Hallo, Du hast Fragen oder suchst Infos über Istrien?
Unsere Mitglieder helfen Dir gerne, einfach kostenlos anmelden
   
   


Zurück   Istrien Live - DAS ᑕ❶ᑐ Istrienforum > Wichtige Infos für Kroatien Urlauber, Anreise und Wetter > Anreise nach Kroatien

Anreise nach Kroatien
mit Auto, Bahn und Flugzeug (Ryanair, Air Berlin, Wizzair, Germanwings, EasyJet) Tipps für Mautstrecken, mautfreie Umfahrung, Vignetten, Tunnel usw.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 12.04.2019, 12:34
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.022
Ausrufezeichen Österreich verlängert Grenzkontrollen zu Slowenien

ÖSTERREICH VERLÄNGERT GRENZKONTROLLEN ZU SLOWENIEN
Von Norbert Rieger, Veröffentlicht am 11.04.2019


Der österreichische Innenminister kündigte in einem Schreiben an die EU-Kommission an, dass die Grenzkontrollen bis November verlängert werden. „Latente Bedrohung durch den Terrorismus“ sei laut Herbert Kickl (FPÖ) der Hauptgrund für diese Entscheidung.


Zumindest noch sechs weitere Monate wird es Grenzkontrollen zu Ungarn und Slowenien geben. Diese sollten laut Plan mit 12. Mai enden, allerdings kündigte Innenminister in einem Schreiben an die EU-Kommission an, diese bis November verlängern zu wollen.

Auch Frankreich und Deutschland kündigten eine Verlängerung der im Jahr 2015 eingeführten Grenzkontrollen an. Innerhalb des Schengenraumes sind solche Kontrollen eigentlich nicht vorgesehen. Aufgrund der damals hohen Asylweberzahl vor etwas mehr als drei Jahren entschieden sich Österreich und Deutschland allerdings, diese wieder einzuführen. Auch wenn die Anzahl an Asylanträgen zurückging, wurden die Grenzkontrollen immer wieder verlängert.

“Latente Bedrohung durch Terrorismus“
In seinem Schreiben an die EU-Kommission, sowie Innenminister anderer EU-Mitgliedsstaaten begründet Herbert Kickl sein Vorhaben mit der immer noch hohen Anzahl an illegalen Migranten.

Ebenso gebe es in der EU eine „latente Bedrohung durch den Terrorismus”, da nach der Niederlage “Islamischen Staates” die Rückkehr von “Foreign Terrorist Fighters” aus den Kampfgebieten in Syrien und im Irak drohe. “Jetzt keine Grenzkontrollen mehr durchzuführen, wäre das völlig falsche Signal“, wird der Innenminister Österreichs zitiert.


Quelle: Kroatien-Nachrichten.de


- - - - -
Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.04.2019, 14:15
Lapinkulta offline
Globaler Moderator
 
Kroatien Fan seit: 23.08.2014
Ort: Knittelfeld, Steiermark, Österreich
Beiträge: 779
Standard

Der größte Blödsinn seit langem!

Für eine Handvoll von aufgegriffenen Flüchtlingen wird mit Riesenaufwand und enormem Geldeinsatz in Kauf genommen, daß millionenen Reisende stundenlang aufgehalten werden und der Europagedanke nachhaltig geschädigt wird.

In Österreich wird mit ebenso populistischen wie nutzlosen Maßnahmen die eigene politische Klientel beruhigt.

Ich kann bei manchen Gelegenheiten garnicht so viel Fressen wie ich kotzen möchte.

- - - - -
„Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.“

Henry Ford
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.04.2019, 18:06
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.022
Standard

Bei uns in Deutschland ist es auch nicht viel besser.

Da ist man wieder auf der Heimfahrt und dann - kurz vorm Walserberg, oft schon da, wo die Autobahnen zusammen kommen - da stehste bzw. es geht nur noch im Schritttempo weiter. Und warum? Da stehen ein paar Leute in Uniform mit den Händen in den Hosentaschen und schauen, wenn überhaupt, in dein Auto rein, meistens schauen sie dich nur an! Die können ja nichts dafür, die machen nur ihren Job, aber du hast irgendwann eine Stinkwut im Bauch.

Und das nennt sich dann "Schengen". Der Name Schengen ist wahrscheinlich nur falsch geschrieben, denn das alles kannst du dir nämlich "Schenken"!

- - - - -
Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.04.2019, 13:29
Jugocaptan, im Istrien Forum
Jugocaptan offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 26.02.2010
Ort: Wien
Beiträge: 234
Standard

Gott sei Dank stehen sie mit der Hand in den Hosentaschen. stellt euch vor, die kontrollieren "wirklich".


Aber mit dieser Scheinkontrolle werden wirklich nur alle verärgert. Aber wie schon gesagt, Goderlkratzen für das eigene Klientel.

- - - - -
Herzlichen Gruss aus Wien

Peter
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.04.2019, 16:47
doktorgatte, im Istrien Forum
doktorgatte offline
Globaler Moderator
 
Kroatien Fan seit: 16.11.2015
Ort: Karlsfeld im Norden Münchens
Beiträge: 647
Standard

Ich glaube richtige Kontrollen wurden den Super-GAU für den Verkehrsfluss darstellen. Mir sind, jedenfalls hier in Bayern, keine nennenswerten Erfolge durch die Grenzkontrollen bekannt. Die meisten "Treffer" hat die Grenzpolizei mit Zivilfahndern, die die "latente Bedrohung" auf den Autobahnen hinter der Grenze verfolgt! Wer wirklich was "verheimlichen" will, der fährt nicht über den Walserberg!


- - - - -
LG, der Kay
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.04.2019, 22:58
Lapinkulta offline
Globaler Moderator
 
Kroatien Fan seit: 23.08.2014
Ort: Knittelfeld, Steiermark, Österreich
Beiträge: 779
Standard

Heute bei Grenzübergang Dragonja 30 min Wartezeit bei der Einreise nach Kroatien für a&f ... völlig sinnlose Kontrolle bei der Ausreise aus dem Schengenraum...... was denken die sich???

- - - - -
„Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.“

Henry Ford
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.04.2019, 04:25
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 3.625
Standard

Rückfahrt am 16.04. langer Stau bei Dragonje, nichts bewegt sich, wenden und über Portoroz völlig problemlos, 5 Autos in einer Minute durch.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Österreich baut Zaun an der Grenze zu Slowenien Lutz Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 0 13.11.2015 14:14
Karawankentunnel - Slowenien Richtung Österreich Lutz Webcam Livecam 0 24.05.2014 09:16
Karawankentunnel - Österreich Richtung Slowenien Lutz Webcam Livecam 0 04.08.2013 06:45
Tunnel Österreich und Slowenien Konni Anreise nach Kroatien 0 01.03.2011 18:28

Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 06:36 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.©