✅ - Istrien Live - DAS Istrienforum

Aktuelles zum Stand
Corona Virus COVID-19 in Istrien / Kroatien



Zurück   ✅ - Istrien Live - DAS Istrienforum > Tiere und Tierschutz international (Hunde + Katzen) > Urlaubspfoten e.V.

Hinweise

Urlaubspfoten e.V.
Der gemeinnützige Tierschutzverein Urlaubspfoten e.V. fördert
Tierasyle und Tierschutzprojekte in Kroatien und Deutschland.
Moderation: Eliane

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 10.01.2010, 20:48
Eliane, im Istrien Forum
Eliane offline
Moderatorin
Interesse: Tierschutz, Urlaubspfoten e.V.
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal in Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.464
Standard Erfolge 2009 - Glico

Erster Beitrag vom 25.08.09

Hallo Ihr Lieben,

es gibt auch noch Tierschicksale in Kroatien, die ein positives Ende finden, weil Menschen helfen und nicht wegsehen.

Vor ein paar Tagen fanden Mitglieder des Vereins Cason Vecchi in der Nähe des Monte Serpentea einen schwer verletzten jungen Hund. Er war trotz seiner Schmerzen sehr zugänglich und offensichtlich zahm. Also haben sie ihn eingepackt und sind zur Veterinärstation in Pula am Amphitheater gebracht. Dort bekamen sie die Auskunft, das man dem Kleinen nicht helfen kann (will). In Ihrer Verzweiflung haben sie sich an Snoopy gewandt, wo zum Glück gerade Svjetlana vor Ort war. Die sah den Zustand des Welpen und brachte die Leute sofort zu Dr. Hajster, der das Tier unverzüglich operierte ohne zu fragen wer ihm das bezahlen wird. Es war ein komplizierter Bruch, der mit einer Platte stabilisiert wurde. Höchstwahrscheinlich wird Glico auch wieder ganz gesund. Glico darf jetzt so lange in der Vetstation bleiben, bis sich jemand findet, der ihr ein Zuhause gibt. Die Leute, die sie gefunden haben, besuchen sie täglich und gehen mit ihr Gassi, damit sie auch ein wenig Bewegung hat. Glico ist ein Mädchen, erst etwa 7 Monate alt, ein Huskymix und hat ein blaues und ein braunes Auge. Ausserdem haben Glicos Retter dafür gesorgt, dass Glicos Geschichte überall veröffentlicht wird, damit sie bald ein neues Zuhause findet. Das einzige Problem dabei sind die noch offenen Kosten für die komplizierte OP, die 3.200,00 Kuna etwa 450,00 Euro betragen. Vermutlich findet sich kein Besitzer, der diese Kosten komplett übernehmen kann. Tierschützer oder Menschen, die ein Herz für Tiere haben, sind meist nicht sehr gut betucht. Wer will und kann von Deutschland aus helfen? Spenden, die auf unser Konto eingehen mit dem Verwendungszweck Glico, leiten wir persönlich in voller Höhe an Herrn Dr. Hajster weiter.

Hier und in Glas Istre findet Ihr Bilder der Hündin und den Artikel jeweils in kroatisch. Die automatische Übersetzung über die Google Sprachtools ist sehr lückenhaft, vielleicht ist ja einer unserer kroatischen Foris so nett und übersetzt die kurzen Artikel.

Wir wissen auch die Hintergründe, die in den Artikeln nicht erwähnt sind, weil uns Svjetlana schon vorab informiert hatte in der Hoffnung wir können ein wenig helfen. Ich werde Euch weiter berichten.

Eliane

- - - - -
Tierschutz in Deutschland und Kroatien > www.urlaubspfoten.de

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.01.2010, 20:49
Eliane, im Istrien Forum
Eliane offline
Moderatorin
Interesse: Tierschutz, Urlaubspfoten e.V.
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal in Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.464
Standard 26.08.2009

NEUES

Gerade habe ich eine neue Mail aus Kroatien zu Glico bekommen, dass das Alter in dem einen Artikel falsch angegeben war. Das Hundemädchen ist sogar erst 4 1/2 Monate alt! "Sie ist wunderschön und sie hat nicht so grosse Ohren wie es auf dem einen Bild aussieht....

Eliane

- - - - -
Tierschutz in Deutschland und Kroatien > www.urlaubspfoten.de

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.01.2010, 20:53
Eliane, im Istrien Forum
Eliane offline
Moderatorin
Interesse: Tierschutz, Urlaubspfoten e.V.
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal in Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.464
Standard 27.08.2009

Natürlich werdet Ihr erfahren wie es mit dem Hundemädchen weitergeht. Wir bringen Bilder mit und hoffentlich können wir von einer erfolgreichen Heilung berichten, vielleicht sogar von einem neuen Zuhause.

DANKE an alle, egal ob mehr oder weniger gespendet, die Ihr Euch an dieser Aktion beteiligt habt! Es war für die Arbeit der Urlaubspfoten vor Ort in Istrien und für die Zusammenarbeit mit Dr. Hajster enorm wichtig, dass wir hier helfen konnten.

Wer jetzt sagt, "ooch schaaaade ich wollte doch auch noch etwas dazu geben", den möchte ich auf jeden Fall bitten, den vorgesehenen Betrag für unser neues Projekt Tierstation zu spenden. Da brauchen wir wirklich noch jeden Cent!

Eliane

- - - - -
Tierschutz in Deutschland und Kroatien > www.urlaubspfoten.de

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.01.2010, 20:55
Eliane, im Istrien Forum
Eliane offline
Moderatorin
Interesse: Tierschutz, Urlaubspfoten e.V.
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal in Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.464
Standard 30.08.2009

Stand der Spenden in der Reihenfolge des Eingangs auf unserem Konto:

33,00 EUR Christopher (direkt in Istrien an Jadranka in bar)
200,00 EUR Dieter, Eingang 26.08.09
25,00 EUR Hanne, 27.08.09
10,00 EUR Brigitte, 27.08.09
27,00 EUR Christopher, 27.08.09
100,00 EUR Christopher, 27.08.09
15,00 EUR Hans, 27.08.09
25,00 EUR Brigitte, 27.08.09
10,00 EUR Ingrid, 27.08.09
20,00 EUR Ines, 28.08.09
_______________________

465,00 EUR gesamt für Glico

Die OP soll ca. 450,00 Euronen kosten, aber die kleine Hundedame ist ja auch noch auf Station und hat jeden Tag Hunger, sodass das dann ungefähr passt.

Allen, die sich hier beteiligt haben unseren HERZLICHEN DANK!

Glico darf weiterleben und wird wahrscheinlich wieder ganz gesund. Eure Hilfe ist in den heutigen Zeiten eben nicht selbstverständlich und muss hier ganz besonders betont werden.

Eliane

- - - - -
Tierschutz in Deutschland und Kroatien > www.urlaubspfoten.de

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.01.2010, 20:56
Eliane, im Istrien Forum
Eliane offline
Moderatorin
Interesse: Tierschutz, Urlaubspfoten e.V.
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal in Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.464
Standard 18.09.2009

So, die Erfolgsstory mit dem süssen Huskymix fand dank Eurer tatkräftigen Hilfe zu einem guten Ende. Dr. Hajster bat uns ausdrücklich seinen Dank an alle auszusprechen, die eine Spende für die OP-Kosten geleistet haben. Die kleine Hundedame ist fitt wie ein Turnschuh, ihr ist absolut keine Behinderung anzumerken und sie belastet ihre Pfote ganz normal. Sie lebt inzwischen in ihrem neuen Zuhause in Premantura. Gestern gab es dazu sogar einen Bericht in Glas Istre. Hier der Text in deutsch:

Ausgesetzte und verletzte Hündin gerettet

Die verletzte Hündin, ein Mischling aus Husky und Schäferhund, von der wir bereits berichteten wurde erfolgreich in der Tierambulanz "Hajster" operiert.

Die Kosten für die Operation und Heilung wurde vom Verein "Urlaubspfoten e.V." aus dem deutschen Frankenthal gespendet, sowie von weiteren Teilnehmern dieser Rettungsaktion, erfahren wir von Elvis Fekete, dem Sprecher des Pulaner Tierschutzvereines.

Der Tierarzt Henri Hajster übernahm die Kosten für Futter und die Unterbringung während der Heilungsphase und gab der Hündin den Namen "Sretna" - "Die Glückliche"

Wie Fekete weiter erwähnt, meldeten sich nach dem Bericht in "Glas Istre" viele weitere Unterstützer mit dem Wunsch zu helfen.

Einige Tage nach der Operation beschlossen Eliane Sturm und Lutz Karolus von dem Verein "Urlaubspfoten e.V.", die Hündin zu besuchen und persönlich das gesammelte Geld vorbei zu bringen sowie auch um mit dem Pulaner Tierschutzverein ihre langjährigen Erfahrungen bei der Hilfe für verunglückte oder ausgesetzte Tiere auf dem Gebiet von Pula und Medulin zu teilen und diesen so zu unterstützen.

Sie unterstützten auch die Auswahl eines neuen Zuhauses für Sretna, wobei eine langjährige Kundin des Tierarztes Hajster ausgewählt wurde, die bereits am ersten Tag unseres Berichtes, diesen ausschnitt und auf der Pinwand befestigte, in der Absicht, den Verlauf der weiteren Geschichte zu verfolgen und um zu helfen.

Ein kurzer Rückblick: Mitglieder des Vereins "Casoni Vecchi" fanden auf der Straße die 6-monatige Hündin zu Maria Himmelfahrt in einem sehr schlechten Zustand, ausgesetzt, mit gebrochenen Beinen, ängstlich und sichtlich traumatisiert.

Nachdem die Vereinsmitglieder auf Facebook einen ersten Hilfeaufruf starteten, stießen sie auf die Tierärztin Svjetlana Prodanovic und übergaben die Hündin ihrer Obhut. Im weiteren Verlauf der Aktion schloss sich auch der Tierarzt Hajster an, der die Beinbrüche diagnostizierte und die Verletzungen in seiner Ordination operierte.


Eliane

- - - - -
Tierschutz in Deutschland und Kroatien > www.urlaubspfoten.de

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.01.2010, 21:07
Eliane, im Istrien Forum
Eliane offline
Moderatorin
Interesse: Tierschutz, Urlaubspfoten e.V.
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal in Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.464
Standard Die ganze Story

Wer sich für die Geschichte von Glico = Sretna = Astra, einer jungen, bezaubernden Huskymixdame interessiert, sollte dieses Thema in der Reihenfolge ab dem ersten Beitrag am 25.08.2009 lesen, also *von unten*.












Eliane

- - - - -
Tierschutz in Deutschland und Kroatien > www.urlaubspfoten.de

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Erfolge 2009 - DVD von Wolfram und Konni Eliane Urlaubspfoten e.V. 2 15.01.2010 23:13
Erfolge 2009 - Clarence Eliane Urlaubspfoten e.V. 0 10.01.2010 13:56
Erfolge 2009 - bisher grösste Einzelspende eingegangen Eliane Urlaubspfoten e.V. 4 10.01.2010 12:56
Erfolge 2009 - SpendenBonusAktion von Zooplus Eliane Urlaubspfoten e.V. 1 10.01.2010 10:06
Erfolge 2009 - Dieters Tombola Eliane Urlaubspfoten e.V. 1 10.01.2010 09:53

Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 07:40 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.©
UVC Luftreiniger gegen Aerosole, Corona Viren, Covid-19