Istrien Live - ✅ DAS Istrienforum


Zurück   Istrien Live - ✅ DAS Istrienforum > Wichtige Infos für Kroatien Urlauber, Anreise und Wetter > Urlauberthemen - Antworten auf brennende Fragen

Urlauberthemen - Antworten auf brennende Fragen
Quallen, Algen, Haie, Schlangen, Scorpione, Sandstrände, Wasserqualität, Preise, Internet und Wlan

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 07.01.2015, 08:22
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 3.741
Standard Vorsicht Gebührenfalle an Geldautomaten

Manchmal lassen sich sogar Verbraucherschützer übertölpeln. Erk Schaarschmidt passiert es bei einer Schweiz-Reise. Als der Experte der Verbraucherzentrale Brandenburg Franken abhebt, bietet ihm der Geldautomat eine Abrechnung "in Euro" an: zum "festgelegten Wechselkurs".

Schaarschmidt willigt ein, die Offerte wirkt schön transparent. Kurz darauf hebt er bei einer anderen Maschine den gleichen Betrag ab, ohne Euro-Umrechnung. Das böse Erwachen folgt beim Blick auf den Kontoauszug: Das Abheben mit Sofortabrechnung in der Heimatwährung hat ihn rund 30 Euro mehr gekostet - bei einem Gesamtbetrag von nicht einmal 900 Euro. So miserabel war der "festgelegte Wechselkurs".

Heute weiß Schaarschmidt: Die Schweiz ist kein Einzelfall. In Polen bieten Tausende Geldautomaten Besuchern aus dem Euroraum denselben "Service" an: Abrechnung in der Heimatwährung. Und kassieren dafür über Kommissionen oder miserable Wechselkurse bis zu zehn Prozent des abgehobenen Betrags. So verbreitet hat sich die Masche, dass Polens Tourismuszentrale vor "plumper Abzocke" warnt. Sie empfiehlt Besuchern: "Immer die Abwicklung auf Zloty-Basis wählen."

"Dynamic Currency Conversion" (DCC), dynamische Währungsumrechnung, nennt sich das Abrechnungsverfahren, das überall auf dem Vormarsch ist: in der Türkei, Großbritannien, Tschechien und anderen Euro-Nachbarstaaten, aber auch in Thailand, Dubai, China. An Geldautomaten oder beim Bezahlen mit der EC- oder Kreditkarte in Hotels, Duty-free-Shops, Tankstellen. Und am Anfang steht fast immer dieselbe harmlose Frage: "Möchten Sie in Euro zahlen?"

Zum ganzen Artikel: www.spiegel.de/reise/aktuell/...a-1008582.html
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.01.2015, 10:17
Jadran offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 12.01.2010
Ort: NRW
Beiträge: 877
Standard

geldautomaten ? nur bares ist wa.....

jadran grüße aus rovinj
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.01.2015, 17:52
Jugocaptan, im Istrien Forum
Jugocaptan offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 26.02.2010
Ort: Wien
Beiträge: 243
Standard

Wieso? Funktionierte bisher mit EC doch einwandfrei.

- - - - -
Herzlichen Gruss aus Wien

Peter
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.07.2015, 14:02
Kerstin offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 12.07.2015
Ort: Uelzen,Niedersachsen
Beiträge: 4
Frage Wechselkurs

Ich bin heute bei unserer Sparkasse gewesen, um mir Handgeld für den Urlaub mitzunehmen. Die Dame am Schalter meinte freundlich, ich würde keine Gebühren zahlen, da ich mein Konto ja bei der Bank hätte. Nach der Auszahlung sah ich auf dem Zettel, dass der Wechselkurs nur 6,9 Kuna zu 1 Euro war. Online lese ich etwas anderes- was stimmt denn nun?
Auf meiner Nachfrage sagte die Kassiererin nur, das wäre der Tageskurs.

Wie handhabt ihr den normalen Einkauf in Kroatien? Mit der EC-Karte oder bar? Ich habe heute nur gehört, das ich am Geldautomaten je 5 Euro für eine Abbuchung zahle. Wie das beim einkaufen oder im Restaurant ist, konnte man mir nicht beantworten.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.07.2015, 14:38
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 3.741
Standard

Ein fairer Kurs wäre um 7,5 : 1
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.07.2015, 15:17
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.227
Standard

Zitat:
Zitat von Kerstin Beitrag anzeigen
Ich bin heute bei unserer Sparkasse gewesen, um mir Handgeld für den Urlaub mitzunehmen. Die Dame am Schalter meinte freundlich, ich würde keine Gebühren zahlen, da ich mein Konto ja bei der Bank hätte. Nach der Auszahlung sah ich auf dem Zettel, dass der Wechselkurs nur 6,9 Kuna zu 1 Euro war. Online lese ich etwas anderes- was stimmt denn nun?
Auf meiner Nachfrage sagte die Kassiererin nur, das wäre der Tageskurs.

Wie handhabt ihr den normalen Einkauf in Kroatien? Mit der EC-Karte oder bar? Ich habe heute nur gehört, das ich am Geldautomaten je 5 Euro für eine Abbuchung zahle. Wie das beim einkaufen oder im Restaurant ist, konnte man mir nicht beantworten.
Wir nehmen etwas Bargeld in Euro mit und wechseln in Istrien, damit zahlen wir, wenn wir einkaufen gehen. Ansonsten holen wir mit der Karte Geld am Automaten, aber ohne Zustimmung für "eine Abrechnung in Euro zum festgelegten Wechselkurs". Die Abbuchungsgebühren muss man in Kauf nehmen, ansonsten müsste man ja alles in Bargeld mitnehmen und das ist uns einfach zu riskant.


Als ich meine Kontoauszüge nach unserem Urlaub im Mai kontrollierte lag der Wechselkurs meiner Bank zwischen 7,487 und 7,555 Kuna - und das ist normal. Auch als wir unser bares in Kroatien getauscht haben, bekamen wir in etwa den gleichen Kurs, deshalb sind 6,9 Kuna von deiner Bank schon ganz schön wenig

Gruß

- - - - -
Viele Grüße aus dem schönen Odenwald

Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.07.2015, 16:53
Kerstin offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 12.07.2015
Ort: Uelzen,Niedersachsen
Beiträge: 4
Standard Klüger

Hallo ihr Lieben,
inzwischen bin ich schlauer geworden. Die Summer ergibt sich aus dem Unterschied zwischen Sortenkurs und Devisenkurs.
Wenn ich eine Überweisung nach Kroatien tätigen würde, käme der höhere Devisenkurs (7,5) zum tragen, bei dem das Geld nur elektronisch übermittelt wird.
Der Sortenkurs liegt bei 6,9, und man bekommt Geld in die Hand.
Der Herr von der Sparkasse meinte, am besten fährt man, wenn man mit der EC-Karte bezahlt, da würden nur 1-1,25% Auslandszuschlag drauf kommen.
Wenn ich meine 300 Euro von heute jetzt zurückbringen würde, wären die übrigens 50 Euro weniger wert..auweia!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.07.2015, 17:21
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 3.741
Standard

Von irgendwas müssen die armen Banken ja auch leben.....
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.07.2015, 16:45
Luppo offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 18.07.2015
Ort: Unterfranken
Beiträge: 4
Standard

Ich gehe davon aus, dass der Tipp bekannt ist, aber ich nenne ihn trotzdem nochmal:
Ganz kostenlos kann man mit der DKB-VISA-Card an jedem Automaten dieser Welt Geld abheben. Abgerechnet wird zum tagesaktuellen Devisenkurs, wenn man sein Konto in der Fremdwährung belastet.
Die Karte ist kostenlos und an keinen Geldeingang gebunden.
Ich habe sie selbst seit 10 Jahren und in vielen Ländern eingesetzt. Immer problemlos. Ich nehme nie Bargeld oder Schecks mit und tausche auch nie in Wechselstuben (die es auch nur in wenigen Ländern gibt, u.a. Kroatien). Insofern mache ich mir über die Bargeldversorgung keine Gedanken.
Allerdings ist nur das Geldabheben kostenlos, beim Zahlen mit der Karte entstehen die üblichen VISA-Kosten.
Und nein, ich bin kein Mitarbeiter des Instituts und bekomme keine Provision :-) Aber diese Karte ist für mich einmalig.

Liebe Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.07.2015, 17:10
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 3.741
Standard

Kannte ich nicht, Danke: https://www.dkb.de/privatkunden/visa-card/
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 03.06.2019, 16:58
Lapinkulta offline
Globaler Moderator
 
Kroatien Fan seit: 23.08.2014
Ort: Knittelfeld, Steiermark, Österreich
Beiträge: 922
Standard Aktuelles zum Thema Bargeldbehebung am Geldautomaten

Ich hole mal diesen alten Thread wieder hervor:

Momentan schiessen in Porec, Rovinj und allen anderen Touristenzentren die "mobilen" Geldautomaten wie Pilze aus dem Boden. Auf Parkplätzen, Straßen, beim Cafe oder wo auch immer.

Aber Vorsicht: Bei diesen Automaten wird eine zusätzliche Gebühr fällig (zusätzlich zu dem, was euch euere Hausbank für Geldbehebungen verrechnet) Die Gebühr beträgt nach eigener Beobachtung zwischen 26 und 35 Kuna. Diese Zusatzkosten werden ganz unterschiedlich angezeigt: Mal schon auf der Einstiegsseite, wenn man die Karte steckt, manchmal erst ganz am Ende der Behebung - also bitte achtsam bleiben!

Bei jenen Automaten, die direkt bei einer Bank stehen, fallen diese zusätzlichen Kosten (derzeit) nicht an.


Zitat:
Zitat von Luppo Beitrag anzeigen
Ich gehe davon aus, dass der Tipp bekannt ist, aber ich nenne ihn trotzdem nochmal:
Ganz kostenlos kann man mit der DKB-VISA-Card an jedem Automaten dieser Welt Geld abheben. Abgerechnet wird zum tagesaktuellen Devisenkurs, wenn man sein Konto in der Fremdwährung belastet.
Die Karte ist kostenlos und an keinen Geldeingang gebunden.
Ich habe sie selbst seit 10 Jahren und in vielen Ländern eingesetzt. Immer problemlos. Ich nehme nie Bargeld oder Schecks mit und tausche auch nie in Wechselstuben (die es auch nur in wenigen Ländern gibt, u.a. Kroatien). Insofern mache ich mir über die Bargeldversorgung keine Gedanken.
Allerdings ist nur das Geldabheben kostenlos, beim Zahlen mit der Karte entstehen die üblichen VISA-Kosten.
Und nein, ich bin kein Mitarbeiter des Instituts und bekomme keine Provision :-) Aber diese Karte ist für mich einmalig.

Liebe Grüße
Michael

- - - - -
„Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.“

Henry Ford
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Vorsicht bei Urlaubssouvenirs: Hohe Strafen drohen Konni Urlauberthemen - Antworten auf brennende Fragen 8 01.06.2016 10:20
Vorsicht beim Autofahren in Kroatien Lutz Urlauberthemen - Antworten auf brennende Fragen 7 08.07.2015 13:09
VORSICHT! "Altes" Geld!!! Wolfram Urlauberthemen - Antworten auf brennende Fragen 17 04.01.2015 18:00
Vorsicht beim Autofahren in Kroatien! Adria Tom Anreise nach Kroatien 11 17.07.2012 11:25
Vorsicht Eis! Eliane Spass, Witze, Unterhaltung 3 23.11.2011 19:29

Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 17:26 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.©