Istrien Live - ✅ DAS Istrienforum

  #1  
Alt 09.01.2013, 08:50
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 3.762
Standard 500 Kuna Judaslohn

Es ist ein offenes Geheimnis, dass selbst in der Saison voll besetzte Lokale kaum Einnahmen an den kroatischen Fiskus gemeldet hatten. Die Gastronomie arbeitete weitgehend "im Dunkeln".

Zum 01.01. ist jetzt in Kroatien eine bisher bei Touristen kaum bekannte Neuregelung in Kraft getreten. Danach muss jeder Gastronomiebetrieb mit einem Kassen-Onlineterminal ausgestattet sein. Jede Rechnung wird sofort an die Finanzbehörde übermittelt. Dabei wird eine Transaktionsnummer zurück gegeben und diese muss zwingend auf dem Bon welcher der Gast bekommt ausgedruckt sein.

Fehlt nun auf einem Bon die auffällige, weil sehr lange, TAN kann jeder einen solchen Bon bei der Fiskalbehörde vorlegen und bekommt dafür sofort und ohne Probleme 500 Kuna "Judaslohn" ausgezahlt. Ein Gastwirt muss damit rechnen dass jeder Gast ein potentieller Judas ist, einen mangelhaften Beleg bei der Finanzbehörde vorlegt und sich damit den Urlaub finanziert. Die Strafen für den Restaurantbetreiber können in einem sehr weiten Bereich festgelegt werden, je nach dem wie oft ein Betrieb auffällig ist.

Schon jetzt gehen Insider davon aus dass einige Saisonbetriebe in 2013 nicht mehr eröffnen, denn korrekt versteuert lohnt sich deren Betrieb nicht. Ob es für Kleinstbetriebe Ausnahmen oder Übergangsregeln gibt konnte ich nicht in Erfahrung bringen.

Judas erhielt vor knapp 2000 Jahren bekanntlich 30 Silberlinge. Damit errechnet sich der Umrechnungskurs Silberlinge / Kuna auf 1=16,67
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.01.2013, 09:56
Rdnrw offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 21.01.2010
Ort: Witten
Beiträge: 77
Standard

Wie erfolgt denn die Kontrolle der, auf einem Blatt Papier, handschriftlich erstellten "Rechnung"?

Das war doch bisher der gängige Weg in den Restaurants.

Gruß
Ralf

- - - - -
Ralf
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.01.2013, 10:03
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 3.762
Standard

Handschriftliche Rechnungen sind in Restaurants, Konibas usw. nicht mehr zulässig! Es muss ein von einer Kasse ausgedruckter Bon mit Adresse und TAN an den Gast übergeben werden.

Was ich nicht weiss ist, ab wann ein Betrieb unter diese Regelung fällt, z.B. Eisdielen oder Kioske.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.01.2013, 12:02
Jadran offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 12.01.2010
Ort: NRW
Beiträge: 881
Standard

handschriftliche rechungen sollten schon in 2012 vom gast nicht mehr gezahlt werden.

neu ist die tan nummer auf der rechung für mich. bin ab sonntag dort, mal schauen wer sowas dort hat.

man schauen wie viele kopfgeldjäger es in 2013 in kroatien geben wird.

möglich eine neue einnahmen quelle dort.

jadran
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.01.2013, 13:38
Jadran offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 12.01.2010
Ort: NRW
Beiträge: 881
Standard

der von lutz beschriebe 500,00 KN judas lohn, könnte ein lohnendes geschäft oder gute nebenbeinnahme in kroatien werden.

da ich im augenblick in rovinj bin, ein teil der geschäfte schon die neuen kassen besitzen kann ich behaupten, das auch hier ein teil der einnahmen dem finanzamt nicht gemeldet werden.

besonders auf gefallen ist es mir abermalig, gestern in einem kuchen laden in rovinj.

fein brav stellte ich mich in die reihe im kuchenladen.
vor mir 5 kuchenkäufer, kein kunde hat eine rechung erhalten.
erst auf meine nachfrage bezüglich der mir zustehenden rechung, für die gekauften kuchen, habe ich eine rechung erhalten. meine begründung dazu das ich angst habe, wenn ich bei einer kontrolle vor der tür keine rechung nachweise kann, das finanzamt mir den kuchen abnimmt.

also schnelle verdiente 500,00 KN für den der es meldet.

jadran aus rovinj
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Kastrationen für 205 Kuna = 27 Euro Lutz Urlaubspfoten e.V. 0 11.02.2014 19:02
Kroatische Firmengründung (d.o.o.) mit 10 Kuna Stammkapital Adria Tom Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 0 30.10.2012 10:54
Geldwechsel in Kuna Melanie Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 10 06.08.2012 13:33
Gegrillte Calamari für 28 Kuna ? Lutz Kulinarisches Kroatien, Restaurants, Weine, Rezepte uvm. 0 16.12.2011 20:10
Geschichte der Landeswährung, dem Kuna Wolfram Rätsel, Sagen, Mythen und Bräuche 1 13.03.2011 19:19

Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 17:38 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.©