Istrien Live - ✅ DAS Istrienforum


Zurück   Istrien Live - ✅ DAS Istrienforum > Urlaubsregionen - Istrien, Kvarner, Dalmatien > Dalmatien (Nord Mittel Süd)

Dalmatien (Nord Mittel Süd)
Zadar, Sibenik, Trogir, Split, Dubrovnik, Peljesac, Inseln Pag, Brac, Hvar, Korcula.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 18.05.2018, 07:31
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interessen: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 5.085
Standard Mit der "Jedva" in Dalmatien unterwegs

Mit der "Jedva" in Dalmatien unterwegs

Hier zum Ende unserer Reise ein kleiner Einblick in unsere Fotokiste. Ein etwas ausführlicher Bericht wird sicher kommen.
Auf Grund des bevorstehenden Wohnungswechsel kann das aber "etwas" dauern.








.

Konni und Wolfram

- - - - -
Beste Grüße aus Wilhelmsfeld
Wolfram

Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.05.2018, 10:18
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 3.688
Standard

Jaja - die Rentner...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.05.2018, 10:29
Kimba, im Istrien Forum
Kimba offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 28.06.2010
Ort: Kolbermoor/Bayern
Beiträge: 533
Standard

Schöne Bilder

LG Gisela
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.05.2018, 11:50
doktorgatte, im Istrien Forum
doktorgatte offline
Globaler Moderator
 
Kroatien Fan seit: 16.11.2015
Ort: Karlsfeld im Norden Münchens
Beiträge: 682
Standard

So sehen glückliche Menschen aus!!!

- - - - -
LG, der Kay
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.02.2019, 17:23
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interessen: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 5.085
Standard Noch lang net ferdisch ...

Jetzt aber zurück zum Anfang unseres Dalmatientörns

Am 05. Mai erreichen wir gegen 16:30 Uhr die Marina Dalmacija in Sukošan 7 km südlich Zadar. Die Schiffspapiere und Formalitäten sind schon fertig, wir können sofort aufs Boot - die "Jedva". Also Auto ausräumen und alles auf der "Jedva" verstauen, gegen 19:00 Uhr sind wir fertig - im wahrsten Sinne des Wortes - und im oberen Bereich des Bootes ist alles "klar Schiff". Noch das Boot kontrollieren, Beleuchtung, Ölstand, Leinen, Sicherheits-ausrüstung und Notfallequipment - alles ok! Morgen werden unter unseren Füßen 2 Sechszylinder mit je 125 PS "schnurren". Auslaufen wollen wir heute nicht mehr, so gehen wir ins Marinarestaurant und essen eine Kleinigkeit, ja Kleinigkeit - das Marinarestaurant ist überteuert und qualitativ mehr als minderwertig, aber sonst ist hier nix und das wird schamlos ausgenutzt! Eine richtige Quittung gibt es hier auch nicht, nur handgeschriebene Schmierzettel In weiser Voraussicht haben wir uns auch einen ordentlichen Weinvorat mitgebracht, den Fusel hier wollen wir nicht.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	01.jpg
Hits:	12
Größe:	83,7 KB
ID:	12082 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	02.jpg
Hits:	10
Größe:	69,1 KB
ID:	12083 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	04.jpg
Hits:	10
Größe:	71,8 KB
ID:	12084 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	05.jpg
Hits:	10
Größe:	33,7 KB
ID:	12085

Der nächste Morgen, es ist stark bewölkt aber der Wetterbericht verspricht Besserung. Wir frühstücken, danach kontrolliere ich noch einmal das Boot, dann starte ich die Maschinen, das Landstromkabel vom Verteiler ab, um 9:50 verlassen wir unseren Liegeplatz und wenige Minuten danach die Marina in Richtung Rab. Dort wollen wir uns mit Bekannten aus Wilhelmsfeld treffen. Ca. 20 Minuten später passieren wir Zadar, an der Riva ist viel Betrieb, es findet offensichtlich ein Fest statt, an der Spitze der Altstadt liegt ein Kreuzfahrtschiff, die "SEABORN OVIATION" unter Flagge der Bahamas.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	05a.jpg
Hits:	8
Größe:	52,5 KB
ID:	12092 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	06.jpg
Hits:	7
Größe:	46,3 KB
ID:	12093 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	07.jpg
Hits:	8
Größe:	38,4 KB
ID:	12094 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	08.jpg
Hits:	6
Größe:	44,4 KB
ID:	12095

Dann kommt die Insel Vir in Sicht. Im Hintergrund der großen vorgelagerten Bucht ist die Brücke zwischen dem Festland und Vir zu erkennen.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	09.jpg
Hits:	6
Größe:	39,4 KB
ID:	12096 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	27.jpg
Hits:	6
Größe:	55,2 KB
ID:	12097 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	10.jpg
Hits:	6
Größe:	49,2 KB
ID:	12098

Dann muss ich Gas geben, die endlos erscheinende Küste der kahlen Insel Pag liegt vor uns. Dazu hat sich das Wetter wieder verschlechtert und der Seegang nimmt zu, erste Schaumkronen sind auf den Wellenkämmen zu sehen. Zu allem Überfluss fängt es dann auch noch an zu regnen. Gegen 14:30 Uhr umrunden wir endlich die Nordwestspitze der Insel Pag und nehmen Kurs auf Rab-Barbat. 14:15 Uhr fahren wir in den Barbatski Kanal ein, hier gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 5 kn, entsprechend reduziere ich die Geschwindigkeit unseres Bootes. Wenig später sichten wir den Anlegesteg des Restaurant "Leut", Unsere Bekannter Matthias hat uns schon am Vortag einen Liegeplatzt reservieren lassen, sodass wir nicht lange suchen müssen. 15:22 Uhr - unsere "Jedva" liegt sicher vertaut am Steg.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	11.jpg
Hits:	6
Größe:	62,9 KB
ID:	12102 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	12.jpg
Hits:	6
Größe:	53,4 KB
ID:	12103 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	13.jpg
Hits:	7
Größe:	55,9 KB
ID:	12104 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	14.jpg
Hits:	10
Größe:	63,9 KB
ID:	12105

Nach Begrüßung zeigen uns Matthias und Bettina ihr Apartment direkt oberhalb des Anlegesteges. Ein wenig "Smaltalk", danach verabreden wir uns für den Abend im Restaurant "Leut". Wir treffen uns gegen 18:00 Uhr im Restaurant, wo wir von der Wirtin "Silvana" sehr herzlich begrüßt werden, man könnte meinen, wir kennen uns schon Jahrzehnte. Die "Kleinigkeit aufs Haus" ist ebenso ein Gaumenschmaus, wie unsere Vorspeise das Thunfisch-carpaccio und unser Hauptgericht, ein Drachenkopf an Kartoffeln und feinem mediterranem Gemüse.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	15b.jpg
Hits:	13
Größe:	70,9 KB
ID:	12106 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	16.jpg
Hits:	12
Größe:	70,1 KB
ID:	12107 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	17.jpg
Hits:	13
Größe:	56,1 KB
ID:	12108 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	18.jpg
Hits:	14
Größe:	76,1 KB
ID:	12109

DANKE Silvana

.

Fortsetzung folgt

.

- - - - -
Beste Grüße aus Wilhelmsfeld
Wolfram

Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)


Geändert von Wolfram (13.02.2019 um 18:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.02.2019, 21:27
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 3.688
Standard

Mann mann mann - wenn ich die Teller sehe .....
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.02.2019, 09:07
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.143
Standard

Zitat:
Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
Mann mann mann - wenn ich die Teller sehe .....


Besser gut gelebt, als reich gestorben!

- - - - -
Viele Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.02.2019, 11:11
doktorgatte, im Istrien Forum
doktorgatte offline
Globaler Moderator
 
Kroatien Fan seit: 16.11.2015
Ort: Karlsfeld im Norden Münchens
Beiträge: 682
Standard

Danke für den Bericht ihr beiden!

Ich freue mich schon auf die Fortsetzung(en)!

- - - - -
LG, der Kay
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.02.2019, 12:47
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interessen: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 5.085
Standard

.

Am nächsten Morgen gibt es erst einmal Frühstück bei "Silvana" im "Leut", danach warten wir an Bord auf Bettina und Matthias, die dann pünktlich erscheinen - im "Schlepptau": Bettinas Mama und Hund Wir wollen nach Mali Lošinj auf der Insel Lošinj, das Wetter ist bestens, der Seegang ruhig, alle sind wohlgelaunt - doch leider wird sich das im Verlauf des Tages ändern

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	19.jpg
Hits:	10
Größe:	75,9 KB
ID:	12119

Wir erreichen Mali Lošinj am frühen Nachmittag, uns bleiben ca. 2 Stunden bis wir die Rückfahrt nach Rab antreten müssen. Ein Besuch in einem kleinen Straßencafe und einem Restaurant an der Riva, ein paar Läden, dann ist die Zeit schon um, wir müssen zurück aufs Boot. Leinen los, dann geht es in langsamer Fahrt aus der Bucht von Mali Lošinj. Ich lasse Matthias das Boot steuern, der fährt im "normalen Leben" Brummi.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20.jpg
Hits:	9
Größe:	64,8 KB
ID:	12120 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	21.jpg
Hits:	9
Größe:	67,4 KB
ID:	12121 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	22.jpg
Hits:	10
Größe:	49,5 KB
ID:	12122

Das Wetter ist immer noch wunderbar aber der Seegang hat etwas zugelegt. Aber dann: Uns war schon in Mali Lošinj aufgefallen, dass mit Bettina irgend etwas nicht stimmt, sie hatte schon einen Kellner aus nicht ergründbaren Grund "angefaucht" und wurde zunehmend launisch. Als wir dann das offene Meer erreichen übergibt sie sich. Seekrank - dachten wir zumindest. Dann stellt sich heraus - Bettina hat ein Medikament abgesetzt ohne dies mit ihrer Ärztin abzusprechen - und um noch eins draufzusetzen, sie hat dieses Medikament auch noch in Wilhelmsfeld gelassen!!!

Viel hätte nicht gefehlt und ich hätte einen Notruf absetzen müssen, ich bin stinkesauer! Bettinas Zustand verschlechtert sich dann im Laufe des Abends so, dass Matthias noch am Abend den Urlaub abbricht und sie nach Wilhelmsfeld zurückfahren.

Wir gehen noch einmal zu Silvana ins Leut - ich erspare Lutz "die Teller" und am nächsten Morgen starten wir die Motoren der "Jedva" und nehmen Kurs auf unser eigentliches Ziel, Rogoznica bei Primošten.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	23.jpg
Hits:	9
Größe:	50,9 KB
ID:	12123 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	24.jpg
Hits:	8
Größe:	40,0 KB
ID:	12124 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	25.jpg
Hits:	8
Größe:	49,3 KB
ID:	12125 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	26.jpg
Hits:	8
Größe:	66,7 KB
ID:	12126

entlang der Küste der Insel Pag

Doch wieder einmal kommt es anders, im Verlaufe der Fahrt verschlechtert sich das Wetter immer mehr, wir haben jetzt nur noch Zadar als mögliches Ziel, dort will ich an der Riva anlegen. Aber als wir Zadar erreichen hat der Seegang so zugenommen, dass ein Anlegen an der Riva zu gefährlich und somit nicht mehr möglich ist, nun bleibt nur noch unser "Heimathafen", die Marina Dalmacija bei Sukošan. Der Himmel ist inzwischen rabenschwarz, kaum das wir sicher liegen geht ein Unwetter nieder - mit Hagel, Blitz und Donner

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	28.jpg
Hits:	11
Größe:	63,3 KB
ID:	12127 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	30.jpg
Hits:	12
Größe:	39,5 KB
ID:	12128

Bei Spaghetti, Tomatensoße und einem Fläschlein Rotwein lassen wir den Tag ausklingen - wir haben viieel zu erzählen

.

- - - - -
Beste Grüße aus Wilhelmsfeld
Wolfram

Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)


Geändert von Wolfram (13.02.2019 um 13:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.02.2019, 16:57
Lapinkulta online
Globaler Moderator
 
Kroatien Fan seit: 23.08.2014
Ort: Knittelfeld, Steiermark, Österreich
Beiträge: 865
Standard

Danke - immer wieder schön zu lesen!

- - - - -
„Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.“

Henry Ford
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 13.02.2019, 17:59
doktorgatte, im Istrien Forum
doktorgatte offline
Globaler Moderator
 
Kroatien Fan seit: 16.11.2015
Ort: Karlsfeld im Norden Münchens
Beiträge: 682
Standard

Wenn ich das lese, dann fühle ich mich irgendwie, als wäre ich "mit an Bord"...

- - - - -
LG, der Kay
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.02.2019, 18:03
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interessen: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 5.085
Standard

Zitat:
Zitat von doktorgatte Beitrag anzeigen
Wenn ich das lese, dann fühle ich mich irgendwie, als wäre ich "mit an Bord"...
Vielleicht ließe sich so etwas ja organisieren
Nur ist das in eurer Reisezeit etwas kostenintensiv
Aber in der Vor- oder Nachsaison durchaus machbar

- - - - -
Beste Grüße aus Wilhelmsfeld
Wolfram

Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 13.02.2019, 19:00
Uwe, im Istrien Forum
Uwe online
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 23.12.2009
Ort: Reichertshausen
Beiträge: 129
Standard


für den schönen Bericht, man kann förmlich die See riechen und schmecken.... ich freue mich schon auf mehr Meer

schönen Gruss Uwe
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 14.02.2019, 10:17
Jugocaptan, im Istrien Forum
Jugocaptan offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 26.02.2010
Ort: Wien
Beiträge: 236
Standard

Super. Wer war eure Charterfirma?

- - - - -
Herzlichen Gruss aus Wien

Peter
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 14.02.2019, 10:20
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interessen: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 5.085
Standard

.

Schon früh, gegen 6:30 Uhr werde ich wach, es regnet noch immer und von weitem höre ich leisen Donner - so ein Mist. Ich mache meinen allmorgendlichen Rundgang über das Boot, Leinenkontrolle, alles ist ok. Inzwischen ist auch Konni im Salon und macht uns Kaffee. Beim Frühstück besprechen wir die vor uns liegende Fahrt nach Rogoznica - wir werden mit dem Auslaufen warten bis sich das Wetter bessert. Erst gegen 10:00 Uhr blinzelt ab und zu die Sonne durch die dichte Wolkendecke, der Regen hat aufgehört, auch der Wind lässt nach. Der Seewetterbericht verspricht mäßig bewegte See, Wellen 1-2, jetzt aber Maschinen an, Leinen los, 10:35 Uhr verlassen wir die Marina Dalmacija, unser Ziel die Stadtmarina Rogoznica südlich von Primošten. Doch schon nach der Durchfahrt zwischen den Inseln Ugljan und Pašman ist von "mäßig bewegter See" keine Rede mehr, uns erwartet rauher Seegang mit Schaumkronen auf den Wellenkämmen - war da nicht ein Lied: "das kann doch einen Seemann nicht erschüttern ..."? Erst in Höhe der Inseln Kakan und Žirje lässt der Wind deutlich nach und die Sonne setzt sich durch. Ab hier können wir unsere Fahrt genießen und erreichen Rogoznica am frühen Abend im Licht der Abendsonne.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	31.jpg
Hits:	7
Größe:	54,8 KB
ID:	12159 ... Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	32.jpg
Hits:	7
Größe:	32,7 KB
ID:	12160 ... Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	33.jpg
Hits:	7
Größe:	55,9 KB
ID:	12161

Ein Mitarbeiter des Hafenamtes hilft uns beim Anlegen am Stadtkai, wir kennen uns schon ein paar Jahre, die Begrüßung ist herzlich. Die Jedva ist momentan das einzige Boot hier, die meisten legen drüben in der Marina Frapa an, sehr schön, uns aber zu teuer und der Weg in die Altstadt zu weit. Dafür liegen wir direkt an der Riva, Kaffekochen brauchen wir hier nicht, nur über die Straße rüber gibt es Cafes und Restaurants - perfekt!

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	34.jpg
Hits:	6
Größe:	86,1 KB
ID:	12162 ... Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	35.jpg
Hits:	6
Größe:	66,8 KB
ID:	12163 ... Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	36.jpg
Hits:	6
Größe:	76,4 KB
ID:	12164

Im direkt gegenüberliegendem Cafe und dem kleinen Restaurant daneben - mit dem unpassenden Namen "California" - sind wir "Stammkunden", man kann erahnen warum. Beim Essen mache ich am Himmel eine Entdeckung, diese Wolke muss ich fotografieren und als ich den Fotoapparat beiseite lege, sitzt dieser kleine Wauzi vorm Lokal - war der eben nicht noch am Himmel???

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	37.jpg
Hits:	8
Größe:	88,5 KB
ID:	12165 ... Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	38.jpg
Hits:	8
Größe:	28,6 KB
ID:	12166 ... Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	39.jpg
Hits:	8
Größe:	70,6 KB
ID:	12167

Am Nachmittag wollen wir ein Stückchen die Küste entlanglaufen. Direkt am Ende der Altstadt kommen wir am Feuerwehrgerätehaus vorbei, nein nicht vorbei, ein Tor ist offen, da kann ich nicht "einfach vorbei". Ich war selbst 25 Jahre bei der freiwilligen Feuerwehr, da muss ich reinschauen. Zwei Löschfahrzeuge stehen drinnen, mit deutschem Aufbau der Firma Ziegler in Giengen an der Brenz. Ich komme rasch mit einem der beiden anwesenden Feuerwehrleute ins Gespräch. Er zeigt mir die ganze Wache und zum Schluss bekomme ich noch einen Uniformaufnäher der Feuerwehr Rogoznica geschenkt. Noch ein Foto, dann setzen wir unseren Spaziergang fort.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	41.jpg
Hits:	8
Größe:	44,1 KB
ID:	12168 ... Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	42.jpg
Hits:	7
Größe:	49,8 KB
ID:	12169 ... Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	43.jpg
Hits:	8
Größe:	68,9 KB
ID:	12170

Der wunderschöne Weg entlang der Küste versetzt uns ins Träumen, schönstes Urlaubswetter, Sonne, der Wind säuselt leise durch die Äste der Pinien, das Meer und die uns umgebende Natur verströmen einen unglaublichen Duft. Und auch die Bora hat ihre Spuren hinterlassen.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	44.jpg
Hits:	7
Größe:	84,0 KB
ID:	12171 ... Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	45.jpg
Hits:	7
Größe:	58,6 KB
ID:	12172 ... Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	46.jpg
Hits:	7
Größe:	97,4 KB
ID:	12173 ... Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	49.jpg
Hits:	6
Größe:	102,4 KB
ID:	12174

Beim Betrachten der Pflanzenvielfalt entdecke ich auf einem der Steine eine kleine Echse. Sie hat uns sehr wohl bemerkt, vertraut aber regungslos ihrer Tarnung, ich komme sehr nah an sie heran, ein fantastischer Moment.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	50.jpg
Hits:	3
Größe:	102,9 KB
ID:	12176 ... Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	51.jpg
Hits:	3
Größe:	103,7 KB
ID:	12177 ... Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	52.jpg
Hits:	3
Größe:	78,3 KB
ID:	12178

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	47.jpg
Hits:	3
Größe:	102,0 KB
ID:	12175 ... Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	53.jpg
Hits:	6
Größe:	101,0 KB
ID:	12179 ... Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	54.jpg
Hits:	8
Größe:	45,3 KB
ID:	12180

An der Südspitze der Insel - die Altstadt von Rogoznica ist nur durch einen Damm mit der Küste verbunden - kehren wir um, als wir wieder Rogoznica ereichen waren wir etwas über 2 Stunden unterwegs, im Gedächtnis wundervolle Impressionen.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	55.jpg
Hits:	4
Größe:	62,3 KB
ID:	12181 ... Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	40.jpg
Hits:	4
Größe:	54,2 KB
ID:	12182

Den Tag lassen wir dann im Restaurant "Mario" ausklingen. Mario und seine Frau Marija betreiben 2 Restaurants, das "Atrium" wird von Mario geleitet, das "Mario" von Marija. Auch diese beiden kennen wir schon einige Jahre, eine herzliche Freundschaft, Essen und Wein von hervorragender Qualität!

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	56.jpg
Hits:	5
Größe:	43,1 KB
ID:	12183 ... Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	57.jpg
Hits:	5
Größe:	70,5 KB
ID:	12184 ... Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	58.jpg
Hits:	9
Größe:	49,4 KB
ID:	12185 ... Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	59.jpg
Hits:	9
Größe:	56,5 KB
ID:	12186

Als wir spät in der Nacht zur Jedva zurückkehren fängt es tatsächlich wieder zu regnen an, wir kommen gerade noch trocken ins Boot.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	60.jpg
Hits:	8
Größe:	47,2 KB
ID:	12187

.

- - - - -
Beste Grüße aus Wilhelmsfeld
Wolfram

Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)


Geändert von Wolfram (14.02.2019 um 13:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Tabak wurde "unsichtbar" - Kroatien hat die Tabakwaren ganz versteckt Konni Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 6 04.01.2014 08:57
Neue Folgen "Kroatien" und "Moldawien" Konni Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 0 19.12.2012 08:45
"Mugly" gewinnt Ugly-Dog-Contest Hunde, hässlich wie die Nacht Konni Einfach tierisch 0 19.10.2012 16:57
ARD: Drehstart für den Fernsehfilm "Unterwegs mit Elsa" (Drehort u.a. in Kroatien) Konni Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 0 11.10.2012 18:50
Ausflugsprogramm mit M/B "Lucija" in Supetar / Insel Brac (Dalmatien) bert Dalmatien (Nord Mittel Süd) 0 02.04.2010 00:11

Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 15:35 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.©