➤ Istrien Live - DAS Istrienforum
Tipp - Videomaut:
A10 Tauern Autobahn
Karawankentunnel A-SLO


Zurück   ➤ Istrien Live - DAS Istrienforum > Urlaubsregionen - Istrien, Kvarner, Dalmatien > Dalmatien (Nord Mittel Süd)

Hinweise

Dalmatien (Nord Mittel Süd)
Zadar, Sibenik, Trogir, Split, Dubrovnik, Peljesac, Inseln Pag, Brac, Hvar, Korcula.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 22.06.2024, 12:47
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interessen: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 6.370
Standard Schöner Urlaub - aber mit bösen Überraschungen

Schöner Urlaub - aber mit bösen Überraschungen

Samstag 04.05.24 - am frühen Morgen starten wir in Wilhelmsfeld Richtung Kroatien. Unsere 1. Etappe soll uns nach Breg ob Savi in der Nähe von Kranj SLO führen. Dort kennen wir seit vielen Jahren ein kleines gemütliches Hotel mit guter Gastronomie. Die Autobahn ist nicht besonders stark befahren, gegen 10:00 Uhr sind wir bereits duch München durch und ca. 1 Std später an der Grenze D-A. Wir verlassen die Autobahn bei Salzburg Süd/Anif zum Tanken, danach geht es wieder auf die Autobahn. Wir können die Baustellen an der Tunnelgruppe Werfen ohne großen Zeitverlust passieren und auch die folgenden Tunnel bis zum slowenischem Jesenice bereiten keine Probleme. Um 15:00 Uhr checken wir im Hotel "Hiša Aleš" ein.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	01.jpg
Hits:	9
Größe:	86,4 KB
ID:	17403 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	02.jpg
Hits:	8
Größe:	100,4 KB
ID:	17404

Am nächsten Morgen fahren wir gleich nach dem Frühstück gegen 9:00 Uhr weiter. Der Stadttunnel Ljubljana ist in Fahrtrichtung Süd wg. Bauarbeiten gesperrt, wir müssen durch die Stadt, den früheren Weg auf die Autobahn nehmen. Kurz hinter dem Autobahn Dreieck Ljubljana liegt auf der Gegenfahrbahn ein Sattelzug mit den Rädern nach oben. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind an der Unfallstelle, die Autobahn drüben ist voll gesperrt. Für uns geht es weiter bis Postojna wo wir die Autobahn Richtung Rijeka verlassen. In Pivka weichen wir auf eine kleine landschaftlich reizvolle Nebenstrecke Richtung Rupa aus.

Ab Rupa Autobahn an Rijeka vorbei bis zum Verteiler vor der Insel Krk und ab dort die wunderschöne Jadranska Magistrale bis zum Fährhafen Štinica. Die Autofähre lässt nicht lange auf sich warten und nach 18 Minuten Überfahrt sind wir im Fährhafen Mišnjak auf der Insel Rab. Unser Apartment befindet sich im nahen Ort Barbat wo wir nach kurzer Zeit eintreffen.

Dort sind wir erst einmal geschockt, das Apartment unter uns ist eine Baustelle, dort werden Fliesen geschnitten, es wird gehämmert und gebohrt! Davon hat mir Marko nichts geschrieben. Angeblich sind die aber "in spätestens 2 Tagen" fertig. Doch auch das sollte sich nicht bewahrheiten, der Lärm begleitet uns die komplette 1. Urlaubswoche.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	03.jpg
Hits:	11
Größe:	60,5 KB
ID:	17405 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	04.jpg
Hits:	11
Größe:	56,9 KB
ID:	17406 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	05.jpg
Hits:	11
Größe:	100,1 KB
ID:	17407 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	06.jpg
Hits:	12
Größe:	75,1 KB
ID:	17408

Marko ist inzwischen äußerst unfreundlich geworden. Sein Bistro ist aber auch nicht mehr "das gelbe vom Ei", die Qualität hat gegenüber dem letzten Jahr schwer abgenommen, seine Preise sind nicht mehr akzeptabel. z.B. Biftek 34 € Beilage gehen extra mit 4-6 € zu Buche. Eine ordentliche Rechnung haben wir auch nicht erhalten, alles handgeschrieben. Dies war aber in fast allen anderen Restaurants genau so!!!

Wir habe zusammen mit einem Stuttgarter Ehepaar, "Reni und Raini" schöne Stunden mit Ausflügen und abendlichen Restaurantbesuchen verbracht.
Fast täglich haben wir uns in einer kleinen Strandbar in Kampor, dem "Žal" getroffen, dort wurden wir von Danja und Danijel regelrecht verwöhnt

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	07.jpg
Hits:	13
Größe:	62,3 KB
ID:	17409 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	08.jpg
Hits:	13
Größe:	66,4 KB
ID:	17410 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	13.jpg
Hits:	13
Größe:	43,8 KB
ID:	17415

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	09.jpg
Hits:	14
Größe:	100,9 KB
ID:	17411 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	10.jpg
Hits:	12
Größe:	58,3 KB
ID:	17412 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	11.jpg
Hits:	14
Größe:	98,3 KB
ID:	17413 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	12.jpg
Hits:	17
Größe:	94,6 KB
ID:	17414

Konni und ich haben einen Tagesausflug nach Zadar gemacht, wo wir endlich einmal die Meeresorgel hören konnten. bei unserem letzten Besuch war diese außer Betrieb, weil Touristen die Hohlräume der Orgel mit Unrat verstopft hatten. Und wieder einmal konnte ich beim morgendlichen Angeln eine schöne Goldbrasse fangen.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	17.jpg
Hits:	13
Größe:	100,4 KB
ID:	17419 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	18.jpg
Hits:	9
Größe:	105,4 KB
ID:	17420 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	19.jpg
Hits:	9
Größe:	64,1 KB
ID:	17421

Die 4. Urlaubswoche begann mit neuem Ärger, diesmal wurden im Apartment unten die Böden verlegt, 3 Tage Kreissäge und gehämmer. Ich habe dann Markos Mutter mitgeteilt, dass wir vom vereinbarten Preis 200 € zurückbehalten werden. Darauf hin wurde ich am Abend in Markos Bistro mehrfach lautstark als "A.....loch" bezeichnet.

Dann der letzte Urlaubstag ... wir hatten uns die letzten beiden Tage ein 7 m Sportboot geliehen. Dann am 2. Miettag, Freitag haben wir Freunde im Restaurant "MOL" auf der Insel Lošinj besucht und hervorragende Scampies gegessen. Am Nachmittag sind wir dann nach Rab zurückgefahren, der Seegang hatte zugenommen und wir wollten das Boot gegen 17:00 Uhr zurückgeben. Im Hafen bin ich dann beim Aussteigen auf dem nassen Bootsrand ausgerutscht und mit dem Oberkörper auf die Mole geknallt, dabei habe ich meine fast neue Armbanduhr geschrottet.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20.jpg
Hits:	14
Größe:	88,4 KB
ID:	17422 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	21.jpg
Hits:	13
Größe:	66,2 KB
ID:	17423 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	22.jpg
Hits:	11
Größe:	83,1 KB
ID:	17424 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	23.jpg
Hits:	13
Größe:	83,2 KB
ID:	17425

Glücklicherweise hat Markos Mutter, die übrigens völlig entsetzt von ihrem Sohn war, uns noch 4 Tage im Apartment gelassen - ihr gehört das Haus - und so wurden aus 4 geplanten Wochen knapp 5!

Für unseren nächsten Rab-Urlaub haben wir bereits eine neue Bleibe bei sehr netten Leuten von der Konoba und Pizzeria "Mama"!

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	14.jpg
Hits:	8
Größe:	63,2 KB
ID:	17416 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	15.jpg
Hits:	8
Größe:	84,2 KB
ID:	17417 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	16.jpg
Hits:	7
Größe:	80,6 KB
ID:	17418 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Konoba Mama-1.jpg
Hits:	8
Größe:	76,9 KB
ID:	17426 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Konoba Mama-2.jpg
Hits:	9
Größe:	80,5 KB
ID:	17427

3 x Stadt Rab und 2 x Konoba "Mama" in Barbat

- - - - -
Beste Grüße aus Wilhelmsfeld
Wolfram

Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muß ich voraussetzen, daß ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind.


(Otto von Bismarck)



Geändert von Wolfram (22.06.2024 um 18:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.06.2024, 18:58
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 5.549
Standard

Unter dem Strich gesehen klingts doch garned sooo schlecht - und nächstes mal wird besser!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.06.2024, 10:25
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 7.254
Standard

Zitat:
Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
Unter dem Strich gesehen klingts doch garned sooo schlecht - und nächstes mal wird besser!
Der Urlaub war sehr schön trotz dem großen Lärm im Haus und wüste Beschimpfungen vom Wirt. Aber wir lassen uns den Urlaub auch durch einen solchen niveaulosen Mensch nicht verderben.

Wir haben ein sehr nettes Ehepaar aus Stuttgart kennengelernt, haben unsere alten Freunde vom Restaurant "Mol" - Boro und Marija - in Veli Lošinj-Rovenska besucht, haben einen schönen Ausflug nach Zadar gemacht und auch sonst viel Spaß und Erholung gehabt.


- - - - -



Herzliche Grüße aus dem (sym)badischen Odenwald,
Konni





MEER GEHT IMMER!

U SRCU NOSIM MORE


Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Im Urlaub - vernachlässigte Tiere melden, aber wo? Carolina Einfach tierisch 1 21.04.2019 22:12
Schöner Reisebericht über Istrien von Edeltrips.com Lutz Istrien im Überblick 1 25.03.2019 12:25
Ein bischen "bösen" Spaß Ritschi Spass, Witze, Unterhaltung 6 28.07.2017 14:37
Schöner Strand?? Yellowstang Istrien Südspitze 7 12.05.2015 15:38
Jagd auf Steuersünder sorgt für Überraschungen Konni Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 0 19.08.2013 18:11

Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +1. Es ist jetzt 22:58 Uhr.