Istrien Live - ✅ DAS Istrienforum

  #1  
Alt 13.06.2019, 06:45
Lutz, im Istrien Forum
Lutz online
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 3.651
Standard Urlauber bleiben weg - Flaute auf Mallorca

Auf Mallorca gibt es dieser Tage Temperaturen um die 30 Grad und viel Sonnenschein. Herrliches Strand- und Badewetter. Aber auf der Insel kommen viele Menschen derzeit aus dem Zittern nicht heraus. Den Hoteliers, Reiseveranstaltern, Restaurantbesitzern und auch den Chefs der Tourismusbehörden wird immer wieder angst und bange, wenn sie auf die Buchungszahlen für die laufende Sommersaison blicken. Die Touristen bleiben plötzlich weg. "Wir hatten für diese Saison zwar einen Rückgang erwartet, aber niemals den Einbruch, den wir zurzeit erleben", hat diese Woche ein Sprecher der Hoteliers der spanischen Insel der Zeitung "Última Hora" gesagt.

Vor allem die Deutschen machen derzeit einen großen Bogen um ihre eigentlich liebste Urlaubsinsel. Sogar auf dem "Ballermann", der Partymeile an der Playa de Palma östlich der Inselhauptstadt, wo man Menschen oft praktisch nur auf Deutsch reden (und singen und grölen) hört, ist das zu spüren. Der sogenannte Sauftourismus sorge zwar an den Wochenenden und an den Feiertagen weiterhin für volle Häuser, sagte ein Sprecher der Hoteliers der Playa.

Aber andere, "ruhigere" Touristen, die länger bleiben und oft mehr Geld auf der Insel ausgeben, fahren inzwischen offensichtlich woanders hin. "Im Juni wird die Auslastung nur bei 50 bis 60 Prozent liegen", sagt der Sprecher. Das sind bis zu 15 Prozentpunkte weniger als im Vorjahr.

Selbst Rabatte von bis zu 40 Prozent konnten die Tendenz bisher nicht umkehren. Konkurrenzdestinationen wie die Türkei, Ägypten und Tunesien haben noch bessere Angebote. Von einem "Preiskrieg" ist auf Mallorca die Rede. Der CEO der Thomas-Cook-Gruppe, Peter Fankhauser, flog Anfang des Monats auf die Insel, um die Hoteliers zu noch stärkeren Preisnachlässen aufzurufen. Die Konkurrenz im östlichen Mittelmeer biete zum Teil "mehr Qualität" für weniger Geld an.

Carabellada warnt aber vor "Panikmaßnahmen". "Das wäre für viele (auf Mallorca) Selbstmord", warnt er. Man müsse die Touristen über die Qualität des Angebots zurückgewinnen. An der Qualität hapert es aber oft. Das Problem ist derweil nicht nur, dass die Zimmer auf Mallorca kleiner und oft weniger bequem als zum Beispiel in All-Inclusive-Resorts im türkischen Antalya sind. Die von der linken Inselregierung vor drei Jahren in Gang gesetzte Bekämpfung der Auswüchse des Massen- und Sauftourismus ist bisher auf halbem Wege stehengeblieben.

zum ganzen Artikel: https://www.zdf.de/nachrichten/heute...deweg-100.html
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.06.2019, 11:09
Lapinkulta online
Globaler Moderator
 
Kroatien Fan seit: 23.08.2014
Ort: Knittelfeld, Steiermark, Österreich
Beiträge: 835
Standard

Man liest ähnliches auch von Kroatien - angeblich gibts bei den Hotels inzwischen Rabatte um die 30% für Buchungen im Sommer.

Zum Beispiel Valamar

(Stand heute, 13.6.2019)

- - - - -
„Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.“

Henry Ford
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Pfiffige Geschenktipps für Kroatien-Urlauber zum Weihnachtsfest Konni Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 3 12.12.2013 07:43
Deutsche bleiben aus Jadran Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 15 29.07.2013 15:00
EU-Mitglied ab 01. Juli 2013 - die Neuerungen für Urlauber Konni Urlauberthemen - Antworten auf brennende Fragen 4 24.06.2013 19:16
Bizarrer Streit ums Olivenöl - Nachfüllflaschen bleiben auf dem Tisch Konni Kulinarisches Kroatien, Restaurants, Weine, Rezepte uvm. 0 25.05.2013 17:25
Deutschen-Steuer auf Mallorca, Kurtaxe in Österr-, Bettensteuer in Deutschl. Konni Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 4 17.02.2013 18:46

Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 11:29 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.©