Istrien Live - ✅ DAS Istrienforum


Zurück   Istrien Live - ✅ DAS Istrienforum > Wichtige Infos für Kroatien Urlauber, Anreise und Wetter > Anreise nach Kroatien

Anreise nach Kroatien
mit Auto, Bahn und Flugzeug (Ryanair, Air Berlin, Wizzair, Germanwings, EasyJet) Tipps für Mautstrecken, mautfreie Umfahrung, Vignetten, Tunnel usw.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 06.08.2019, 13:35
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.278
Ausrufezeichen ADAC Stauprognose für 9. bis 11. August 2019

ADAC Stauprognose für 9. bis 11. August 2019
Von Norbert Rieger, Veröffentlicht am 06.08.2019

Geduldsspiel auf den Autobahnen hält an / Mehrstündige Zwangsstopps auf der Heimreise realistisch


Auch an diesem Wochenende gibt es kein Entrinnen aus dem Stau. Die Rückreisewelle wird immer stärker, die Anreise in die Urlaubsgebiete ist ebenfalls stark, wenngleich sie etwas abflaut.

Auf dem Heimweg sind vor allem Autofahrer aus Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, dem Saarland und Teilen Nordeuropas, weil dort in Kürze wieder die Schule beginnt.

Viele Baden-Württemberger und Bayern hingegen starten erst jetzt zur großen Urlaubsfahrt. Wer nicht stundenlang in der Blechlawine ausharren möchte, sollte sich einen alternativen Reisetag auswählen. Bessere Reisebedingungen erwartet der ADAC an einem Montag oder Dienstag.

Die besonders belasteten Fernstraßen (beide Richtungen):


• Fernstraßen zur und von der Nord- und Ostsee
• A 1 Puttgarden – Hamburg – Bremen
• A 2 Dortmund – Hannover – Magdeburg
• A 3 Passau – Nürnberg – Frankfurt – Köln
• A 4 Dresden – Erfurt – Kirchheimer Dreieck
• A 5 Basel – Karlsruhe – Hattenbacher Dreieck
• A 7 Füssen/Reutte – Würzburg – Hannover – Hamburg – Flensburg
• A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
• A 9 München – Nürnberg – Berlin
• A 10 Berliner Ring
• A 24 Hamburg – Berlin
• A 61 Ludwigshafen – Koblenz – Mönchengladbach
• A 81 Heilbronn – Stuttgart – Singen
• A 93 Inntaldreieck – Kufstein
• A 95/B 2 München – Garmisch-Partenkirchen
• A 96 München – Lindau
• A 99 Umfahrung München

Im benachbarten Ausland bricht der Urlauberverkehr ebenfalls häufig zusammen. Die Staugefahr ist in allen Richtungen groß.

Zu den Problemstrecken zählen unter anderem Tauern-, Fernpass-, Brenner-, Karawanken- und Gotthard-Route. Entlang der österreichischen Inntal-, Brenner- und Tauernautobahn ist zudem wegen der Sperre von Ausweichrouten mit erhöhtem Verkehrsaufkommen zu rechnen.

Besonders turbulent dürfte es auf Italiens Fernstraßen werden. Am 15. August wird dort der Feiertag Ferragosto begangen. Verhalten sich die Italiener wie in den Vorjahren, beginnt der Run auf die Küsten am Wochenende vor dem Feiertag.

An den drei Autobahnübergängen Suben (A 3 Linz – Passau), Walserberg (A 8 Salzburg – München) und Kiefersfelden (A 93 Kufstein – Rosenheim) muss mit langen Wartezeiten wegen Grenzkontrollen gerechnet werden.


Die schlimmsten Staufallen im Ausland

Wer seinen Urlaub im Ausland verbringt und mit dem Auto anreist, bleibt auch diesen Sommer vielerorts im Stau stecken. Besonders an den Wochenenden wird es auf wichtigen Hauptverkehrsrouten eng. Die Gründe: Überlastung und Baustellen. Wir geben einen Überblick über die kritischsten Abschnitte.

Österreich

Problemstrecken sind wie jedes Jahr vor allem die wichtigsten Transit- und Urlauberrouten:

West-Autobahn A 1 (Salzburg – Wien)
Ost-Autobahn A 4 (Wien – Nickelsdorf/Budapest)
Tauernautobahn A 10 (Salzburg – Villach)
Inntalautobahn A 12 (Kufstein – Innsbruck)
Brennerautobahn A 13 (Innsbruck – Brenner)
Fernpass-Route B 179 (Füssen – Reutte – Nassereith).

Deutlich weniger Staus muss man befürchten, wenn man für die Fahrt nach Süden die Strecke durch den Felbertauerntunnel wählt.


Schweiz

In der Schweiz werden Urlauber auf der Gotthard-Route A 2, vor allem vor dem Gotthardtunnel, auf der San Bernardino-Route A 13 sowie auf den wichtigen Durchgangsautobahnen A 1 (St. Gallen – Zürich – Bern) und A 3 (Basel – Zürich – Chur) warten müssen. Eine gute, wenngleich nicht ganz billige Alternative zur Gotthard-Route ist die Lötschberg-Autoverladung.

Italien

Über ein großes Zeitpolster verfügen sollte auch, wer nach Italien will. Häufig dicht sind folgende Autobahnen:

A 22 Brennerautobahn (Brenner – Bozen – Modena)
A 23 (Villach – Udine)
A 4 (Verona – Venedig – Triest) und der anschließende, schmale slowenische Küstenstreifen bis zur kroatischen Grenze bei Dragonja - Besondere Staugefahr besteht im Abschnitt Venedig – Triest wegen einer Großbaustelle zwischen Portogruaro und Palmanova.
A 7 (Mailand – Genua)
A 9 (Chiasso – Mailand) sowie allgemein der Großraum Mailand


Slowenien

Auch in Slowenien braucht man starke Nerven und viel Zeit. Chronisch überlastet sind die Autobahnen A 2 (Karawankentunnel – Ljubljana – Zagreb) und A 1 (Ljubljana – Koper).
Ein Lichtblick: Seit Ende 2018 gibt es eine direkte Autobahnverbindung von Spielfeld (Österreich) über Maribor und Ptuj zur kroatischen Grenze bei Macelj. Die Staus der letzten Jahre dürften hier deutlich kürzer werden. Und noch ein Hinweis: Die Adria-Küstenstraße zwischen Koper und Izola ist östlich von Izola bereits seit 2017 dauerhaft gesperrt. Ausweichroute ist die mautpflichtige H 6.

Kroatien

Kroatien-Urlauber müssen sich auf dem Weg ans Meer ebenfalls durch manchen Engpass quälen: Die schlimmsten Staufallen sind die Verbindungen Triest – Rijeka, die A 1/A 6 (Zagreb – Rijeka), die Transitroute A 3 Zagreb – Belgrad sowie generell die Küstenstraßen in Dalmatien. An den Mautstellen ist ebenfalls mit längeren Wartezeiten zu rechnen.


Eine detaillierte Übersicht über die Staufallen im Ausland gibt es unter => bit.ly/adac_staufallen_ausland.


Quellen: ADAC Stauprognose + ADAC Staufallen


- - - - -
Viele Grüße aus dem schönen Odenwald

Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.08.2019, 15:20
doktorgatte, im Istrien Forum
doktorgatte offline
Globaler Moderator
 
Kroatien Fan seit: 16.11.2015
Ort: Karlsfeld im Norden Münchens
Beiträge: 762
Standard

Konni, ich werde von der Anreise am 11.08. berichten!

- - - - -
LG, der Kay
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.08.2019, 18:18
Sarajevo offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 10.06.2015
Ort: Bayern
Beiträge: 247
Standard

Hallo Kay,
da bin ich schon gespannt, wir sind genau 1 Woche nach euch (also 18.8.) unterwegs.
Gruß
Sarajevo
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
ADAC Stauprognose für 7. bis 11. Juni 2019 - An Pfingsten droht Reisefrust Konni Anreise nach Kroatien 0 06.06.2019 14:43
ADAC Stauprognose für das Wochenende 29. Mai bis 2. Juni 2019 (Christi Himmelfahrt) Konni Anreise nach Kroatien 0 29.05.2019 12:29
ADAC Stauprognose für das Wochenende vom 12. - 14.04.2019 Konni Anreise nach Kroatien 0 09.04.2019 13:54
ADAC Stauprognose für 8. bis 10. März Konni Anreise nach Kroatien 0 07.03.2019 13:08

Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 07:51 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.©