➤ Istrien Live - DAS Istrienforum
Tipp - Videomaut:
A10 Tauern Autobahn
Karawankentunnel A-SLO
Formular Enter Croatia

Notruf Polizei: +385 192
Notruf Feuerwehr: +385 193

Zurück   ➤ Istrien Live - DAS Istrienforum > Tiere und Tierschutz international (Hunde + Katzen) > Tierschutz in Kroatien, Anreise mit Haustieren

Hinweise

Tierschutz in Kroatien, Anreise mit Haustieren
Tierschutzprojekte in Kroatien, Ein- und Ausreise mit Haustieren.
Moderation: Eliane

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 07.07.2022, 17:25
Lutz, im Istrien Forum
Lutz online
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 4.963
Standard Tierheim in Pula ?!? Platz für ca. 20 Katzen...

PULA: Abgeschlossener Bau und Einrichtung eines Asyls für ausgesetzte Tiere. Arbeitserlaubnis wird erwartet

| Autor: Doria MOHOROVIĆ


Asyl auf der Partizan-Straße (fotografiert von Milivoj Mijošek)


Der Bau des Gebäudes und die Ausstattung des Tierheims für die Tiere der Stadt Pula am Partizanski Put (Veli Vrh) sind abgeschlossen, und die Arbeitsgenehmigung wird derzeit eingeholt, sagte Ivana Sokolov, Leiterin der Verwaltungsabteilung für soziale Aktivitäten und Jugend der Stadt Pula, wies während der gestrigen Pressekonferenz im Gemeindepalast von Pula darauf hin.

Es wurden die neuen Aktivitäten dieser städtischen Abteilung vorgestellt, die die Stadt Pula durch die Neuausrichtung des Haushalts gesichert hat. Neben der Vorsitzenden Sokolov nahmen an der Konferenz die stellvertretende Bürgermeisterin Dr. Ivona Močenić, die Präsidentin des Kindergarteneinschreibungsausschusses Irena Brajković und die Berater für internationale Projekte der Verwaltungsabteilung für soziale Aktivitäten und Jugend der Stadt Pula teil , Elizabeta Jukić und Radivoj Jelenić.Wie Sokolov erklärte, besteht die neu gebaute Anstalt aus einem Tierheimgebäude, in dem es einen Mehrzweckraum für Tierpaten und für alle Besucher gibt. Im Hauptgebäude befinden sich Räume für die Isolierung der Tiere, die Futterzubereitung, Lagerräume, Räume zum Baden, Waschen und Pflegen der Tiere sowie Bereiche für die tierärztliche Praxis. Unterbringungseinheiten für Tiere befinden sich neben dem Gebäude selbst und bestehen aus 22 Boxen, die wie das Hauptgebäude für alle Bürger zugänglich und zur Besichtigung geöffnet sind. "Die Absicht und das Wesen der Arbeit des Tierheims ist, dass die Tiere dort so kurz wie möglich bleiben und so schnell wie möglich adoptiert werden" - bemerkte Sokolov.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.07.2022, 05:25
Lutz, im Istrien Forum
Lutz online
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 4.963
Standard

Das lang ersehnte Tierheim könnte im Herbst in Betrieb gehen. Asyl als Haltepunkt für Tiere

Jede von 22 Boxen kann durchschnittlich vier Hunde aufnehmen. Damit wäre zwar eine Unterbringung von fast hundert Tieren möglich, aber es kommt nicht auf die größtmögliche Kapazität der Anstalt an, sondern auf einen schnelleren Durchsatz. Das Tierheim soll ein offenes Konzept haben, damit potenzielle Adoptierende kommen und die Tiere kennenlernen können, sagt Bojan Zidarić.
| Autor: Doria MOHOROVIĆ






Wir haben das neu gebaute städtische Tierheim am Partizanski-Platz in Veli Vrh besichtigt, für das neben der Endausstattung noch eine Arbeitserlaubnis eingeholt werden muss. Tierarzt Bojan Zidarić, Berater für Tierschutz, Sozialleistungen und Verbände der Stadt Pula, weist darauf hin, dass das Asyl, auf das die Bürger seit vielen Jahren warten, in den Herbstmonaten in Betrieb gehen könnte.


Der Bau des Asyls kostete sechs Millionen HRK

- Jetzt sind wir in der Phase der Fertigstellung der Einrichtung und der Einholung der Stellungnahme der kroatischen Veterinärkammer: danach wird die Veterinärgenehmigung des zuständigen Veterinäramtes in Pula eingeholt, dann wird das alles zusammen mit dem Antrag nach Zagreb geschickt Der Leiter der dortigen Verwaltung muss eine Kommission einsetzen, sie kommen zur Inspektion hierher und prüfen, ob alle Bedingungen erfüllt sind, und treffen auf dieser Grundlage eine Entscheidung, sagt Zidarić. Das Projekt, sagt er, sei „lebende Materie“. In einem halben Jahr, fährt er fort, wenn das Tierheim seine Arbeit aufnimmt, werde man sehen, was noch zu tun sei. Er weist darauf hin, dass dieser Zufluchtsort die zivilisatorische Reichweite der Stadt Pula, also des gesamten südlichen Istriens, ist.
- Dies ist nämlich das erste derartige Tierheim in der Gespanschaft Istrien, und alle Tierheime in Slowenien und Italien wurden auf diese Weise gegründet, ebenso das in Zagreb, obwohl es eine viel größere Kapazität hat und bis zu drei Tierärzte beschäftigt , sagt Zidarić.

In der Anstalt Pula hingegen ist geplant, einen Tierarzt und einen Veterinärtechniker einzustellen, und er weist darauf hin, dass das Tierheim auch mindestens zwei Mitarbeiter haben muss. Wir haben aus mehreren Quellen erfahren, dass es Zidarić ist, der die tierärztliche Versorgung in der Anstalt übernehmen könnte, aber er wollte diese Information nicht bestätigen, da der Beschäftigung viele Genehmigungen vorausgehen.



Tierarzt Bojan Zidarić

Die Anstalt besteht aus 22 Boxen mit einem überdachten Raum und einem eingezäunten Außenbereich, die kreisförmig angeordnet sind, um offen, transparent und zugänglich zu sein. Es ist die Idee der Pula-Architektin Helena Sterpin von Zadruga Praksa, die besonderes Augenmerk auf die Verbindung von Innen- und Außenräumen gelegt hat, um die Adoption von gepflegten Tieren zu fördern, was die Absicht der Institution selbst ist.
Der Hof ist vollständig eingezäunt und von Grünflächen und einem Eichenzaun umgeben, den sie, so Zidarić, so gut wie möglich zu erhalten versuchten. Im äußeren Teil gibt es einen eingezäunten und überdachten Bereich für Tiere, in dem sie sich bewegen und zusammen aufhalten können, und es wird erwartet, dass dort bald Kränze wachsen werden, die dort in den Sommermonaten Schatten spenden würden. Darüber hinaus gibt es in der Fortsetzung des Hofes zwei Unterbringungseinheiten für gefährliche Tiere. Zidarić erklärt, dass die gesamte Anlage mit Brunnenwasser betrieben wird, sodass keine Wasserkosten anfallen. Das sei sehr praktisch, da allein für die Reinigung der Boxen täglich mindestens drei bis vier Kubikmeter Wasser verbraucht würden.


In Bezug auf den Bereich für Katzen sagt Zidarić, dass er sich im inneren Teil befindet, er stellt jedoch fest, dass die Verordnung den genauen Bereich für Katzen vorschreibt, weshalb ihre Anzahl begrenzt ist.
- Es wird also Platz für sie geben, aber nicht in dem Maße, wie die Bürger es erwarten. Eine Katze wird als freilebendes Tier bezeichnet, das normalerweise gefangen, sterilisiert und kastriert und in seinen ursprünglichen Lebensraum zurückgebracht wird. Logisch, dass wir hier nicht alle Katzen oder ausgesetzten Tiere unterbringen können, sagt der Gesprächspartner.
Er weist darauf hin, dass in jede der 22 Boxen im Durchschnitt etwa vier Hunde passen. Dies würde bedeuten, dass etwa 100 Tiere untergebracht werden könnten, aber Zidarić weist darauf hin, dass es nicht darauf ankommt, die größte Kapazität der Anstalt zu haben, sondern den schnellstmöglichen Durchsatz zu haben. Die Idee ist, dass es sich um ein offenes Konzept handelt, sodass potenzielle Adoptierende kommen und die Tiere kennenlernen können und gleichzeitig Informationen im Internet und in sozialen Netzwerken sehen können. Besucher sollen das Tier ohne Voranmeldung kennenlernen. Freiwillige können immer kommen, aber sie müssen unter der Aufsicht von Mitarbeitern des Tierheims arbeiten.


Das Tierheimgebäude besteht aus einem größeren Mehrzweckraum für Besucher und Tierpaten, in dem zwei Boxen durch eine Glaswand getrennt sind. Einer ist für Katzen bestimmt, wo es Ausrüstung wie Klettergerüste und Kratzbäume geben wird, während der andere Platz für eine Hündin mit Welpen vorgesehen ist. Außerdem gibt es Räume für die Essenszubereitung, zahlreiche Vorratsräume, Räume zum Baden, Waschen und Pflegen von Tieren sowie Räume zum Isolieren von Tieren. Jedes Zimmer hat einen Ausgang zu den externen Unterkünften.
- Das Tier, das wir mitbringen, muss vor der tierärztlichen Untersuchung 24 Stunden in Isolation sein. Wegen Verletzungen und Infektionskrankheiten wird es so verordnet, erklärt Zidarić und führt uns anschließend durch die weitgehend schon ausgestatteten Räume der Tierarztpraxis. Dazu gehören ein Raum für Laboruntersuchungen, ein Raum zur Aufbewahrung von Medikamenten und ein Bereich für grundlegende chirurgische Eingriffe. Im Rahmen der tierärztlichen Versorgung werde die Kastration und Sterilisation der Tiere stattfinden, das sei die Pflicht der Tierheime, stellt er fest. Bei anderen komplizierteren Eingriffen werden die Tiere an andere Tierkliniken überwiesen, je nachdem, ob es im Tierheim selbst durchführbar ist. Auf die Frage, ob er mit den Tierschutzvereinen in Pula zusammenarbeiten würde, antwortete Zidarić, dass dies notwendig sei, ebenso wie die Zusammenarbeit mit anderen Tierärzten. Allerdings sind die oben genannten Vereine, die sich seit Jahren mit ausgesetzten und verlorenen Tieren in unserer Gegend beschäftigen, zumindest bisher nicht in dieser Geschichte enthalten.

Laboruntersuchungen und grundlegende chirurgische Eingriffe werden im Tierheim durchgeführt

- Sie soll als Netzwerk funktionieren, zum Beispiel wie eine öffentliche Feuerwehr, bei der freiwillige Feuerwehren einspringen. Es ist klar, dass wir nicht alle Tiere in diesem Tierheim unterbringen können, aber sie können immer eine primäre tierärztliche Versorgung erhalten und vorübergehend im Tierheim sein. Wir können vielleicht nicht zehn Möwen mit gebrochenen Flügeln am Tag behandeln, aber wir werden immer versuchen zu helfen und unser Bestes geben, bemerkt unser Gesprächspartner.
In Bezug auf das städtische Grundstück, auf dem sich die Anstalt befindet, erklärt Zidarić, dass „einige sagen, es sei keine gute Position, aber gemäß den Vorschriften ist es erforderlich, bei der Einreichung eines Antrags beim Ministerium eine Eigentumsbescheinigung für dieses Grundstück beizufügen Ehrlich gesagt wäre es am besten, wenn es irgendwo in der Nähe von Šijanska šuma wäre, aber die Stadt hätte dort kein solches Grundstück, dh ein Grundstück von einer solchen Größe, dass es dort gemacht werden könnte, sagt er.
Auf die Frage, wie die Anstalt funktionieren wird, erklärt Zidarić, dass die Mitarbeiter des Tierheims, nachdem sie eine Meldung über ein Tier erhalten haben, das Tier gemäß den Regeln nehmen und in die Anstalt bringen oder möglicherweise den Chip vor Ort auslesen. Wenn das Tier einen Besitzer hat, wird er kontaktiert, und wenn es verloren geht oder ausgesetzt wird, wird es in einem Tierheim untergebracht, bis es adoptiert werden kann.
- Auf jeden Fall ist auch die Zusammenarbeit mit den Bürgerinnen und Bürgern wichtig, aber wir appellieren an die Bürgerinnen und Bürger, keine Tiere selbst zu tragen, da dies kontraproduktiv sein könnte.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.07.2022, 16:21
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Super-Moderatorin
Interessen: Istrien - Dalmatien - Geschichte und Mythen
Kroatien-Profi
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 6.594
Standard

Was lange währt wir endlich wahr

Das neue Tierheim sieht sehr modern und gut ausgerüstet aus

- - - - -

Viele Grüße aus dem (sym)badischen Odenwald
Konni




MEER GEHT IMMER!

Könnte man das Meer einpacken und mitnehmen, hätte ich die Adria schon längst bei mir Zuhause!


Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.07.2022, 16:38
Lutz, im Istrien Forum
Lutz online
Admin
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Frankenthal/Pfalz
Beiträge: 4.963
Standard

Das Ganze ist reine Augenwischerei.

Bei SNOOPY sitzen schon gut 200 Hunde, gleiches bei FIDO und nochmal 100 bei RUKA SAPI. Dabei nehmen die Vereine seit langem kaum noch Tiere auf weil sie eben ÜBERVOLL sind.

Was sollen da ZWANZIG Hundeboxen ???

Eine Hundemamma mit ihren Welpen belegt eine Box, egal wieviele sie hat. Wenn die Welpen mit 3 Monaten abgegeben werden dann eben genau über diese Zeit.

Auch ist es unsinnig zu planen man könne je 4 Hunde in eine Box setzen. Es gibt Tiere die sind unverträglich und jeder Neuzugang muss zwingend in Quarantäne und zwar nicht nur für ein oder zwei Tage. Zumindest zweimal mit Zeitabstand, am besten vier Wochen, entwurmen und entflohen, sonst hat man einen Zirkus. Ganz davon abgesehen dass die Boxen durch Zäune getrennt sind, Parasiten - es gibt da ein Lied: Einer für Alle, Alle für Einen.....

Was ist mit Tieren mit ansteckenden Erkrankungen/Parasiten die über mehrere Wochen behandelt und daher in Quarantäne gehalten werden müssen, z.B. Parvovirose, Giardien usw.???

Was ist mit den Alten, Hunden die dauerhaft Medikamente und Pflege brauchen, Dreibeinchen, Einaugen, und nicht zu vergessen den Listenhunden - alle praktisch unvermittelbar, und die sammeln sich mit der Zeit in jedem Tierheim an.

Für Katzen - und die gibt es zigmal häufiger auf den Stassen als Hunde - hat man NULL Unterbringungsmöglichkeit geplant. Die setzt man nach der Kastra einfach wieder am Platz aus wo sie gefunden wurden. Frage dabei, macht man dass auch mit trächtigen Katzen oder einem Wurf mit Kitten - ab zurück auf die Strasse....

Warum hat man nicht die örtlichen Tierärzte mit eingebunden? Warum nicht die örtlichen Vereine die sich seit Jahren den Arxxx aufreissen? Diese haben über Jahre aufgebaute Verbindungen ins Ausland, z.B. über Facebook usw. und können die Tiere effektiv vermitteln. An wen will denn die Stadt die Streunerhunde vermitteln, an Pulaner??? Dann gäbe es die Streuner ja erst gar nicht!

Wie weit geht eigentlich die Zuständigkeit, denn die Stadtgrenze ist nicht weit, viele umliegende kleinere Orte gehören eben nicht zu Grad Pula. Schon garnicht die Urlauberorte Vinkuran, Banjole, Premantura, Pomer, Medulin usw. Warum hat man sich nicht zu einer gemeinsamen, sinnvollen Lösung zusammen gefunden?

Gib mir einen halben Tag Zeit und ich mache ohne jede Anstrengungen das Tierheim dauerhaft voll!

Das Tierheim ist jetzt schon um den Faktor 10 (ZEHN) zu klein schon jetzt ein Skandal! Das kann und wird nicht funktionieren.

Geändert von Lutz (21.07.2022 um 18:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Pula/Uljanik - Mit der Werft sterben die Katzen Lutz Urlaubspfoten e.V. 6 13.11.2019 06:17
Pula braucht endlich ein größeres Tierheim...??? Ritschi Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 1 05.10.2012 15:06
Katzen, Katzen, Katzen - Goldie und Fussl Eliane Urlaubspfoten e.V. 26 04.06.2012 13:07
Lili -Hundemädchen aus dem Tierheim Pula (2009) Endlichweg Urlaubspfoten e.V. 6 31.08.2011 11:24

Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +1. Es ist jetzt 12:10 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.©
Wir haben etwas gegen Aerosole: iCovir UVC Luftreiniger - Aerosole, Corona Viren, Covid-19