➤ Istrien Live - DAS Istrienforum
Istrien entdecken:
"Nicht nur Strandlieger"

Zurück   ➤ Istrien Live - DAS Istrienforum > Urlaubsregionen - Istrien, Kvarner, Dalmatien > Istrien Südspitze

Hinweise

Istrien Südspitze
Fazana, Pula, Vinkuran, Banjole, Premantura, Pomer, Medulin, Liznjan.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 11.07.2011, 11:25
Maritta, im Istrien Forum
Maritta offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 22.01.2010
Ort: Porec-Kroatien
Beiträge: 679
Standard Demo am Camp Medulin

Demonstration gegen die Eintrittsgebühren

Die Einwohner von Medulin blockierten den Eingang zum Campingplatz
veröffentlicht: 10.07.2011 | 18:01
Quelle: Glas Istre
(KEINE GOOGLE-ÜBERSETZUNG!)

Der organisierte Demonstrationszug der Einwohner von Medulin führte am Sonntag um 15.15 Uhr zur Rampe des Campingplatzes Medulin, um gegen die Einführung einer Eintrittsgebühr von 50 Kuna zu demonstrieren. Denn bis vor kurzem noch, konnten die Einwohner kostenlos mit ihrem Auto auf das Gelände des Camps fahren und den Strand und andere Angebote nutzen.

Wie wir vom Anführer der Demonstanten erfuhren, wurde eine bizzare Vorschrift eingeführt, undzwar , wenn jemand von den Einwohnern im Camp schwimmen möchte, muß er 50 Kuna Eintritt bezahlen, sogar wenn er nur das Restaurant besuchen möchte. Allerdings wenn er den Campingplatz innerhalb von 2 Stunden wieder verläßt werden ihm die 50 Kuna zurückerstattet.

Die Demonstranten bildeten mit ihren Autos, angeführt von einem Traktor, vor der Rampe eine Kolone, welche noch größer wurde, nachdem sich auch die Gäste des Camps ihr angeschlossen hatten. Kurz danach traf ein Streifenfahrzeug der Polizei ein und ein Beamter begann sofort sich alle Kennzeichen der Autos aufzuschreiben, die sich in der mehrere Meter langen Kolone am Eingang zum Camp befanden.

Unter den 60 Demonstranten befand sich auch der Bürgermeister von Medulin Damir Demarin, der Abgeordnete Goran Žmak und mehrer Mitglieder des Gemeinderates. Sie wollten dem Direktor des Campingplatzes eine Schreiben überbringen, in dem eine Aufhebung der hohen Eintrittsgebühr von 50 Kuna für die Einwohner von Medulin, gefordert wird. Da niemand vom Autocamp dieses Schreiben annehmen wollte, plant man nun die Aktion fortzusetzen.

Vor dieser Demonstration der Einwohner hatten die Angestellten des Camps, Danijel Deković, den Zugang zum Camp verwehrt, obwohl er von der Gemeinde Medulin die Konzession zur Aufstellung eines bungee jumping erhalten hatte.

Am Samstag war die Eröffnung des Kranes zum bungee und heute lassen sie mich nicht rein. Vorgestern habe ich eine Liste meiner Mitarbeiter hinterlegt. Sie lassen mich nicht rein, haben mir aber auch kein Dokument über ein Verbot ausgehändigt. Er zeigte uns die Beleg über die Einzahlung in Höhe von 12.000 Kuna der Konzessionsgebühr fürs ganze Jahr.

Von der Rezeptionchefin haben wir erfahren, daß ein Dokument über ein Verbot vorhanden ist. Auf die Frage, ob man dies Herrn Deković zeigen könnte, hat man uns geantwortet, daß die Firma Arenaturist dies untersagt hat! (M. KOLENKO, A. ŠIMIĆ, T. GRBIĆ; snimili D. MEMEDOVIĆ, M. KOLENKO i D. ŠTIFANIĆ)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.07.2011, 11:36
Eliane, im Istrien Forum
Eliane offline
Moderatorin
Interesse: Tierschutz, Urlaubspfoten e.V.
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal in Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.512
Standard

Danke Maritta!

Quelle: Glas Istre
(KEINE GOOGLE-ÜBERSETZUNG!)

L.G. Eliane

- - - - -
Tierschutz in Deutschland und Kroatien > www.urlaubspfoten.de

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.07.2011, 14:43
Ritschi, im Istrien Forum
Ritschi offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 23.12.2009
Ort: Bruckmühl
Beiträge: 1.472
Standard

Zitat:
Zitat von Maritta Beitrag anzeigen

Unter den 60 Demonstranten befand sich auch der Bürgermeister von Medulin Damir Demarin, der Abgeordnete Goran Žmak und mehrer Mitglieder des Gemeinderates. Sie wollten dem Direktor des Campingplatzes eine Schreiben überbringen, in dem eine Aufhebung der hohen Eintrittsgebühr von 50 Kuna für die Einwohner von Medulin, gefordert wird. Da niemand vom Autocamp dieses Schreiben annehmen wollte, plant man nun die Aktion fortzusetzen.
Die Überheblichkeit derer die da am Drücker sitzen ist schon sprichwörtlich, so etwas sollte bestraft werden. Leider fehlt da die Solidarität und die Bereitschaft der Urlauber zu mehr Flexibilität. Gäste die man nicht pflegen muß, da sie ja ohnhin kommen und auch immer wieder kommen ( Anmerkung von mir: mir völlig unverständlich sich so gängeln zu lassen ) mit denen kann man es ja machen.



Zitat:
Zitat von Maritta Beitrag anzeigen
Von der Rezeptionchefin haben wir erfahren, daß ein Dokument über ein Verbot vorhanden ist. Auf die Frage, ob man dies Herrn Deković zeigen könnte, hat man uns geantwortet, daß die Firma Arenaturist dies untersagt hat! (M. KOLENKO, A. ŠIMIĆ, T. GRBIĆ; snimili D. MEMEDOVIĆ, M. KOLENKO i D. ŠTIFANIĆ)
Das hat alles ganz schön masochistische Züge. Leider sieht man das in vielen ehemals komunistischen Ländern, das der neu erreichte Wohlstand von Hochnäsigkeit und Ignoranz und Intolleranz begleitet, ja sogar offen davon geprägt ist. Einzig und allein der Gast / die Gäste könnten das beeinflussen und abstellen.

Neid und Missgunst haben hier die Oberhand erlangt und völlig übertriebenes Selbstbewußtsein wird hier wie ein "fetter Wanzt" vorn her getragen ( geschoben).

So nachteilig manche Campingplätze in Italien auf Grund ihrer Größe und der Massen auch sein mögen, man bemüht sich dort um den Gast, hat klare Koncepte die den Gast binden sollen und letztlich geht dieser Plan auch auf. Über einzelne Mißstände, die man im Großen und Ganzen vernachlässigen kann, muß man hier nicht diskutieren.

Der Großraum Medulin, Pomer, Pula ist auf den besten Wege sich ein kleinbürgerliches, spießiges Oberlehrer-Imige zuzulegen. Immer öfter in negativen Schlagzeilen was den Umgang mit seinen Gästen angeht. Im anderen Extrem darf dort scheinbar jeder alles machen, ungeachtet der Schädigung für die Natur, deren echten Wert man auch heute noch nicht volständig verstanden hat. ( Verstöße am Kap, Mülldeponie etc... )

Vieleicht geschiet ja doch mal ein Wunder und zuviele Gäste bleiben weg. Dann wird man sich vieleicht doch noch auf die grandiose Natur in diesen Bereich besinnen und nicht auf die Massen von Menschen stürzen die im Urlaub immer mehr Geld abzudrücken haben, nur weil zu wenige, zu leise, reklamieren.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.07.2011, 15:04
Rdnrw offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 20.01.2010
Ort: Witten
Beiträge: 76
Standard

Danke für die, nun auch für mich verständliche, Übersetzung!!

- - - - -
Ralf
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Camp Stoja vergiftet die Katzen! Arenaturist (Arenacamp) Lutz Tierschutz in Kroatien, Anreise mit Haustieren 0 22.12.2015 20:08
FKK-Camp Istra Naturist Funtana Geli Camping in Kroatien / Istrien 37 31.07.2012 07:45
Dauerstellplatz im Camp Stupice? Kerry Camping in Kroatien / Istrien 3 06.11.2010 19:33
Lanterna Camp bertpu Camping in Kroatien / Istrien 1 08.07.2010 09:44
Wasserqualität im Camp Lanterna bertpu Camping in Kroatien / Istrien 4 01.07.2010 23:03

Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +1. Es ist jetzt 02:46 Uhr.