✅ - Istrien Live - DAS Istrienforum
RKI: KROATIEN ab So 24.10.21
Hochrisikogebiet
Webcam MedulinWebcam Medulin

Zurück   ✅ - Istrien Live - DAS Istrienforum > Wichtige Infos für Kroatien Urlauber, Anreise und Wetter > Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges

Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges
Allgemeines Wissen und Infos über Kroatien und den Nachbarländern

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 04.10.2012, 22:48
Ritschi, im Istrien Forum
Ritschi offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 24.12.2009
Ort: Bruckmühl
Beiträge: 1.473
Standard Pula braucht endlich ein größeres Tierheim...???

...Das berichtete Glas Istre. Was Pula braucht ist erstmal eine Entscheidung und die ist schon seit Jahren überfällig. Sind ja nur Viecher...!!! Pula braucht ein echtes Tierheim, das genannte und hier gezeigte ist nichts anderes als ein größerer Vogelkäfig. Pula braucht ein großflächiges Tierasyl mit allen Ansprüchen und Erfordernissen, allen Aufgaben und Pflichten. Pula braucht keine öffentlichen Tiersammler die mit den Viechern auch noch Geld machen. Pula und die umliegenden Gemeinden wollen einfach nicht. Wie viele Jahre wird jetzt schon drüber geredet, geredet, geredet.........

Wer tut tatsächlich was ? Nicht Pula, nicht die anderen Gemeinden. Die Privaten tun es...! Sie würden auch gerne mehr tun, sogar in Zusammenarbeit mit der Stadt und den Gemeinden. Aber solange man sich auf den Entscheidungsträger in Zagreb hinausreden kann, wird alles so bleiben wie es ist und ich werde auch nächstes Jahr die gleichen Fotos machen können wie heuer, auch 2014 und 2015...........


Bericht von Glas Istre
translate.googleusercontent.c...fFVEIMGC4VvQyw


Aktuelle Bilder vom September 2012. Man könnte vor Wut und Frust explodieren !!!




Die Zwinger werden gesäubert, ausgespritzt.



Die Räume rechts neben den Zwingern sind einfach erschreckend. Gefliest, kalt, steril. Der Ort des Todes.



Die Anlage von vorne



von der Seite



von der Seite, überall Plastik und Schmutz



Ein Schäferhund. Vorne waren eine Deutsche Dogge, Kurzhaar-Jagdhunde und die auf dem Foto von Glas Istre



Die unmittelbare Umgebund



Hier ist ständiger Verkehr, hier stets was los, nie echte Ruhe für die Tiere. Die Anlage viel zu klein. Ein echtes Gefängnis auf "Kurzzeithaft ausgelegt.





Etwas oberhalb, die Tiere in alten Fort.



Eigentlich war ich auf der Suche nach einem kleinen Hund. Allein, meine Frau bekäme bei den Anblicken Weinkrämpfe. Links im Bild sitzt eine istrische Bragge, rechts, direkt darunter ein Kleiner ( man sieht ihn kaum, nur den Kopf, fast wäre er durchs Gitter geschlüpft ). Der hat am lautesten geschrien von allen. Eigentlich ein Zeichen.... Man müste sie alle mitnehmen, was natürlich nicht geht. Denoch wäre der Kleine nur oder lediglich "Ersatz" gewesen, was ich nicht wollte und auch nicht konnte. Das Gejaule der Meute bei verlassen war richtiggehend brutal.



Überall sitzen und liegen sie rum...





"Plastik-City"


Ritschi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.10.2012, 17:06
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 6.431
Standard

Zitat:
Zitat von Ritschi Beitrag anzeigen
Eigentlich war ich auf der Suche nach einem kleinen Hund. Allein, meine Frau bekäme bei den Anblicken Weinkrämpfe. Links im Bild sitzt eine istrische Bragge, rechts, direkt darunter ein Kleiner ( man sieht ihn kaum, nur den Kopf, fast wäre er durchs Gitter geschlüpft ). Der hat am lautesten geschrien von allen. Eigentlich ein Zeichen.... Man müste sie alle mitnehmen, was natürlich nicht geht. Denoch wäre der Kleine nur oder lediglich "Ersatz" gewesen, was ich nicht wollte und auch nicht konnte. Das Gejaule der Meute bei verlassen war richtiggehend brutal.Ritschi
Ja Ritschi, wir waren letztes Jahr auch schon dort und es war genauso schlimm, wie auf deinen Bildern gezeigt! Dies ist kein Tierheim sondern eine "Tötungsstation" - einfach grässlich!!

Dass das alte Fort noch besteht wundert mich? Ich dachte, der/die Betreiber dürfen keine neuen Hunde mehr aufnehmen?
Letztes Jahr waren nicht so viele Tiere anwesend. Aber alle kommen sofort an das Tor gerannt und dann schauen sie dich an - da blutet einen das Herz und man könnte in Tränen ausbrechen. Uns ging es so ähnlich wie dir - wir hätten am liebsten ALLE mitgenommen (was natürlich nicht ging).

Vielleicht ändert sich zum Thema "Tiere/Tierschutz" doch irgendwann einmal etwas in Kroatien. So ein Artikel in "Glas Istre" ist schon mal was - zwar nur ein kleiner Anfang, aber es lässt hoffen - und "die Hoffnung stirbt zuletzt"

- - - - -

Viele Grüße aus dem (sym)badischen Odenwald
Konni




MEER GEHT IMMER!

Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!


Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Flughafen Zagreb braucht neue Partner Konni Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 0 03.02.2014 19:57
Wer braucht Sachspenden... Berry Tierschutz in Kroatien, Anreise mit Haustieren 3 15.09.2012 18:44
Endlich Regen!!!! Maritta Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 3 28.08.2012 16:52
Lili -Hundemädchen aus dem Tierheim Pula (2009) Endlichweg Urlaubspfoten e.V. 6 31.08.2011 13:24

Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 13:39 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.©
Wir haben etwas gegen Aerosole: iCovir UVC Luftreiniger - Aerosole, Corona Viren, Covid-19