✅ - Istrien Live - DAS Istrienforum

Aktuelles zum Stand
Corona Virus COVID-19 in Istrien / Kroatien


Grenzübertritt aller Personen verboten bzw. beschränkt


Zurück   ✅ - Istrien Live - DAS Istrienforum > Wichtige Infos für Kroatien Urlauber, Anreise und Wetter > Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges

Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges
Allgemeines Wissen und Infos über Kroatien und den Nachbarländern

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 22.03.2020, 08:33
Konni, im Istrien Forum
Konni online
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.497
Ausrufezeichen Erdbeben nördlich von Zagreb - Ausläufer bis nach Österreich spürbar

Erdbeben nördlich von Zagreb - Ausläufer bis nach Österreich spürbar

Sonntag in der Früh wurde ein Beben nördlich von Zagreb registriert, es war deutlich in der Steiermark und Kärnten zu spüren. In Kroatien gibt es Schäden an Gebäuden und auch Verletzte - wir halten Sie auf dem Laufenden.
Von Tanja Haser/APA/Red. | 08.20 Uhr, 22. März 2020


Nördlich der kroatischen Hauptstadt Zagreb ist ein Erdbeben registriert worden. Der Erdstoß der Stärke sechs habe sich etwa 60 Kilometer nördlich von Zagreb in einer Tiefe von zehn Kilometern ereignet, teilte das Deutsche Geoforschungszentrum in Potsdam mit. Das Beben war u.a. auch in Graz zu spüren, auch in den Sozialen Medien wird bereits darüber berichtet.

Stärke 5,4
Die ZAMG meldet: Am Sonntag, den 22. März 2020 ereignete sich morgens um 06:24 Uhr bei Zagreb, Kroatien ein starkes Erdbeben, das eine Magnitude von 5.4 (ZAMG, USGS) aufwies. Die Bevölkerung in der Steiermark und in südöstlichen Teil Kärntens hat die Erschütterungen großräumig deutlich verspürt. Auch in weiter entfernten Städten wie Villach, Salzburg, Linz und Wien wurde es (vorallem in höheren Stockwerken) wahrgenommen.

Leser berichten, dass sie in vielen Teilen der Steiermark von Bad Radkersburg über Gnas bis Mürzzuschlag die Erschütterungen verspürt haben, auch um 6.28 Uhr in Klagenfurt wurde das Beben registriert.

Schäden in Kroatien

In Zagreb werden erste Schäden gemeldet - unter anderem ist die Spitze von einem der Zwillingstürme der Kathedrale abgebrochen. Außerdem sind etliche Fassadenteile von diversen Gebäuden der Stadt abgebrochen und auf darunter parkende Autos gefallen. Die Menschen werden aufgerufen, bei Nachbeben ohne Panik die Häuser zu verlassen und trotzdem Abstand voneinander zu halten - die Corona-Ausgangsbeschränkungen gelten seit Tagen auch in Kroatien.

Der kroatische öffentliche Rundfunk HRT spricht von zwei Erdbeben (Stärke 5,3 und dann 5,0) die kurz hintereinander Zagreb getroffen haben. Um 7.41 gab es ein Nachbeben der Stärke 3,7. Der Sender hat vom stellvertretenden Innenminister Damir Trut die Bestätigung, dass es Verletzte gibt.


https://www.facebook.com/plugins/pos...5&width=500%22

Es sind mehrere Stadtteile ohne Strom, diverse Straßenbahnlinien (Zagreb hat keine Metro) sind außer Betrieb, weil Schutt und Gebäudeteile die Schienen verlegen, die Feuerwehren sind im Dauereinsatz, berichten kroatische Medien.

Quelle: kleinezeitung.at


- - - - -

Viele Grüße und bleibt alle gesund!!
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!




Geändert von Konni (22.03.2020 um 08:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.03.2020, 08:50
Konni, im Istrien Forum
Konni online
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.497
Standard

Hier noch ein Beitrag aus GlasIstre - hier sind auch einige Fotos und Videos zu sehen!



Die Googel-Übersetzung:

Die Mauern stürzten ein, die Spitze der Kathedrale fiel, die Bürger auf den Straßen ... MIA empfahl: "Halten Sie eine Lücke und warten Sie auf die Anweisungen des Seismologen."

Zwei starke Erdbeben, das erste von 5,3 und das zweite von 5,0, trafen Zagreb am Sonntagmorgen und verursachten Schäden an Gebäuden. Um 7.41 Uhr ereignete sich ein drittes Erdbeben von 3.7.

Das erste starke Erdbeben der Stärke 5,3 weckte die Bewohner von Zagreb am Sonntag um 18.24 Uhr.

Ein Erdbeben von wenigen Sekunden erschütterte die Gebäude.

Wie Index.hr berichtet, wurden die Mauern abgerissen, die Spitze der Kathedrale fiel, viele Autos wurden zerstört. Im Stadtzentrum wurden Schäden festgestellt, und in Teilen der Stadt gab es weder Strom noch Wasser.

Das Europäische Seismologische Zentrum für den Mittelmeerraum gab bekannt, dass das Epizentrum des ersten sieben Kilometer nördlich von Zagreb und sechs Kilometer südöstlich von Kashina in einer Tiefe von zehn Kilometern liegt.

Um 7.01 Uhr war in Zagreb ein neues Erdbeben zu spüren, das etwas kürzer dauerte als das erste.

Laut dem Europäischen Seismologischen Zentrum für den Mittelmeerraum hatte es eine Größe von 5,0, wobei das Epizentrum 10 Kilometer nördlich von Zagreb oder zwei Kilometer südöstlich von Kašina in einer Tiefe von fünf Kilometern lag.

In der Innenstadt wurden Sachschäden gemeldet, und in Teilen der Stadt war weder Strom noch Wasser verfügbar.

Bisher gibt es keine Berichte über Opfer, und der Zivilschutz der Stadt Zagreb wurde erhöht, sagte der Leiter dieses Büros, Pavle Kalinic.

Im Zentrum 112 gibt es keine Verletzungen. Es wird erfahren, dass sie Berichte von zahlreichen Bürgern erhalten und wegen Bränden auf dem Feld vor Ort sind.

Aufgrund der Möglichkeit kleinerer Erdbeben werden die sogenannten Nachbeben sind die Menschen eingeladen, im Freien zu bleiben und nicht in beschädigten Gebäuden zu bleiben, schreibt das European Mediterranean Seismology Center auf Twitter.

- - - - -

Viele Grüße und bleibt alle gesund!!
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.03.2020, 13:41
Jugocaptan, im Istrien Forum
Jugocaptan offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 26.02.2010
Ort: Wien
Beiträge: 288
Standard

In Griechenland, beim Hafen Preveza war zu gleicher Zeit ebenfalls ein Beben. Dort gibt es aber keine Schäden wie von Bootskollegen berichtet wurde.

- - - - -
Herzlichen Gruss aus Wien

Peter
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.03.2020, 17:59
Konni, im Istrien Forum
Konni online
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 5.497
Standard

Mehr als 600 Gebäude in Zagreb vom Erdbeben beschädigt
Von Norbert Rieger, Veröffentlicht am 23.03.2020


Nach den Erdbeben in Zagreb hat sich die Gestalt der kroatischen Hauptstadt verändert. Der Südturm der Zagreber Kathedrale wurde beschädigt.


Das bekannte Gebäude Kolmar aus dem Jahr 1905 auf den Josip Ban Jelačić Platz Nr 7. in Zagreb, in der sich die Gesellschaft der kraotischen Schriftsteller befindet, ist seit Sonntagmorgen nur mit einem Turm vorzufinden. Der andere Turm musste aus Sicherheitsgründen von der Feuerwehr zerstört werden, um nicht potentiellen Schaden zu verursachen.

Auch der Südturm der Zagreber Kathedrale wurde beschädigt, genauso wie die Herz-Jesu-Basilika in der Palmotičeva-Straße. Mehr als 600 Gebäude in ganz Zagreb sind vom Erdbeben betroffen.

Zagreb wurde am Sonntagmorgen von dem stärksten Erdbeben in den letzten 140 Jahren getrofffen.

Es wurde auch ein Spendenaufruf gestartet: siehe hier - Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Help for Zagreb.jpg
Hits:	0
Größe:	48,4 KB
ID:	13126

Quelle: Kroatien-Nachrichten.de



- - - - -

Viele Grüße und bleibt alle gesund!!
Konni






MEER GEHT IMMER!
Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!



Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.03.2020, 19:32
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interessen: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 5.337
Standard

Zitat:
Zitat von Jugocaptan Beitrag anzeigen
In Griechenland, beim Hafen Preveza war zu gleicher Zeit ebenfalls ein Beben. Dort gibt es aber keine Schäden wie von Bootskollegen berichtet wurde.
Nein - das Beben dort hat sich einen Tag vorher ereignet! Siehe hier

- - - - -
Beste Grüße aus Wilhelmsfeld
Wolfram

Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.03.2020, 21:26
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 4.030
Standard Buschfeuer auf Hvar

Es reisst nicht ab:

Auf der Südseite der Insel Hvar ist ein Feuer ausgebrochen. Gleichzeitig brennt es auch im Dorf Zelovo im dalmatinischen Hinterland.
Das Feuer auf der Südseite der Insel Hvar zwischen den Ortschaften Ivan Dolac und Zavala am Sonntag um 21 Uhr ausgebrochen. Das Feuer breitet sich aus aufgrund starker Winden aus und erschwert die Brandbekämpfung. Feuerwehrleute aus den Städten Jelsa, Hvar und Stari Grad sind an der Brandbekämpfung beteiligt.
Gleichzeitig brennt es auch im Dorf Zelovo im dalmatinischen Hinterland in der Region Cetina am Fuße der südlichen Hänge des Svilaja-Berges. Das Feuer ist um 17 Uhr ausgebrochen und Feuerwehrleute aus den Städten und Gemeinden Muć, Zagora, Klis, Solin und Vranjic versuchen das Feuer zu löschen.
(Quelle: HRT)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Ein weiteres Erdbeben in Bosnien-Herzegowina Konni Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 0 03.12.2019 18:20
Tip: Hotel Laguna Materada nördlich Porec Tayta Inti Istrien Westküste 1 19.11.2015 15:46
Einfuhr von Zigaretten nach Österreich Lutz Urlauberthemen - Antworten auf brennende Fragen 6 01.08.2014 08:42
Laibach und Zagreb machen Weg nach Brüssel frei Konni Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 0 12.03.2013 18:35

Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 11:33 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.©