Istrien Live - ✅ DAS Istrienforum


Zurück   Istrien Live - ✅ DAS Istrienforum > Urlaubsregionen - Istrien, Kvarner, Dalmatien > Istrien Westküste

Istrien Westküste
Umag, Novigrad, Porec, Funtana, Vrsar, Rovinj, Bale, Vodnjan.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #31  
Alt 18.11.2014, 20:26
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interessen: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 5.018
Standard

18.11.

Frühstück, Autowäsche, Einkauf in Poreč, "über altes Geld und kroatische Banken ärgern", Wetter immer noch seeehr gewöhnungsbedürftig Abendessen im Apartment: Makrelenfilets auf Champignons - mehr gibt´s auch heut net zu berichten

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	006.jpg
Hits:	37
Größe:	85,9 KB
ID:	6303 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	008.jpg
Hits:	31
Größe:	58,1 KB
ID:	6304 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	009.jpg
Hits:	33
Größe:	55,9 KB
ID:	6305 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	004.jpg
Hits:	40
Größe:	79,4 KB
ID:	6306

Morgen und übermorgen sieht es schon wieder gaanz anders aus - wenn das Wetter wird, wie vorhergesagt

.

- - - - -
Beste Grüße aus Wilhelmsfeld
Wolfram

Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 23.11.2014, 15:55
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interessen: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 5.018
Standard

So, liebe Freunde - nachdem ich heute die letzten Fotos, der 1020 im Urlaub "geschossenen" Fotos, gesichtet und z.T. bearbeitet habe, geht´s morgen mit unserem "Urlaubstagebuch" weiter.

.

Damit es euch nicht langweilig wird, hier eine wahre Begebenheit von unserem letzten Urlaubstag

In der Hausordnung steht geschrieben: "... wenn Apartman verlassen, Besen rein."



Haben wir gemacht!

- - - - -
Beste Grüße aus Wilhelmsfeld
Wolfram

Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 23.11.2014, 16:13
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 3.649
Standard

Das gehört sich auch so - man kann den Besen ja ned draussen stehen lassen!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 24.11.2014, 14:55
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interessen: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 5.018
Standard

19.11.

Am Morgen sind wir um 10:00 Uhr bei Zdenka und Zdenko in Pazin zum Brunch eingeladen.

"Hallo Wolfram und Konni!
Am Mittwoch, der Prognose für gutes Wetter, so erwarte ich in Pazin. Wäre es für Sie bequem sein nach 10 Stunden auf einen Brunch mit uns, der Schinken und Käse Wenn es früh, zu schreiben, wenn es Ihnen passt.
Schoene Grusse,
Zdenka"


In Poreč besorgen wir auf dem Markt noch einen Blumenstrauß, dann geht es nach Pazin. Wir treffen zusammen mit Zdenko der noch eine Besorgung gemacht hat, kurz vor 10:00 Uhr am Haus von Pilats ein, wo uns Zdenka bereits erwartet. Haus und Wohnung können sich sehen lassen, die Einrichtung edel! Zdenka freut sich über unsere mitgebrachten Blumen sehr. Und dann tischt sie auf - Pršut, Käse, Oliven, Gürkchen und Brot. Dazu Feinstes Olivenöl und Malvazija, der ebenfalls seehr fein mundet Wir erzählen viel, alle gebrauchen dazu die Hände, eine "Plauderei" aus kroatisch, deutsch und englisch. Keiner kann jede Sprache perfekt und so produziert unsere Unterhaltung auch viel Gelächter. Nachdem wir zusammen die "Platte geputzt" haben, begleichen wir noch unsere Rechnung für das Apartment und verabschieden uns gegen 13:00 Uhr von den Beiden mit einem "Dankeschön" für die Einladung.

Das Wetter ist nicht besonders, dunkle Wolken sind unsere ständigen Begleiter. Aber ab und zu schafft auch ein Stück blauer Himmel und die Sonne den Durchbruch. Wir durchqueren zunächst Pazin und fahren dann über Cerovlje Richtung Draguć. Das Wetter verbessert sich leicht. Unterwegs legen wir ein paar Stops ein, das Licht- und Schattenspiel über dem Land und die Landschaft selbst sind grandios.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	006.jpg
Hits:	13
Größe:	102,8 KB
ID:	6308 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	009.JPG
Hits:	12
Größe:	74,5 KB
ID:	6309 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	012.JPG
Hits:	13
Größe:	98,8 KB
ID:	6310 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	013.jpg
Hits:	12
Größe:	99,9 KB
ID:	6311

Wir erreichen Draguć und parken vor der kleinen Friedhofskapelle. Bevor wir in den Ort laufen, nehmen wir ein paar "Knabberstangen" für die Katzen hier mit. Konni verteilt dann in der Straße zur Kirche und dem Dorfplatz die Dinger in kleineren Stückchen an die Miezen. Das Maunzen, Geknurre und die Balgerei um die "Sondermahlzeit" ist groß. Innerhalb kürzester Zeit sind die 20 Stängel vertilgt.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	018.jpg
Hits:	16
Größe:	58,9 KB
ID:	6313 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	016.jpg
Hits:	23
Größe:	56,4 KB
ID:	6312 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	022.JPG
Hits:	17
Größe:	90,6 KB
ID:	6314 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	023.jpg
Hits:	16
Größe:	89,3 KB
ID:	6315

Der Ort selbst ist wie "leergefegt", nur Katzen, ein paar Handwerker und wir, die einzige Konoba ist geschlossen. Am Dorfplatz treffen wir den rauflustigen Kater vom Frühjahr wieder. Der Blick von hier oben geht über überschwemmte Wiesen und Felder weit ins Land, bis hin zum Butoniga Stausee, der diesmal braune "Brühe" zeigt.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	024.jpg
Hits:	17
Größe:	81,7 KB
ID:	6316 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	027.jpg
Hits:	17
Größe:	48,9 KB
ID:	6317 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	030.jpg
Hits:	18
Größe:	105,7 KB
ID:	6318 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	031.jpg
Hits:	17
Größe:	100,2 KB
ID:	6319

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	032.jpg
Hits:	20
Größe:	64,6 KB
ID:	6320 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	033.jpg
Hits:	16
Größe:	78,5 KB
ID:	6321 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	038.jpg
Hits:	16
Größe:	103,0 KB
ID:	6322 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	028.JPG
Hits:	15
Größe:	94,1 KB
ID:	6323

Leider ziehen nun wieder pechschwarze Wolken am Himmel auf - besser wenn wir nun zum Auto zurückkehren.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	034.jpg
Hits:	19
Größe:	101,3 KB
ID:	6324 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	036.jpg
Hits:	17
Größe:	104,0 KB
ID:	6325 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	041.jpg
Hits:	19
Größe:	63,4 KB
ID:	6326

Wenig später zeigt sich, dass dies eine seehr gute Entscheidung war
Es wird fast Nacht. In Richtung Stausee und Mirnatal gehen schwere Regenfälle nieder.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	042.JPG
Hits:	17
Größe:	63,0 KB
ID:	6327 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	043.JPG
Hits:	16
Größe:	53,7 KB
ID:	6329 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	045.JPG
Hits:	16
Größe:	64,5 KB
ID:	6328

Wir selbst bekommen von diesem Wetter wenig ab, als wir Vrh - das Dorf hoch über dem Stausee - erreichen, klart der Himmel wieder etwas auf.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	046.JPG
Hits:	12
Größe:	95,6 KB
ID:	6330 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	047.jpg
Hits:	13
Größe:	67,2 KB
ID:	6331 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	051.JPG
Hits:	17
Größe:	90,4 KB
ID:	6332 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	052.JPG
Hits:	14
Größe:	93,2 KB
ID:	6333

Von hier geht es nun hinunter ins Mirnatal, wo wir an der Mündung des "Flüsschens" Butoniga anhalten. Die Wassermassen, die sich die Mirna hinunter wälzen sind enorm. Aus allen möglichen Zuläufen wir die Mirna "gefüttert", der Pegel ist enorm.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	056.jpg
Hits:	16
Größe:	92,7 KB
ID:	6334 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	057.jpg
Hits:	15
Größe:	81,9 KB
ID:	6335 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	058.jpg
Hits:	18
Größe:	69,0 KB
ID:	6336 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	060.jpg
Hits:	18
Größe:	98,5 KB
ID:	6337

Schon in Draguć hatten wir Durst, inzwischen macht sich auch Hunger bemerkbar und wir beschließen, nach Novigrad zum Essen zu fahren. Dort besuchen wir wieder das Rivarella, wo wir den Nachmittag ausklingen lassen. Erst als es schon fast dunkel ist, fahren wir nach Poreč zurück.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	069.jpg
Hits:	21
Größe:	60,6 KB
ID:	6338 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	068.jpg
Hits:	28
Größe:	64,6 KB
ID:	6339 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	072.jpg
Hits:	24
Größe:	75,0 KB
ID:	6340 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	075.jpg
Hits:	23
Größe:	82,2 KB
ID:	6341

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	082.JPG
Hits:	21
Größe:	82,5 KB
ID:	6342 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	105.JPG
Hits:	22
Größe:	98,6 KB
ID:	6343 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	099.jpg
Hits:	18
Größe:	70,2 KB
ID:	6344 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	108.jpg
Hits:	18
Größe:	81,9 KB
ID:	6345

- - - - -
Beste Grüße aus Wilhelmsfeld
Wolfram

Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 25.11.2014, 18:44
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interessen: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 5.018
Standard

Zitat:
Zitat von leafina Beitrag anzeigen
Weißt Du in Porec ein Lokal, wo es Boskarinrind zu essen gibt??
In Poreč ist uns kein Lokal, das Boškarin anbietet bekannt. Lt. Istra-Gourmet steht dieses "Rindvieh" in folgenden Lokalen auf der Speisekarte:

"Perci" in Tar, Perci 26
"San Rocco" (Gourmet Restaurant) in Brtonigla, Srednja ulica 2
"San Rocco" (Konoba-Vinoteca) in Brtonigla, Bunarska 2
"Morgan" in Brtonigla, Bracanija 1

Seltsamerweise ist im aktuellen Istra-Gourmet das "Dvi murve" in Poreč (Grožnjanska 17) noch aufgeführt, das ebenfalls als Boškarin-Anbieter benannt wird. Unseren Informationen zufolge ist dieses Lokal geschlossen!?

Gruß

- - - - -
Beste Grüße aus Wilhelmsfeld
Wolfram

Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 25.11.2014, 19:29
leafina offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 04.01.2014
Ort: München/Ammersee
Beiträge: 83
Standard Rindviecher...

Hallo Wolfram,
vielen Dank für die Hinweise.
Das Dvi Murve hat definitiv geschlossen - ich weiß das sooo sicher, weil wir unser Haus fast direkt daneben haben! Im Dvi Murve gabs übrigens KEIN B-Rind!
Freundliche Münchner Grüße - Heide
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 28.11.2014, 15:38
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interessen: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 5.018
Standard

20.11.

Eigentlich hatten wir für heute eine Bahnfahrt von Pula nach Rijeka geplant. Die erhaltenen Informationen zu diesem Plan waren aber mit soviel "Ungereimtheiten" verbunden, dass wir darauf verzichteten. Aber den Bahnhof wollten wir uns schon einmal näher anschauen und so fuhren wir die Westseite der Hafenbucht von Pula an. An den Stegen liegen ein paar Boote, von einem kleinen Kahn begrüßt uns eine Mövenschar. Drüben liegt an einer der Werften eine Bohrinsel.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	003.jpg
Hits:	16
Größe:	69,0 KB
ID:	6376 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	006.jpg
Hits:	11
Größe:	70,2 KB
ID:	6377 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	004.jpg
Hits:	11
Größe:	54,9 KB
ID:	6378 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	007.JPG
Hits:	12
Größe:	94,3 KB
ID:	6379

Und auf der anderen Straßenseite liegt er - der Bahnhof von Pula. Den hatten wir uns schon etwas anders vorgestellt, eine nicht gerade vertrauenserweckende Gleisanlage, ein paar Dieseltriebwagen, ein paar Bahnbedienstete und ein paar Fahrgäste, die auf einen Zug warten.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	009.jpg
Hits:	15
Größe:	81,7 KB
ID:	6380 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	008.jpg
Hits:	16
Größe:	82,9 KB
ID:	6381 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	011.jpg
Hits:	15
Größe:	59,4 KB
ID:	6382 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	022.jpg
Hits:	16
Größe:	102,0 KB
ID:	6383

Eine Zeit lang beobachten wir das Treiben auf dem Bahnhof, "Spektakuläres" geschieht nicht und so machen wir uns auf den Weg in die Stadt.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	026.jpg
Hits:	12
Größe:	56,5 KB
ID:	6384 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	027.jpg
Hits:	11
Größe:	50,7 KB
ID:	6385 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	028.jpg
Hits:	12
Größe:	63,1 KB
ID:	6386 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	031.jpg
Hits:	10
Größe:	57,5 KB
ID:	6387

Auf dem Weg dorthin "baut Konni die Arena um". Hinter der ACI-Marina ragen die Kräne einer Werft über die Dächer. Die Straße am Hafen und die Zufahrten wurden neu gemacht.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	032.JPG
Hits:	12
Größe:	87,5 KB
ID:	6388 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	036.jpg
Hits:	13
Größe:	55,5 KB
ID:	6389 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	042.jpg
Hits:	12
Größe:	76,1 KB
ID:	6390 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	046.jpg
Hits:	11
Größe:	54,9 KB
ID:	6391

Inzwischen ist es Mittag, wir möchten etas essen und so suchen wir uns ein Lokal. Unser Weg geht vorbei an einer Grünanlage mit einer Heldengedenkstätte, einer Ausgrabungsstätte und ein paar schönen altertümlichen Gebäuden.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	049.jpg
Hits:	13
Größe:	99,0 KB
ID:	6392 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	050.jpg
Hits:	15
Größe:	97,7 KB
ID:	6393 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	051.jpg
Hits:	14
Größe:	93,3 KB
ID:	6394 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	055.jpg
Hits:	16
Größe:	69,3 KB
ID:	6395

Dann entdecken wir ein kleines Ecklokal, dass von außen einen gemütlichen Eindruck vermittelt. Wir "entern" das "Orfej", ein auch von innen hübsches Lokal. Die Kellnerin ist sehr nett und spricht hervorragend Deutsch. Wir bestellen uns 2 Pizzen und etwas zu trinken und auch das wenig später servierte Essen findet unseren Wohlgefallen - die Pizzen duften nicht nur so, sie sind köstlich

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	056.jpg
Hits:	18
Größe:	80,1 KB
ID:	6396 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	058.jpg
Hits:	16
Größe:	80,8 KB
ID:	6397 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	057.jpg
Hits:	22
Größe:	71,0 KB
ID:	6398

Gleich nach dem Essen machen wir uns auf den Rückweg zum Auto. Unterwegs begegnen wir einem kleinen Strandläufer, einem Kormoran,
der seine Flügel auf einer Boje trocknet, einem "tiefergelegten" Boot und landen schließlich wieder am Bahnhof, wo unser Auto geparkt ist.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	059a.jpg
Hits:	15
Größe:	63,5 KB
ID:	6399 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	060.jpg
Hits:	15
Größe:	94,0 KB
ID:	6400 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	062.jpg
Hits:	15
Größe:	83,5 KB
ID:	6401

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	068.jpg
Hits:	13
Größe:	64,3 KB
ID:	6402 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	070.jpg
Hits:	13
Größe:	80,9 KB
ID:	6403 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	064.jpg
Hits:	16
Größe:	56,1 KB
ID:	6404

Wir wollen noch hinaus zum Airport, ich habe schon längere Zeit eine Einladung vom Commercial-Manager des Flughafens. Am Airport angekommen, erleben wir die erste Entäuschung des Tages - der Mann hat Urlaub, so ein Mist. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben, also beim nächsten Besuch Pulas. Am Abend wollen wir in Pomer in der Konoba "Istriana" essen, doch es ist noch viel zu früh schon jetzt dort hin zu fahren. Also beschließen wir zur Marina Verudela hinaus zu fahren. Die Marina ist eine der größten in Istrien, viele Yachten haben hier ihren Liegeplatz.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	071.jpg
Hits:	11
Größe:	74,8 KB
ID:	6405 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	072.jpg
Hits:	10
Größe:	55,6 KB
ID:	6406 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	074.jpg
Hits:	10
Größe:	50,8 KB
ID:	6407 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	081.jpg
Hits:	11
Größe:	72,8 KB
ID:	6408

Auch ein paar "Traumboote" liegen vertäut an der Mole.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	083.jpg
Hits:	11
Größe:	72,2 KB
ID:	6409 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	093.jpg
Hits:	10
Größe:	52,1 KB
ID:	6410 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	085.jpg
Hits:	11
Größe:	64,4 KB
ID:	6411 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	086.jpg
Hits:	12
Größe:	80,6 KB
ID:	6412

wir entdecken noch einen - leider unter einer Plane versteckten - 2-Master und eine "alte Bekannte" - die "Mishell" aus dem Limski-Kanal.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	089.jpg
Hits:	11
Größe:	51,6 KB
ID:	6413 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	095.jpg
Hits:	17
Größe:	75,6 KB
ID:	6414

Dann machen wir uns auf den Weg nach Pomer in die Konoba "Istriana", wir freuen uns schon. Doch wir haben uns zu früh gefreut. Der Kellner eröffnet uns:" Milan kommt erst in ca. 2-3 Stunden" und der von uns bestellte Fisch ist auch nicht da Wir hatten Milan gesagt, dass wir heute noch einmal zu ihm kommen, so trinken wir nur etwas etwas, bezahlen und fahren sehr entäuscht zurück nach Poreč. Hier ist schon alles weihnachtlich geschmückt und wir machen noch einen Rundgang durch die Altstadt.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	099.JPG
Hits:	20
Größe:	71,9 KB
ID:	6415 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	101.JPG
Hits:	18
Größe:	96,2 KB
ID:	6416 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	104.JPG
Hits:	20
Größe:	56,5 KB
ID:	6417 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	109.JPG
Hits:	18
Größe:	74,3 KB
ID:	6418

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	115.jpg
Hits:	18
Größe:	66,8 KB
ID:	6419 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	122.jpg
Hits:	15
Größe:	52,9 KB
ID:	6420 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	125.JPG
Hits:	17
Größe:	92,0 KB
ID:	6421

Und da wir immer noch hungrig und durstig sind beenden wir den Abend im Ćakula - es gibt auch hier "feines Essen".

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	128.jpg
Hits:	20
Größe:	63,8 KB
ID:	6422 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	135.jpg
Hits:	27
Größe:	67,6 KB
ID:	6423 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	139.jpg
Hits:	22
Größe:	53,2 KB
ID:	6424 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	140.jpg
Hits:	19
Größe:	67,0 KB
ID:	6425

.

- - - - -
Beste Grüße aus Wilhelmsfeld
Wolfram

Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 28.11.2014, 18:00
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.079
Standard

Und das Essen im Ćakula war ja sooooooooo lecker.

Wir hatten dreierlei Nudeln mit Scampi und Trüffeln an einer Champagnersoße und eine schwarze Ravioli (selbstverständlich waren die Nudeln alle selbstgemacht).
Als Nachspeise gab es zwei verschiedene Schokopralinen an Obst – eine absolute süße Sünde, echtes Hüftgold, aber egal, es war sowas von gut und absolut spitzenklasse.



- - - - -
Viele Grüße aus dem schönen Odenwald
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 29.11.2014, 13:13
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interessen: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 5.018
Standard

21.11.

Unser letzter Urlaubstag in Poreč ist angebrochen. Heute ist hier der kirchliche Feiertag "Sv. Maura" - auch als Festival od Palente (Polenta-Fest) gefeiert. Zdenka hatte uns erzählt, das da "richtig was los ist" und das wollen wir uns natürlich nicht entgehen lassen. Was uns dann allerdings in Poreč erwartet gleicht eher einem Jahrmarkt als einem Kirchenfest. Buntes Treiben, Musik, Stände an denen Essen und Getränke ausgeschenkt werden - und jede Menge Palenta. Das alles zu "einheimischgerechten Preisen".

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	002.jpg
Hits:	26
Größe:	60,9 KB
ID:	6430 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	003.jpg
Hits:	25
Größe:	69,0 KB
ID:	6431 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	004.jpg
Hits:	25
Größe:	73,2 KB
ID:	6432 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	006.jpg
Hits:	25
Größe:	72,1 KB
ID:	6433

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	005.jpg
Hits:	31
Größe:	75,4 KB
ID:	6434 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	011.jpg
Hits:	28
Größe:	72,0 KB
ID:	6435 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	009.jpg
Hits:	29
Größe:	92,9 KB
ID:	6436 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	013.jpg
Hits:	29
Größe:	80,3 KB
ID:	6437

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	016.jpg
Hits:	25
Größe:	79,6 KB
ID:	6438 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	015.jpg
Hits:	28
Größe:	98,3 KB
ID:	6439 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	023.jpg
Hits:	26
Größe:	78,3 KB
ID:	6440 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	027.jpg
Hits:	26
Größe:	80,0 KB
ID:	6441

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	029.jpg
Hits:	28
Größe:	84,4 KB
ID:	6442 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	010.jpg
Hits:	28
Größe:	70,4 KB
ID:	6443 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	018.jpg
Hits:	26
Größe:	74,8 KB
ID:	6444 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	025.jpg
Hits:	27
Größe:	64,3 KB
ID:	6445


Auf einer Bühne macht eine Kapelle Musik und schon ist die erste "Platte geputzt". Auch für die öffentliche Sicherheit wurde vorgesorgt.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	030.jpg
Hits:	26
Größe:	89,0 KB
ID:	6446 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	020.jpg
Hits:	30
Größe:	90,3 KB
ID:	6447 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	036.jpg
Hits:	27
Größe:	62,5 KB
ID:	6448


Am Stand vom Ćakula probieren wir Miesmuscheln auf Polenta und genehmigen uns einen Becher Malvazia.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	001.jpg
Hits:	24
Größe:	55,5 KB
ID:	6449 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	014.jpg
Hits:	29
Größe:	76,5 KB
ID:	6450 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	032.jpg
Hits:	27
Größe:	82,0 KB
ID:	6451 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	033.jpg
Hits:	32
Größe:	79,4 KB
ID:	6452


Bis spät am Abend ist Poreč noch einmal "zum Leben erwacht" ...

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	040.jpg
Hits:	26
Größe:	66,6 KB
ID:	6453 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	041.JPG
Hits:	29
Größe:	75,3 KB
ID:	6454


... da sind wir aber auf dem Weg ins Ćakula, wir wollen noch einmal "richtig schlemmen"

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	042.jpg
Hits:	34
Größe:	60,7 KB
ID:	6455 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	044.jpg
Hits:	32
Größe:	56,6 KB
ID:	6456 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	144.JPG
Hits:	32
Größe:	98,4 KB
ID:	6457
Lammkotletts und Biftek mit Trüffeln an feinem Gemüse .................. hierher kommen wir wieder!


Als wir dann gehen, wird der Festplatz schon geräumt und die Altstadt von Poreč ist wieder wie wir sie in diesem Urlaub fast immer erlebt haben

MENSCHENLEER!

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	046.JPG
Hits:	31
Größe:	93,4 KB
ID:	6458Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	047.jpg
Hits:	27
Größe:	56,7 KB
ID:	6459

.

- - - - -
Beste Grüße aus Wilhelmsfeld
Wolfram

Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 03.12.2014, 16:48
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interessen: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 5.018
Standard Viel Wolken, Regen und geschlossene Lokale

Viel Wolken, Regen und geschlossene Lokale

oder

Rückblick auf einen trotzdem schönen Urlaub

.

In den ersten Novembertagen war es noch so warm, dass man problemlos kurzärmlig und mit kurzen Hosen am Meer sitzen konnte.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	01.jpg
Hits:	12
Größe:	100,9 KB
ID:	6461 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	02.jpg
Hits:	14
Größe:	85,9 KB
ID:	6462

Doch dies sollte sich schon nach wenigen Tagen ändern. Berge von Wolken zogen am Himmel auf, aus denen dann zum Teil heftige Schauer niederprasselten. Dazu immer wieder mal kräftig blasender Jugo, der das Meer toben ließ und die Gischt über die Molen trieb.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	21.jpg
Hits:	14
Größe:	55,9 KB
ID:	6479 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	03.jpg
Hits:	13
Größe:	64,2 KB
ID:	6463 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	04.jpg
Hits:	13
Größe:	54,3 KB
ID:	6464 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	19.jpg
Hits:	13
Größe:	54,5 KB
ID:	6477

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	08.JPG
Hits:	12
Größe:	97,0 KB
ID:	6468 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	09.jpg
Hits:	12
Größe:	66,6 KB
ID:	6469 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	18.jpg
Hits:	12
Größe:	68,4 KB
ID:	6476

Durch die Regenfälle stiegen die Pegelstände, die Mirna wurde zum reißenden Fluss.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	11.jpg
Hits:	11
Größe:	100,9 KB
ID:	6471 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	12.jpg
Hits:	11
Größe:	87,7 KB
ID:	6472

Wer uns kennt, ahnt es schon - wir kennen kein "schlechtes Wetter" und somit ließen wir unserem Unternehmungsgeist "freien Lauf".
Wir besuchten unter vielen anderen Orten Vrsar, den Limski-Kanal, den Butoniga-Stausee, Umag, Grožnjan, Draguć, Pula und Rijeka.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	05.jpg
Hits:	11
Größe:	72,4 KB
ID:	6465 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	06.jpg
Hits:	12
Größe:	94,9 KB
ID:	6466 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	07.jpg
Hits:	11
Größe:	54,4 KB
ID:	6467 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	10.jpg
Hits:	10
Größe:	56,7 KB
ID:	6470

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	13.jpg
Hits:	11
Größe:	65,0 KB
ID:	6473 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	17.jpg
Hits:	11
Größe:	69,1 KB
ID:	6475 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	24.jpg
Hits:	12
Größe:	63,4 KB
ID:	6482 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	27.JPG
Hits:	11
Größe:	94,3 KB
ID:	6485

Und auch auf der Fahrt durch Istrien waren Wolkenformationen aller Art unsere ständigen Begleiter.
Die seltenen sonnigen und noch warmen Nachmittage haben wir dann in Novigrad im "Rivarella" verbracht.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20.JPG
Hits:	11
Größe:	75,3 KB
ID:	6478 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	22.JPG
Hits:	11
Größe:	74,5 KB
ID:	6480 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	23.JPG
Hits:	11
Größe:	89,2 KB
ID:	6481 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	25.JPG
Hits:	10
Größe:	62,5 KB
ID:	6483

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	26.jpg
Hits:	10
Größe:	65,7 KB
ID:	6484 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	072.jpg
Hits:	13
Größe:	75,0 KB
ID:	6495 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	042.jpg
Hits:	16
Größe:	56,5 KB
ID:	6494 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	006.jpg
Hits:	16
Größe:	65,8 KB
ID:	6493

Der absolute "Knaller" war aber unsere Besuch der Hafenstadt Rijeka, die uns echt in ihren Bann gezogen hat.
Dazu blauer Himmel, "Sonne pur" und angenehme Temperaturen.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	16.jpg
Hits:	14
Größe:	61,6 KB
ID:	6474 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	027.jpg
Hits:	12
Größe:	68,5 KB
ID:	6490 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	032.jpg
Hits:	12
Größe:	77,2 KB
ID:	6491 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	131.jpg
Hits:	12
Größe:	81,2 KB
ID:	6492

Auch an unserem letzten Urlaubstag war uns das Wetter noch einmal wohlgesonnen, vielleicht lag es am Heiligen Maurus
Er schaffte es auch, Poreč noch einmal aus dem "Winterschlaf" zu erwecken.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	29.jpg
Hits:	14
Größe:	60,9 KB
ID:	6487

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	30.jpg
Hits:	13
Größe:	61,1 KB
ID:	6488 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	31.jpg
Hits:	13
Größe:	66,8 KB
ID:	6489

.

Fazit:

Im November werden wir wohl nicht mehr nach Istrien fahren. "Schlechtes Wetter" hätte uns auch zu Hause treffen können aber obwohl auch wir Ruhe mögen - DIESE Ruhe war uns zu viel des Guten

Die Temperaturen waren noch durchaus angenehm, erst in der 3. Novemberwoche wurde es nachts mit 7-10°C sehr frisch, was sich aber mit Tagesanbruch schnell änderte. Da lagen die Temperaturen dann im Bereich zwischen 13 und 18°C

Wie berichtet, muss man in einigen Lokalen höllisch aufpassen, das man nicht DAS serviert bekommt, "was noch schnell weg muss" bevor das Lokal ganz schließt.

Es würde uns freuen, wenn Euch unsere Urlaubs-Chronik gefallen hat

Es grüßen Konni und Wolfram aus dem "wolkenverhangenem und regnerischem" Wilhelmsfeld

- - - - -
Beste Grüße aus Wilhelmsfeld
Wolfram

Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 03.12.2014, 18:35
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 3.649
Standard

Ich finde den Bericht "Grosse Klasse", zeigt er Istrien doch von einer Seite, wie es fast kein Touri kennt. Für Nichtbadeurlauber sicher eine interessante und preisgünstige Urlaubsvariante - und Parkplätze gibts dann auch
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 03.12.2014, 20:13
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interessen: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 5.018
Standard

Zitat:
Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
... und Parkplätze gibts dann auch
Ja, Parkplätze gibt´s dann auch - in Hum , in Draguć, in Grožnjan, in Poreč, in Novigrad und sogar in Pula ...

ABER NICHT IN RIJEKA
...

Zitat:
Zitat von Wolfram Beitrag anzeigen
... Wir erreichen Rijeka, was ist hier für ein Verkehr - Autos, Busse, Motorräder, Mofas, Fahrräder, dicht auf dicht - das kann ja heiter werden. Und eine Stimme sagte mir: "Sei froh und glücklich, es könnte schlimmer kommen" - und es kam schlimmer Rund 50 Minuten brauchen wir, um einen Parkplatz zu bekommen. Erst nach mehreren Runden durch die Innenstadt wird vor mir eine Parklücke frei, nix wie rein, der Hintermann hat schon den Blinker gesetzt aber DER Parkplatz gehört uns Wir lösen ein Parkticket und machen uns auf den Weg Rijeka zu erkunden. ...

- - - - -
Beste Grüße aus Wilhelmsfeld
Wolfram

Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Reisebericht Chronik - Urlaub April/Mai 2015 Wolfram Istrien Westküste 23 14.06.2015 19:28
Reisebericht Chronik - Urlaub April/Mai 2015 Wolfram Istrien Ostküste und Kvarner Bucht 22 25.05.2015 13:39
Reisebericht Chronik - Urlaub April/Mai 2015 - Plitvicer Seen Wolfram Dalmatien (Nord Mittel Süd) 3 07.05.2015 10:36
Verdienst eines Tierarztes? Michael Tierschutz in Kroatien, Anreise mit Haustieren 2 23.10.2014 13:45
Istrien eines der begehrtesten Reiseziele 2012 Adria Tom Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 2 29.02.2012 16:36

Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 14:37 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.©