✅ - Istrien Live - DAS Istrienforum
Freie Einreise nach HR OHNE Test
- ab sofort (17.06.21)
Webcam MedulinWebcam Medulin

Zurück   ✅ - Istrien Live - DAS Istrienforum > Wichtige Infos für Kroatien Urlauber, Anreise und Wetter > Anreise nach Kroatien

Anreise nach Kroatien
mit Auto, Bahn und Flugzeug (Ryanair, Air Berlin, Wizzair, Germanwings, EasyJet) Tipps für Mautstrecken, mautfreie Umfahrung, Vignetten, Tunnel usw.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 05.07.2021, 10:51
Bob offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 06.09.2016
Ort: Daun
Beiträge: 37
Standard Tour am 04.07. von Daun/Koblenz über Stuttgart/ München

Moin, hier unser Erfahrungsbericht.
Wir haben unsere Reise vor Abreise online angemeldet, sowie Tauern und Karawanken Tunnel gebucht.

Mittags 14:00 Uhr Abfahrt, Prognose für die Ankunft 01:30 Uhr. Tatsächliche Ankunft 03:30 Uhr. Leider hatten wir bis zur kroatischen Grenze durchgehend Platzregen, dementsprechend langsam mussten wir schleichen. Dazu kamen etliche Staus, hauptsächlich durch Baustellen verursacht. Nächstes Mal fahren wir wieder über Frankfurt…
Grenzübergänge waren wie immer super unkompliziert, keine Kontrollen, bis auf Kaštel (Kroatische Grenze). Aber auch hier, nur ein Blick auf die Ausweise, eingescannt, fertig. Keine Abfragen nach Impfschutz oder Test.
Ich muss dazu sagen, dass wir nachts um 02:00 Uhr an der Grenze zu Kroatien waren und außer uns sonst niemand.
Auch das genannte Stauaufkommen hat sich an der österreichischen Grenze aufgelöst.
War also an sich alles unkompliziert, wie immer. Was ich aber beobachten konnte war die Kilometer lange Schlange Richtung Deutschland an der Österreichisch-Deutschen Grenze. Da wird also scharf kontrolliert, auch Sonntag Abends.
Das wars so weit. Bei Fragen zur Reise oder zur Lage vor Ort, einfach fragen. Lage vor Ort ist wie immer total entspannt.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.07.2021, 11:16
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 6.269
Standard

Hallo Bob,

DANKE für deinen Bericht zu eurer Anreise

Stuttgart-München haben wir in der Vergangenheit immer vermieden, gerade bei Stuttgart ist IMMER Stau. Eine einzige Katastophe.

Wir fuhren immer auf der A6 bis Feuchtwangener Kreuz, dort dann auf die A7 Richtung Ulm und am Ulmer-Kreuz Richtung München. Die A7 ist zwar nur 4-spurig, aber wir haben dort fast noch nie einen Stau erlebt. Obwohl auf dieser AB viele LkW´s unterwegs sind, lief es trotzdem bisher immer sehr zügig.

Wo genau seid ihr in Istrien? Sind viele Touristen anwesend? Sind alle Restaurants/Konobas und Cafes/Bistros geöffnet? Wie ist generell die Situation dort?
Viele Fragen, ich weiß. Wenn du keine Zeit/Lust hast diese zu beantworten - auch nicht schlimm. Wir werden sowieso erst Mitte September wieder nach Istrien fahren, also noch eine lange Zeit bis dahin.

Wünsche euch noch einen wunderschönen Urlaub, erholt euch gut und kommt gesund zurück.


- - - - -

Viele Grüße aus dem (sym)badischen Odenwald
Konni




MEER GEHT IMMER!

Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.07.2021, 12:13
Bob offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 06.09.2016
Ort: Daun
Beiträge: 37
Standard

Hallo Konni,
gar kein Problem zu antworten
Wir sind in Porec und liegen gerade am Strand rum. Also das Aufkommen hier ist eigentlich wie vor Corona. Letztes Jahr hatte sich es ja auch alles gegeben mit Beginn der Sommerferien. Menschen on mass, geöffnet ist auch alles. Ich habe auch noch nichts gesehen, wo es besondere Einschränkungen gab, in Form von Corona Tests oder besonderer Abstände. Keine Ahnung wie Istrien es immer schafft die Inzidenz unter diesen Umständen zu halten.
Der Strand ist wie immer voll bis auf den letzten Platz und in der Stadt ist abends auch ordentlich was los. Fühlt sich also an wie immer.
In den kommenden Tagen werden wir sowieso noch kreuz und quer durch Istrien fahren, dann habe ich sicher noch weitere Infos.
Der Bierpreis liegt aktuell bei 30 Kn der halbe Liter. (Ein guter Indikator um das Preisniveau hier einzuschätzen )
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.07.2021, 13:50
Lapinkulta offline
Globaler Moderator
 
Kroatien Fan seit: 23.08.2014
Ort: Knittelfeld, Steiermark, Österreich
Beiträge: 1.216
Standard

Hallo Bob,
danke für deine Infos! Ich war vor kurzem auch auf einen kurztrip in Porec. Auch da war schon alles geöffnet und die einzigen Anzeichen für corona waren, dass in vielen cafes und Restaurants die Tische ein bisschen weiter auseinander standen.

Aber 30 Kuna für ein Bier das schafft man eigentlich nur im Hotel oder den dazu gehörenden Bars. Denn für kroatische Verhältnisse ist das glatter Wucher

- - - - -
Positiv denken - negativ bleiben!
Aber langsam wird es wieder Reisezeit
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.07.2021, 14:51
Bob offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 06.09.2016
Ort: Daun
Beiträge: 37
Standard

Ich werde den Bierpreis weiter im Auge behalten. Natürlich spreche ich hier nicht von Preisen wie in Pazin, aber da verirrt sich in der Regel auch keiner hin zum Bier trinken
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.07.2021, 12:29
Bob offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 06.09.2016
Ort: Daun
Beiträge: 37
Standard

Habe gestern tatsächlich ein halben Liter Bier, in Porec, für 25 Kn bekommen. War nicht gerade genießbar. Dann doch lieber wieder Karlovacko für 30Kn. Oder noch besser Bevanda.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.07.2021, 14:08
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 6.269
Standard

Hallo Bob,

mein Danke für deine ausführliche Antwort kommt zwar spät, aber sie kommt. War nur ein paar Tage nicht im Forum.

Schön für euch, dass wieder alles geöffnet hat und auch sonst sehr gelockert gehandhabt wird. Wir hoffen nur, dass es so bleibt und wir im September auch mal wieder Urlaub machen können.

Wünsche dir und deiner Familie noch viele schöne Urlaubstage.

- - - - -

Viele Grüße aus dem (sym)badischen Odenwald
Konni




MEER GEHT IMMER!

Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!


Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.07.2021, 17:48
Bob offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 06.09.2016
Ort: Daun
Beiträge: 37
Standard Rückreise Poreč - Nürnberg-Daun

Moin,
Hier kurz meine Rückmeldung zur Rückreise.
Also um 08:30 Uhr Abfahrt nach Hause. Nach einer Std am Grenzübergang Kaštel. Hier schon etwas Stau vor der letzten Kurve an der Grenze, also nichts Wildes, ging fix.
Kontrolle? Fehlanzeige.
Karawankentunnel, kein Stau davor, Grenze zu Österreich, Kontrolle, Fehlanzeige.
Grenze zu Deutschland, Kontrolle, Fehlanzeige.
Ja, dann Deutschland wie immer Spiel, Spaß und Spannung in sämtlichen Baustellen. Staus, wo keine Staus hätten sein müssen, wie immer halt.
Nach exakt 3 Pausen und 12 Stunden später hatten wir dann die 1.130 Km geschafft.

An jeder Grenze wurde lediglich von Weitem aus ein Blick auf die Personalausweise geworfen. Ich hatte aber den Eindruck, dass ich mir das aus dem Fenster Halten auch hätte sparen können. Den Beamten war es eigentlich ziemlich egal was ich da vorzeige.. Anmeldung hatten wir keine gemacht, geht ja auch nicht, wenn man aus Istrien kommt.
Wie sich das jetzt nach dem 1. August verhält, muss jemand anderes berichten.

Was den Urlaub an sich betrifft, möchte ich mir gerne Zeit nehmen und mal was ausführlicheres verfassen. Da gibt es so einiges was mir dieses Jahr so gar nicht zugesagt hat. Für diesen Bericht muss ich aber erst die Zahlen vom Tourismusverband abwarten, um da zuverlässig eine Aussage treffen zu können.
By the way, wen es interessiert, hier vorab was sehr interessantes: https://www.myporec.com/de/uber-uns/statiistiken

So, bis die Tage, mein Bericht folgt.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.07.2021, 17:49
Bob offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 06.09.2016
Ort: Daun
Beiträge: 37
Standard Rückreise Poreč - Nürnberg-Daun Mittwoch 28.07.

Moin,
Hier kurz meine Rückmeldung zur Rückreise.
Also um 08:30 Uhr Abfahrt nach Hause. Nach einer Std am Grenzübergang Kaštel. Hier schon etwas Stau vor der letzten Kurve an der Grenze, also nichts Wildes, ging fix.
Kontrolle? Fehlanzeige.
Karawankentunnel, kein Stau davor, Grenze zu Österreich, Kontrolle, Fehlanzeige.
Grenze zu Deutschland, Kontrolle, Fehlanzeige.
Ja, dann Deutschland wie immer Spiel, Spaß und Spannung in sämtlichen Baustellen. Staus, wo keine Staus hätten sein müssen, wie immer halt.
Nach exakt 3 Pausen und 12 Stunden später hatten wir dann die 1.130 Km geschafft.

An jeder Grenze wurde lediglich von Weitem aus ein Blick auf die Personalausweise geworfen. Ich hatte aber den Eindruck, dass ich mir das aus dem Fenster Halten auch hätte sparen können. Den Beamten war es eigentlich ziemlich egal was ich da vorzeige.. Anmeldung hatten wir keine gemacht, geht ja auch nicht, wenn man aus Istrien kommt.
Wie sich das jetzt nach dem 1. August verhält, muss jemand anderes berichten.

Was den Urlaub an sich betrifft, möchte ich mir gerne Zeit nehmen und mal was ausführlicheres verfassen. Da gibt es so einiges was mir dieses Jahr so gar nicht zugesagt hat. Für diesen Bericht muss ich aber erst die Zahlen vom Tourismusverband abwarten, um da zuverlässig eine Aussage treffen zu können.
By the way, wen es interessiert, hier vorab was sehr interessantes: https://www.myporec.com/de/uber-uns/statiistiken

So, bis die Tage, mein Bericht folgt.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt Gestern, 12:27
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 6.269
Standard

Hallo Bob,

zuerst einmal - Willkommen daheim - und DANKE für deine Info zur Rückreise.

Bin mal gespannt über deinen Bericht und auch über die Dinge, die nicht so überzeugend waren. Wir wollen nämlich Mitte September (wenn die Inzidenz-Zahlen es bis dahin noch zulassen ) nach Poreč fahren


Zitat:
Bob: Ja, dann Deutschland wie immer Spiel, Spaß und Spannung in sämtlichen Baustellen. Staus, wo keine Staus hätten sein müssen, wie immer halt.
Über diesen Satz habe ich mich köstlich amüsiert

- - - - -

Viele Grüße aus dem (sym)badischen Odenwald
Konni




MEER GEHT IMMER!

Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!


Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
U19 - Dinamo Zagreb schlägt Bayern München Konni Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 0 05.03.2020 12:21
Details zum Spiel Kroatien vs. Bayern München in der Arena Pula Konni Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 0 25.06.2019 17:40
Bräuchte dringend Tips von Euch für Strecke Stuttgart - Südostküste Istrien (Krnica) Lino Anreise nach Kroatien 39 06.08.2017 19:12
Landgericht München stellt Verfahren gegen Ecclestone gegen Geldauflage ein Konni Der Aufreger der Woche 4 21.08.2014 17:58
Kroatien zum ersten Mal auf der EXPO REAL in München vertreten Konni Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 0 02.10.2012 12:17

Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 16:45 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.©
Wir haben etwas gegen Aerosole: iCovir UVC Luftreiniger - Aerosole, Corona Viren, Covid-19