✅ - Istrien Live - DAS Istrienforum

Aktuelles zum Stand
Corona Virus COVID-19 in Istrien / Kroatien



Zurück   ✅ - Istrien Live - DAS Istrienforum > Tipps zu Restaurants, Freizeit, Sport, Bootfahren, Natur uvm. > Kulinarisches Kroatien, Restaurants, Weine, Rezepte uvm.

Kulinarisches Kroatien, Restaurants, Weine, Rezepte uvm.
Qualität geht hier vor Quantität. Kroatische (Istrische & Yugoslawische) Rezepte, Tipps für Restaurants.
Moderation: Lapinkulta

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 16.12.2011, 19:10
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 4.195
Standard Gegrillte Calamari für 28 Kuna ?

In Kroatien findet man an jeder Hafenpromenade typische "Touristenlokale", für jeden einfach erkennbar an dem äusseren Auftritt. Grosse Werbetafeln mit Dumpingpreisen und Speisen, die alles andere als landestypisch sind, sollten jedoch zum Nachdenken anregen bevor man dort eintritt. Ein gutes Beispiel sind Calamari, gegrillt vom Rost (Lignje na Zaru) die mit Pommes oft schon für 28 Kuna angepriesen werden. Dazu muss man wissen dass es in den Restaurants zwei grundverschiedene Arten gibt:

- "echte" Lignje aus einheimischen Fang
- "Totan" oder "Pfeilartiger Kalmar" die aus Tiefkühlkost stammen.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Totan_Lignja.jpg
Hits:	55
Größe:	75,0 KB
ID:	1657

Die Totan sind schlanker als Lignje und relativ geschmacklose Gummischäuche. Dafür werden sie auch gegenüber den Lignje zum halben Preis gehandelt. Mit viel Knoblauch zubereitet merkt ein Tourist den Unterschied nicht und freut sich über das günstige Essen. Den Unterschied und wie gut Lignje wirklich schmecken können, merkt man erst wenn man dann ein gutes Lokal besucht. Dort zahlt man etwa 50 Kuna, bekommt aber eine ganz andere Qualität.

Fazit:
Vermeiden Sie als Urlauber reine Touristenlokale wo Einheimische im besten Fall einmal ein Bier trinken würden. Überall wo grosse Preistafeln mit "Akcija" stehen, wo ein Esel im Vorgarten als Streichelzoo missbraucht wird oder, wie z.B. im Restaurant Kamik in Banjole, ein "Koch" mit einem überdimensionalen Kochlöffel die Gäste auf der Strasse einfängt, empfielt es sich einen grossen Bogen zu machen. Viel Knoblauchsosse ist ein weiteres Indiz um schlechten Geschmack zu überdecken und keineswegs landestypisch.

Fragen sie ihren Vermieter nach guten, empfehlenswerten Lokalen welche ganzjährig, und nicht nur in der Touri-Saison, geöffnet haben! Im Raum Pula, Medulin und Premantura empfehlen wir die Konoba Istriana in Pomer
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Kastrationen für 205 Kuna = 27 Euro Lutz Urlaubspfoten e.V. 0 11.02.2014 18:02
500 Kuna Judaslohn Lutz Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 4 22.01.2013 12:38
Kroatische Firmengründung (d.o.o.) mit 10 Kuna Stammkapital Adria Tom Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 0 30.10.2012 09:54
Geldwechsel in Kuna Melanie Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 10 06.08.2012 12:33
Geschichte der Landeswährung, dem Kuna Wolfram Rätsel, Sagen, Mythen und Bräuche 1 13.03.2011 18:19

Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 16:14 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.©
UVC Luftreiniger gegen Aerosole, Corona Viren, Covid-19