➤ Istrien Live - DAS Istrienforum
Istrien entdecken:
"Nicht nur Strandlieger"

Zurück   ➤ Istrien Live - DAS Istrienforum > Urlaubsregionen - Istrien, Kvarner, Dalmatien > Istrien im Überblick

Hinweise

Istrien im Überblick
Istrien Istrien - ein Urlaubsparadies nur 500 km von München, das ist einzigartige Natur, sauberes Meer und vortreffliche mediterrane Küche.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 07.03.2024, 10:35
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 5.486
Standard Der Markt ist bereits voller Spargel, Preis - auf Anfrage




Der erste Spargel des Jahres kam im Markt von Pula an. Als wir die Verkäuferin fragten, was der Spargelpreis sei, sagte sie uns, wir sollten auf der anderen Straßenseite nachfragen, aber auch dort bekamen wir keine Antwort.

Wer auf die Qualität der Lebensmittel achtet, findet auf dem Pula-Markt ein wirklich reichhaltiges und vielfältiges Angebot an frischen heimischen Agrarprodukten. Am Mittwoch gab es in den Morgenstunden nicht viele Kunden, wozu sicherlich auch das bewölkte Wetter, das auf Regen hindeutete, beigetragen hat. Beim Besuch der Stände haben wir herausgefunden, dass der rote Radič am meisten geschätzt wird, dessen Preis 10 Euro pro Kilogramm beträgt, während ein Kilogramm dieses gesunden Lebensmittels einen Monat zuvor (nur) 6 Euro gekostet hat. Für diese Menge können Sie jetzt ein Kilogramm rote Paprika kaufen.

Schüssel Erdbeeren 4 Euro
Das Angebot umfasste neben „normalen“ Kartoffeln auch die immer beliebter werdende Süßkartoffel – Süßkartoffel, für die man 3 Euro pro Kilogramm bezahlen muss. Ebenfalls für 3 Euro wurde ein Kilogramm Blumenkohl, Brokkoli, Grünkohl und frische Gurke angeboten.
Für einen Euro mehr gibt es Salat und Chicorée zu kaufen, die 4 Euro kosten, und ein Stück heimischer Knoblauch wurde für 1 Euro verkauft.

Neu auf der Speisekarte sind auch Erdbeeren, eine Bowl kostet 4 Euro. Ein Kilogramm Idared-Äpfel kostet 5 Euro und für den gleichen Preis kann man einen Korb mit schwarzen Weintrauben kaufen. Obwohl es nur wenige Käufer gab, gibt es immer diejenigen, die Obst und Gemüse von lokalen Produzenten bevorzugen. Wir sprachen mit Herrn Ivan, der auf den Markt kam, um Speža zu kaufen.

Auf dem Markt kaufe ich Spinat, Mangold, Knoblauch ... Obwohl es in den Läden günstigere Lebensmittel gibt, ist es unmöglich zu wissen, wer der Erzeuger ist, und deshalb kaufe ich Obst und Gemüse lieber auf dem Markt von Erzeugern Ich bin mir sicher, dass es sich um Qualitätsproduzenten handelt und die Lebensmittel sicher frischer sind als im Laden. Und um Eier zu kaufen, lohnt es sich auf jeden Fall, auf den Markt zu gehen, denn Eier sind hier fast eine Kuna günstiger. Ich berücksichtige das alles und kombiniere es dann!, erzählte uns Ivan.

Seekrähe für Brodet
Auf dem Fischmarkt, der von 7:00 bis 14:00 Uhr geöffnet ist, waren am frühen Morgen noch nicht viele Kunden da, aber wie uns unsere Gesprächspartnerinnen Alma und Mirela, Verkäuferinnen am Fischmarkt, erzählen, sind es überwiegend Kunden Ältere Leute, und die Jüngeren kommen gar nicht erst. Für ein schönes Mittagessen könnte man ein durchaus interessantes Angebot finden. Ein Kilogramm Tintenfisch kostete 20 Euro, Aal wurde für 8 Euro und Meeräsche für 5 Euro verkauft. Für ein Kilogramm Sardinen, die zugleich die günstigsten Fische im Angebot sind, mussten zwischen 3,50 und 6 Euro eingeplant werden. Das Angebot des Pulaer Fischmarktes umfasste einen interessanten, aber nicht so oft gesehenen, dunkel gefärbten Fisch, den Krähenfisch oder den Kaval. Krähenfisch wird am häufigsten für Brodet verwendet, er kann aber auch für Gradele zubereitet werden.

„Es gibt heute sehr wenige Kunden, das Wetter ist schön und so, aber der Zustrom ist schwach“, erzählte uns Verkäuferin Mirela, und auf die Frage, ob jüngere Leute auf dem Fischmarkt einkaufen, antwortet Mirela, dass junge Leute selten kämen. An ihrem Stand bot sie derzeit hauptsächlich Sardinen und einige Sardellen an, die leichter zu reinigen sind und vielen zufolge schmackhafter sind. Am beliebtesten sind die Sardinen, die vor allem von Rentnern gekauft werden und von Montag bis Freitag sehr schwach sind. Es verkauft sich immer schwächer. Die Wadenfänger begannen zu Beginn des Monats mit dem Fischfang, und die Fangsaison beginnt Ende April, sagt Alma.
Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Hohe Geldstrafe für die bereits montierten Reifen am Auto Lutz Urlauberthemen - Antworten auf brennende Fragen 0 10.11.2023 11:33
Die Ergebnisse von Vinistra 2023 sind eingetroffen, alles ist voller ... Konni Kulinarisches Kroatien, Restaurants, Weine, Rezepte uvm. 0 11.04.2023 15:49
In der Altstadt von Poreč wurden bereits etwa zwanzig Gebäude restauriert Konni Istrien Westküste 0 09.03.2023 11:08

Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +1. Es ist jetzt 23:59 Uhr.