➤ Istrien Live - DAS Istrienforum
Tipp - Videomaut:
A10 Tauern Autobahn
Karawankentunnel A-SLO
Formular Enter Croatia

Notruf Polizei: +385 192
Notruf Feuerwehr: +385 193

Zurück   ➤ Istrien Live - DAS Istrienforum > Wichtige Infos für Kroatien Urlauber, Anreise und Wetter > Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges

Hinweise

Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges
Allgemeines Wissen und Infos über Kroatien und den Nachbarländern

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 29.06.2014, 16:36
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 6.748
Standard Ina-Mol. Beschwerde gegen Kroatien bei EU

Ina-Mol. Beschwerde gegen Kroatien bei EU

Weil die kroatische Regierung die Rechte von Mol einschränke, reicht der ungarische Energiekonzern bei der EU-Kommission eine Beschwerde gegen Kroatien ein. Das ist mittlerweile die zweite Protestnote der Ungarn, die sich mit Kroatien um die Führung beim teilstaatlichen kroatischen Erdölhersteller Ina streiten.

Konkret geht es um das kroatische Energiegesetz, wonach Raffinerien und andere Energieinfrastruktur für die Republik Kroatien von strategischer Bedeutung sind. Mol jedoch plant die Ina-Raffinerie in Sisak heuer zu schließen. Wie die Zeitung "Poslovni dnevnik" berichtete, stünde in vier Jahren auch die Schließung der Raffinerie in Rijeka bevor.

Die frühere Beschwerde von Mol gegen Kroatien betraf das Privatisierungsgesetz. Während des EU-Beitrittsprozesses hatte sich Kroatien dazu verpflichtet, eine Gesetzesänderung durchzuführen. Das wurde jedoch aufgrund der Korruptionsermittlungen gegen den kroatischen Ex-Premier Ivo Sanader und den Chef von Mol, Zsolt Hernadi, auf Eis gelegt, während Kroatien am 1. Juli des Vorjahres bereits EU-Mitglied geworden ist.

Sanader wurde in der Zwischenzeit wegen Annahme von Bestechungsgeldern von Mol zu 8,5 Jahren Haft verurteilt, Hernadi hingegen steht noch ein Prozess wegen Bestechung in Kroatien bevor. Glaubt man jüngsten Medienberichten, wollte der Mol-Manager einen Prozess in Zagreb verhindern, indem er einen Prozess gegen sich in Ungarn inszenierte, berichtete Bloomberg. Ein Freispruch in Ungarn hätte einen Prozess in Kroatien obsolet gemacht. Bei Mol wollte man die Gerüchte nicht kommentieren. (mil)

Quelle: WirtschaftsBlatt, Print-Ausgabe, 2014-06-25

- - - - -

Herzliche Grüße aus dem (sym)badischen Odenwald

Konni



MEER GEHT IMMER!

U SRSU NOSIM MORE


Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Landgericht München stellt Verfahren gegen Ecclestone gegen Geldauflage ein Konni Der Aufreger der Woche 4 21.08.2014 17:58
Kroatien ermittelt gegen mutmaßlichen NS-Kriegsverbrecher Konni Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 0 02.02.2014 15:29
EU-Minister eröffnen Defizitverfahren gegen Kroatien Konni Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 1 29.01.2014 18:56
EU: Defizitverfahren gegen Kroatien Konni Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 2 11.12.2013 14:17
Kroatien: U-Haft-Befehl gegen Mol-Chef Konni Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 0 29.09.2013 15:48

Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +1. Es ist jetzt 16:35 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.©
Wir haben etwas gegen Aerosole: iCovir UVC Luftreiniger - Aerosole, Corona Viren, Covid-19