Istrien Live - ✅ DAS Istrienforum


Zurück   Istrien Live - ✅ DAS Istrienforum > Tiere und Tierschutz international (Hunde + Katzen) > Tierschutz in Kroatien, Anreise mit Haustieren

Hinweise

Tierschutz in Kroatien, Anreise mit Haustieren
Tierschutzprojekte in Kroatien, Ein- und Ausreise mit Haustieren.
Moderation: Eliane

Antwort
 
Themen-Optionen
  #16  
Alt 08.07.2010, 19:28
Lilli offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 21.01.2010
Ort: Landkreis Traunstein
Beiträge: 241
Standard Porecer Katzenvater

Ich war auch bei Herrn Hanzek, als ich vom 27.06.-2.07. Urlaub hatte. Mein Mann u. ich haben ihm viel Futter u. Katzenmilch mitgebracht, auch bei Lidl noch was gekauft, Augentropfen besorgt u. etwas Geld gegeben. Mein Mann u. Ich möchten ihm auch weiterhin helfen u. wenn du liebe Maritta was von der TÄ weißt laß es mich bitte wissen. Herr Hanzek meinte, die TÄ kommt zum kastrieren, es wäre aber gut, wenn schon eine TÄ kommt, daß sie sich den Bestand anschaut. LG Ines
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 08.07.2010, 19:42
Lilli offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 21.01.2010
Ort: Landkreis Traunstein
Beiträge: 241
Standard Porecer Katzenvater

Hallo Eliane, Herr Hanzek braucht sicherlich Unterstützung, aber ob er das in Form eines Vereines ( Herr Fritzemeier) will, bezweifle ich. Er hat Unterstützung von seiner Familie, die wie er sagt auch immer wieder mal eine Katze zu ihm bringt. Und er braucht den Umgang mit den Tieren, auf die Hilfe der Menschen ist er angewiesen, bei inzwischen 37 Katzen, aber er will nicht viele Leute um sich, er braucht auch seine Ruhe. Er erzählte uns, daß er 5 Jahre Soldat war, und die Erlebnisse im Krieg hätte er durch den Umgang mit den Katzen gut verarbeiten können, außerdem war er Kellner u. er meinte da hatte er viel Kontakt mit den unterschiedlichsten Menschen.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 08.07.2010, 20:22
Eliane, im Istrien Forum
Eliane offline
Moderatorin
Interesse: Tierschutz, Urlaubspfoten e.V.
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal in Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.454
Standard

Hallo Ines,

Volker betreibt einen Förderverein, d.h. dieser gibt da Unterstützung wo immer das am nötigsten ist im Land Kroatien. Er knüpft Kontakte, einmal zum AFC und zum anderen zu Vereinen ausserhalb Kroatiens bzw. nutzt sein mittlerweile sehr grosses Netzwerk dazu. Er war auch Berufssoldat, lange in den Balkanstaaten eingesetzt, und hat da sicher grosses Verständnis für die Situation dieses Mannes. Wenn die zwei sich mal treffen, haben die sicher sofort mindestens zwei Gesprächsthemen, wobei da ein Übersetzer dabei sein muss.

Es geht ja nicht darum, dass sofort viele Leute vor Ort in persona helfen, sondern darum dass die Tiere dauerhaft versorgt werden können mit Futter und medizinischer Hilfe. Dafür werden regelmässige Spenden benötigt, vlt. durch Patenschaften und es müssen regelmässig Tiere über ein Vermittlungsportal auch wieder raus, damit der Bestand nicht zu gross wird. Das kann man alleine nicht stemmen schon überhaupt nicht in Kroatien, obwohl ich ganz sicher bin, dass dieser Mann alles für seine Katzen tut, alles was in seiner Macht steht.

Du brauchst nur die Kosten in Deutschland mal überschlagen, was Du mtl. aufbringen müsstest, um 37 Katzen zu versorgen, ohne Notfälle, ohne Kastrationen, ohne Krankheiten, ohne Spezialfutter für nierenkranke Katzen usw..

Eliane

- - - - -
Tierschutz in Deutschland und Kroatien > www.urlaubspfoten.de

Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 08.07.2010, 20:39
Lilli offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 21.01.2010
Ort: Landkreis Traunstein
Beiträge: 241
Standard Porecer Katzenvater

Ja Eliane, ich weiß was du meinst, Herr Hanzek kümmert sich schon seit ca. 10 Jahren um die Katzen in Porec u. er hofft daß er in dem Garten bleiben kann, da er genau gegenüber wohnt. Er hat uns auch erzählt (er spricht gut deutsch) (ich kein kroatisch, schäm!) daß ein Amt oder ä. Leute geschickt hat, die ihm 4 kastrierte Katzen gestohlen haben, sie sollen dann "vernichtet " worden sein. Ein anderes Mal hat seine Tochter in der Nacht Geräusche gehört u. hat ihren Vater gleich geweckt, der rausgelaufen ist u. mehrere Personen übel beschimpft u. verjagt hat. Er meinte, die wurden von der Stadt geschickt seine Katzen zu fangen. Doch jetzt hat er erst mal wieder Ruhe.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 05.09.2010, 15:21
Maritta, im Istrien Forum
Maritta offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 22.01.2010
Ort: Porec-Kroatien
Beiträge: 665
Standard

Morgen gehts los: es werdene 15 Katzen und Kater sterilisiert bzw. kastriert!!! Herr Hanzek übernimmt den Transport ( wird auf mehrere Tage aufgeteilt) zur neuen Ambulanz in der St. Portun. Ines und ich zahlen die Kosten jeweils zur Hälfte insgesamt 3.000 Kuna. 5 Tiere werden umsonst behandelt (ist ja schon mal etwas), gleichzeitig werden die Tiere auch untersucht und da wird man sehen wie es mit der Gesundheit steht. Sie sehen eigentlich bis auf die zwei kleinen Kranken sehr gut aus. Ich glaube damit haben wir ihm erst mal ein großes Problem abgenommen.

Liebe Grüße
Maritta
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 05.09.2010, 17:59
Eliane, im Istrien Forum
Eliane offline
Moderatorin
Interesse: Tierschutz, Urlaubspfoten e.V.
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal in Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.454
Standard

Das ist eine super Sache, die Ihr beide da organisiert habt! Das bringt Herrn Hanzak sicher deutlich weiter, denn diese Miezen produzieren keinen Nachwuchs mehr!

Eliane

- - - - -
Tierschutz in Deutschland und Kroatien > www.urlaubspfoten.de

Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 05.09.2010, 20:11
Lilli offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 21.01.2010
Ort: Landkreis Traunstein
Beiträge: 241
Standard Porecer Katzenvater

Hallo Maritta, mich läßt das Kätzchen mit dem schlimmen Auge nicht los. Könntest du den TA fragen, was man da noch tun kann, oder wann es rausgenommen werden muß? Es schmerzt doch wohl auch ? Wir sind gestern ohne Stau gut zuhause angekommen. LG Ines Und was ich vergessen hab: ich habe dich doch einmal zu H. Hanzek "geschickt", weil er K.Milch benötigte, die hab ich dir noch nicht gezahlt. Bitte "anschreiben".!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 05.09.2010, 21:43
Kimba, im Istrien Forum
Kimba online
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 28.06.2010
Ort: Kolbermoor/Bayern
Beiträge: 536
Standard

Hallo Maritta und Ines,
Ich finde es toll, dass Ihr das macht.Nicht lange überlegen und reden, sondern einfach machen.Wir haben früher auch immer gesagt das könnte man machen, aber irgendwie wussten wir nie so recht wie man helfen soll.Wenn man es einmal geschafft hat, fallen einen immer wieder neue Möglichkeiten und Wege ein.Wenn viele Leute darüber lesen, werden vielleicht ein paar angespornt auch was zu unternehmen.
L.G.Gisela
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 10.12.2010, 17:05
Maritta, im Istrien Forum
Maritta offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 22.01.2010
Ort: Porec-Kroatien
Beiträge: 665
Standard

Wie ihr ja fast alle schon wißt unterstützen wir, Ines = Lili und ich, Herrn Hanzek mit seiner Katzenstation in Porec. Ein großer Teil wurde bereits kastriert, bzw. sterilisiert. Die Kosten hierfür haben Ines und ich jeweils zur Hälfte bezahlt. Ines hat auch beim letzten Besuch Anfang November mit ihrem Mann zwei Koffer voller Futter, Katzenmilch ect. mitgebracht, was sie auch aus ihrer eigenen Tasche finanziert hat. Er hat uns bis jetzt eigentlich noch nie direkt um etwas gebeten aber wenn wir ihm etwas gebracht haben, hat er sich natürlich immer sehr gefreut. Da es momentan keine Touristen mehr gibt, die ihm etwas in seine Sammelbox werfen können, sieht die Situation wie überall auch nicht so rosig für die Tiere aus. Er bekommt zwar von den wenigen Restaurant, die noch geöffnet sind, die Reste aus der Küche- besser als gar nichts! Ab und zu kaufe ich Trockenfutter, sowie es meine finanziellen Möglichkeiten erlauben. Das Futter ist hier schon um einiges teurer als in Deutschland. Es ist zwar im Moment ein ungünstiger Zeitpunkt aber vielleicht hat ja doch der Eine oder andere etwas für die Katzen in Porec übrig. Meiner Meinung nach, wäre es das Beste ihm Futter zu bringen. Dann ist man 100% sicher, daß es den Katzen zu Gute kommt. Sollte jemnad etwas geben wollen, dann müßte ich mal mit Eliane besprechen, wie das dann ablaufen könnte.
L.G.Maritta
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 18.01.2011, 10:48
Maritta, im Istrien Forum
Maritta offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 22.01.2010
Ort: Porec-Kroatien
Beiträge: 665
Standard

Zitat aus dem ersten Artikel dieses Themas:

40 Katzen, die jetzt in der Obhut von Herrn Hanžek sind, bekommen im Herbst eine neue Adresse außerhalb Porečs und Kroatiens aber bis dahin werden noch neue dazukommen- diejenigen, die die Porečaner anderen zur Pflege überlassen. Es wird höchste Zeit, daß die Verantwortlichen bei der Stadt sich diesem Problem annehmen. Auf Grund eigener Entscheidungungen im Umgang mit den Tieren und auf Grund des Tierschutzgesetzes, kann das Problem nicht mit dem Töten der Katzen geregelt werden, denn nicht sie sind für die Gleichgültigkeit der Menschen den Tieren gegenüber verantwortlich.

Leider hat sich an der Situation bei Herrn Hanzek nicht viel verändert. Auch die Katzen sind immer noch dort, wo sie von Anfang an waren. All die Versprechungen sind nicht eingetreten und die besagte "Tierärztin", die im ersten Bericht erwähnt wurde, hat sich nie mehr wieder blicken lassen. Das ist einfach alles so traurig!

L.G. Maritta
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 18.01.2011, 11:47
Eliane, im Istrien Forum
Eliane offline
Moderatorin
Interesse: Tierschutz, Urlaubspfoten e.V.
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal in Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.454
Standard

Maritta, das sind aber leider genau die Abläufe, die uns auch immer wieder behindern. Wenn niemand das Heft in die Hand nimmt und nachbohrt bei den Verantwortlichen oder denen die die Versprechungen gemacht haben, tut sich überhaupt nichts.

L.G. Eliane

- - - - -
Tierschutz in Deutschland und Kroatien > www.urlaubspfoten.de

Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 18.01.2011, 12:42
Lilli offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 21.01.2010
Ort: Landkreis Traunstein
Beiträge: 241
Standard

Hallo Maritta, Zeljko hat sich bei uns seit Ende Dez. nicht mehr gemeldet. Und da sagte er es sei alles in Ordnung. (Was er halt darunter versteht: wenig Futter, wenig Geld für Medikamente, u. die Jahreszeit ist auch nicht die beste, daß Urlauber vorbeischauen). Wo sollen denn die Katzen außerhalb untergebracht werden? Wer kam denn auf so eine Idee?? Kennst du den Bürgermeister von Porec? Kann man mit dem reden? LG Ines
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 18.01.2011, 12:48
Maritta, im Istrien Forum
Maritta offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 22.01.2010
Ort: Porec-Kroatien
Beiträge: 665
Standard

Ines, keine Panik-das ist ein Zitat aus dem allerersten Artikel. An der Situation bei Herrn Hanzek wird sich vorläufig wohl nichts ändern. Dort ist alles beim alten! Ich wollte ja nur mal zeigen, daß aus den vielen Versprechungen bis jetzt nichts geworden ist. Gehe ihn morgen besuchen und bringe Trockenfutter vorbei.
L.G. Maritta
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 18.01.2011, 13:17
Lilli offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 21.01.2010
Ort: Landkreis Traunstein
Beiträge: 241
Standard

Oh, das hat mir aber schon einen Schrecken versetzt! Würdest du Zeljko fragen, was Willi bringen kann, wenn er eventl. in ca. 2-4 Wochen mal vorbeischaut. LG Ines
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 18.01.2011, 13:47
Lilli offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 21.01.2010
Ort: Landkreis Traunstein
Beiträge: 241
Standard

Maritta, es wäre vielleicht nicht schlecht, wenn du ihn vorher anrufen würdest, da er zu uns sagte, er müsse zum Hochseefischen, um etwas Geld zuverdienen. Und da wäre er, nachdem er die Katzen versorgt hat, bis Abends unterwegs. So, nun werde ich mir den Rest Mittagessen von gestern warmmachen und in die Arbeit marschieren (dauert ca. 1/2 Min.). Bis demnächst und ohne schlechte Neuigkeiten Ines
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Poreč im Herbst DerTemme Istrien Westküste 4 17.09.2016 09:06
Die Katzen von Poreč und Željko Hanžek Wolfram Tierschutz in Kroatien, Anreise mit Haustieren 0 13.06.2012 20:34
Katzen, Katzen, Katzen - Goldie und Fussl Eliane Urlaubspfoten e.V. 26 04.06.2012 15:07
Delfin In Poreč Maritta Tierschutz in Kroatien, Anreise mit Haustieren 3 21.10.2010 21:37

Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 18:46 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.©