Istrien Live - ✅ DAS Istrienforum

  #1  
Alt 15.04.2012, 18:01
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.260
Standard Palud - erster Vogelpark in Istrien

Palud - Erster Vogelpark in Istrien
Natur und Urlaubserlebnis - zwei Aspekte die sich auf den ersten Blick nur schwierig miteinander verbinden lassen.


Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP5097.jpg
Hits:	90
Größe:	99,7 KB
ID:	2150 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP5117a.jpg
Hits:	84
Größe:	48,6 KB
ID:	2151 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP5092.jpg
Hits:	63
Größe:	76,0 KB
ID:	2152 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP5124a.jpg
Hits:	64
Größe:	82,7 KB
ID:	2153


Istrien versucht sich mit Erfolg an dieser Aufgabe und schafft mit der Basis der Schönheit seiner Natur und zahlreichen Angeboten aus dieser Richtung sowie mit der Kombinationsmöglichkeit, diese schöne Natur mit ihren Eigenschaften auf direktem Weg zu erleben, absolute Vereinbarkeit von Natur und Urlaubserlebnis.

Die Natur ist ein besonderes Urlaubserlebnis in Istrien, was der Vogelpark Palud besonders deutlich macht. Der bis jetzt einzige Vogelpark in Istrien befindet sich in der Talsenke Palud 8 km südlich von Rovinj.

Palud ist eine natürliche Landsenke in unmittelbarer Nähe des Meeres, die sich wegen des Wasserzuflusses von den sie umgebenden Hügeln, dem höher gelegenen Plateau und aus der Quelle auf der Nordseite in ein Sumpfgebiet verwandelte.


Im Jahr 1906, als die Armee der Österreichisch-Ungarischen Monarchie in Barbariga ihren Stützpunkt hatte, wurde ein Kanal in einer Länge von 200 Meter in dieser Landsenke gegraben. Auf diese Weise sollte der Salzgehalt des Wassers im Sumpf erhöht werden, um die Entwicklung von Mückenlarven, die Überträger der Malaria, zu verhindern oder zumindest einzudämmen.

Diese Verbindung zwischen Meer und Sumpfgebiet hatte positive Wirkungen, die sich in der Tierwelt widerspiegeln.

Palud bekam neue Bewohner. Meeräschen und Zitteraale, Fische die angereichertes Wasser lieben wurden hier heimisch, wobei im Sumpf auch andere Fische angetroffen wurden, die hier Nahrung suchten. Kennzeichnend für dieses Sumpfgebiet ist auch der Vogelreichtum, sowohl den Arten als auch der Anzahl der Vögel nach, die hier ständig oder vorübergehend ihre Nistplätze haben. Da sich die Vögel hier immer besser entwickeln und ausprägen konnten, wurde Palud zu einem einzigartigen Naturerlebnis in Istrien.

Hier unser Bericht vom Ausflug zum Vogelpark

Weitere Informationen sind beim Tourismusverband Rovinj erhältlich.

.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP5144.jpg
Hits:	73
Größe:	91,0 KB
ID:	2154 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP5132a.jpg
Hits:	81
Größe:	102,2 KB
ID:	2155 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP5109.jpg
Hits:	76
Größe:	55,8 KB
ID:	2156 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP5106.jpg
Hits:	71
Größe:	102,1 KB
ID:	2157

- - - - -
Viele Grüße aus dem schönen Odenwald

Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.02.2017, 17:11
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interessen: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 5.151
Standard

.

Hier mal noch eine kleine Bildergaleri vom Vogelschutzgebiet "Palud".

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP0029.jpg
Hits:	21
Größe:	87,0 KB
ID:	10374 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP0030.jpg
Hits:	19
Größe:	96,4 KB
ID:	10375 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP0031.jpg
Hits:	19
Größe:	44,6 KB
ID:	10376 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP0032.jpg
Hits:	15
Größe:	33,6 KB
ID:	10377
Neben einer Vielzahl von Schmetterlingen sind Insekten aller Art zu sehen.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP0034.jpg
Hits:	18
Größe:	56,8 KB
ID:	10378 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP0037.jpg
Hits:	17
Größe:	52,0 KB
ID:	10379 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP0038.jpg
Hits:	14
Größe:	55,8 KB
ID:	10380 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP0039.jpg
Hits:	15
Größe:	53,7 KB
ID:	10381
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP0036.jpg
Hits:	16
Größe:	38,2 KB
ID:	10382 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP0045.jpg
Hits:	17
Größe:	67,6 KB
ID:	10383 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP0116.jpg
Hits:	16
Größe:	53,8 KB
ID:	10385 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP0050.JPG
Hits:	17
Größe:	67,2 KB
ID:	10384
Die Kleintiere, Vögel, Enten und Zwergtaucher locken natürlich auch Greifvögel an.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP0104.jpg
Hits:	17
Größe:	102,3 KB
ID:	10386 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP0107.jpg
Hits:	21
Größe:	100,0 KB
ID:	10387 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP0053.jpg
Hits:	20
Größe:	62,2 KB
ID:	10388 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP0111.jpg
Hits:	19
Größe:	72,7 KB
ID:	10389
Auch Pilze sind zu finden. Auf den beiden mitleren Fotos sind nicht etwa Pfifferlinge sondern der tödlich giftige Ölbaumtrichterling zu sehen!

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP0122.jpg
Hits:	15
Größe:	53,4 KB
ID:	10390 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP0126.jpg
Hits:	14
Größe:	47,0 KB
ID:	10391 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP0076.JPG
Hits:	20
Größe:	94,0 KB
ID:	10392 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP0143.jpg
Hits:	22
Größe:	34,5 KB
ID:	10393
Die Natur hier im Reservat ist traumhaft schön und mit etwas Glück, läuft einem vielleicht eine junge Landschidkröte über den Weg.

.

- - - - -
Beste Grüße aus Wilhelmsfeld
Wolfram

Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.02.2017, 20:18
Lapinkulta offline
Globaler Moderator
 
Kroatien Fan seit: 23.08.2014
Ort: Knittelfeld, Steiermark, Österreich
Beiträge: 931
Standard

Also wir waren ja wirklich schon oft in Istrien, aber dorthin haben wir es noch nie geschafft.....

Wäre aber mal ein lohnendes Ziel - daher meine Frage: Kann/darf man sich im Naturpark auch mit dem Fahrrad bewegen oder ist das verboten?

- - - - -
„Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.“

Henry Ford
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.03.2017, 07:55
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interessen: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 5.151
Standard

Was im Vogelschutzgebiet erlaubt bzw. verboten ist, kann man dieser Tafel entnehmen. Die Einhaltung der Vorschriften wird von Parkrangern überwacht. Am See gibt es eine Hütte aus der man die Vögel beobachten kann. Man sollte aber unbedingt ein Fernglas dabei haben!


Wenn ihr Lust habt, können wir im April bei schönem Wetter zusammen ins Vogelschutzgebiet fahren

Liebe Grüße

- - - - -
Beste Grüße aus Wilhelmsfeld
Wolfram

Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.03.2017, 09:28
Lapinkulta offline
Globaler Moderator
 
Kroatien Fan seit: 23.08.2014
Ort: Knittelfeld, Steiermark, Österreich
Beiträge: 931
Standard

Danke für die Info!

Das Schild mit dem durchgestrichenen Fahrrad gefällt mir allerdings überhaupt nicht....

- - - - -
„Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.“

Henry Ford
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
istrien, naturschutzgebiet, palud, rovinj, vogelreservat

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Palud nicht mehr mit dem Auto erreichbar Wolfram Nationalparks, Naturparks, Schutzgebiete 0 01.06.2014 12:21
Palud Bildergalerie Ritschi Flora und Fauna 1 15.06.2013 19:33
Reisebericht Ausflug zum Vogelpark Palud Konni Istrien Westküste 0 08.06.2012 19:23
Erster H&M in Kroatien eröffnet Vera Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 1 08.04.2011 21:33

Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 20:31 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.©