➤ Istrien Live - DAS Istrienforum
Tipp - Videomaut:
A10 Tauern Autobahn
Karawankentunnel A-SLO
Formular Enter Croatia

Notruf Polizei: +385 192
Notruf Feuerwehr: +385 193

Zurück   ➤ Istrien Live - DAS Istrienforum > Tipps zu Restaurants, Freizeit, Sport, Bootfahren, Natur uvm. > Bootfahren / Wassersport

Hinweise

Bootfahren / Wassersport
Bootfahren in Kroatien - Infos für Skipper und die es werden wollen. Wichtig: Infos zu kroatischem Bootsführerschein!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 13.01.2014, 16:20
Kreumel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Verzollung / Nachverzollung von Booten

Wollte mal wissen, ob jemand (am besten Herr Beständig, habe aber keine Adresse/e-mail, da mein "Bestänig" an Bord ist) über die tatsächliche Handhabung der Behörden zur Verzollung von Booten etwas weis. Es wird soviel Panikmache betrieben (Sea Help) denn der Termin läuft am 31.3.2014 aus.
Was ist danach: Strafzahlungen oder evtl. noch mehr?
Die Abwicklung ist von Deutschland aus nicht ganz einfach und Sea Help will damit sehr gutes Geld verdienen und dazu auch nur wenn man Mitglied wird.
Wie ich hier von dir Antwort erhalten kann weis ich nicht, vermute aber nur über e-mail. Administrator hat meine e-mail-Adresse.

Gruß Kreumel

Geändert von Wolfram (15.01.2014 um 05:43 Uhr) Grund: falsches Forum
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.01.2014, 16:58
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 5.080
Standard

Wie gross und wie alt ist denn dein Boot, und in welcher Marina?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.01.2014, 17:30
Kreumel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Lutz,
das so schnell einer reagiert ohne das ich das Thema direkt zur Diskussion gestellt habe freut mich. Es geht nicht um Nachversteuerung und Zoll ob ja oder nein, denn: mein Boot, Bavatia 32= unter 12m in Marina Betina, Insel Murter/Mitteldalmatien ist Baujahr 2004 und liegt nachweislich seit Oktober 2004 in Marina Betina und fällt damit unter die 8-Jahresregel. Eine Nachversteuerung entfällt somit. Eine andere Sache ist die Verzollung. Boote bis 12m müssen 1,7% Zoll zahlen um ordnungsgemäß in der EU "inverkehr" gebracht zu werden. Über 12m entfällt der Zoll, ein "inverkehrbringen " müssen diese aber trotzdem durchführen.
Die Frist für das "inverkehrbringen" wurde auf neun Monate festgelegt. Beitritt zur EU war 1.Juli 2013; 9 Monate dazu heist, die Frist endet am 31.3.2014.
Extra 850km nach Sibenik fahren und die Abwicklung selbst durch zu führen ohne die Sprache zu sprechen ist Blödsinn. Im Mai fahre ich (wenn der Herrgott mich lässt) sowieso wieder runter. Mein Bootsnachbar mit dem ich mich angefreundet habe ist Kroate,lebt aber in Schweden und kommt auch erst im Mai runter. Er könnte mir dann helfen die Prozedur durch zu ziehen. Nur: die Frist ist dann doch fast 2 Monate überschritten. Mir geht es darum, ob jemand etwas über die Zollbehörde (genauer in Sibenik) sagen kann, wie genau die die Frist sehen. Aus 30 Jahren Erfahrung mit Jugoslawien/Kroatien weis ich, das es sehr oft auf die einzelne Person ankommt. Mal stur, mal "na und, nema problema". Sae Help versucht Ängste zu schüren mit Aussagen, das Strafzahlungen und sogar der Wegfall der Nachversteuerungsbefreiung drohen und damit 25% auf den Zeitwert fällig werden können (trotz Bootsalter über 8 Jahre).
Wenn die Abwicklung von Deutschland ausgeführt werden soll, können das nur Speditionen machen. Ob auch deutsche/internationale Speditionen es können/dürfen ist mir nicht bekannt. Eine kroatische Spedition von hier aus zu beauftragen ist nicht unproblematisch: Wurde bei der Nachversteuerung letztes Jahr gemacht. Es wurde Vorkasse verlangt, die Spedition ist Pleite gegangen und das Geld war futsch.
Ich glaube nun ist mein Problem deutlich geworden. Ein Kroatienkenner, auch der Behörden wie Herr Beständig könnte die Risiken wohl am besten abschätzen. Habe aber leider keinen Kontakt zu ihm (soweit mir mal gesagt wurde soll sein Boot in der Nachbarmarina in der Hramina/Murter liegen. Habe ihn aber nie getroffen).
Schöne Grüße
Kreumel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.01.2014, 09:01
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 5.080
Standard

Mit dem Termin wäre ich vorsichtig. Seit dem EU-Beitritt haben sich Vorschriften und deren Handhabung geändert. Ich glaube nicht dass es bei Steuerterminen einen Ermessensspielraum gibt, zumindest würde ich mich nicht darauf verlassen.

Vielleicht hilft aber auch ein Mail an Herrn Beständig, mit der Bitte um Auskunft:
karl-heinz.bestaendig @ t-online.de
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.01.2014, 09:02
Kreumel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke werd´s versuchen.
Kreumel
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.01.2014, 10:18
Kreumel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Wolfran,
habe Herrn Bestaendig eine e-mail geschickt. War 3X unzustellbar. Kam erst an, als ich die 3 Wörter "Karl, Heinz und Bestaendig groß geschrieben habe.
Gruß Kreumel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.01.2014, 11:41
Kreumel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Lutz,
weis nicht warum ich das letzte mal Wolfran geschrieben habe; entschuldige. (Den Buton zum Ändern des Beitrags habe ich nicht gefunden)
Herr Beständig hat sehr schnell auf meine e-mail geantwortet und rät ebenfalls den Termin einzuhalten. Werd`s auf anderes Weise versuchen mit der Anmeldung in Sibenik. Das nötige Formular T2L habe ich bereits, es fehlen noch die kroatischen Anmeldeformulare. Danke.
Kreumel
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.01.2014, 13:29
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interessen: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 6.134
Standard

Zitat:
Zitat von Kreumel Beitrag anzeigen
Den Buton zum Ändern des Beitrags habe ich nicht gefunden
Hier ist er


- - - - -
Beste Grüße aus Wilhelmsfeld
Wolfram

Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.04.2014, 17:28
Kreumel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,
es ist vollbracht. Die Verzollung ist erledigt. Interessant ist, dass mit dem T2L-Formular tatsächlich kein Zoll mehr zu bezahlen war. Geholfen hat mir ein Beitrag hier im Forum, indem von der Verzollung in Istrien berichtet wurde. Dort führte die Spedition omnisped
die Verzollung durch. Über diese Spedition bin ich an Spedition Jadrantrade in Sibenik gekommen. Es ging zwar etwas zäh, aber erfolgreich. Das Forum hat mir also geholfen. Danke. Kreumel
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.04.2014, 19:17
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 6.748
Standard

Hallo Kreumel,

das ist ja toll, dass du nun alles mit deinem Boot erledigen konntest.

Und toll finde ich auch, dass du dich hier im Forum für die Hilfe und den Infos, die du hier erhalten hast, bedankst - das macht nicht jeder - und deshalb ein ganz dickes dafür an dich

- - - - -

Herzliche Grüße aus dem (sym)badischen Odenwald

Konni



MEER GEHT IMMER!

U SRSU NOSIM MORE


Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 03.05.2014, 17:56
Kreumel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Kroatienfreunde,
nachdem nun mit der Verzollung alles klar ist will ich wieder mein Boot nutzen und melde mich bis ca. Mitte/Ende September ab. Ich hoffe, das Wetter spielt wieder wie schon in den letzten zwei Jahren mit; da hat es im Bereich Murter relativ wenig Gewitter gegeben. Ich würde euch auch für Deutschland einen schönen, heißen Sommer wünschen, nur: wenn hier der Sommer heiß und lange schön ist, ziehen die Hochs über Deutschland und an der Adria sind dann die Tiefs. Schlechtes Wetter (Tiefs im Norden) beinhaltet super Wetter in Kroatien. Dies sind Beobachtungen aus drei Jahrzehnten. Also nichts für ungut, wenn ich mir für Kroatien einen schönen Sommer wünsche, ihr könnt ja dann im Urlaub auch von dem schönen Wetter profitieren. Alles Gute und Tschüss.
Kreumel
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.05.2014, 19:04
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 6.748
Standard

Zitat:
Zitat von Kreumel Beitrag anzeigen
Hallo Kroatienfreunde,
nachdem nun mit der Verzollung alles klar ist will ich wieder mein Boot nutzen und melde mich bis ca. Mitte/Ende September ab .....
Für wiiiiie lange meldest du dich ab ?????

Und das schreibst du hier, wo wir armen Berufstätigen uns mit 3-4 Wochen Urlaub begnügen müssen - hmhmhm

Ich wünsche euch einen wunderschönen Urlaub, immer eine handbreit Wasser unterm Kiel und natürlich einen sonnigen Sommer. Gute Fahrt und kommt gesund wieder zurück

Liebe Grüße

- - - - -

Herzliche Grüße aus dem (sym)badischen Odenwald

Konni



MEER GEHT IMMER!

U SRSU NOSIM MORE


Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 13.01.2015, 17:56
Kreumel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Kroatienfans,
melde mich viel später als gedacht zurück. Nicht nur Konni hat einen Schrei losgelassan als ich mich für 4 Monate abgemeldet habe. Als ich zurück kam war mein Blechdepp (Computer) beleidigt und verweigerte die Arbeit. Bis ein neuer das Laufen gelernt hat und ein neuer Internetanbieter gefunden war, war Weihnachten schon vorbei.
Nun aber zur vergangenen Saison: Ich habe von Tiefs über Deutschland und dann Hochs über Kroatien geschrieben; dieses Jahr hat beides nicht gestimmt. Die Schlechtwetterfronten haben häufig von der Nordsee bis nach Dubrovnik gereicht. Der Vorteil in Kroatien war nur: wenn es in Deutschland nur 15-17°C war, war es bei mir um die 25°C. In wettermäßig guten Jahren hat es in den ca.4 Monaten 10-15 mal geregnet (manchmal war dann die Straße noch nicht einmal nass geworden), dieses Jahr steht in meinem Logbuch 40 mal Regen, und der war manchmal sehr heftig; Fernsehen mit Campingsatelitenanlage war dann zeitweise nicht möglich.
Eine Besonderheit habe ich noch: Das "Permit" für das Boot ist tatsächlich billiger geworden (zumindest in 2014).
Jetzt heist es warten auf Anfang Mai damit es wieder losgehen kann. Muß früher runter, da mehr Arbeiten am Boot anstehen (Ruder muß ausgebaut werden, da schwergängig durch Salz im Lager/Bavariakrankheit, Bordwände polieren und weitere Kleingkeiten).
Schöne Grüße von Kreumel
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Ausweichregeln von Booten in Kroatien Kreumel Bootfahren / Wassersport 12 03.05.2015 17:17
13 - Vorgeschriebene Mindestausrüstung von Booten Lutz Infos für Bootfahrer in Kroatien 0 04.11.2010 12:57

Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +1. Es ist jetzt 05:41 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.©
Wir haben etwas gegen Aerosole: iCovir UVC Luftreiniger - Aerosole, Corona Viren, Covid-19