➤ Istrien Live - DAS Istrienforum
Tipp - Videomaut:
A10 Tauern Autobahn
Karawankentunnel A-SLO
Formular Enter Croatia

Notruf Polizei: +385 192
Notruf Feuerwehr: +385 193

Zurück   ➤ Istrien Live - DAS Istrienforum > Wichtige Infos für Kroatien Urlauber, Anreise und Wetter > Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges

Hinweise

Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges
Allgemeines Wissen und Infos über Kroatien und den Nachbarländern

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.02.2012, 10:27
Maritta, im Istrien Forum
Maritta offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 22.01.2010
Ort: Porec-Kroatien
Beiträge: 676
Standard tote Welpen

Acht kleine Hundeleichen auf dem Eis des Pazincica -Flüßchens

Ein schrecklicher Anblick bot sich dieser Tage am zugefrorenen Flüßchen Pazičica. Acht , gerade geborene Welpen hat jemand von der Dušanska Brücke in den Fluß geworfen, in der Hoffnung, daß das Eis mit den ertränkten Welpen schmilzt. Die Beweise dieser herzlosen Tat blieben auf der Eisfläche zurück.
Unweit von dieser Brücke entfernt, befindet sich das Tierasyl „Happy end“. Dorthin kann sich jeder wenden, der Hilfe beim Vermitteln von Tieren benötigt. Diese acht Welpen haben leider kein Happy end gehabt.

„Happy end“ schreibt auf Facebook:
Wir sind noch nicht mal mit einem Fuß in Europa, wir sind noch bis zum Hals auf dem Balkan- die geistige Entwicklung auf dem Niveau des Mittelalters. Aus diesem Schatten werden uns Menschen, die Leben so mit Füssen treten und Probleme auf diese Art lösen, sicherlich nicht befreien. Das ist unsere Kultur. Es ist nicht allein derjenige Schuld, der die Welpen von der Brücke geworfen hat, nein, alle, die wissen, wer es ist, sind mit schuld. Sie WISSEN es, schweigen aber und schützen sein mittelalterliches, verkümmertes, gewaltsames Tun.

Dem Anruf nach, dachten wir, es wären Welpen c. 1-2 Wochen alt. Es waren aber gerade erst geborene Seelen, die das Pech hatten das erste und einzige in ihrem Leben kennenzulernen- die grausame Hand einer Bestie.


www.vecernji.hr/regije/sokant...-clanak-380999

P.S. Parentium.com und Glas Istre haben alle darüber berichtet. Hoffentlich wird der Täter gefunden. Ich habe die ganze Zeit beim Schreiben geweint- einfach schrecklich.

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.02.2012, 11:10
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 5.073
Standard

So grausam die Tat und der Bericht ist, es bewegt sich etwas. Die Arbeit der Tierschützer ist nicht sinnlos, denn noch vor wenigen Jahren wäre eine solche Nachricht in keiner kroatischen Zeitung erschienen. Allmählich denken die Leute um.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.02.2012, 12:53
Maritta, im Istrien Forum
Maritta offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 22.01.2010
Ort: Porec-Kroatien
Beiträge: 676
Standard

Udruga "Happy-End" via Facebook
Veseli nas sto se i policijska postaja Pazin pridruzila potrazi za ubicom osmero stenaca ♥


Es freut uns besonders, dass sich die Polizeistation in Pazin der Suche nach dem Mörder der acht Welpen angeschlossen hat.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.02.2012, 17:11
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 6.741
Standard

Ja es bleibt zu hoffen, dass allmählich ein Umdenken in der Bevölkerung stattfindet.

Diese Bilder sind grausam – herzlose Barbaren, die so etwas machen.

- - - - -

Herzliche Grüße aus dem (sym)badischen Odenwald

Konni



MEER GEHT IMMER!

U SRSU NOSIM MORE


Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.05.2012, 11:41
Mrvica offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 13.05.2012
Ort: Rosenheim/Otok Krk
Beiträge: 5
Standard

Grundlegend ändern, wie es notwendig wäre,wird sich erst etwas,wenn sich die Gesetzgebung in der EU in Sachen Tierschutz ändert.
Dazu würden die gesetzlich angeortnete Sterilisation/kastration von Hunden und Katzen gehören.Alles andere ist nur Augenwischerei.
Es bringt auch nichts,wenn viele tausend Hunde und Katzen aus allen möglichen Ländern
nach Deutschland ,Östereich usw.verbracht werden und dann letztendlich in den Tierheimen dieser Länder landen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.05.2012, 11:57
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 5.073
Standard

Bevor Du hier Behauptungen aufstellst solltest Du dich besser informieren.

KEIN Tier welches über unseren Verein Urlaubspfoten nach Deutschland gekommen ist, wird oder ist jemals hier in einem Tierheim gelandet!

Da Du ja KRK als Ort angibst solltest Du dich hier einmal umsehen: www.tierschutz-krk.eu/
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.05.2012, 14:08
Mrvica offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 13.05.2012
Ort: Rosenheim/Otok Krk
Beiträge: 5
Standard

@ Lutz
Ich habe mit keinem Wort irgendeinen Verein beschuldigt Tiere ins Land zu holen,die,dann später im Tierheim landen.
Mit dem Tierschutz auf Krk,bin ich sehr vertraut,kenne auch einige angagierte Tierschützer aus deren Reihen.
Fakt jedoch ist,das aus Süd-Osteuropa ,so viele Hunde und Katzen ins Land gebracht werden,das es sich zwangsläufig ergibt ,das viele diese Tiere in Tierheimen landen,da einfach nicht genug Bewerber für diese Tiere zur Verfügung stehen.
Die bedauernswerten Geschöpfe kommen ja nicht nur aus Kroatien ,nein,Rumänien,Ungarn usw.sind auch Kandidaten in denen ein Tierleben weniger Wert ist als Müll.Schaust du dann weiter nach Serbien,Kosovo und Albanien,wird dir nur noch übel.Erst gestern war im Fernsehn ein Bericht über das größte, sogenannte Tierheim, in Rumänien.Im Schnitt haben die ständig 3000 Hunde da.Viele der Tiere werden nach Deutschland oder Östereich verbracht und zum Teil auch vermittelt.
Nur,wurde auch gezeigt,das ein Teil der Hunde einfach nicht mehr vermittelbar ist.
Übrigends,2von meinen drei Hunden stammen aus dem Tierschutz in Kroatien.
Unsere drei Katzen sind ebenfalls von dort.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.05.2012, 14:27
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 5.073
Standard

Schwarze Schafe gibt es leider überall, im Tier-schutz aber eher weniger. Die "Geschäftemacher" mit Auslandstieren suchen vornehmlich nach Welpen und oftmals werden diese unter unmöglichen Bedingungen extra gezüchtet. Diese Tiere werden hier billig angeboten, oft unter Umgehung geltender Gesetze und Regelungen, so wie z.B. hier:
www.istrien-live.com/forum/sh...ghlight=welpen

Echte Tierschützer setzen im Land an, haben eine entsprechende Organisation, haben dafür selbstverständlich alle notwendigen Erlaubnisse und halten die Bestimmungen z.B. zur Impfpflicht ein. Tiere welche aus dem Ausland kommen bleiben auf privaten Pflegestellen bis sie an den endgültigen Besitzer übergehen.

Die Übergabe erfolgt grundsätzlich nur nach einer Vorkontrolle und mit einem Schutzvertrag welcher vorgibt, dass das Tier weder veräussert noch irgendwo abgegeben werden darf, sondern wenn notwendig, ausschliesslich an den Verein zurückgegeben werden muss. Im übrigen unterliegt unser Verein bzw. unsere Tätigkeit einer Kontrollbehörde.

Bei wirklichen Tierschützern welche sich im Auslandstierschutz einsetzen landet kein Tier in einem Tierheim!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.05.2012, 12:23
Kroatienblogger, im Istrien Forum
Kroatienblogger offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 24.04.2012
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
Da Du ja KRK als Ort angibst solltest Du dich hier einmal umsehen: www.tierschutz-krk.eu/
Das würde ich "Mrvica" nicht empfehlen. So wie ich ihn kenne wird er zum Amokläufer wenn er sieht was sich in diesem angeblichen Tierheim tagtäglich abspielt.
Nach m.M. ist das kein Tierheim, sondern eine Aufbewahranstalt für Hunde, in der die Tiere tagsüber völlig unbeaufsichtigt sind und nicht betreut werden.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.05.2012, 18:54
Mrvica offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 13.05.2012
Ort: Rosenheim/Otok Krk
Beiträge: 5
Standard

Zum Amokläufer wurde ich zwar nicht,als ich mir die Örtlichkeit angeschaut habe,aber
zufrieden bin ich mit der Situation auch nicht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Welpen gefunden Suthrie Tierschutz in Kroatien, Anreise mit Haustieren 3 27.05.2018 19:53
Der tote Esel und die Zentralbanken Lutz Der Aufreger der Woche 2 30.07.2015 03:29
Zagreb: Im Tierheim 43 tote Hunde Lutz Tierschutz in Kroatien, Anreise mit Haustieren 2 13.12.2013 11:39
20 Welpen suchen ein Zuhause Maritta Urlaubspfoten e.V. 5 06.11.2010 18:41
Welpen bei Ruka Sapi Eliane Urlaubspfoten e.V. 11 04.08.2010 09:50

Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +1. Es ist jetzt 14:56 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.©
Wir haben etwas gegen Aerosole: iCovir UVC Luftreiniger - Aerosole, Corona Viren, Covid-19