Istrien Live - ✅ DAS Istrienforum

  #1  
Alt 17.03.2012, 15:43
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.079
Standard Porec erleben - Aktivitäten Poreč und Umgebung

Poreč erleben - Aktivitäten auf dem Festland


Poreč und dessen Umgebung sind fest mit dem aktiven Urlaub, dem Sport und der Erholung, angepasst an alle Altersklassen, verbunden. Das Klima von Poreč ist fast das ganze Jahr über günstig für sportliche Aktivitäten im Freien und in den Hotels stehen Ihnen Fitnesssäle, Wellness, Saunen, Kraftkammern und Hallenbäder zur Verfügung.

Für jene Romantischeren ist das milde mediterrane Klima ideal für Radsport und Wandern, manche werden sich fürs Reiten entscheiden und jene, welche mit den Füssen fest auf dem Boden stehen, werden schwer dem Ruf der attraktiven Pfade zum Spazieren und zum Bergsteigen widerstehen können.

Während Ihres Sommerurlaubs können Sie in einer der verschiedenen Sportschulen Ihre verborgenen Talente entdecken oder Ihre Köperform wieder erlangen und dies auf Spielfeldern auf welchen einige der berühmten Weltsportler gespielt haben.

In den Tourismussiedlungen und Camps, sowie bei den Hotels sind etwa zwanzig Sport-Erholungszentren eingerichtet. Es gibt zahlreiche Spielfelder für Tennis, Basketball, Strandvolleyball, Mini-Fußball, Boccia, Golf und Minigolf.

Poreč kann sich auch mit einigen begrasten Fußballfeldern und Spielfeldern, vier polyvalenten Sporthallen, sowie einer Halle für Boccia und Squash rühmen. Es stehen auch Tischtennistische im Freien, Schießplätze für Luftdruckgewehre und Pfeil und Bogen, Dart, Schach und eine Kegelbahn zur Verfügung und es werden auch Fahrräder und Roller verliehen, mit welchen Sie in neue Abenteuer aufbrechen können.

Unterhaltung für die ganze Familie ist auf der aufregenden Gokart-Bahn garantiert.

Quelle: Tourismusverband Porec

- - - - -
Viele Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.03.2012, 16:13
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.079
Standard

Radfahrsport

Falls Sie ein Radsportfan sind, dann ist Poreč der richtige Ort für Sie. Diejenigen, die die Natur lieben, werden zweifellos genauso sehr die Radwege entlang der Meeresküste geniessen, wie die Radwege, die durch das ländliche Hinterland führen, sowie die entlang der mediterranen Wälder, der Überreste von Burgen und Schlössern, prähistorischer Festungen, Kirchen und rustikalen Villen.

Sie können mit dem Fahrrad die Stadt Poreč besichtigen, stehen bleiben und sich eine Atempause gönnen und sich die großartige Euphrasius Basilika ansehen aber auch aufbrechen und die Naturschönheiten Istriens entdecken und dann bis zu der geheimnisvollen Welt der unterirdischen Grotte Baredine weiterfahren. Geniessen werden Sie sicherlich die Fahrt auf der Strecke, auf der die professionellen Radfahrer auf der 2. Etappe des zweitgrößten Radrennens der Welt dem Giro d'Italia, durchgesaust sind.

Bereits in den Wintermonaten werden Sie, falls Sich durch Istrien reisen, auf Radfahrerteams treffen, die die klimatischen Bedingungen für ihre Trainingsprogramme nutzen. Gut gekennzeichnete Wege stehen alle Altersgruppen zur Verfügung und je nach Ihrer Kondition können Sie zwischen einfacheren und anspruchsvolleren Wegen wählen.

Beim Aufenthalt in Porec können Sie Ihre Fähigkeiten in einer der vielen Veranstaltungen testen, von den freizeittauglichen bis zu den professionellen, die im Kalender des internationalen Radsportverbands aufgeführt sind.

Eine aufregende Historie und die wunderschönen Panoramen werden jegliche Anstrengung belohnen und alles beginnt und endet in - Poreč!

Poreč Nord
Fahrzeit: 3,20 h
Streckelänge: 45 km
Höhenunterschied: 262 m
Schwierigkeitsgrad: mittelschwierig

Poreč South
Fahrzeit: 4 h
Streckelänge: 48 km
Höhenunterschied: 206 m
Schwierigkeitsgrad: mittelschwierig


Poreč Country

Fahrzeit: 0,30 h
Streckelänge: 6,4 km
Höhenunterschied: 83 m
Schwierigkeitsgrad: leicht

Fahrzeit: 1,25 h
Streckelänge: 16,9 km
Höhenunterschied: 112 m
Schwierigkeitsgrad: leicht

Fahrzeit: 1,30 h
Streckelänge: 17,9 km
Höhenunterschied: 139 m
Schwierigkeitsgrad: mittelschwierig

Fahrzeit: 2,30 h
Streckelänge: 29,1 km
Höhenunterschied: 256 m
Schwierigkeitsgrad: mittelschwierig

Fahrzeit: 2,30 h
Streckelänge: 30,2 km
Höhenunterschied: 158 m
Schwierigkeitsgrad: leicht

Fahrzeit: 2 h
Streckelänge: 25,2 km
Höhenunterschied: 130 m
Schwierigkeitsgrad: leicht

Hier die Karten dazu:

Poreč-Nord



Poreč-Süd



Poreč-Country



Quelle: Tourismusverband Porec

- - - - -
Viele Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.03.2012, 16:39
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.079
Standard

Wandern

Wandern, Trekking oder ein einfacher Spaziergang ist der beste Weg um Poreč, seine Altstadt sowie die gesamte Riviera von Poreč kennen zu lernen und zu besichtigen und zusätzlich werden sie auch in ausgezeichneter körperlicher Verfassung bleiben.
Aktiver Urlaub in Kontakt mit der Natur wird sich positiven auf Ihre Gesundheit und ihren Gemütszustand auswirken und wir empfehlen es allen Altersgruppen.

Poreč besitzt viele Wanderwege und Dank der langen Spazierwege im Schatten der Kiefern werden alle romantischen Wanderer ihren Platz auf einer der Sitzbänke entlang des Meeres, vom Stadtzentrum bis zur Plava Laguna, finden. Falls Sie dann noch genug Kraft haben, können Sie Ihren Spaziergang weiter in Richtung Zelena Lagune fortsetzen und die idyllischen Lagunen von Poreč und kleine Buchten kennenlernen.

Für die Erholungssuchenden mit quirligem Geist gibt es an der nördlichen Seite von Poreč eine Sport- und Erholungszone, die sich bis Materada erstreckt. Ein Weg auf dem Sie an der frischen Luft in Begleitung von der Meeresbrise wandern können.

Dank des milden mediterranen Klimas auf den Wanderwegen von Poreč werden sie, egal zu welcher Jahreszeit Sie starten, vom frühen Frühjahr bis hin zum Ende des Winters, keinesfalls einsam sein.


Tour 1: Im Schatten der Kiefern (Porec – Plava Laguna)
Streckelänge: 3800 Meter in einer Richtung
Gehdauer: 1 - 1,5 h

Fast die ganze Uferpromenade befindet sich im Schatten der Kiefernbäume, und grösstenteils ist der Weg nachts beleuchtet (ausser der Wegstrecke vom Sportzentrum Mediteran bis zur Istarska hiza,aber dafür ist die Abkürzung ditekt am Hotel Mediteran vorbei, beleuchtet). Wärend des Sommers gibt es entlang der ganzen Wegstrecke viele geöffnete Restaurants, geeignet zur kleinen Erfrischung, oder auch Sportzentren an Land und auf dem Wasser (Tennis, Minigolf, Tischtennis, Wasserrutschbahn, usw.) Die Strecke ist auch zum Rollerbladen geeignet (der irdene Weg um die Halbinsel Brulo kann anhand der aspaltierten Abkürzung durch das Wäldchen umgangen werden).


Tour 2: Entlang der Lagunen (Plava Laguna– Zelena Laguna)
Streckelänge: 4500 Meter in einer Richtung
Gehdauer: 1,5 - 2 h

Grösstenteils ist die Trasse nachts beleuchtet (ausser der Wegstrecke Sportzentrum Lotosi – Debeli rt – Sportzentrum Delfin). Die Wegstrecke von Plava Laguna bis zum Hotel Parentium ist auch für Rollerblades sehr geeignet. In den Sommermonaten sind entlang der ganzen Strecke viele Restaurants, zur Erfrischung, geöffnet, verschiedene Läden, sowie Sportzentren an Land und auf dem Wasser (Tennis, Mini Golf, Tischtennis, Wasserrutsche, usw.). An die 50 Meter vom Hotel Plavi entfernt, gelangt man anhand eines Treppenaufstieges auf einen 38 Meter hohen Hügel, auf dem sich die Kapelle des Sv. Nikola mit Glockenturm, befindet. Zum Hügel hinauf führen 173 Treppen mit Treppenabsätzen und Beleuchtung. Der Glockenturm hat weitere 86 Treppen, und von der Turmspitze aus, bietet sich ein herrlicher Ausblick auf den mittleren Teil von Westistrien. Der Turm ist während der Sommersaison von 9 bis 12 und von 18 bis 21.45 Uhr geöffnet, der Entritt kostet 10 Kuna


Tour 3: Bis Sv. Martin

Streckelänge: 11 500 Meter in einer Richtung
Gehdauer: 3,5 - 4,5

Wenn sich Ihre gewählte Unterkunft auf der nördlichen Seite der Stadt befindet, können Sie bis zum Zentrum spazieren, mit Rollschuhen fahren oder in den Zug steigen. Die gesamte nördliche Küste von Poreč, vom Hotel Luna bis zur Bucht Peškera, ist durch den Zug verbunden und daher können Sie mit diesem auch wieder zurückkehren. Entlang der gesamten Länge der Promenade gibt es zahlreiche Erfrischungspunkte, sowie ein großes Angebot an verschiedenartigen sportlich-erholsamen Inhalten.


Tour 4: Durch die Altstadt (in der Touristenagentur gibt es kostenlose Stadtpläne)
Streckelänge: 2500 m
Gehdauer: abhängig

Ihren Spaziergang durch den Altstadtkern von Poreč können Sie vom Freiheitsplatz aus starten. Sie treten in die Decumanus Straße ein und setzen Ihren Spaziergang dann durch die Gässchen fort, während Sie zur Erforschung der städtischen Sehenswürdigkeiten starten. Auf der anderen Seite, durch das Betreten des lungomare von Poreč oder der Küste des Ante Šonja, wird sich Ihnen ein romantischer Blick auf die nördliche Seite von Poreč, auf die Bucht Peškera, sowie die Siedlungen Pical und Materada bieten. Setzen Sie Ihren Spaziergang entlang der Küste des Matko Laginja bis zur städtischen Riva beziehungsweise der Küste des Marschalls Tito fort. Sie umfassen dadurch, ausserhalb der einstigen alten Mauern, den gesamten Altstadtkern von Poreč.


Quelle: Tourismusverband Porec

- - - - -
Viele Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.03.2012, 16:46
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.079
Standard

Golf in der Zelena Laguna

Ein erstklassiges Vergnügen wird jedem Golfer auf dem Golfübunsplatz geboten. Er befindet sich in der wunderschönen Bucht Molindrio gleich am Eingang zur Zelena Laguna nicht weit von Poreč entfernt. Auf einem Platz wie geschaffen für Golf und mit herrlichem Ausblick und intensiven Duft des Meeres können fast alle Schläge dieser populären Sportart geübt werden.

Spielen Sie Golf entlang der Schlangenlinien des Bachs an dem Markierungen von bis zu 250 Meter Entfernung zum Üben des langen Spiels aufgestellt wurden. Ein wenig weiter befinden sich im Schatten und neben dem Geräusch des Brunnens das Pitching Green von 120 m2 und ein großes Putting Green mit 300 m2 mit 18 Löchern, ideal für das Training alle Elemente des kurzen Spiels. Gleichzeitig werden hier auch Wettkämpfe organisiert.

Auf dem Übungsplatz gibt es die Möglichkeit Golfausrüstungen auszuleihen sowie an der Golfschule teilzunehmen. Der richtige Ort für Golferinnen, Golfer und diejenigen die es werden wollen!

Der Golfübungsplatz Molindrio bietet:

- einen attraktiver Abschlag für das lange Spiel auf 330 m2 ist mit Fahnen gekennzeichnet, Längenmarkierungen und Körbe zur Übung
- Pitching Green von 120 qm zur Übung des kurzen Spiels (Kunstrasen)
- Das Putting Green von 300 m2 mit 18 Fahnen (Kunstrasen)

Zusätzliche Möglichkeiten:
- Verleih von Golfausrüstungen
- Golfschule

Öffnungszeiten:
Sommer Öffnungszeiten (April - September):
8.00 - 11.00 und 17.00 - 20.00 Uhr
Winter Öffnungszeiten (Oktober - März):
9.00 - 16.00 Uhr

Informationen:
Parentium Golf Club
Tel: +385 (0)52 432 322

Golfspielplatz Plava laguna
Tel: +385 (0)52 410 101


Quelle: Tourismusverband Porec

- - - - -
Viele Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.03.2012, 16:58
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.079
Standard

Karting

Das Motodrom Poreč, nur einige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, ist ein idealer Ort an welchem alle Liebhaber der Geschwindigkeit, der Aufregung und der guten Unterhaltung Ihren Bedarf nach Adrenalin befriedigen werden. Die Kartingrennstrecke von Poreč, mit einer Länge von 600 m und einer Breite von 7 m, wurde im Jahr 1999 anhand Weltstandards des Motorsports erbaut. Heute ist sie als qualitativste kroatische Kartingbahn bekannt.

Karting auf dem Motodrom von Poreč bietet vor allem sichere, aber auch adrenalinartige Unterhaltung für Einzelne, ganze Familien, große Gruppen, welche neue Aufregungen suchen, aber auch für team-building Events. Das Motodrom ist das ganze Jahr über geöffnet und es wird durch das Angebot seiner Inhalte und die Dienstleistungsqualität alle Erwartungen seiner Besucher erfüllen.

Für jene Jüngsten bietet das Karting von Poreč eine besonders ausgedachte Strecke, auf welcher Kinder sicher in Bambini-Kart fahren können.

Neben dem Verleih von einzelnen Fahrzeugen kann man die Strecke ebenfalls für eine Fahrt mit seinem eigenen Wagen oder einem anderen Motorsport Fahrzeug (Motorrad, Rallyeauto, usw.) mieten.

Öffnungszeiten:
10.00 – 18.00 jeden Tag
Bei Regenwetter oder nasser Strecke ist eine Fahrt aus sicherheitstechnischen Gründen nicht möglich.

Informationen:
Istrakarting d.o.o.
Tel: + 385 (0)52 456 100
Handy: +385 (0)98 290 721
www.istra-kart.com

Vielfältiges Angebot an Fahrzeugen begleitet von wahrem F1 Erlebnis

Das Motodrom Poreč bietet eine breite Palette an Fahrzeugen für jede Altersklasse und alle Bedürfnisse:
- 9 ks (270ccm) - Einsitzer
- 13 ks (390ccm) - Einsitzer
- Zweisitzer
- Spezialkart für 3 Personen
- Bambini Kart für Kinder von 5 bis 12 Jahren

Neben den vorhandenen Fahrzeugen aus dem Angebot kann man auch mit eigenen Kart trainieren.

Die Sicherheit auf der Strecke ist von ausgesprochener Wichtigkeit, so dass neben der verpflichtenden Benutzung eines Schutzhelmes, die schnelleren Karts niemals gleichzeitig auf der Strecke mit Zweisitzern und Dreisitzern fahren. Anhand des Vorbilds des F1 Rennens ist das Motodrom Poreč mit modernster Computertechnologie zur Zeitmessung der schnellsten Runde und der Gesamtzeit ausgestattet, sodass die Fahrer auf der Strecke aufregende Rennerfahrungen wie bei der Formel 1 erleben.

Besondere Programme und Inhalte für Kinder

Für Kinder von 5 bis 12 Jahren wurde eine besondere «Bambini» Strecke designt, auf welcher Kinder in sog. Bambini-Karts sicher fahren können. Falls und wenn die Kinder eine bestimmte Sicherheit bei der Fahrt erlangen, ist es ihnen erlaubt auf der großen Bahn in Begleitung und mit Erlaubnis der Eltern zu fahren. Neben der Motorstrecke wurde für die Kinder auch eine Kinderunterhaltungsstadt «Kinderland» gebaut, wo sie ungestört spielen können. Die Unterhaltungsstadt wurde in Form einer Spielhalle konzipiert, sodass sich die Eltern gelassen ihrer beliebtesten Unterhaltung auf dem Motodrom widmen können, mit dem Wissen, dass die Kinder behütet sind und dass sie sich schön unterhalten.

Breite Palette an Adrenalinsportarten

Damit Ihr Aufenthalt umso angenehmer, unterhaltsamer und vollständiger ist, wird neben dem Karting ebenfalls folgendes angeboten:
- Cross-kart driving auf einer besonders designten Cross Strecke
- Big foot driving
- Quads Motorräder (Fahrt am Polygon, Ausflüge zum Meer oder ins Innerer Istriens);

Genießen Sie das Karting!


Quelle: Tourismusverband Porec

- - - - -
Viele Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.03.2012, 17:36
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.079
Standard

Extremsportarten

Gleitschirmfliegen, Fallschirmspringen, Panoramaflugzeug-Fahrten, Kartbahn, Adrenalinpark sind nur ein Teil des Extremsportarten Angebotes.

Wenn der Himmel klar ist und ein leichter Wind über dem Tal des Mirna Flusses weht, versammeln sich die "Der Eroberer des Himmels." Diejenigen die bereits den Zauber des Gleitschirmfliegens erlebt haben, sagen, dass dies ein unvergessliches Erlebnis ist! Neben dem befreienden Gefühl des Fliegens bleibt vor allem die beruhigende Schönheit der Landschaft in Erinnerung.

Einige werden lieber das Fallschirmspringen wählen. Diese erwartet der Sportflughafen Crljenka in der Nähe von Poreč. Für den Anfang werden sie eine Panoramafahrt mit dem Flugzeug oder mit dem Segelflugzeug über der Riviera wählen, die in vielerlei Hinsicht einzigartig ist und vor allem für die Berührung der mediterranen Vegetation und dem Blau des Meeres.

Die Gesellschaft für Höhlenforschung wird Sie zur Erforschung der unterirdischen Welten mitnehmen, während für die Kletterexpedition die steilen Hänge der adriatischen Felsen z. B. am Limski Kanal unumgänglich sind. Zur Belohnung für die Anstrengungen gibt es einen herrlichen Ausblick auf die einzigartige Schöpfung der Natur zu Füßen der Klippeneroberer.

Aber sollte Sie die Geschwindigkeit interessieren, so gibt es in der Nähe von Porec ein sicherer Polygon für atemberaubendes Tempo – die Kartbahn des Motodroms von Poreč und eine Übung auf einer der Attraktionen des Adrenalinparks wird Ihnen sicher eine Dosis Adrenalin verabreichen


Adrenalin Park Akros

ist das universale Gelände für Abenteuer und Herausforderung.
Er bietet kontrollierten und sicheren, adrenalin-betonten Spass und kann ebenfalls für Weiterbildung, Entwicklung, Therapie und Stressebbau benütz werden.
Der Park besteht aus 8 - 12 m hohen Holzstämmen (Flying fox, Papmer pole, Giant swing...). Die Begehung ist sowohl für Einzelpersonen, wie auch für Gruppen geeignet.

info: +385 (0)98 860 543


Paint-ball

Paintball Club Porec
Varvari - Piantade 32, HR-52 440 Porec

Mob: 098 175 1234, 098 17 42 472 or 091 59 66 006
Tel:+385 (0)52 452 896
Fax: +385 (0)52 451 811


Freeclimbing

Bis jetzt sind in Istrien 9 Steigplätze eingerichtet worden.
„Zlatni rt“ neben Rovinj, Lim-Kanal, Dvigrad, Istarske toplice, Raspadalica neben Buzet, Vranjska draga neben Tunnel Učka, einen neben Pazin, Mošćenička draga, Vintijan in der Nähe von Pula und Rabac.

Auf 9 Aufstiegen über die sog. kurzen Felsen von 20 bis 30 m Höhe, gibt es 270 ausgerüstete Aufstiege. Auf den istrischen hindernisvollen Felsen können sowohl die Spitzensportler als auch die Anfänger erschöpft sein.

Neben der wunderschönen Natur, die auch die Freeclimbers immer mehr schätzen, hat Istrien den Vorteil, dass die Felsenlage fast immer Richtung Süden liegt, so dass man selbst bei schlechterem Wetter oft in leichter Bekleidung die Wände erklettern kann.

Pro Montana, Rovinj
Tel: +385 52 384 183


Speleolit - cave climbing centre


Polygon zum speläologischen Klettern, kann man die Technik des Hochkletterns und Herunterkletterns am Seil ausprobieren (Speleoklettern) oder die intakte unterirdische Welt kennenlernen.

Werden Sie für einen Tag Höhlenforscher und besuchen eine der umliegenden Höhlen - Speleo Abenteuer. Mit Karbidlampen, Hilfe von Seilen und speläologischen Ausrüstung erkunden Sie die unterirdische Welt der Stalaktiten und Stalagmiten.

Dieses Abenteuer ist etwas für Amateure, d. h. es ist nicht notwendig eine speläologische Erfahrung zu haben.

info: +385 (0)92 110 0070

Quelle: Tourismusverband Porec

- - - - -
Viele Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.03.2012, 17:55
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.079
Standard

Ausflüge

Das Ausflugsprogramm ab Poreč und den touristischen Siedlungen von Poreč ist ausgesprochen reich und vielfältig, sowohl entlang dem Meer als auch im Inneren Istriens. Mit einem kleinen Boot beispielsweise schifft man bis zum Lim Fjord, Rovinj, dem Nationalpark Brijuni und es werden auch Schiffs-, Fischer- und «Piraten»-Picknicks organisiert. Hydrogleiter und schnelle Boote fahren die Ausflügler bis Venedig, Triest und Pula. Reiseagenturen organisieren auch Ausflüge zur natürlichen Attraktion des Nationalparks Plitvicer Seen.

Unumgänglich sind Ausflüge zu den istrischen Städten und Städtchen im Inneren, nach Motovun, Hum, Grožnjan, Oprtalj, Momjan, Vižinada, Višnjan, Beram, Sv. Lovreč, Pazin, Savičenta, Barban…. Jedes Städtchen wird Sie auf seine Weise bezaubern. Sie können sich auch durch einen Ausflug zur eingerichteten Kalkgrube Baredine neben Nova Vas erfrischen.

Sie können auch die besonderen istrischen Weine erkunden, wenn Sie sich auf eine der Weinstraßen Istriens begeben. Egal über welchen Weg Sie auf Ihre kurze Reise gehen, Ihr Blick wird auf den zahlreichen Olivenfeldern hängen bleiben. Genau diese führen Sie über die Olivenölstraßen, auf welchen Sie verschiedenartige Olivenöle kosten können, dieses flüssige Gold, welches ein wahres Reichtum der Gesundheit darstellt.


MEERESBODEN

The Yellow Submarine ist ein speziell für die Beobachtung des Meeresgrundes konstruiertes Schiff. Es bietet Ihnen die Möglichkeit, in Ihrem Urlaub etwas ganz Besonderes zu erleben: unter dem Meeresspiegel, in einer Umgebung in der Sie sich sehr wahrscheinlich bisher noch nie aufgehalten haben.

kontakt: +385 (0)98 229 573


BRIONI

Ganztagiger Ausflug mit einem modernen Schiff. Nach angenehmer Fahrt entlang der Westküste Istriens, vorbei an attraktiven Fremdenverkehrsorten, (Vrsar, Lim - Fjord. Rovinj) kommt man zur insel Brioni, die 1984 zum Nationalpark und Gedenkstätte erklärt wurde. Das Programm von ca. 3 Stunden umfasst bei Besichtigung einer Fotoausstellung, der Uberreste eines romischen Schlosses, eine ethnographiache und archeologische Sammlung sowie eine Fotosafari. Rückkehr nach Poreč ungefähr um 17.00 Uhr.

kontakt: +385 (0)52 428 750
Fax: +385 (0)52 428 752


LIMSKI ZALJEV - ROVINJ

Eine Stunde Fahrt mit dem Schiff entlang der Lagunen von Porec zum Lim-Fjord, einer der schönsten Buchten an der Adria. Dieser istrische Fjord ist ein geschütztes Naturgebiet. Die steil herabfallenden, grünen Felsen bieten ein Landschaftsbild der vollkomen ruhigen Natur, weltberühmt vor allem durch die dortige Fisch-, Austern-und Miesmuschelnzucht. Im Rahmen des Ausflugs bietet sich Ihnen die Gelegenheit, Fischspezialitäten, Muscheln und Weine aus der Umgebung von Porec zu probieren.

kontakt: +385 (0)52 451 293



Venedig

Ganztägiger Ausflug mit einem Schnellboot zur ewigen Stadt, weltberühmt für seine so typischen Gondeln. Im Rahmen der Besichtigung von Venedig, für die 7 Stunden eingeplant sind, werden unter anderem die Basilica S. Marco auf dem gleichnamigen Platz und der Dogenplast besichtigt. Am Nachmittag ist ein Spaziergang durch die lebendigen Straßen geplant, es geht zur Rialtobrücke, weiter entlang dem Kanale Grande und über die Seufzerbrücke bis in den touristischen Stadtteil.

kontakt: Kompas Travel: +385 (0)52 451 100
brod: Prince of Venice / Atlas / Žman


FISH PICNIC

Der populärste Ausflug für die verliebten zum Meer und zur Sonne. Gegrillter Fisch ist im Ausflug inklusive.

kontakt: +385 (0)52 451 293


Quelle: Tourismusverband Porec

- - - - -
Viele Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.03.2012, 18:02
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.079
Standard

Nächtliche Unterhaltung und Nachtleben

Unterhaltung gibt es in Porec in der Tat auf jedem Schritt. Wenn Sie vom Trg slobode (Platz der Freiheit) zur Riva der Stadt laufen, werden Sie während der Sommerabende von den Klänge der weltweit größten Hits und Tanzrhythmen, die aus vielen Clubs, Bars und Cafés dringen, begleitet werden. Sie können aber auch ihr Glück bei einem Besuch in magischer Atmosphäre in den Casinos von Poreč versuchen.

Auf den Sommerterrassen der Hotels und Restaurants gastieren fast täglich unterschiedliche Künstler, die ihren Tanzkünste zeigen und die Lounge und Beach Bars direkt am Meer bieten zusätzlich Erfrischungen an heißen Sommernächten.

Damit die ganze Nacht zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, dafür sorgt der größte Nachtclub in dieser Gegend; in der Discothek Byblos gastierten bereits alle prominenten elektronischen Sound Künstler: David Guetta, Erick Morillo, Umek, Sander Kleinenberg, Sharam, Axwell, Paul Oakenfold, David Morales ... Die Liste ist lang aber auch die Preise kommen von allen Seiten. In diesem Jahr wählten sie DJ Mag in die Top 100 Clubs der Welt, auf der Byblos den 71 Platz belegt und dies verspricht eine erstklassige Unterhaltung an der Riviera von Poreč.

Saint & Sinner
Obala M. Tita 13
www.saint-sinner.net
Geöffnet: in Sommer ab 9 bis 2 morgens

Byblos
Zelena Laguna
www.byblos.hr

Plava club
www.clubplava.com
Open: 10 pm to 4 am daily

Villa Club
villa-club.net
open: 10am to 5am daily


Quelle: Tourismusverband Poreč

- - - - -
Viele Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.03.2012, 18:06
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.079
Standard

Besichtigung von Poreč

Aus jedem Hotel, Appartement oder Camp von Poreč aus können Sie durch einen langsamen Spaziergang entlang der Spazierwege, welche den Silhouetten der Meeresküste folgen, im Schatten der Kiefer, oder aber mit dem Fahrrad oder dem Touristenzug bis zum Stadtzentrum gelangen. Starten Sie zur Besichtigung der Stadt, spazierend oder in die Pedale tretend, erforschen Sie und lernen Sie ihren alten Kern, die Straßen und Plätze, Parks und Strände kennen.

Richtung Süden, zu den Lagunen von Poreč

Wenn Sie mit dem Zug bis zur Stadt oder zurück möchten, dann halten Sie an und warten Sie auf diesen an der Station des Touristenzuges, welcher entlang der Promenade von Antun Štifanić von der Zelena laguna bis zur Stadt und wieder zurück fährt. Dank der beleuchteten Promenade können Sie tagsüber im Schatten der Kiefer, aber auch nachts an der frischen Meeresluft spazieren gehen. In den Sommermonaten können Sie sich in einer Reihe von Lokals und Bars erfrischen, auf den Bänken verschnaufen oder auf den Sportplätzen entlang der Promenade spielen. Vom Hotel Plavi führt eine Treppe auf den Hügel mit der Kapelle des Hl. Nikola mit Glockenturm. Bis zur Spitze des Hügels führen 173 Stufen mit Rastplätzen und Beleuchtung und von der Spitze des Glockenturms erstreckt sich ein augezeichneter Panoramablick. Sie können auch laut Fahrplan der regelmäßigen Schifffahrtslinie von der städtischen Riva aus in Richtung Ihres derzeitigen Aufenthaltsortes starten. Diese führt Sie mit Zwischenstopps bis zur Grünen Lagune.


Richtung Norden

Wenn sich Ihre gewählte Unterkunft auf der nördlichen Seite der Stadt befindet, können Sie bis zum Zentrum spazieren, mit Rollschuhen fahren oder in den Zug steigen. Die gesamte nördliche Küste von Poreč, vom Hotel Luna bis zur Bucht Peškera, ist durch den Zug verbunden und daher können Sie mit diesem auch wieder zurückkehren. Entlang der gesamten Länge der Promenade gibt es zahlreiche Erfrischungspunkte, sowie ein großes Angebot an verschiedenartigen sportlich-erholsamen Inhalten.


Durch die Altstadt

Ihren Spaziergang durch den Altstadtkern von Poreč können Sie vom Freiheitsplatz aus starten. Sie treten in die Decumanus Straße ein und setzen Ihren Spaziergang dann durch die Gässchen fort, während Sie zur Erforschung der städtischen Sehenswürdigkeiten starten. Auf der anderen Seite, durch das Betreten des lungomare von Poreč oder der Küste des Ante Šonja, wird sich Ihnen ein romantischer Blick auf die nördliche Seite von Poreč, auf die Bucht Peškera, sowie die Siedlungen Pical und Materada bieten. Setzen Sie Ihren Spaziergang entlang der Küste des Matko Laginja bis zur städtischen Riva beziehungsweise der Küste des Marschalls Tito fort. Sie umfassen dadurch, ausserhalb der einstigen alten Mauern, den gesamten Altstadtkern von Poreč.


Quelle: Tourismusverband Poreč

- - - - -
Viele Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.03.2012, 18:54
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.079
Standard

Erkennbare lokale Produkte(diese gibt es jedoch nicht nur in Poreč)

Das gesamte Gebiet von Poreč ist reich an reichhaltigen Angeboten bodenständiger istrischer Produkte, als erkennbare Reflexion der Tradition und Kultur dieses Gebiets. In Restaurants, heimischen Weinschenken und ländlichen Haushalten sowie bei zahlreichen lokalen Volksfesten können Sie ausgewählte istrische Spezialitäten verkosten.

Das Olivenöl des Gebiets von Poreč hat einen verfeinerten Duft und Geschmack und ist Grundlage und wertvolles Gewürz für Speisen der mediterranen Küche.

Der Malvazija von Poreč, ein seit Ewigkeiten bekannter Wein, ist der Stolz der Weinlandschaft von Poreč und es ist daher fast unmöglich, den Malvazija von der Gegend von Poreč zu trennen. Neben dem Weiß- und Rotwein sind auch die Obst- und Pflanzenschnäpse unumgänglich, welche Sie einfach kosten müssen. Weinrautenzweige, Schwarzbeeren und Rosmarin, in Scheiben geschnittene Zitrusfrüchte, frische Feigen, Pfirsiche und Kirschen werden jeden Schnaps gänzlich spezifisch gestalten.

Der an der Luft getrocknete istrische Rohschinken geht in die einzigartige Sammlung kulinarischer Schätze ein und er wird hervorragend durch Schafs- oder Kuhkäse ergänzt.

Von der Vorspeise bis zum Dessert bewahren die fleißigen lokalen Hersteller durch ihre lobenswerte Arbeit und Mühe einen Hauch Vergangenheit. Und zwar nach heimischem Gusto!

Hier eine "kleine" Auswahl der Spezialitäten:

Kabeljau "weiß"

wird in Istrien aus getrocknetem Kabeljau hergestellt, welcher gekocht und zerstampft, mit Olivenöl und Knoblauch vermischt wird.


Jacobsmuscheln, Miesmuscheln oder Austern

Die Porecer Gegend ist sehr reich an Muscheln und es gibt auch einige bekannte Muschelzuchten.

Die Austern werden frisch aus dem Meer gegessen, nur mit Zitroensaft beträfelt, Jacobsmuscheln werden mit Kräutern und Käse überbacken, und die Miesmuscheln werden auf "Buzzara" (Sauce) zubereitet.
Uberlassen Sie es auf jedem Fall Ihrem Gastgeber, Ihnen die jeweilige Zubereitungsart zu empfehlen.


Olivenöl

Die Früchte des Olivenbaums, die Steinfrüchte, geben eine der gesündesten Öltröpfchen. Obwohl die Erzeugung von Olivenöl in verschiedene Qualitätskategorien unterteilt wird, zählt zu dem gesündesten Öl nur das extra native Olivenöl, das reich an Vitaminen, natürlichen Antioxidantien und Karotin ist.


Istrischer pršut (Räucherschinken)

Der istrische Pršut (Räucherschinken) ist der Stolz der Menschen aus Istrien, und das Symbol ihrer Hingabe an die Rhythmen der Natur.
Dieses absolut autochthone istrische Produkt ist weltweit einzigartig wegen der Qualität seiner Zutaten und der Verarbeitungsart, die seit Jahrhunderten immer die gleiche ist.


Istrische Trüffeln

Die Königin der istrischen Gastronomie, Ihre Hoheit die Trüffel, ist eine wahre Delikatesse und eine Kostbarkeit für alle Feinschmecker. Dieser unglaubliche Pilz vom spezifischen Aroma und Geschmack begleitet perfekt zahlreiche Gerichte, und rundet ihren Geschmack bis zur Vollkommenheit ab.

Die reichsten Fundstellen der Trüffeln benötigen mildes Mittelmeerklima, und in Kroatien finden wir sie gerade im magischen Land Istrien. Seine weiße Erde, und besonders das herrliche Tal der Mirna und der mystische Wald von Motovun verbergen viele geheime Stellen, die der Kenner eifersüchtig hütet, und die nur seinen treuen Hunden bekannt sind. In der Zeit der Trüffelsuche, vom September bis Dezember, bei Morgengrauen, noch vor Sonnenaufgang, ziehen die Sucher mit ihren Tieren los, um nach dem istrischen Gold zu suchen, das manchmal richtig beeindruckend sein kann.


Quelle: u.a. Tourismusverband Poreč

- - - - -
Viele Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
aktivitäten, ausflüge, istrien, lokale produkte, nachtleben, porec, porec erleben, sehenswertes, sport, umland von porec, unternehmungen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Sturm in Poreč und Umgebung am 19./20.08.2017 doktorgatte Wetter in Kroatien 2 01.11.2017 17:16
Silvester in Funtana und Umgebung... austrianbeduin Istrien Westküste 8 03.01.2016 12:14
Opatija Empfehlung Umgebung Svabo Istrien Ostküste und Kvarner Bucht 13 11.07.2015 18:16
Auf den Strassen kann man was erleben Lutz Der Aufreger der Woche 1 25.06.2014 13:14

Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 15:11 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.©