenische Rebellen überfallen die Stadt Kisljar in der Kaukasusrepublik Dagestan und ziehen tags darauf mit 165 Geiseln ab.


25 Jahren (1991): Zur Untersuchung der Dopingvorwürfe im deutschen Sport wird eine "Unabhängige Doping-Kommission" ins Leben gerufen.


25 Jahren (1991): Das jugoslawische Staatspräsidium ordnet an, dass die Armee alle seiner Auffassung nach illegal aufgebauten Milizen auflöst. Mit dieser Maßnahme soll ein drohender Bürgerkrieg verhindert werden.


40 Jahren (1976): Bei einer schweren Explosion auf einem im Hamburger Hafen liegenden Frachtschiff kommen 26 Menschen ums Leben.


40 Jahren (1976): Das Essener Landgericht verurteilt im Zusammenhang mit dem "Bundesligaskandal" neun Fußballspieler wegen Meineids zu Geldstrafen.


40 Jahren (1976): In Beirut fordern schwere Kämpfe zwischen Palästinensern und christlichen Milizen über 50 Todesopfer.


50 Jahren (1966): Der Verband der deutschen photographischen Industrie teilt in Frankfurt a. M. mit, dass ein neues fotografisches Verfahren entwickelt wurde, das zur schnelleren Aufklärung von Verbrechen beitragen kann. Bisher mussten Fingerabdrücke vor dem Abfotografieren mit Graphitmehl bestäubt werden. Nun sei es möglich, durch Einsatz eines Spezialfilms, der direkt auf die Abdrücke gelegt wird, diese mit Hilfe von Bleistaub und Röntgenstrahlen sichtbar zu machen.


55. Todestag (1961): Emily Greene Balch
Sie war eine US-amerikanische Nationalökonomin, Pazifistin und Friedensnobelpreisträgerin.
Neben ihrer Tätigkeit engagierte sie sich sehr stark in der Settlement-Bewegung, die die Bildung von gemeinnützigen und sozialen Einrichtungen förderte. 1892 war sie eine der Gründerinnen des Denison-Hauses in Boston, welches sich um sozial Bedürftige kümmerte. Von 1897 bis 1898 war sie im Magistrat der Stadt Boston und engagierte sich hier vor allem für die Betreuung von Kindern und die sozialen Probleme der Frauen sowie der Einwanderer. Ab 1915 war Emily Balch vermehrt in der Friedensbewegung tätig. 1946 wurde ihr „für ihren Mut, ihre Klarsicht und ihren Einsatz für die Menschen, unabhängig von Rasse, Religion, Klasse, Geschlecht und Nationalität“ der Friedensnobelpreis verliehen.


60 Jahren (1956): In Wien wird die österreichische Fluggesellschaft "Air Austria" gegründet, an der neben österreichischen Banken und Industrieunternehmen die niederländische Luftfahrtgesellschaft KLM mit 26% des Aktienkapitals beteiligt ist.


70 Jahren (1946): Die Bürgerkriegsparteien in China haben sich aufgrund einer Vermittlungsaktion des von US-Präsident Harry Spencer Truman 1945 entsandten Sonderbotschafters der Vereinigten Staaten, General George Catlett Marshall, auf einen Waffenstillstand geeinigt.


75. Geburtstag (1941): Joan Baez
Sie ist eine US-amerikanische Folk-Sängerin, Bürgerrechtlerin und Pazifistin,
die vor allem durch ihre klare Stimme und ihr politisches Engagement gegen den Vietnamkrieg und die Rassentrennung bekannt wurde. Anlässlich des 50. Jubiläums der Menschenrechtsorganisation Amnesty International erhielt Joan Baez als erste am 18. März 2011 in San Francisco den nach ihr benannten Joan Baez Award. Sie erhielt diese Ehrung für ihren herausragenden Einsatz im weltweiten Kampf für Menschenrechte und ihre mutige Menschenrechtsarbeit bei Amnesty International.


75 Jahren (1941): Im gesamten Deutschen Reich und den besetzten Gebieten kommt es zu Engpässen in der Kohleversorgung; so reichen z. B. in Litzmannstadt (Lódž) die Kohlevorräte der Industriebetriebe nur noch für zehn Tage. Staatliche Behörden können durch Umverteilungsmaßnahmen größere Produktionsausfälle vermeiden.


75 Jahren (1941): Das britische Bombenflugzeug "Lancaster" wird erstmals eingesetzt; es wird zu einem wichtigen Bestandteil der britischen Luftwaffe Royal Air Force.


75 Jahren (1941): Die deutsche Luftwaffe fliegt weiterhin schwere Angriffe auf britische Großstädte, 143 Bomber greifen Manchester und 67 London an.


80 Jahren (1936): Die Ernst-Henkel-Flugzeugwerke stellen ihr neues Schnellverkehrsflugzeug He 111 vor.


80 Jahren (1936): Bei einem Zwischenfall an der mandschurisch-sowjetischen Grenze werden zwei japanische Piloten von sowjetischen Soldaten gefangengenommen.


80 Jahren (1936): Die deutsche Reichsautobahndirektion meldet, dass sich derzeit rund 1900 km Autobahnstrecke im Bau befinden.


100 Jahren (1916): Das britische Kriegsschiff "King Edward VII" läuft im Atlantik auf eine Mine und sinkt.


100 Jahren (1916): An der Bergstraße werden die ersten blühenden Mandelbäume beobachtet. In früheren Jahren hatte die Baumblüte frühestens im Februar begonnen.


100 Jahren (1916): An der Dardanellenfront räumen die letzten britischen Verbände die Halbinsel Gallipoli.

- - - - -
Viele Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 10.01.2016, 17:31
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.086
Standard

10. Januar 2016 - was ereignete sich bzw. welches Jubiläum war vor .....


5 Jahren (2011): Auf einer Sonderkonferenz in Berlin plädieren die Länderverkehrsminister für verstärkte Investitionen in Fahrzeuge und Schienen der Bahn. In diesem Zusammenhang fordern sie die Bundesregierung auf, auf die Bahn-Dividende in Höhe von 500 Mio € zu verzichten, die 2011 erstmals ausgeschüttet werden soll.


5 Jahren (2011): EU-Gesundheitskommissar John Dalli nennt die Hygienesituation in den Krankenhäusern der Europäischen Union »alarmierend«. Nach seinen Angaben sterben jedes Jahr rd. 37 000 Patienten an Infektionen, die in Kliniken auftreten, über 4 Mio. Menschen steckten sich mit den Keimen an.


10 Jahren (2006): Ungeachtet internationaler Proteste und begleitet von Kritik der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) nimmt der Iran die seit Ende 2004 ausgesetzte nukleare Forschung zur Urananreicherung wieder auf. Unter der Aufsicht der IAEA werden die Siegel an drei Atomanlagen entfernt.


10 Jahren (2006): Aus Protest gegen das Gas-Abkommen mit Russland stürzt das ukrainische Parlament die Regierung. 250 der 450 Abgeordneten votieren für die Entlassung von Ministerpräsident Juri Jechanurow und seines Kabinetts. Staatspräsident Viktor Juschtschenko erklärt, der Parlamentsbeschluss sei unrechtmäßig.


25 Jahren (1991): In Nürnberg werden 18,6°C Plus gemessen. Dies ist einer der wärmsten Januartage seit Beginn der Wetteraufzeichnungen.


30 Jahren (1986): Die USA und die seit 1947 von ihnen treuhänderisch verwalteten Palau-Inseln im Pazifik vereinbaren ein Assoziierungsabkommen. Die rd. 13 000 Inselbewohner erhalten weitgehende Selbstbestimmung. Die USA bleiben für die Sicherheit und die Verteidigung der rd. 900 km östlich der Philippinen gelegenen Inselgruppe verantwortlich.


30 Jahren (1986): Die niederländische Königin Beatrix proklamiert in Lelystad das frühere Poldergebiet Flevoland zur zwölften Provinz des Landes.


40 Jahren (1976): Der sowjetische Regimekritiker Leonid Pljuschtsch trifft nach seiner Entlassung aus einer psychiatrischen Anstalt in Österreich ein. Der Mathematiker war 1972 der "antisowjetischen Agitation und Propaganda" angeklagt und im darauffolgenden Jahr in eine geschlossene Nervenheilanstalt in der Ukraine eingewiesen worden.


60 Jahren (1956): Das Oberverwaltungsgericht in Berlin (West) entscheidet, dass einem seit 1946 der SED angehörenden Kommunisten, der unter der nationalsozialistischen Herrschaft acht Jahre in Zuchthäusern und Konzentrationslagern inhaftiert war, eine Entschädigung in Höhe von 14 700 DM nicht zusteht. Der Kläger habe keinen Anspruch als politisch Verfolgter, da er sich für ein Gewaltregime, die DDR, einsetze.


70 Jahren (1946): Nach Mitteilung des US-amerikanischen Kriegsministeriums in Washington ist es Wissenschaftlern der Vereinigten Staaten erstmals gelungen, mit Hilfe eines Radars eine elektronische Verbindung zum Mond herzustellen.


70 Jahren (1946): In der Central Hall im Londoner Stadtteil Westminster wird die erste Generalversammlung der Vereinten Nationen eröffnet, an der Delegationen aus 51 Staaten teilnehmen.


75 Jahren (1941): Im Bereich Düsseldorf werden von britischen Flugzeugen Flugblätter abgeworfen, in denen es u. a. heißt: "Die Naziherren Europas haben keinen Zweifel daran gelassen, dass sie nicht nur das ganze Leben und Denken in Deutschland beherrschen, sondern ganz Europa knechten wollen ..."


80 Jahren (1936): Ein schweres Unwetter über Düsseldorf und Neuss fordert drei Todesopfer und 13 Schwerverletzte. Hunderte von Menschen werden obdachlos.


90 Jahren (1926): Im Zusammenhang mit der Räumung der ersten Rheinlandzone verlässt die britische Rheinflotte Köln.


90 Jahren (1926): Die tägliche Kohleförderung im Ruhrgebiet pro Arbeitstag beträgt 309 184 t, in Oberschlesien 63 949 t.


100 Jahren (1916): Der mexikanische Rebellenführer Francisco "Pancho" Villa lässt im US-Bundesstaat New Mexico 18 amerikanische Bergleute bei einem Zugüberfall erschießen, um damit die Vereinigten Staaten in den mexikanischen Bürgerkrieg zu verwickeln.


100 Jahren (1916): Rund 500 Auslandsdeutsche, darunter zahlreiche Missionarsfamilien, treffen im niederländischen Hafen Vlissingen ein.


100 Jahren (1916): Im schlesischen Hirschberg wird ein 17-jähriges Mädchen in Männerkleidung aufgegriffen, das sich beim dortigen Jäger-Batailion als Kriegsfreiwillige melden wollte.


100 Jahren (1916): Die Berliner Universität gibt bekannt, dass von den 7101 immatrikulierten Studenten 4107 eingezogen worden sind.


100 Jahren (1916): In Berlin trägt die Sozialistin Lily Braun ihre Vorstellungen zur "Frau von übermorgen" vor. Der neue Frauentyp wird nach Ansicht von Frau Braun die Aufgaben einer Mutter mit den Pflichten einer Staatsbürgerin verbinden.

- - - - -
Viele Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 11.01.2016, 16:00
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.086
Standard

11. Januar 2016 - was ereignete sich bzw. welches Jubiläum war vor .....


5 Jahren (2011): In Brasilien sind nach Erdrutschen infolge heftiger Unwetter über 500 Todesopfer zu beklagen.


5 Jahren (2011): Eine US-Regierungskommission zur Untersuchung der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko im Jahr 2010 kommt zu dem Ergebnis, dass drastische Reformen nötig seien, um eine Wiederholung des Desasters bei künftigen Ölbohrungen in der Tiefsee zu verhindern. Insbesondere müssten Behörden und Firmen massiv in Sicherheit investieren und Risiken sorgfältiger abwägen.


25 Jahren (1991): Sowjetische Fallschirmjägerverbände besetzen im litauischen Vilnius (Wilna) das Pressehaus und das Verteidigungsministerium.


50 Jahren (1966): Unbekannte verüben in Hattiesburg (US-Bundesstaat Mississippi) einen Brandanschlag auf den schwarzen Bürgerrechtler Vernon Dahmer. Sein Haus brennt nieder Dahmer erliegt seinen Brandverletzungen. Präsident Lyndon B. Johnson ordnet umgehend Untersuchungen des Bundeskriminalamts FBI an.


50 Jahren (1966): Bei einer Regenkatastrophe kommen in Rio de Janeiro mehr als hundert Einwohner ums Leben, über tausend werden schwer verletzt. Wolkenbrüche hatten an den Berghängen Erdrutsche ausgelöst, die vor allem in den Elendsvierteln viele Häuser zum Einsturz brachten.


55 Jahren (1961): Die DDR-Regierung verbietet den für Juli in Gesamtberlin vorgesehenen 10. Deutschen Evangelischen Kirchentag im Ostteil der Stadt.


60 Jahren (1956): Die britische Regierung lehnt die Forderung der UdSSR ab, die in London deponierten Goldreserven der drei ehemals selbständigen, 1940 von der Sowjetunion annektierten baltischen Staaten an Moskau zu übergeben.


75 Jahren (1941): Führer und Reichskanzler Adolf Hitler ordnet in der Weisung Nr. 22 an, dass deutsche Truppen im Mittelmeerraum und in Nordafrika zur Unterstützung der italienischen Verbände eingesetzt werden.


75 Jahren (1941): Die Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft in Berlin, die größte Forschungsgesellschaft der Welt, feiert ihr 30-jähriges Bestehen. Die Vereinigung hat es sich zur Aufgabe gemacht, "die Wissenschaften insbesondere durch Gründung und Erhaltung naturwissenschaftlicher Forschungsinstitute zu fördern" (1 der Satzung).


75 Jahreng (1941): Die deutsche Luftwaffe fliegt schwere Luftangriffe auf die britische Hauptstadt London, bei denen 299 t Sprengbomben abgeworfen werden.


75 Jahren (1941): Am 11. Januar 1941 starb Emanuel Lasker
Er war ein deutscher Schachspieler, Mathematiker und Philosoph.
Er war der zweite offizielle Schachweltmeister und zugleich der bislang einzige deutsche Träger dieses Titels. Er behauptete diese Position über einen Zeitraum von 27 Jahren (1894 bis 1921) und damit länger als jeder andere Schachweltmeister. 2008 wurde Emanuel Lasker in die Hall of Fame des deutschen Sports aufgenommen.


90 Jahren (1926): Auf Plakatanschlägen verspricht die Berliner politische Polizei eine Belohnung von 6000 Reichsmark (RM) für die Aufklärung von Fememorden. Fememorde sind in den ersten Jahren der Weimarer Republik von Angehörigen rechter, illegaler Organisationen an ehemaligen Mitgliedern verübt worden.


100 Jahren (1916): Österreichisch-ungarische Truppen stürmen den 1700 m hohen Lovcen in Montenegro.


100 Jahren (1916): Die SPD-Reichstagsfraktion wählt Friedrich Ebert als Nachfolger des wegen des Streits um die Kriegskredite zurückgetretenen Hugo Haase in den Fraktionsvorstand.


100 Jahren (1916): Im Reichstag erklärt der konservative Abgeordnete Kuno Graf Westarp, dass bei der gebotenen Sparsamkeit durchaus genügend Lebensmittel für die Bevölkerung vorhanden seien.

- - - - -
Viele Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 12.01.2016, 09:16
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.086
Standard

12. Januar 2016 - was ereignete sich bzw. welches Jubiläum war vor .....


5 Jahren (2011): Der Osten Australiens wird von schweren Überschwemmungen heimgesucht.


5 Jahren (2011): Nach Angaben des Statistischen Bundesamts ist die deutsche Wirtschaft 2010 so stark gewachsen wie noch nie nach der deutschen Vereinigung. Ein Exportboom und die steigende Binnennachfrage sorgten beim Bruttoinlandsprodukt für ein Plus von 3,6% gegenüber 2009.


10 Jahren (2006): Der Bundesnachrichtendienst (BND) soll laut Medienberichten die US-Truppen während des Irak-Kriegs aktiv unterstützt haben. Der deutsche Auslandsgeheimdienst bestätigt die Anwesenheit von Agenten, bestreitet jedoch, dass die zwei in Bagdad stationierten Geheimdienstler den USA bei der Identifizierung von Bombenzielen geholfen hätten.


10 Jahren (2006): Bei einer Massenpanik in der saudi-arabischen Stadt Mena werden mindestens 362 muslimische Pilger auf ihrem Weg zur symbolischen »Steinigung des Teufels« zu Tode getrampelt.


10 Jahren (2006): Im ersten deutschen Prozess wegen Mitgliedschaft in einer ausländischen Terrororganisation verurteilt das Oberlandesgericht München den irakischen Kurden Lokman Mohammed zu sieben Jahren Haft. Der 33-Jährige wird für schuldig befunden, Mitglied in der irakischen Terrorgruppe Ansar al-Islam gewesen zu sein.


10 Jahren (2006): Fast 25 Jahre nach den Schüssen auf Papst Johannes Paul II. am 13. Mai 1981 wird der türkische Attentäter Mehmet Ali Agca vorzeitig aus der Haft entlassen. Seit Juni 2000 hatte Agca in der Türkei eine Haftstrafe wegen des Mordes an einem türkischen Journalisten verbüßt. Nachdem der Oberste Gerichtshof die Gerichtsentscheidung zur Haftentlassung wieder aufhebt, kommt Agca am 20. Januar erneut in Haft.


25 Jahren (1991): In der südafrikanischen Stadt Sebokeng werden bei einer Trauerfeier 35 Menschen von einer rivalisierenden Schwarzengruppe ermordet und 27 schwer verletzt.


25 Jahren (1991): In ganz Deutschland wenden sich über 200 000 Menschen gegen einen drohenden Golfkrieg. Es handelt sich um die größte Friedensdemonstration seit 1983.


30 Jahren (1986): Der 48. Internationale PEN-Kongress wird in New York eröffnet (bis 17. Januar). Der deutsche Autor Günter Grass erhebt schwere Vorwürfe gegen die US-Sozialpolitik und kontrastiert das Ideal vom "American Way of Life" mit dem Elend auf den Straßen von New York. Nach Protesten von 66 Autorinnen und Autoren gegen die Einreisegesetzgebung der USA wird eine Rede von US-Außenminister George Shultz von einem Teil des Auditoriums mit Pfiffen begleitet.


40 Jahren (1976): Vertreter der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO) nehmen in New York erstmals an einer Sitzung des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen teil.


40 Jahren (1976): Am 12. Januar 1976 stirbt Agatha Christie
Dame Agatha Mary Clarissa Christie, Lady Mallowan, war eine britische Schriftstellerin. Laut einigen Quellen verkauften sich ihre Werke bis heute rund vier Milliarden Mal, womit sie zu den erfolgreichsten Autorinnen der Literaturgeschichte zählt. Bekannt wurde sie vor allem durch eine große Anzahl von Kriminalromanen und Kurzgeschichten, die auch mehrfach mit großem Erfolg für Film und Fernsehen verfilmt sowie für die Bühne adaptiert wurden. Ihre berühmtesten Schöpfungen sind der belgische Detektiv Hercule Poirot mit seinem Freund Hastings sowie die altjüngferliche Miss Marple. Daneben gibt es andere wiederkehrende Figuren wie Tommy und Tuppence Beresford oder Inspektor Battle, Sir Henry Clithering oder die Krimi-Autorin Mrs. Ariadne Oliver. In mehreren Miss-Marple-Romanen treten deren Neffe Raymond West, Schriftsteller, sowie dessen Verlobte und spätere Ehefrau Joan auf. Neben ihrer schriftstellerischen Tätigkeit unterstützte sie ihren zweiten Ehemann, den Archäologen Max Mallowan, bei seinen Ausgrabungen im Nordirak und in Syrien, insbesondere bei der Restaurierung prähistorischer Keramiken und der Fotodokumentation der Funde. Sie trug maßgeblich zur Finanzierung dieser Expeditionen bei.


50 Jahren (1966): In seiner jährlichen Ansprache zur "Lage der Nation" bekennt sich US-Präsident Lyndon B. Johnson zu seinem bisherigen sozialpolitischen Kurs, der vor allem höhere Ausgaben für Wohlfahrtsprogramme vorsieht. Zugleich legitimiert Johnson den verstärkten Einsatz von US-Truppen im Vietnamkrieg.


50 Jahren (1966): Das Bundeskabinett beschließt in Bonn, ein deutsches Hospitalschiff nach Südvietnam zu entsenden.


50 Jahren (1966): Ein Bericht des Generalinspekteurs der Luftwaffe, Werner Panitzki, vor dem Verteidigungsausschuss des Bundestags setzt die sog. Starfighter-Affäre in Gang. Die Bundeswehr hat 1965 insgesamt 26 dieser Düsenjäger durch Abstürze verloren.


55 Jahren (1961): Das Wohnungsdefizit in der Bundesrepublik ist nach Angaben des Bundeswohnungsbauministeriums unter eine Million Wohnungen gesunken. Die Zahl der fehlenden Wohnungen wird mit etwa 900 000 angegeben. Bundesbauminister Paul Lücke erklärt im Fernsehen, Bund, Ländern und Gemeinden käme das Verdienst zu, in den elf Jahren von 1950 bis einschließlich 1960 rund 5,5 Millionen Wohnungen, davon 625 000 Sozialwohnungen, gebaut zu haben.


60 Jahren (1956): Der deutsche Bundestag beschließt die Senkung der Zündwarensteuer zum 1. April 1956. Eine Schachtel Streichhölzer wird nur noch 5 statt bisher 10 Pfennig kosten.


70 Jahren (1946): Der Alliierte Kontrollrat in Deutschland verfügt durch Erlass der Direktive Nr. 24 die Entfernung aller früheren Mitglieder der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei aus "Ämtern und verantwortlichen Stellungen".


70 Jahren (1946): Die Alliierte Kommandantur Berlins genehmigt die Wiederbewaffnung der Polizei in den vier Sektoren der Stadt mit Knüppeln und Pistolen.


75 Jahren (1941): Britische Bomberstaffeln greifen in der Nacht Ziele in Süddeutschland an und dringen bis Garmisch-Partenkirchen vor.


75 Jahren (1941): Die britische Armee entsendet einen Truppenkonvoi von 40 000 Mann auf dem Seeweg nach Nordafrika.


75 Jahren (1941): Reichsluftfahrtminister Hermann Göring erhält anlässlich seines 48. Geburtstages vom italienischen Ministerpräsidenten und Duce, Benito Mussolini, den Sterzinger Altar zum Geschenk.


80 Jahren (1936): Überall im Deutschen Reich werden Razzien in Sinti-Siedlungen durchgeführt. Es werden 16 Sinti verhaftet, die angeblich mehrere 100 000 Reichsmark Devisen verschoben haben sollen.


80 Jahren (1936): Per Gesetz wird die unerlaubte Einwanderung nach Palästina bzw. deren Begünstigung von der britischen Mandatsregierung in Palästina mit strengen Strafen belegt. 1935 betrug die Zahl der jüdischen Einwanderer 66 500.


90 Jahren (1926): In den Oststaaten der USA wütet ein Schneesturm.


90 Jahren (1926): Flugzeuge versorgen die Schiffe, die im Eis des Finnischen Meerbusens eingeschlossen sind, mit Nahrungsmitteln.


100 Jahren (1916): Französische und britische Truppen besetzen die griechische Insel Korfu.


100 Jahren (1916): Kaiser Wilhelm II. ordnet an, in diesem Jahr auf die anlässlich seines Geburtstages am 27. Januar vorgesehenen Veranstaltungen zu verzichten und stattdessen Liebesgaben für die Soldaten zu sammeln.


140 Jahren (1876): Geburtstag von Jack London
Er war ein US-amerikanischer Schriftsteller und Journalist.
Er erlangte vor allem Bekanntheit durch seine Abenteuerromane Ruf der Wildnis und Wolfsblut sowie durch den mehrfach verfilmten Abenteuerroman Der Seewolf und den autobiographisch beeinflussten Roman Martin Eden. Diese Werke geben gleichzeitig eine Übersicht über die geographischen Räume, die er kannte: den arktischen Norden Nordamerikas (Klondike) zur Zeit des Goldrausches, Kalifornien und den Pazifik bzw. die Seefahrt auf diesem Ozean. Als erfolgreicher Schriftsteller bekannte London sich in seinen politischen Essays, geprägt durch harte Erfahrungen in der Kindheit, häufig zu den unteren Schichten der Gesellschaft und offen zum Sozialismus, wenn auch sehr eigener Prägung. Er war bis kurz vor seinem Tod Mitglied der Socialist Party der Vereinigten Staaten und hatte sich 1901 für diese Partei erfolglos um das Amt des Bürgermeisters von Oakland beworben.[1] Sein literarisches Werk wurde international erfolgreich und in zahlreiche Sprachen übersetzt.


270 Jahren (1746): Geburtstag von Johann Heinrich Pestalozzi
Er war ein Schweizer Pädagoge. Ausserdem machte er sich als Philanthrop, Schul- und Sozialreformer, Philosoph sowie Politiker einen Namen.
Pestalozzi gilt als Vorläufer der Anschauungspädagogik und der daraus Ende des 19. Jahrhunderts entstandenen Reformpädagogik. Sein pädagogisches Ziel war die ganzheitliche Volksbildung zur Stärkung der Menschen für das selbstständige und kooperative Wirken in einem demokratischen Gemeinwesen. Die Eltern sollten befähigt werden, mit dieser Bildung im Elternhaus zu beginnen und ihren Kindern entsprechende Vorbilder zu sein.

- - - - -
Viele Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 13.01.2016, 19:24
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.086
Standard

13. Januar 2016 - was ereignete sich bzw. welches Jubiläum war vor .....


5 Jahren (2011): Ein mit Schwefelsäure beladenes Tankschiff kentert im Rhein unweit der Loreley. Zwei Seeleute werden zunächst vermisst, die Fahrrinne ist zeitweilig blockiert.


5 Jahren (2011): In Berlin stirbt Hellmut Lange
Er war ein deutscher Schauspieler, Synchronsprecher und Fernsehmoderator.

Er spiele die Hauptrolle in der Edgar Wallace-Verfilmung Der Fälscher von London und im Folgejahr eine der Hauptrollen im Durbridge-Straßenfeger Das Halstuch. Oft war er als Vertreter von Recht und Gesetz zu sehen, als Polizist oder Privatermittler, wie etwa als Kommissar in der Stahlnetz-Reihe, als Privatdetektiv John Kling in der Fernsehserie John Klings Abenteuer und als Rechtsanwalt Dr. Simmet in der Fernsehserie Privatdetektiv Frank Kross oder als Kommissar Toffer in der ARD-Vorabendserie Hafendetektiv. Daneben spielte Lange ebenso in der Oscar-prämierten Hollywood-Produktion Patton – Rebell in Uniform wie in den Familienserien Rivalen der Rennbahn und Der Landarzt.


30 Jahren (1986): In der Demokratischen Volksrepublik Jemen (Südjemen) brechen Kämpfe zwischen Anhängern des früheren Präsidenten Abdul Fattah Ismail al Jaufi und seines Nachfolgers Ali Nasser Mohamed aus. Der radikal-marxistische Ex-Präsident kommt dabei ums Leben.


40 Jahren (1976): Vor 40 Jahren wurde Felix Gottwald geboren
Er ist ein ehemaliger österreichischer Nordischer Kombinierer. Er ist mit drei Gold-, einer Silber- und drei Bronzemedaillen der erfolgreichste Sportler der
österreichischen Olympia-Geschichte. Insgesamt gewann er 18 Medaillen bei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften, so viele wie kein Zweiter seiner Sportart.


40 Jahren (1976): Als erste Frau dirigiert Sarah Caldwell an der New Yorker Metropolitan Opera. Aufgeführt wird Giuseppe Verdis Oper "La Traviata".


50 Jahren (1966): Nach 13-tägigem Streik, der zwischenzeitlich das gesamte öffentliche Leben stillgelegt hatte, einigen sich die Stadt New York und die Transportarbeiter-Gewerkschaft TWU auf eine dreistufige Lohnerhöhung von 15%.


50 Jahren (1966): In Anwesenheit Papst Pauls VI. werden in Rom die Feierlichkeiten zum tausendjährigen Jubiläum der Christianisierung Polens eröffnet. Der Papst hebt in seinem Segen besonders den Primas der Katholischen Kirche, Stefan Wyszinski, hervor, dem die Reise nach Italien von der polnischen Regierung untersagt wurde.


55 Jahren (1961): Eine neu gebildete Internationale Vereinigung für Sicherheitsgurte in Pkw fordert auf ihrer Gründungsversammlung in London von den europäischen Regierungen die Einführung von Sicherheitsgurten.


60 Jahren (1956): Die Regierung Argentiniens gibt in Buenos Aires den Abschluss einer umfassenden Enteignungsaktion bekannt. Nach dem Putsch gegen den damaligen Präsidenten Juan Domingo Perón im September 1955 sind offiziellen Angaben zufolge insgesamt 173 Unternehmen und 586 Privatpersonen mit der Begründung enteignet worden, sie hätten ihren Besitz unrechtmäßig erworben.


75 Jahren (1941): In Zürich stirbt der aus Irland stammende Dichter und Schriftsteller James Joyce im Alter von 58 Jahren. Besonders seine wegweisenden Werke Dubliner, Ulysses und Finnegans Wake verhalfen ihm zu großer Bekanntheit. Er gilt als einer der wichtigsten Vertreter der literarischen Moderne. Anfang des 20. Jh. wurde Joyce nach Pola (Pula) in einem in Istrien gelegenen österreichisch-ungarischen Flottenstützpunkt vermittelt, wo er von 1904 bis 1905 hauptsächlich Marineoffiziere unterrichtete. Nachdem 1905 ein Spionagering entdeckt worden war, wurden alle Ausländer aus der Stadt ausgewiesen. In Pula gibt es auch eine sitzende James Joyces Statue.


75 Jahren (1941): Martin Bormann, Stabsleiter beim "Stellvertreter des Führers", Rudolf Heß, gibt einen Geheim-Erlass an alle Gauleiter zum sog. Klostersturm heraus, vorhandene Klöster sollen demzufolge in nationalpolitische Erziehungsanstalten, Erholungsheime u. ä. umgewandelt werden.


75 Jahren (1941): Der Sicherheitsdienst der SS berichtet über große Lücken in der Versorgung der Bevölkerung mit Kohle.


80 Jahren (1936): Der deutsche Reichsinnenminister, Wilhelm Frick, benennt die Stadt Saarlouis bei einer Feierstunde zur Saargebietsabstimmung in Saarlautern um.


90 Jahren (1926): Vor dem Schwurgericht in München beginnt der Prozess gegen den Leutnant a. D. Georg Pölzing und den ehemaligen Vizewachtmeister Erich Prüfert. Den Angehörigen des Freikorps Lützow wird zwölffacher Mord bzw. Anstiftung zum Mord während der Räteunruhen 1919 vorgeworfen. Am 20. Januar werden die Angeklagten freigesprochen.


90 Jahren (1926): Die Zentrumsfraktion bringt im preußischen Landtag eine Anfrage über die Gefährdung des Kölner Doms ein. Säure aus den Schloten der Industrie hat das Mauerwerk angegriffen.


90 Jahren (1926): Bei einem Grubenunglück in Oklahoma (USA) werden 100 Bergleute verschüttet.


100 Jahren (1916): In Tokio scheitert ein Bombenanschlag auf den japanischen Ministerpräsidenten Shigenobu Okuma.


100 Jahren (1916): Karl Liebknecht und Otto Rühle erklären ihren Austritt aus der SPD-Reichstagsfraktion.

- - - - -
Viele Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 15.01.2016, 13:15
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.086
Standard

14. Januar 2016 - was ereignete sich bzw. welches Jubiläum war vor .....


10 Jahren (2006): Im Streit um das iranische Atomprogramm verteidigt Präsident Mahmud Ahmadinedschad abermals das Recht seines Landes auf nukleare Forschung. Sollte der Westen deswegen dennoch den UN-Sicherheitsrat einschalten, könnte dies den Frieden weltweit gefährden.


10 Jahren (2006): Bei einer Gasexplosion im Südosten Rumäniens werden
sieben Arbeiter getötet. Mit über 1000 m Tiefe zählt die Anina-Mine zu den tiefsten in Europa.


30 Jahren (1986): Bei einem Hubschrauberabsturz kommt der Mitbegründer und Organisator der Rallye Paris-Dakar, der Franzose Thierry Sabine, ums Leben.


30 Jahren (1986): Das Bundesverfassungsgericht erklärt den Ausschluss der Fraktion der Grünen von dem Bundestagsgremium zur Genehmigung der Wirtschaftspläne der deutschen Nachrichtendienste für verfassungskonform.


50 Jahren (1966): Todestag von Sergei Koroljow
Er war ein sowjetischer Raketenkonstrukteur und Weltraumpionier,
der eine wichtige Rolle in der Geschichte der Raumfahrt spielte. Unter Koroljows Leitung wurden im Experimental-Konstruktionslabor OKB–1 Raketen und Raumschiffe entwickelt. Seine Ideen und sein Führungsstil prägten wesentlich die sowjetische Raumfahrt. Einige seiner Entwicklungen wie die Sojus-Rakete und das Sojus-Raumschiff werden in verbesserter Form noch heute genutzt.


50 Jahren (1966): Die IG Metall verweigert in einem zentralen Gespräch mit den Arbeitgeberverbänden der Metallindustrie eine Beibehaltung der Arbeitszeit von 41,25 Stunden. Am 1. Juli tritt demnach die 1961 im sog. Homburger Abkommen vereinbarte 40-Stunden-Woche für die metallverarbeitende Industrie in Kraft. Die Arbeitgeber hatten um einen Aufschub der Arbeitszeitverkürzung gebeten, da sie diese bei gleichzeitigen Lohnerhöhungen für wirtschaftlich nicht realisierbar erachten.


50 Jahren (1966): Das SED-Zentralorgan "Neues Deutschland" kündigt "einschneidende Veränderungen" im DDR-Schriftstellerverband und eine Umbesetzung in der Redaktion der Verbandszeitschrift "Neue Deutsche Literatur" an. Als Begründung für die Maßnahmen wird "eine Reihe schädlicher Tendenzen" in der politischen Arbeit von Schriftstellern angegeben.


55 Jahren (1961): Die Bundesrepublik hat in den Jahren 1950 bis 1959 nach Mitteilung des Deutschen Industrie-Instituts mit 48% die größte Steigerung des Bruttosozialprodukts innerhalb der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) erreicht. Es folgen Italien (38%), die Niederlande (32%), Frankreich (28%) und Belgien und Luxemburg (bis 1958 16%).


60 Jahren (1956): Im Grenzort Herleshausen treffen die letzten von insgesamt 759 deutschen Kriegsgefangenen ein, die in der UdSSR wegen Kriegsverbrechen verurteilt und nicht amnestiert worden waren. Bei seinem Moskau-Besuch im September 1955 wurde Bundeskanzler Adenauer von der sowjetischen Regierung auch die Freilassung dieser Personen zugesagt.


60 Jahren (1956): Den Hahnenkamm-Abfahrtslauf in Kitzbühel (Österreich) gewinnt überraschend die Deutsche Sonja Sperl. Die Männer-Konkurrenz kann der Österreicher Toni Sailer für sich entscheiden.


70 Jahren (1946): Heute feiert Howard Carpendale seinen 70. Geburtstag
Er ist ein südafrikanischer Schlagersänger und Komponist.
Seine größten Single-Hits hatte er in den deutschsprachigen Ländern in den 1970er und 1980er Jahren. Mit Alben ist er seit den 1980er Jahren weitgehend durchgängig erfolgreich. Im Laufe seiner Karriere konnten von ihm über 25 Millionen Tonträger verkauft werden.


75 Jahren (1941): Heute feiert Faye Dunaway ihren 75. Geburtstag
Sie ist eine US-amerikanische Schauspielerin, Regisseurin, Filmproduzentin und Drehbuchautorin.
In den 1970er Jahren zählte Dunaway zu den bekanntesten Schauspielerinnen Hollywoods. Für ihre Rolle als skrupellose Fernsehproduzentin in der Mediensatire Network gewann sie einen Oscar, nachdem sie bereits für Chinatown und Bonnie und Clyde nominiert worden war.


75 Jahren (1941): Die Dampfbootgesellschaft Zürichsee muss auf dem gesamten See wegen starker Vereisung die Schifffahrt einstellen.


75 Jahren (1941): Die mexikanische Regierung gibt bekannt, dass sie in Zukunft gegen Sympathisanten der Nationalsozialisten mit drastischen Strafen vorgehen werde. Sie reagiert auf wachsende Aktivitäten der NSDAP-Auslandsorganisation in Mittel- und Südamerika.


75 Jahren (1941): Der rumänische Ministerpräsident Ion Antonescu bietet Adolf Hitler während eines Besuches auf dem Berchtesgadener Berghof Unterstützung für den Fall einer militärischen Auseinandersetzung mit der Sowjetunion an.


80 Jahren (1936): Heute wäre Reiner Klimke 80 Jahre alt geworden
Er war ein erfolgreicher deutscher Dressur- und Vielseitigkeitsreiter sowie Politiker (CDU).
Er zählt zu den erfolgreichsten Sommerolympioniken. Bis zu den Olympischen Sommerspielen 2000 war er über viele Jahre der erfolgreichste Olympiateilnehmer Deutschlands, bis er von Birgit Fischer abgelöst wurde. Bis heute ist Klimke der siegreichste Dressurreiter der Welt. 2008 wurde Reiner Klimke in die Hall of Fame des deutschen Sports aufgenommen.


80 Jahren (1936): In einem Hochverratsprozess in Wien werden 13 österreichische Nationalsozialisten wegen der Verbreitung illegaler Druckschriften und aufrührerischer Aktionen zu langen Kerkerstrafen verurteilt.


80 Jahren (1936): Der deutsche Reichsjuristenführer, Hans Frank, gibt Leitsätze für die deutsche Rechtsprechung bekannt.


85 Jahren (1931): Heute feiert Caterina Valente ihren 85. Geburtstag
Sie ist eine italienische Sängerin, Tänzerin, Gitarristin, Schauspielerin und Entertainerin.
Da sie in erster Ehe mit einem deutschen Künstler verheiratet war, besitzt Valente neben der italienischen auch die deutsche Staatsbürgerschaft. Ihr musikalisches Repertoire, das bis in die Imitation von Instrumenten reicht, umfasst Jazz, Schlager, Pop, Musical, Chanson und Bossa Nova.


90 Jahren (1926): In Köln wird der erste Einheitspreisladen nach amerikanischem Vorbild eröffnet. Alle Waren kosten 25 oder 50 Pfennig.

- - - - -
Viele Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
2019 -was geschah heute vor .... Jahren? Konni Allerlei, auch ohne Bezug zu Istrien 28 01.06.2019 14:41
Gesamtchronik 2016 - die wichtigsten Ereignisse Konni Allerlei, auch ohne Bezug zu Istrien 10 06.01.2017 09:56
Kroatien: Kriegsverbrecher zu 8,5 Jahren Haft verurteilt Konni Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 0 31.10.2012 17:37
Vor achtzehn Jahren wurde Kroatien von Deutschland anerkannt Vera Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 0 23.12.2009 17:46

Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 06:55 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.©