Hallo, Du hast Fragen oder suchst Infos über Istrien?
Unsere Mitglieder helfen Dir gerne, einfach kostenlos anmelden
  ACHTUNG: Super Angebot nur für Foren-Mitglieder
3 % Rabatt bei Unterkünften über Booking.com jetzt buchen & sparen
 
Willkommen im Forum Istrien Live
      
Bewertung unserer User:
Istrien Live Bewertung:
4.8 / 5 (20921 Votes)

  #1  
Alt 06.09.2015, 18:34
realtrucker, im Istrien Forum
realtrucker offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 23.07.2015
Ort: Alsheim, Rheinland-Pfalz
Beiträge: 25
Standard Urlaub Umag 22.8 bis 5.9.2015

Hallo zusammen
Wie versprochen, hier mein Reisebericht. Leider war in unserem Ferienhaus der Internetempfang etwas lahm, deshalb schreibe ich erst nach unserer Rückkehr.
Eins mal vorweg. Nicht zuletzt wegen der vielen Tipps, hier aus dem Forum,war es ein suuuuper Urlaub und hat unsere Erwartungen übertroffen.
Wir haben so um die 2000 Fotos geschossen. Muss ich mehr sagen ?

So los gehts:
Die Anreise war wie an einem Samstag zu erwarten, sagen wir mal interessant.
Um 1:00 Uhr ging die Reise in Rheinhessen los und es lies sich auch bis München sehr entspannt und zügig fahren. Auf der Münchner Nordumfahrung wurde es immer voller und ab Irschenberg stockte der Verkehr. Dank Navi mit Echtzeit Staumeldung und empfohlener Ausweichrute, bin ich am Stau vor Salzburg über Landstraßen vorbei gefahren. Erst nach Salzburg ging,s wieder auf die Tauernautobahn.
Im Gewerbegebiet von Hallein hielt ich zum Tanken (wesentlich günstiger als auf der Autobahn) und zum frühstücken. Unser Sohn wollte unbedingt zu MC Donalds. Kann ich nur empfehlen (für den der MCD mag) sehr freundlich,schnell und hilfsbereit, morgens 7:00 Uhr.
Die Weiterfahrt, zwischen gefühlten zwei Millionen anderer die Richtung Süden wollen, ging doch noch recht gut voran. Bis ca 4-5 km vorm Karawankentunnel. Tauern und Katschbergtunnel fuhren wir dank Videomaut in null komma nix durch.
Am Karawankentunnel staute es sich dank der slowenischen Grenzkontrollen. Zeitverlust weit mehr als 1 Stunde
Dann lief,s wieder bis Ljubliana. Aus mir nicht erklärlichen Gründen hatte man die aufeinander treffenden Autobahnen A1 und A2 am Autobahnkreuz jeweils auf eine Spur verengt. Dadurch war Stau auf beiden Autobahnen.
Leider nützte mir mein schönes Navi (Stauumfahrung) hier gar nix, da Slowenien keine Daten bereit stellt. Zeitverlust ca. 1 Stunde
Weiter ging,s auf nun noch volleren Autobahnen Richtung Koper.
Das Navi empfahl mir (wegen hohem Verkehrsaufkommen an der Grenze) über Portoroz zu fahren. Hab ich getan, um dann vor Secovlje (heist das so?) nochmal im Stau vor der Grenze zu stehen. Dafür bekam man aber schöne Landschaft zu sehen. Zeitverlust: nochmal ca. 1 Stunde
In Kroatien angekommen fuhr ich , gleich nach der Grenze, im Kreisverkehr nicht rechts Richtung Umag sondern gerade aus Richtung Buje (stimmt das,die Ortschaften kann ich mir nicht merken,noch nicht) dann irgendwann rechts ab über etwas abenteuerliche Landstraßen und Finida nach Umag.
Ankunft in Umag-Rozac 15:10 Uhr, nach 14 Stunden.

ENDLICH URLAUB


Um es gleich vorweg zu nehmen. Die Heimfahrt war ohne größere Probleme.
Damit uns nicht wieder überfüllte Autobahnen erwarten starteten wir um 5:00 Uhr.
Alles lief perfekt, bis Dragonja. Ha Ha Stau nach ganzen 15 min Fahrt. Nö, der erste Eindruck hat getäuscht. Ganze 10-15 Auto stehen vor uns an der Grenze.Der Beamte nimmt seinen Job ganz schön genau, Samstag morgens halb 6.
Weiterfahrt ,wieder bis Hallein, ohne Probleme. (Selbst am Karawankentunnel nur 1 Auto vor mir.)Vollgetankt (Super 1,18 euro/Liter) wieder auf die Bahn und zwischen Salzburg und Irschenberg wird,s immer voller aber es rollt.(die später los sind hatten weniger Glück)Selbst München ohne Probleme.
Ankunft zu Hause um 15:30 Uhr

Was wir gesehen/erlebt haben usw.natürlich mit Bildern im nächsten Teil

Gruß realtrucker

- - - - -
Stau ist nur hinten blöd, als erster geht,s

Geändert von Wolfram (24.04.2016 um 11:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.09.2015, 18:45
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interesse: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 4.870
Standard

Klasse Bericht, freu mich schon auf die Fortsetzung und die Fotos

und Gruß

- - - - -
Wolfram
Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.09.2015, 18:51
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.723
Standard

Hallo Realtrucker,

vielen herzlichen Dank für deinen
(versprochenen ) Reisebericht

Toll, dass euer Urlaub schön und ihr absolut zufrieden ward - Istrien/Kroatien ist doch wirklich wunderschön, deshalb fahren wir mittlerweile seit 21 Jahren auch immer wieder dort hin.

Schade nur für die insgesamt 3 Stunden Stau - aber es waren nun mal noch Ferien.

Ich freue mich schon auf die Fortsetzung

Viele Grüße

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.09.2015, 19:54
realtrucker, im Istrien Forum
realtrucker offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 23.07.2015
Ort: Alsheim, Rheinland-Pfalz
Beiträge: 25
Standard

Zweiter Teil
mal sehen ob das funzt mit dem Bilder einfügen

So, in Umag waren wir jetzt. Unser, im Internet gebuchtes, Ferienhaus entsprach genau dem Angebot. Hell,sauber, ordentlich und ausreichend eingerichtet, Terrasse,ringsum eingewachsenes Grundstück. Die sehr freundlichen, deutsch sprechenden Vermieter wohnten in einem Anbau auf der Rückseite des Hauses.
Am Samstag ging nicht mehr viel. Abendessen in einem nahe gelegenen Restaurant (Name habe ich vergessen,war auch nicht so besonders) und auf der Terrasse entspannen.
Sonntag, unser erster Tag in Umag. Frühstück auf der Terrasse mit ein ganz klein bisschen Meerblick,herrlich.

Der erste Besuch war auch schon da

Wir wissen bis heute nicht wem er gehört. Er besuchte uns aber jeden Tag, war ganz lieb und zutraulich. Selbst am letzten Tag beim Einladen des Gepäcks saß er da als wolle er sagen. Oh ihr wollt weg fahren.

Danach in die Stadt,Geld tauschen und ein wenig umsehen.
Unser Sohn war vollkommen begeistert als er im Hafen die vielen Stände mit Mitbringseln, T-Shirt, Hosen und Fußball-Trikots sah.


Ein bisschen nervig fand ich, das jeder Verkäufer sich auf einen stürzte und einen dazu bewegen wollte bei ihm zu kaufen.Das sollte die nächsten Tage noch doller werden, da kamen nähmlich die Verkäufer von Schiffsausflügen hinzu.Typisch Touristenfalle halt.Aber man hat sich schnell daran gewöhnt und nach einem freundlichen "Nein Danke" lassen die einen auch in Ruhe.

Nachdem wir uns ein wenig in Umags Hafen und Altstadt umgesehen und Geld getauscht hatten fuhren wir zum Kaufland einkaufen. Ich hatte es, das deutsche Ladenschlussgesetz im Hinterkopf, für einen Scherz unseres Vermieters gehalten.
Aber nein es stand ganz groß am Schild.
Geöffnet MO - SA 7:00 - 24:00 , SO 7:00 - 23:00 Uhr
Und es war voll. Sonntag ca 14:00 Uhr fast kein Parkplatz frei. Aber klar alles Urlauber die wie wir gestern erst angekommen sind.

Nachdem wir alle Einkäufe verstaut hatten wollten wir natürlich das Meer sehen und baden.Also dem Vorschlag unseres Vermieters gefolgt und zu Fuß an der Hauptstraße entlang und die 300 m Feld/Waldweg bis zum Meer.


Ein wenig erschrocken das so viele "ganz ohne Bader" hier lagen gings ins herrlich klare und warme Wasser.

So gegen 17:00 Uhr kam Hunger auf und wir fuhren wieder nach Umag. Wir hatten am Vormittag doch etwas entdeckt.


Ich hab es liebevoll "Fressgass" genannt. Restaurant neben Konoba, eins am anderen. Auch hier wieder, wirst du an jeder Tür angesprochen. Hängen geblieben sind wir im Bistro- Pizzeria Delizia.



Hier waren wir in unserem Urlaub mehrfach essen und können es nur empfehlen.
Sehr schmackhaftes Essen,gute Portionen die auf Wunsch verkleinert oder vergrößert werden, zum guten Preis.
Von dem Service,Freundlichkeit und der Hilfsbereitschaft des Personal kann manch ein Spitzen Gastronom sich eine Scheibe abschneiden.
Und der Ausblick sensationell.
So mit dem Bild vom Sonnenuntergang über der Hafenmole von Umag soll,s erst mal gewesen sein.


Sorry wenn ich so ausführlich schreibe aber die Begeisterung steckt mir noch in den Knochen.

Gruß Realtrucker

- - - - -
Stau ist nur hinten blöd, als erster geht,s
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.09.2015, 21:04
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interesse: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 4.870
Standard

Zitat:
Zitat von realtrucker Beitrag anzeigen
Zweiter Teil ...

Sorry wenn ich so ausführlich schreibe aber die Begeisterung steckt mir noch in den Knochen...
Deine Begeisterung ist nachvollziehbar und äußerst ansteckend - zumal wir in 4 Tagen für 6 Wochen Richtung Kroatien starten - aber es wäre für unser Forum wünschenswert, wenn "VIELE" unserer User "so ausführlich" berichten würden. Davon wäre ICH dann begeistert

Auch der 2. Teil absolute Klasse

Beste Grüße

- - - - -
Wolfram
Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt,
von dem muss ich voraussetzen, dass ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind!

(Otto von Bismarck)

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.09.2015, 12:14
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.723
Standard

Zitat:
Zitat von realtrucker
Zweiter Teil ...

Sorry wenn ich so ausführlich schreibe aber die Begeisterung steckt mir noch in den Knochen...

Hallo Realtrucker,

ich sehe das genauso wie Wolfram - es wäre schön, wenn alle User über ihre Urlaubserlebnisse so ausführlich schreiben würden (selbst weniger ausführlich wäre toll!). Deshalb - BITTE MACH WEITER SO!

Wenn ich die Berichte lesen, versetze ich mich dann gedanklich nach Istrien und kann es so noch mehr genießen.

Auch die Bilder sind sehr schön. Wir waren auch schon öfters in Umag und kennen auch die "Freßmeile" ganz gut. Das mit dem "angesprochen" werden, egal ob bei den Verkaufsbuden oder an den Lokalen/Konobas ist überall in Istriens Orten gleich. Ich finde das manchmal auch nervig, aber wie du geschrieben hast - man gewöhnt sich dran.
Aber noch schrecklicher finde ich, wenn Touristen die Händler oder Kellner anschnauzen, dass man sie in Ruhe lasse solle - die machen doch nur ihren Job. Ein freundliches "Nein danke" genügt doch auch, wenn man kein Interesse hat.

Freue ich mich jetzt schon auf eine Fortsetzung

Viele Grüße

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.09.2015, 14:42
realtrucker, im Istrien Forum
realtrucker offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 23.07.2015
Ort: Alsheim, Rheinland-Pfalz
Beiträge: 25
Standard

Hallo

Freut mich wenn,s euch gefällt was ich so schreibe.

Wolfram: für 6 Wochen nach Kroatien. oh wie schön.
Ich muss morgen wieder arbeiten
Aber irgendwo muss ja das Kleingeld fürs nächste mal Istrien herkommen.


Zurück zum Urlaub

Euren Ratschlägen folgend haben wir auch ein Paar Ausflüge gemacht

Als erstes waren wir in Novigrad. Liegt ja "um die Ecke". Nachdem wir am Ortseingang die Super-Yachten im doch recht Großen Hafen sahen, waren wir anfangs etwas überrascht wie klein die Altstadt doch ist.



Beim Rundgang durch die Altstadt haben wir uns etwas verlaufen und ein paar interessante Ecken entdeckt. zBsp. diese Mauer direkt am Meer



Da an diesem Tag eine ordentliche Brise wehte waren auch entsprechende Wellen.





Nachdem wir in einer kleinen Gasse ein leckeres Eis gegessen hatten mussten wir auch schon wieder gehen bzw. fahren.
Unser Kleingeld hatte, für die überall stehenden Parkautomaten, nicht für mehr Zeit gereicht. Leider sind die meisten Parkscheinautomaten nur für Münzen geeignet. 5 Kuna pro Stunde sind im Vergleich zu Deutschland ein absolutes Schnäppchen, aber woher die vielen Münzen nehmen. Wir haben ab diesem Tag beim einkaufen immer mit großen Scheinen bezahlt und die Münzen gesammelt.
Dieses Problem hatten wir in Rovinj, wo wir 2 Tage später waren, nicht.
Der Parkplatz direkt am Wasser in der Nähe zur Altstadt lies sich (wie im Parkhaus, Ticket ziehen und bei Ausfahrt bezahlen) mit Scheinen, Münzen oder EC-Karte bezahlen.


Die Altstadt, bzw. der Weg hoch durch die engen Gassen einfach genial.





Schöne Ausblicke bieten sich auch


Wir wollten auch auf den Turm der Kirche "klettern". Dort hatte sich aber ein Touristenstau gebildet und wir Liesen es. Immer am Meer entlang wieder durch kleine enge Gassen mit vielen Restaurants (ich glaube es gibt kein,s wo man nicht am Wasser sitzen kann) vorbei an Galerien und Lädchen zur Hafenmole.
Ein herrlicher Blick





Fast hätte ich es vergessen. Für die Fahrt von Umag nach Rovinj benutzte ich nicht die Autobahn sondern fuhr über Buje und dann der Bundesstraße 21 (heist das in Kroatien so?) folgend. Also ich muss sagen, für mich als Rallye Fan, ist die Straße ein Traum. Kurve an Kurve berg auf berg ab. Für jemanden der wie ich Spaß am Auto fahren hat eine super Strecke. Ganz abgesehen von den Ausblicken auf die Landschaft. Wir waren völlig überrascht, das plötzlich in einer Berg ab Strecke, zwei Reisebusse geparkt waren. Nachdem wir angehalten hatten sahen wir erst 3 kleine Verkaufsstände und dann das Schild. "Limski Kanal"
Ein bisschen Schmunzeln musste ich beim Anblick des aus Holz erstellten Aussichtsturmes. Nicht nur das sich ein Schild mit der Aufschrift "nur 10 Pers" daran befand sondern auch dieses hier.



Man sieht halt wieder einmal, die Leute müssen auf alles hingewiesen werden obwohl sich dierekt am Zugang zum Aussichtsturm zwei Dixi Toiletten befanden.
Aber witzige,coole Idee das Schild.

Von oben bot sich dieser geniale Ausblick.



Bei der Weiterfahrt entdeckten wir das man am Wasser des Limski ein Stück entlang fahren kann.

Schönes Fleckchen Erde (Wasser) hier


Von hier aus sind es nur ein paar Kilometer bis Rovinj.

Auf der Rückfahrt, die uns an Porec vorbei über Novigrad führte kamen wir noch hier vorbei.


Den Sinn dieser Brücke und des Damm,s auf dem die Straße verläuft, kann ich zwar nicht verstehen(vielleicht diente es in früherer Zeit irgend etwas) aber wir fanden es super mitten übers Meer zu fahren.

So das war,s erst mal der nächste Teil folgt bald.

Gruß realtrucker

- - - - -
Stau ist nur hinten blöd, als erster geht,s
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.09.2015, 16:55
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.723
Standard

Hallo Realtrucker,

auch dieser Bericht - SCHÖÖÖÖÖÖÖN
Und dann noch diese tollen Bilder - hach ja ... seufz - die Sehnsucht wird immer schlimmer!


Vielen Dank dafür, dass du uns teilhaben läßt

Viele Grüße

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.09.2015, 08:27
Kimba, im Istrien Forum
Kimba offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 28.06.2010
Ort: Kolbermoor/Bayern
Beiträge: 532
Standard

Hallo realtrucker,

Danke für die schönen Berichte und die vielen Bilder.

LG Gisela
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.09.2015, 19:09
realtrucker, im Istrien Forum
realtrucker offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 23.07.2015
Ort: Alsheim, Rheinland-Pfalz
Beiträge: 25
Standard

für das Lob

Als Bergfan musste ich natürlich eurem Vorschlag folgen und zum Vojak fahren.
Der Weg dorthin ist sagen wir mal, abenteuerlich.
Ich bekomme jetzt noch das große Grinsen wenn ich an das schmale Sträßchen hoch nach Vela Ucka und zum Poklon Pass denke. Unzählige Kurven teilweise so eng das du dich fragst wie die das mit Wohnmobilen schaffen. Steigungen direkt aus der Kurve heraus, so steil, da war der erste und zweite Gang gefragt.
Ich war so beschäftigt mit fahren das ich glatt vergessen habe das zu fotografieren.
Am Abzweig zum Vojak (der ja gut ausgeschildert ist) kam ich etwas ins grübeln.
Einerseits stand da ein Durchfahrt verboten Schild mit unten angehängter Liste.Dies sollten wohl die Ausnahmen sein die hier noch fahren dürfen.(da standen Namen wie Telecom usw.drauf) : Und einige PKW waren auch geparkt. Ich wollte schon Frau und Sohn überreden hoch zu laufen, als an uns ein VW mit Hamburger Nummer vorbei und den Berg hoch fuhr. Wolfram aus deinem Bericht wußte ich ja das du auch mit dem Auto oben warst. Also hinter her. Zum Glück. Bei der Steigung und Streckenlänge wäre der Tag gelaufen wenn wir zu Fuß oben angekommen wären. Also Tip für alle die auf den Vojak wollen.
Einfach den Schildern nach hoch fahren bis es nicht mehr geht.Es hat niemand etwas dagegen.
Oben angekommen sieht man erstmal den schönen Aussichtsturm.



Die Aussicht von hier oben ist Atem beraubend.(und wir hatten noch nichtmal gute Fernsicht)



der Blick reicht bis Rijeka


oder auf das was davor schwimmt





Einfach super hier oben


Anschließend sind wir noch wenn wir schon in der Nähe sind nach Rijeka gefahren.
Das kannten wir noch aus unserem Urlaub 2009. Unser Sohn wollte natürlich auf den schönen großen Markt.
Leider hatten wir nicht bedacht das es Samstag Nachmittag war und konnten leider nur noch den Händlern beim Zusammenräumen zu sehen.

Ansonsten war die Fußgängerzone auch relativ "tot".


Also haben wir noch ein schönes Eis gegessen und sind dann, allerdings über Autobahn und durch den Ucka Tunnel, zurück nach Umag um den Sonnenuntergang zu geniesen.


Gruß realtrucker

- - - - -
Stau ist nur hinten blöd, als erster geht,s
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 08.09.2015, 22:41
Sarajevo online
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 10.06.2015
Ort: Bayern
Beiträge: 171
Standard

Servus Realtrucker,
ganz tolle Berichte, und bei den Bildern, kommen meine Frau und ich gleich richtig ins Schwärmen. ( sind ja auch erst 2 Wochen her, da wir aus Porec zurück sind, da kommt es mir aber fast so vor als währen es 2 Jahre) Sind fast alles Orte, die wir die letzten 6 Jahre in unseren Urlauben auch erleben durften. Bitte weiter so!!
Gruß
Sarajevo mit " Anhang"
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 09.09.2015, 10:24
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.723
Standard

Hallo Realtrucker,

was soll ich noch sagen bzw. schreiben - wieder einmal ein toller Bericht


Einen Besuch auf dem Vojak lohnt sich doch immer, auch bei nicht ganz so klarer Sicht.
Wir sind jedesmal fasziniert.


Ab morgen sind wir dann auch weg - wir freuen uns sehr! Fahren aber nicht gleich bis nach Kroatien durch, sondern machen einen Zwischenstop am Chiemsee. Am Samstag gehts dann weiter nach Sukošan.

Viele Grüße

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.09.2015, 04:24
realtrucker, im Istrien Forum
realtrucker offline
Kroatien-Fan
 
Kroatien Fan seit: 23.07.2015
Ort: Alsheim, Rheinland-Pfalz
Beiträge: 25
Standard

Zitat:
Zitat von Konni Beitrag anzeigen
Hallo Realtrucker,

was soll ich noch sagen bzw. schreiben - wieder einmal ein toller Bericht


Einen Besuch auf dem Vojak lohnt sich doch immer, auch bei nicht ganz so klarer Sicht.
Wir sind jedesmal fasziniert.


Ab morgen sind wir dann auch weg - wir freuen uns sehr! Fahren aber nicht gleich bis nach Kroatien durch, sondern machen einen Zwischenstop am Chiemsee. Am Samstag gehts dann weiter nach Sukošan.

Viele Grüße
Danke für das Lob.

Ich wünsche euch einen super Urlaub und Staufreie Fahrt ins "kleine Paradies."
Gruß realtrucker

- - - - -
Stau ist nur hinten blöd, als erster geht,s
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 14.09.2015, 16:06
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.723
Standard

Zitat:
Zitat von realtrucker Beitrag anzeigen
.... Ich wünsche euch einen super Urlaub und Staufreie Fahrt ins "kleine Paradies."
Gruß realtrucker
Habs eben erst gelesen - Danke dir, die Fahrt war ganz in Ordnung. Haben am Chiemsee 2 Zwischenübernachtungen eingelegt. Wir wollten eigentlich mit der Fenderbahn hoch fahren, aber das Wetter hat überhaupt nicht mitgespielt - Schade!
Am Samstag sind wir dann weiter nach Zadar/Sukošan - lief alles prima, sind um 15:30 Uhr dort angekommen und nach kurzem einchecken konnten wir sofort auf unser Boot. Sind über Nacht in der Marina geblieben und erst am Sonntag vormittag los gefahren. Ruhige See und blauer Himmel - was willste mehr!

Jetzt liegen wir in der Marina Hramina auf der Insel Murter und es bläst ein starker Jugo mit Windstärke 5 - da machts keinen Spaß zu fahren, vielleicht für Segler, aber wir haben eine Motoryacht

So das wars.

Viele Grüße

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Urlaub auf Istrien - 22 Jugendliche aus dem Dekanat Schwabach machen Urlaub in Pula Konni Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 0 25.08.2013 13:48
Militärübung von 8 bis 12 April auf Kamenjak Lutz Der Aufreger der Woche 3 08.03.2013 20:56
Kroatien: Kriegsverbrecher zu 8,5 Jahren Haft verurteilt Konni Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 0 31.10.2012 18:37



Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 20:50 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.©
Istrien - Live für Google mit einem Klick bewerten: