➤ Istrien Live - DAS Istrienforum
Istrien entdecken:
"Nicht nur Strandlieger"

Zurück   ➤ Istrien Live - DAS Istrienforum > Tiere und Tierschutz international (Hunde + Katzen) > Tierschutz in Kroatien, Anreise mit Haustieren

Hinweise

Tierschutz in Kroatien, Anreise mit Haustieren
Tierschutzprojekte in Kroatien, Ein- und Ausreise mit Haustieren.
Moderation: Eliane

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 20.03.2023, 10:17
Lutz, im Istrien Forum
Lutz offline
Admin
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 5.463
Standard Geldstrafe wegen füttern von Katzen

GROßMUTTER AUS PULA FÜTTERT EINE KATZE IN DER NÄHE DES GEBÄUDES

Ein Gemeindebeamter schlug ihr eine Geldstrafe von 132 Euro auf, obwohl sie von Sozialhilfe lebt, die nur 172 Euro beträgt

https://www.istra24.hr/bastardini-i-...i-tek-172-eura

Soll ich sie verhungern lassen? Ich habe die meisten von ihnen mit Hilfe des Vereins und der Tierklinik Andar sterilisiert und kastriert, und damals hatte die Stadt Pula eine kostenlose Kastrationsaktion. Also die Stadt hat das alles bezahlt, und jetzt erlaubt mir dieselbe Stadt nicht, ihnen Essen zu geben, also was ist das für eine Dummheit, was ist das für eine Absurdität, fragt die Großmutter empört* In Pula haben wir eine völlige Absurdität Situation, wonach Katzenfutterstellen auf öffentlichen Flächen aufgestellt werden dürfen, aber wenn Sie dieselben Katzen füttern, können die kommunalen Behörden Sie mit einer hohen Geldstrafe belegen

Nevenka Ristović , eine 70-jährige Großmutter aus Pula, wurde zu einer Geldstrafe von 132 Euro verurteilt, weil sie vor ihrem Gebäude in der Stiglicheva-Straße Katzen gefüttert hatte.
schrieben ihr ein Urteil Die Stadträte der Stadt Pula , weil, wie gesagt, „ der Angeklagte die Tiere gefüttert habe, indem er Futter auf die öffentliche Fläche geworfen habe “.



Als wäre ich ein Verbrecher
- Es stimmt nicht, was sie geschrieben haben, dass ich Lebensmittel wegwerfe. Sie sind eines Morgens im Januar um 9 Uhr hier aufgetaucht, haben mich angegriffen und mit ihren Handys fotografiert, und dann habe ich zwei Monate später, genau am 8. März, eine Geldstrafe bekommen. Darauf steht, dass ich ein Angeklagter bin, wie ein Verbrecher. Sie wollten mir nicht zuhören, wie ich den Katzen ordentlich Futter gebe; Ich stelle die Schalen hin, fülle sie, warte, bis sie essen, und nehme dann alles mit nach Hause und so zweimal am Tag, erzählt uns Nevenka.
Und tatsächlich haben wir vor ihrer Ankunft die Umgebung um das Gebäude beobachtet und es gab nirgendwo Müll oder schmutzige Näpfe, und als die Zeit zum Fressen näher rückte, sammelten sich die Katzen langsam.
Am Freitag standen frische Sardinen auf dem Speiseplan.



- Ich habe mich beschwert, darum gebeten, nicht bestraft zu werden, weil ich einfach keine Möglichkeit habe, die Strafe zu bezahlen. Ich bekomme 172 Euro Sozialhilfe im Monat, wie soll ich mit den 40 Euro überleben, die mir noch bleiben, erzählt uns die Großmutter, zeigt die Bescheinigung über das einzige Einkommen und fährt fort;
- Und so reiße ich es aus meinem Mund und gebe fast die Hälfte davon an Katzenfutter. Auch wenn sie kein Zuhause haben, haben sie wenigstens etwas zu essen, damit sie schön und gesund sind, erzählt sie uns und fügt hinzu, dass ihr auch Assoziationen beim Essen helfen, aber sie kauft sie auch, weil manche „trocken mögen, einige mehr aus der Dose, und sie lieben auch Fisch".


Jede Katze hat ihr eigenes Becken

Die Katzen, um die sich die Dame kümmert, gehören sicherlich zu den schönsten in Pula - rund, rundlich, wundervolle Farben, glänzendes graues und cremefarbenes Haar, bernsteinfarbene und grüne Augen. Hallo.

Auf die Frage, wie viele Katzen sie füttert, sagt sie uns, dass es jetzt wahrscheinlich 15-20 sind, aber dass es nicht ihre Schuld ist.
Jemand hat letztes Jahr einen Wurf Kätzchen freigelassen, fügt sie hinzu, und sie konnte nicht alle adoptieren. Sie wuchsen auf und schlossen sich den Katzen an, die sie bereits gefüttert hatte, und gelegentlich kamen Katzen aus der Umgebung zum Futterplatz. Denn, sagt er, wie erklärt man Katzen, nicht zu kommen?


Die Katzen sind gesund und zahm

- Soll ich sie verhungern lassen? Ich habe die meisten von ihnen mit Hilfe des Vereins und der Tierklinik Andar sterilisiert und kastriert, und damals hatte die Stadt Pula eine kostenlose Kastrationsaktion. Die Stadt hat es also bezahlt, und jetzt erlaubt mir dieselbe Stadt nicht, ihnen Essen zu geben, also was ist das für eine Dummheit, was ist das für eine Absurdität, fragt er bitter und fügt hinzu;

Ich füttere die Stadtkatzen
Anstatt mir zu helfen und ein paar Tüten Essen zu bezahlen, weil ich die Katzen der Stadt füttere, bestrafen sie mich. Ich habe eine Katze, die von jemandem getreten wurde, zum Tierarzt gebracht, er hatte eine gebrochene Hüfte, ihn zu Hause behandelt ... ein Nachbar hat das Kätzchen so hart geschlagen, dass er es letztes Jahr getötet hat, all diese Dinge sind für mich unfassbar. Ich kann auch nicht verstehen, was ich falsch gemacht habe, fragt sie und betont noch einmal, dass sie die Umwelt der Gebäude nicht verschmutzt.
Das bestätigen mehrere Nachbarn, denen wir auf dem Rückweg von der Arbeit begegnet sind.



- Weder die Dame noch die Katzen sind ein Problem. Unser größtes Problem sind die Möwen, die sich um den Müll sammeln, aber auch die Menschen aus der Umgebung, die mit ihren Hunden zu dieser kleinen Grünfläche neben unserem Gebäude gehen. Alles ist voll mit Exkrementen, die werden sogar zwischen Autos gefunden, niemand holt nach seinen Hunden, das ist das Problem, erzählt uns ein Nachbar und fügt hinzu, dass er die Stadt gebeten habe, eine Mülltonne aufzustellen und die Leute zumindest zu ermutigen, sie aufzuheben , aber es ist nichts passiert.


Die Katzen füttert er im Nachbarhof

Wir fragen Nevenka, ob sie jemand gemeldet hat, denn es ist seltsam, wie die Gemeindedienste morgens um Punkt 9 hierher gekommen sind, als sie die Katzen gefüttert hat.
Sie verrät uns, dass sie die beiden Damen im Nachbarhaus verdächtigt, Mutter und Tochter, mit denen sie letzten Sommer in Streit geraten ist, weil sie Wassernäpfe umgekippt haben, die sie Katzen gegeben hat.



Angewiderte Nachbarn gemeldet?
Nun, wen kann das stören, außer ihnen. Ich habe ihnen letztes Jahr versucht zu erklären, dass es eine Straftat ist, Tieren Leiden und Schmerzen zuzufügen, und genau das tun sie, wenn sie Wasser auf sie schütten, aber sie wollten nicht auf mich hören. Sie stehen den ganzen Tag am Fenster und beobachten. Sie fingen sogar an, mir zu verbieten, unter ihr Gebäude zu gehen, und meine Tochter lachte, als sie sah, dass ich eine Geldstrafe bekam, sagt unsere Gesprächspartnerin leise.
Aus diesem Grund, fügt sie hinzu, habe sie einige der zu fütternden Katzen hinter das Gebäude in den privaten Hof eines Hauses gebracht, wofür sie die Erlaubnis des Besitzers erhalten habe, aber einige der Katzen blieben dort, weil sie so trainiert wurden .



- Ich bin sicher, die beiden haben gelogen, dass ich die Umwelt verschmutze, aber alle Nachbarn wissen, dass das nicht stimmt. Ich warte immer, bis die letzte Katze frisst, bevor ich alles wegnehme, es bleibt bestimmt kein Futter übrig, erzählt Nevenka und fügt hinzu, dass Katzen tagsüber ihre Hauptbeschäftigung sind und sie sich um sie kümmert, auch wenn sie es nicht sind alle, als ob es ihre eigenen wären.

Sanja Čubrilo vom Verein Ruka Šapi bestätigte uns, dass die Freiwilligen des Vereins letztes Jahr dieser besonderen Dame geholfen haben, Katzen rund um die Gebäude in Stiglicheva zu fangen und zu sterilisieren. Alle Katzen werden dann markiert, und der Verein hilft der Dame regelmäßig mit Futter, erzählt Čubrilo.
geschrieben haben im Fall der Katze Tina , als der Vertreter der Mieter das Haus, das die Mieter für ihn gebaut hatten, warf, hat die Stadt Pula zwei Entscheidungen getroffen, die sich widersprechen.



Obwohl die Kommunalverordnung der Stadt Pula das Füttern von Tieren auf öffentlichen Flächen verbietet, schreibt der Beschluss über die Bedingungen und Art der Heimtierhaltung und den Umgang mit verlassenen und verlorenen Tieren aus dem Jahr 2016 vor, der in diesem Fall anzuwenden ist folgende;
„Die Haltung von Haustieren in Gemeinschaftsräumen und Innenhöfen von Gebäuden, das Verbringen von Haustieren in Gemeinschaftsräumen und Innenhöfen von Gebäuden sowie die Reinigung dieser Räume und Flächen von Verunreinigungen durch Haustiere werden von den Miteigentümern gemeinsam bestimmt des Gebäudes, d. h. die Nutzer der Wohnungen nach Maßgabe der Hausordnung des Gebäudes .
Darüber hinaus besagt Artikel 14 derselben Entscheidung, dass Katzenfutterstellen auf öffentlichen Flächen aufgestellt werden dürfen .
Also, obwohl Pula eine Entscheidung über Futterplätze für Katzen hat, wurde sie nie abgeschlossen, weil die Stadt, genauer gesagt der damalige Bürgermeister Boris Miletić, nie mit zusätzlichen Vorschriften geregelt hat, wie sie aussehen und wo sie platziert werden können.

Entscheidung über Futterplätze ab 2016.
Obwohl die Entscheidung über die Futterplätze bereits 2016 getroffen wurde, gab es nie eine Ausschreibung darüber, wo sie sein würden und wer sich um sie kümmern würde. Sind die aktuellen Feedlots in der Stadt legal oder illegal? Wird die Stadt anfangen, andere Leute zu bestrafen, die Katzen füttern, um ihnen zu sagen, dass sie aufhören sollen, wer wird für all diese Tiere verantwortlich sein, fragt sich Čubrilo.


Graue, cremefarbene... Schönheiten suchen ein Zuhause

In Pula haben wir also, wie man zusammenfassen kann, eine völlig absurde Situation, in der Futterplätze für Katzen legal sind, es ist legal, Katzenhäuser zu errichten, aber wenn Sie dieselben Katzen füttern, könnten die kommunalen Behörden Sie mit einer hohen Geldstrafe belegen.

Sie suchen Adoptanten
Wir möchten Sie daran erinnern, dass frei lebende Katzen (wie das Gesetz sie nennt) geschützt sind, solange die Bewohner einer bestimmten Nachbarschaft oder Freiwillige von Vereinen sich angemessen um sie kümmern, was in Pula ein immer häufigeres Beispiel ist.
Katzen sind hier jedoch eindeutig unerwünscht und Nevenka stimmt zu, dass einige von ihnen, insbesondere die jüngsten Katzen, adoptiert werden sollten. Wer eine dieser Schönheiten in seinem Zuhause willkommen heißen möchte, kann sich an das Postfach der Redaktion des Istra24-Portals wenden. Wir haben auch die Stadt Pula zu diesem Fall befragt. Wir erwarten Antworten. Bis dahin ist es nicht unangebracht, daran zu erinnern, dass das neu eröffnete Tierheim in Pula Platz für vier Katzen bietet! Was machen wir mit den Stadtkatzen, wenn wir sie nicht füttern dürfen?

Geändert von Lutz (20.03.2023 um 12:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.03.2023, 10:47
Eliane, im Istrien Forum
Eliane offline
Moderatorin
Interesse: Tierschutz, Urlaubspfoten e.V.
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal in Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.512
Standard

Ein Armutszeugnis für die Stadt Pula und deren Verwaltungsangestellte!!!

Ich äussere mich später noch ausführlicher dazu, denn leider bin ich jetzt gleich unterwegs und so einen Skandal kann man nicht mit 3 Sätzen kommentieren

- - - - -
Tierschutz in Deutschland und Kroatien > www.urlaubspfoten.de

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.03.2023, 11:33
Uwe, im Istrien Forum
Uwe offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 23.12.2009
Ort: Reichertshausen
Beiträge: 173
Standard

Traurig sowas, statt die Leute ein bisschen zu unterstützen, werden ihnen noch Steine in den Weg gelegt, ist aber nicht nur in Pula so, auch auf Rab. Das sind leider eine der negativen Seiten von HR.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.03.2023, 12:40
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 7.163
Standard

Es ist unfassbar. Da gibt es Menschen, die freiwillig und mit eigenen Mitteln die Streunerkatzen versorgen und dann liest man sowas .... traurig, traurig

- - - - -



Herzliche Grüße aus dem (sym)badischen Odenwald,
Konni





MEER GEHT IMMER!

U SRCU NOSIM MORE


Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.03.2023, 14:03
doktorgatte, im Istrien Forum
doktorgatte offline
Globaler Moderator
 
Kroatien Fan seit: 16.11.2015
Ort: Karlsfeld im Norden Münchens
Beiträge: 1.496
Standard

Kroatien passt in die EU, wie die Stadträte von Pula bewiesen haben... Bürokratie pur!

- - - - -
LG, der Kay
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Geldstrafe belegt, weil er zu weit vom Ufer entfernt geschwommen war! Lutz Urlauberthemen - Antworten auf brennende Fragen 0 05.07.2022 21:00
Tödlicher Unfall Prozess um Tod eines Vierjährigen endet mit Geldstrafe Konni Der Aufreger der Woche 2 18.06.2019 16:18
4 x am Tag füttern Konni Einfach tierisch 2 12.02.2017 17:06
Naturkatastrophe wegen der Dürre Lutz Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 0 21.08.2015 07:08
Katzen, Katzen, Katzen - Goldie und Fussl Eliane Urlaubspfoten e.V. 26 04.06.2012 14:07

Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +1. Es ist jetzt 04:12 Uhr.