Istrien Live - ✅ DAS Istrienforum

  #1  
Alt 12.12.2010, 21:21
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram online
Admin
Interessen: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 5.032
Standard Kvarner Bucht

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	01.JPG
Hits:	15
Größe:	94,4 KB
ID:	3334 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	02.jpg
Hits:	13
Größe:	62,7 KB
ID:	3335 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	03.jpg
Hits:	13
Größe:	92,1 KB
ID:	3336 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	04.JPG
Hits:	12
Größe:	83,6 KB
ID:	3337


Die Kvarner Bucht

Zwischen der Ostküste Istriens und Norddalmatien liegt die Kvarner Bucht. Verwaltungstechnisch besteht sie aus den Gespanschaften Lika-Senj mit den größten Städten Gospic, Senj und Novalja und Primorje-Gorski Kotar mit Rijeka, Opatija und Novi Vinodolski.

Beide Gespanschaften haben zusammen eine Fläche von ca. 9.000 km² und 360.000 Einwohner. Im Süden endet die Kvarner Bucht zwischen der Insel Ilovik und den Norddalmatischen Inseln Silba und Olib, an der Küste wenige Kilometer hinter der Ortschaft Jablanac, dem Fährhafen zur Insel Rab.

Zur Kvarner Region gehören die Inseln Krk und Prvic, Cres, Lošinj, Rab und Dolin, Ilovik, Susak, Unije, Srakane sowie der nördlichste Teil von Pag. Auch die früheren Gefängnisinseln Sv Grgur und Goli und viele kleinere Inseln gehören zur Kvarner Bucht. In dieser Region befinden sich auch die Nationalparks Risnjak, Nationalpark Plitvicer Seen, Nationalpark Nördlicher Velebit und die Naturparks Ucka , der sich bis nach Istrien erstreckt und der Naturpark Velebit, der im Süden bis nach Norddalmatien reicht.

Die bekanntesten Küstenorte sind die Hafenstadt Rijeka, das mondäne Opatija, Crikvenica, Novi Vinodolski, die bei Bootsfahrern durch örtliche Bora berüchtigte Stadt Senj, Starigrad und Jablanac. Die wohl bekanntesten Ferienorte auf den Inseln sind die Städte Krk, Cres, Rab sowie Mali Lošinj und Veli Lošinj. Die Kvarner Bucht zählt mit ihren unzähligen Buchten zu den beliebten Revieren für Bootsfahrer und Wassersportler.

Geschichte

Auf den Kvarner Inseln sind neben den landschaftlichen Schönheiten auch sehenswerte historische Städte zu entdecken. Römer, Venezianer und Habsburger hinterließen hier ihre steinernen Monumente. Das diese Inseln lange vor unserer Zeitrechnung besiedelt waren, bezeugen archäologische Funde. Aus der Bronzezeit, etwa 2000-1000 v.Chr., stammen die ersten urgeschichtlichen Stätten, wehrhaft befestigte Siedlungen auf schwer einnehmbaren Felsen, wie z.B. die Orte Beli und Lubenice auf der Insel Cres. Die zum Volk der Illyrer gehörenden Liburner waren vermutlich die ersten Siedler der Kvarner Inseln und waren ein Seefahrervolk. Die Liburner wurden ca. 156 v.Chr. von den Römern unterworfen. Mit dem Fall des Römischen Reiches (ca. 476) geraten die Kvarner unter byzantinische Herrschaft und im 9. Jh. werden sie dem Frankenreich durch Karl dem Großen zugesprochen. Während des Mittelalters besiedeln Kroaten vom Festland immer mehr die Inseln und im 10 Jh. vom Koatischen Fürst und späteren König Tomislav beherrscht. Nach dessen Tod fallen die Kvarner unter die Herrschaft von Byzanz. Zwischen dem 12. Jh. und dem 20. Jh. wechselte die Herrschaft über die Kvarner ständig – Venedig, Ungarn, San Marco, Österreich, Frankreich, dann wieder Österreich, Italien und Deutschland waren an der Macht. Am 29.11.1945 ruft Tito die Förderative Volksrepublik Jugoslawien aus, deren Staatsführer er wird. Nach dessen Tod im Jahre 1980 beginnt der Zerfall des Vielvölkerstaates und im Mai 1990 wird die Republik Kroatien gegründet, 1991 erklärt Kroatien seine politische Unabhängigkeit, die Region Kvarner gehört nun zu Kroatien.

Der Kuna, die kroatische Währung

Der venezianische Doge Pietro Orseolo II. fällt im Jahr 1000 mit seiner Kriegsflotte in Osor auf der Insel Cres ein. 1018 wird ein Vertrag geschlossen, in dem Osor sich verpflichtet, einen Tribut von jährlich 40 Marderfellen an Venedig zu zahlen und erhält dafür den Status einer „Freien Stadt“. Somit wurde der Marder zu einer Währung, mit der sich Osor seine Freiheit erkaufte. Das Kroatische Wort für „Marder“ lautet „Kuna“ und so stammt der Name der heutigen kroatischen Währung vom Mardertribut der Stadt Osor an Venedig.


Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	05.jpg
Hits:	14
Größe:	83,8 KB
ID:	3338 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	06.jpg
Hits:	14
Größe:	54,0 KB
ID:	3339 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	07.jpg
Hits:	16
Größe:	63,7 KB
ID:	3340 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	08.jpg
Hits:	16
Größe:	57,0 KB
ID:	3341


Konni und Wolfram
Thema geschlossen

Stichworte
cres, dolin, gefängnisinsel, gespanschaft lika-senj, goli, gospic, ilovik, inseln, krk, kvarner bucht, lošinj, novalja, novi vinodolski, opatija, primorje-gorski kotar, prvic, rab, rijeka, senj, srakane, susak, sv grgur, ucka gebirge, unije
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Hainetze in der Bucht am Kap Kamenjak Lutz Nationalparks, Naturparks, Schutzgebiete 5 18.10.2015 20:45
Urlaubsparadies Kvarner Bucht Wolfram Bildershows 2 04.10.2014 18:58
Ortsregister Istrien und Kvarner Bucht Wolfram Ortsregister 0 18.09.2014 14:27
Flugzeugabsturz in der Bucht von Pomer Lutz Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 4 03.09.2013 11:21
Kvarner Bucht, Regionaler Gastroführer "Kvarner Region" Ritschi Kulinarisches Kroatien, Restaurants, Weine, Rezepte uvm. 0 08.03.2010 20:25

Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 14:11 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.©