Hallo, Du hast Fragen oder suchst Infos über Istrien?
Unsere Mitglieder helfen Dir gerne, einfach kostenlos anmelden
  ACHTUNG: Super Angebot nur für Foren-Mitglieder
3 % Rabatt bei Unterkünften über Booking.com jetzt buchen & sparen
 
Willkommen im Forum Istrien Live
      
Bewertung unserer User:
Istrien Live Bewertung:
4.8 / 5 (20947 Votes)

  #31  
Alt 30.01.2016, 19:54
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.726
Standard

30. Januar 2016 - was ereignete sich bzw. welches Jubiläum war vor .....


5 Jahren (2011): Beim Tennis-Grand-Slam-Turnier im australischen Melbourne siegt der Serbe Novak Djokovic.


5 Jahren (2011) in Glen Cove/New York stirbt im Alter von 77 Jahren der britische Filmkomponist John Barry. Er war einer der erfolgreichsten britischen Filmkomponisten und Arrangeure des 20. Jahrhunderts und Träger zahlreicher Filmpreise, darunter fünf Oscars (zwei für Frei geboren – Königin der Wildnis, je einen für Der Löwe im Winter, Jenseits von Afrika und Der mit dem Wolf tanzt). Besondere Popularität erlangten seine Kompositionen für die James-Bond-Filmreihe.


10 Jahren (2006): Auf deutschen Wunsch hin will die NATO zum Schutz der Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland AWACS-Aufklärungsflugzeuge zur Verfügung stellen.


20 Jahren (1996): Das 200 Jahre alte Opernhaus "La Fenice" brennt aus.


25 Jahren (1991) in Boston stirbt im Alter von 82 Jahren der US-amerikanische Physiker John Bardeen. Er war zweifacher Nobelpreisträger der Physik. Als Physiker bei den Bell Telephone Laboratories in Murray Hill (New Jersey, gehörte er gemeinsam mit den Physikern William B. Shockley und Walter Brattain zu einer Arbeitsgruppe, die sich vornehmlich mit der elektrischen Leitfähigkeit von Halbleitern und Metallen sowie den Oberflächeneigenschaften dieser Materialien beschäftigte. Mit Hilfe von Germaniumkristallen entdeckten sie den Transistoreffekt und konstruierten den ersten Bipolartransistor, einen Typ von Transistor, der durch die Möglichkeiten der Miniaturisierung eine elektronische Revolution auslöste und viele Entwicklungen der Mikroelektronik und Computertechnologie ermöglichte.


25 Jahren (1991): Irakische Truppen besetzen die saudische Grenzstadt Chafdschi. Der Versuch der Irakis, die Alliierten dadurch vorzeitig in Bodenkämpfe zu verwickeln, schlägt fehl.


25 Jahren (1991): Der deutsche Bundeskanzler Helmut Kohl (CDU) kündigt in seiner Regierungserklärung Steuererhöhungen zur Finanzierung der Kosten des Golfkriegs an. Er bekräftigt zugleich das Bekenntnis zur Solidarität mit Israel und den Alliierten.


30 Jahren (1986): Bei der beabsichtigten Uraufführung des Films "Stammheim" von Reinhard Hauff und des Theater-"Epilogs" von George Tabori kommt es in Hamburg zu Tumulten, so dass der Film nicht gezeigt werden kann.


30 Jahren (1986): Der ägyptische Präsident Husni Mubarak trifft zu einem zweitägigen Besuch der Bundesrepublik in Bonn ein. Er fordert die Europäer zu Vermittlungsanstrengungen in der Nahostfrage auf.


30 Jahren (1986): Der Deutsche Bundestag verabschiedet gegen die Stimmen der Grünen den Bedarfsplan für den Fernstraßenbau. Das Verkehrsnetz soll u. a. um rd. 1600 km Bundesautobahn erweitert werden. Die SPD stimmt unter dem Vorbehalt zu, dass die Bundesregierung bei der Realisierung des Plans verstärkt auf den Umweltschutz achtet.


40 Jahren (1976): Der Bundestag in Bonn verabschiedet ohne Gegenstimmen eine Gesetzesvorlage, nach der Opfer von Gewalttaten einen Anspruch auf Entschädigung nach dem Bundesversorgungsgesetz haben, wenn der oder die Täter nicht ermittelt oder zur Zahlung von Entschädigungen nicht herangezogen werden können.


40 Jahren (1976): In Neu-Delhi verabschiedet das indische Parlament einen Gesetzentwurf, der Frauen bei gleicher Arbeit den gleichen Lohn wie Männern garantiert.


55 Jahren (1961): Der neue US-Präsident John F. Kennedy legt in seiner ersten Botschaft zur Lage der Nation seinen politischen Kurs fest.


60 Jahren (1956): Vor der Westküste Norwegens bringen norwegische Kriegsschiffe mehrere sowjetische Fisch-Trawler auf, die innerhalb der Viermeilenzone ihre Netze ausgeworfen hatten. Dabei werden von der norwegischen Marine mehrere Warnschüsse abgegeben.


65 Jahren (1951): In Chiswick, London wird der britischer Schlagzeuger, Sänger, Songwriter, Produzent und Schauspieler Phil Collins geboren. Er wurde sowohl als Mitglied der Rockband Genesis wie auch als Solokünstler bekannt, gehört mit über 250 Millionen verkaufter Tonträger zu den weltweit erfolgreichsten Musikern der Branche und belegt Platz 22 der Billboard Hot 100 All-Time Top Artists. Er lebt in Féchy in der Schweiz.


70 Jahren (1946): Die Deutsche Reichsbahn in der US-amerikanischen Besatzungszone Deutschlands veröffentlicht ihr erstes amtliches Kursbuch seit Kriegsende. Es hat einen Umfang von 152 Seiten.


75 Jahren (1941): Zum achten Jahrestag der Machtübernahme sagt Adolf Hitler bei einer Festveranstaltung im Berliner Sportpalast, dass der Nationalsozialismus "die kommenden Jahrtausende der deutschen Geschichte bestimmen" wird.


75 Jahren (1941): Neben führenden Politikern des Nationalsozialismus werden auch deutsche Wirtschaftsführer mit dem Kriegsverdienstkreuz ausgezeichnet; unter ihnen sind Friedrich Flick, Albert Vögler und Ernst Poensgen.


75 Jahren (1941): Reichspropagandaminister Joseph Goebbels erlässt eine Anordnung, in der Dialektbühnen, sog. Bauernbühnen, als wenig wünschenswert bezeichnet werden, da sie "einen Volksstamm gegen den anderen" ausspielen.


80 Jahren (1936): Der Prager Exil-Vorstand der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands veröffentlicht ein Manifest "Für Deutschland - gegen A. Hitler".


90 Jahren (1926): Im Ehrenhof des Messegebäudes in Köln wird die Erste Westdeutsche Funkausstellung eröffnet.


90 Jahren (1926): In Wien wird der Rundfunksender auf dem Rosenhügel in Betrieb genommen.


90 Jahren (1926): Ein Wirbelsturm auf Madagaskar fordert 50 Todesopfer.


100 Jahren (1916): Paris ist erneut Ziel eines deutschen Zeppelinangriffs.


100 Jahren (1916): Der britische Dampfer "Appam", der vom deutschen Hilfskreuzer "Möwe" gekapert worden ist, läuft unter deutschem Kommando in den amerikanischen Hafen Newport News ein.


115 Jahren (1901): In Remagen wird der deutsche Automobilrennfahrer Rudolf Caracciola geboren. Er war der erfolgreichste europäische Automobilrennfahrer in der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg. Seine mehr als 30 Jahre währende Rennfahrerkarriere begann auf dem Motorrad. Nach dem bald darauf folgenden Sieg auf einem Ego-Kleinwagen im Berliner Grunewaldstadion bewarb sich Caracciola bei Daimler-Benz und stieg zur Ära der Kompressor-Fahrzeuge als Rennfahrer ein. 1923 fuhr er als Werksfahrer auf dem Mercedes-6/25/40-PS-Kompressor-Sportwagen in Baden-Baden sein erstes Rennen und erzielte noch im selben Jahr elf weitere Siege. Caracciola siegte fast ausschließlich auf Mercedes-Benz in zahlreichen Grand-Prix-Rennen und Sportwagenrennen. Während der berühmten Silberpfeil-Ära (1934–1939) wurde er dreimal Europameister, dem heutigen Formel-1-Weltmeister-Titel vergleichbar. Am 6. Mai 2008 wurde Rudolf Caracciola in die Hall of Fame des deutschen Sports aufgenommen.


280 Jahren (1736): In Greenock wird der schottische Erfinder und Entwickler James Watt geboren. Seine einflussreichste Erfindung war die Verbesserung des Wirkungsgrades von Dampfmaschinen durch Verlagerung des Kondensationsprozesses aus dem Zylinder in einen separaten Kondensator. Watt selbst hielt das von ihm entworfene Gestänge, das Wattsche Parallelogramm, für seine größte Erfindung. Er stattete seine Dampfmaschinen mit den vom Windmühlenbau bekannten Fliehkraftreglern zur Konstanthaltung der Drehzahl bei Belastungsschwankungen aus.

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 31.01.2016, 16:30
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.726
Standard

31. Januar 2016 - was ereignete sich bzw. welches Jubiläum war vor .....


5 Jahren (2011): Ein Bundesgericht in Florida erklärt die Gesundheitsreform von US-Präsident Barack Obama für verfassungswidrig. Der Kongress habe seine Kompetenzen überschritten, als er alle Bürger verpflichtete, eine Krankenversicherung abzuschließen, heißt es. Zu einem ähnlichen Urteil kam zuvor schon ein Gericht in Virginia.


10 Jahren (2006): In seiner Rede zur Lage der Nation vor dem Kongress in Washington bekräftigt US-Präsident George W. Bush den globalen Führungsanspruch seines Landes. Die Vereinigten Staaten seien dem historischem Ziel verpflichtet, die Tyrannei in der Welt zu beenden.


20 Jahren (1996): Fünf Tote fordert der Absturz eines Heißluftballons aus 1000 m Höhe im Berner Oberland.


20 Jahren (1996): Ein Bombenanschlag auf die Zentralbank von Sri Lanka fordert mehr als 80 Todesopfer.


25 Jahren (1991): Der Zentralbankrat der Deutschen Bundesbank erhöht die Leitzinsen Diskont und Lombard um jeweils einen halben Prozentpunkt auf 6,5% bzw. 9,0%, den höchsten Stand seit 1982.


30 Jahren (1986): Der südafrikanische Premierminister Pieter Willem Botha schlägt die Entlassung von Widerstandskämpfer Nelson Mandela im Tausch gegen den sowjetischen Regimekritiker Andrei Sacharow vor.


30 Jahren (1986): Auf Haiti wird nach tagelangen Unruhen der Ausnahmezustand verhängt. Der Präsident des Landes, Jean-Claude Duvalier ("Baby Doc") kündigt umfassende Wirtschafts- und Sozialreformen an.


40 Jahren (1976): Aus dem Papstpalast in der südfranzösischen Stadt Avignon werden 119 Bilder des spanischen Malers Pablo Picasso gestohlen.


50 Jahren (1966): Nach 37-tägiger Bombardierungspause ordnet US-Präsident Lyndon B. Johnson die Wiederaufnahme der Luftangriffe von US-amerikanischen Streitkräften auf Nordvietnam an. Eine diplomatische Großoffensive, die während der Waffenruhe zu Verhandlungen mit der Regierung in Hanoi führen sollte, war zuvor fehlgeschlagen.


55 Jahren (1961): In Großbritannien sind Antibabypillen gegen Rezept erhältlich.


60 Jahren (1956): Juscelino Kubitschek de Oliveira, neuer Staatspräsident von Brasilien, kündigt in Rio de Janeiro die Aufhebung der Zensur für Presse, Rundfunk und Fernsehen an.


70 Jahren (1946): Die Förderung von Steinkohle in Deutschland erreicht im Januar 1946 5 570 000 t, im Mai 1945 hatte sie mit rund 930 000 t ihren Tiefststand erreicht.


70 Jahren (1946): Die jugoslawische Nationalversammlung verabschiedet in Belgrad eine Verfassung für die Föderative Volksrepublik Jugoslawien. Darin sind u. a. die Verstaatlichung der Schlüsselindustrien, ein staatliches Außenhandelsmonopol, die allgemeine Wehrpflicht sowie die Trennung von Kirche und Staat festgelegt.


75 Jahren (1941): Im Deutschen Reich werden 1 201 550 Kriegsgefangene in der Wirtschaft eingesetzt, von denen 631 851 in landwirtschaftlichen Betrieben arbeiten müssen.


75 Jahren (1941): Das Oberkommando des Heeres hat die Vorbereitungen für den Angriff auf die Sowjetunion, das "Unternehmen Barbarossa", abgeschlossen.


75 Jahren (1941): Die kriegerischen Aktivitäten im Luft- und Seekrieg zwischen Großbritannien und dem Deutschen Reich haben im Verlauf des Monats stark nachgelassen; deutsche U-Boote versenkten im Atlantik 17 Handelsschiffe mit insgesamt 98 702 Bruttoregistertonnen.


75 Jahren (1941): Reichserziehungsminister Bernhard Rust und Reichsjugendführer Artur Axmann stellen Richtlinien für die Inanspruchnahme Jugendlicher durch Schule und HJ auf; dadurch hat der Nachmittag von Unterricht frei zu sein, um gänzlich für Veranstaltungen der Hitlerjugend zur Verfügung zu stehen.


75 Jahren (1941): Der US-amerikanische Schwergewichtsweltmeister im Boxen, Joe Louis, verteidigt seinen Titel in New York durch einen K. o.-Sieg in der 5. Runde gegen Herausforderer Red Burman.


80 Jahren (1936): Der italienische Ministerpräsident und Duce, Benito Mussolini, ordnet die Aufhebung der sog. geistigen Sanktionen an, die als Vergeltungsmaßnahme für die Wirtschaftssanktionen gegen Italien ein Aufführungsverbot bestimmter ausländischer Darbietungen beinhalteten.


90 Jahren (1926): Um Mitternacht haben die letzten belgischen und britischen Truppen die Kölner Zone geräumt. Die Besetzung ist beendet.


90 Jahren (1926): Im Deutschen Reich hat die Maul- und Klauenseuche zugenommen, sie herrscht auf 10 787 Gehöften.


100 Jahren (1916): In Berlin tritt eine neue Brotkarte in Kraft, die zum Bezug von 1900 g Brot berechtigt. Die bisherige Wochenration hatte 1950 g betragen.


100 Jahren (1916): Deutsche Zeppeline werfen Bomben über Liverpool, Manchester, Nottingham, Sheffield und der Humber-Mündung ab.


410 Jahren (1606): In London stirbt im Alter von 36 Jahren der englische Offizier Guy Fawkes. Er war ein katholischer Offizier des Königreichs England, der am 5. November 1605 in London ein Sprengstoff-Attentat auf dessen König Jakob I. und das englische Parlament versuchte. Seine Mitverschwörer wurden am 30. Januar 1606 durch Hängen, Ausweiden und Vierteilen hingerichtet. Einen Tag später sollte auch Guy Fawkes hingerichtet werden. Er verkürzte die Strafe, indem er kurz vor dem Hochziehen mit der Schlinge um den Hals vom Galgenpodest sprang und sich das Genick brach. Im Gedenken an das Scheitern des sogenannten Gunpowder Plot (der Pulververschwörung) wird alljährlich vielerorts in England (v. a. von Anglikanern) die Bonfire Night mit traditionellen Feuerwerken und Fackelzügen veranstaltet.

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 01.02.2016, 19:53
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.726
Standard

01. Februar 2016 - was ereignete sich bzw. welches Jubiläum war vor .....


5 Jahren (2011): Die dänische Politik spricht sich endgültig für einen Tunnel und gegen eine Brücke als feste Querung über den Fehmarnbelt nach Deutschland aus.


10 Jahren (2006): In Deutschland soll die Rente ab 67 früher eingeführt werden als bisher vorgesehen. Das Kabinett billigt den Vorschlag von Bundesarbeitsminister Franz Müntefering (SPD), bereits zum Jahr 2029 das reguläre Renteneintrittsalter um zwei Jahre zu erhöhen. Bisher sollte dies erst bis zum Jahr 2035 verwirklicht werden.


10 Jahren (2006): Trotz der bevorstehenden Neuauflage des sog. Mannesmann-Prozesses verlängert der Aufsichtsrat der Deutschen Bank den Vertrag von Vorstandschef Josef Ackermann bis Juni 2010.


10 Jahren (2006): Die Axel Springer AG gibt ihr Vorhaben auf, die Sendergruppe ProSiebenSat.1 zu übernehmen. Das Bundeskartellamt hatte dem Konzern einen Kauf aus wettbewerbsrechtlichen Gründen untersagt.


25 Jahren (1991): Ein Erdbeben der Stärke 6,5 auf der Richterskala erschüttert Pakistan, Indien, Afghanistan und Teile der Sowjetrepublik Tadschikistan. Mindestens 1700 Menschen kommen ums Leben, davon 1200 allein in Afghanistan.


25 Jahren (1991): Der 1961 in Chile gegründeten deutschen Siedlung Colonia Dignidad wird wegen des Vorwurfs schwerer Menschenrechtsverletzungen von der chilenischen Regierung der Status der Gemeinnützigkeit aberkannt.


25 Jahren (1991): Südafrikas Präsident Frederik Willem de Klerk kündigt vor dem Parlament in Kapstadt die Abschaffung der Apartheidgesetze an. Als de Klerk ein Manifest für ein freies und demokratisches Südafrika verliest, verlassen konservative Parlamentarier aus Protest den Plenarsaal.


30 Jahren (1986): Das Berliner Abgeordnetenhaus lehnt mit den Stimmen der CDU/FDP-Koalition einen von der Alternativen Liste (AL) eingebrachten Misstrauensantrag gegen den Regierenden Bürgermeister Eberhard Diepgen (CDU) ab. Anlass war die Berliner Korruptions- und Parteispendenaffäre.


30 Jahren (1986): Wegen massiver Zuschauerproteste setzt das ZDF die Wiederholung der 19. Folge der Serie "Schwarzwaldklinik" wegen einer umstrittenen Vergewaltigungsszene ab. Die betreffende Folge war von 22,6 Mio. Zuschauern gesehen worden.


30 Jahren (1986): Die DDR verschärft die Transitbestimmungen und gibt bekannt, dass Bürger aus bestimmten Staaten fortan nur noch mit besonderer Genehmigung der bundesdeutschen Behörden in die Bundesrepublik fahren dürfen.


50 Jahren (1966): Im Alter von 70 Jahren verstirbt in Hollywood der US-amerikanische Filmkomiker Buster Keaton. Er wurde in den 20er Jahren als Schauspieler und Regisseur in zahlreichen Stummfilmen weltberühmt, so in "Sherlock Holmes jr." (1924), "Der Killer von Alabama" (1926) und "Der General" (1926).


50 Jahren (1966): Durch massiven Polizeieinsatz wird in der flämischen Provinz Limburg ein Bergarbeiterstreik niedergeschlagen, der in den Vortagen zu gewalttätigen Ausschreitungen zwischen Polizei und Streikenden geführt hat.


55 Jahren (1961): Die Vereinigten Staaten starten ihre erste Interkontinentalrakete vom Typ Minuteman. Die Rakete hat eine Reichweite von 9000 km.


60 Jahren (1956): In Österreich werden die ersten Büros zur Registrierung von Freiwilligen für das aufzustellende Bundesheer eröffnet. Bereits am ersten Tag lassen sich 15 000 Freiwillige in die ausliegenden Listen einschreiben.


70 Jahren (1946): Durch ein einstimmiges Votum des jugoslawischen Parlaments in Belgrad wird Marschall Josip Tito zum ersten Ministerpräsidenten des Balkanlandes gewählt.


70 Jahren (1946): In der sowjetischen Zone beginnen sechsmonatige Kurse für künftige Richter und Staatsanwälte. Voraussetzungen für eine Teilnahme sind ein Mindestalter von 25 Jahren, eine abgeschlossene Volksschulbildung sowie eine antifaschistische Vergangenheit.


70 Jahren (1946): Der österreichische Handelsminister Eugen Fleischacker erklärt in Salzburg, dass die Kriegsschäden Österreichs auf bis zu 2,5 Milliarden Schilling geschätzt werden. Insgesamt seien durch Kriegseinwirkung rund 65 000 Gebäude teilweise oder völlig zerstört.


70 Jahren (1946): Zwischen der Sowjetzone und den drei westlichen Besatzungszonen Deutschlands wird in beschränktem Umfang der Fernsprechverkehr wieder gestattet.


70 Jahren (1946): Das 1943 bei einem Luftangriff auf Frankfurt am Main zerstörte Geburtshaus des Dichters Johann Wolfgang von Goethe soll nach Berichten der Zeitung "Frankfurter Rundschau" originalgetreu wiederaufgebaut werden.


75 Jahren (1941): In Emden wird der deutscher Fernsehmoderator, Sänger und Komiker Karl Dall geboren. 1967 gründete er mit Ingo Insterburg, Jürgen Barz und Peter Ehlebracht die Komödiantengruppe Insterburg & Co., nach deren Auflösung startete Dall umgehend eine Solokarriere als Bühnenkünstler und arbeitete auch fürs Fernsehen.


75 Jahren (1941): Die Werften und Rüstungsbetriebe der Marine im Deutschen Reich melden einen Fehlbedarf von rund 33 000 Arbeitskräften.


75 Jahren (1941): In der Sowjetunion wird eine Fluglinie eröffnet, die Moskau mit dem Bering-Meer verbindet, das zwischen Nordost-Sibirien, Alaska und den Aleuten liegt.


90 Jahren (1926): In der Provinz Hannover werden abbaufähige Erdölfelder angebohrt.


90 Jahren (1926): Das Deutsche Reich und die Niederlande heben den Sichtvermerkzwang (Visum) bei Grenzübertritten auf, künftig genügt ein gültiger Reisepass.


90 Jahren (1926): Nach dem Abzug der Besatzungstruppen aus der ersten Rheinlandzone finden in Köln, Bonn und anderen Städten Befreiungsfeiern statt. Um Mitternacht läutet in Köln die Große Domglocke, die "Deutsche Glocke".


100 Jahren (1916): Der Berliner Polizeipräsident veröffentlicht Leitsätze für die Förderung der deutschen Sprache im Geschäftsleben. Wesentliches Ziel der Aktion ist die Ersetzung von Fremdwörtern durch deutsche Begriffe.


100 Jahren (1916): Im Deutschen Reich treten Bestimmungen über die Beschlagnahme von Web- und Wirkwaren in Kraft. Damit soll der Rohstoffmangel, der durch die britische Blockade eingetreten ist, aufgefangen werden.


115 Jahren (1901): In Cadiz/Ohio wird der US-amerikanischer Schauspieler Clark Gable geboren. Zwischen 1923 und 1960 drehte er über 80 Filme. Er gewann den Oscar als bester Hauptdarsteller 1935 für seinen Auftritt in Es geschah in einer Nacht. Er spielte ebenfalls die Rolle des Rhett Butler in Vom Winde verweht aus dem Jahre 1939. Das American Film Institute wählte Gable in der „Liste der 25 größten männlichen Filmlegenden aller Zeiten“ auf Rang 7.

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 03.02.2016, 16:33
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.726
Standard

02. Februar 2016 - was ereignete sich bzw. welches Jubiläum war vor .....


5 Jahren (2011): Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) lehnt eine gesetzliche Frauenquote für die Führungsgremien von Unternehmen ab.


20 Jahren (1996): Im Alter von 77 Jahren verstirbt in Beverly Hills, USA der US-amerikanische Schauspieler Gene Kelly. Er war auch ein großer Tanzstar, Sänger, Regisseur, Produzent und Choreograph. Einige der großen Filme mit ihm waren Die drei Musketieren; Ein Amerikaner in Paris; Fackeln im Sturm. Regiseur von Singin’ in the Rain; Hello, Dolly!; Leitfaden für Seitensprünge u.v.a.


25 Jahren (1991): In London demonstrieren etwa 50 000 Menschen gegen den Golfkrieg.


40 Jahren (1976): Die Regierung der Volksrepublik Süd-Jemen lehnt einen Antrag der Bundesregierung ab, fünf deutsche Terroristen, unter ihnen Gabriele Kröcher-Tiedemann und Rolf Pohle, die im März 1975 durch die Entführung des Berliner CDU-Vorsitzenden Peter Lorenz freigepreßt und in den Süd-Jemen geflogen worden waren, in Auslieferungshaft zu nehmen.


40 Jahren (1976): In seinem Jahresbericht teilt der Bundesgrenzschutz mit, dass 1975 insgesamt 248 Bürger der DDR in die Bundesrepublik Deutschland geflohen seien. Den starken Rückgang der Flüchtlingszahlen im Vergleich zum Jahr 1974 erklärt der Grenzschutz u. a. mit der Verstärkung der Grenzbefestigungen durch die DDR, insbesondere durch die Installierung von Selbstschussanlagen.


50 Jahren (1966): In einer öffentlichen Erklärung verurteilt die französische Regierung unter Staatspräsident Charles de Gaulle die Wiederaufnahme des US-amerikanischen Luftkriegs gegen Nordvietnam. Nach den Plänen de Gaulles muss die Intervention durch einen Friedensschluss beendet werden, zu dem ein vorheriges Abkommen zwischen den fünf "Weltmächten" UdSSR, USA, Großbritannien, China und Frankreich beitragen könne.


55 Jahren (1961): Kanada verkauft der Volksrepublik China Weizen und Gerste im Wert von 60 Millionen US-Dollar (etwa 255 Millionen DM) zur Bekämpfung der Hungersnot.


55 Jahren (1961): Am Abend beginnt die Ausbootung der 600 Passagiere der "Santa Maria" die am 22. Januar von dem portugiesischen Regimegegner Henrique Galvão gekapert worden war. Die Fahrgäste werden in dem brasilianischen Hafen Recife an Land gesetzt.


55 Jahren (1961): Um den "Leerlauf und das Elend der Arbeitslosigkeit" zu lindern und die Wirtschaft anzukurbeln, legt US-Präsident John F. Kennedy dem amerikanischen Kongress ein konjunkturpolitisches Programm vor. Die Zahl der Arbeitslosen in den USA hatte sich im Januar um 900 000 auf 5,4 Millionen erhöht.


60 Jahren (1956): Der Deutsche Bundestag verabschiedet eine Erklärung, in der er scharf gegen die am 27. Januar von einem Ostberliner Gericht gefällten Todesurteile wegen angeblicher Spionage protestiert.


60 Jahren (1956): Der britische Premierminister Anthony Eden und US-Präsident Dwight D. Eisenhower geben in London eine gemeinsame Erklärung ab, in der sie die Wiedervereinigung Deutschlands als Voraussetzung für einen dauerhaften Frieden in Europa bezeichnen.


70 Jahren (1946): Der Alliierte Kontrollrat in Deutschland genehmigt einen Antrag der Sowjetunion auf Gewährung von Landerechten auf Flughäfen in den drei westlichen Besatzungszonen. Damit können von dort aus u. a. Reparationsgüter direkt in die UdSSR transportiert werden.


70 Jahren (1946): Vertreter kirchlicher und privater Hilfswerke einigen sich in Frankfurt am Main auf die Errichtung von zentralen Suchkarteien, um die Nachforschungen nach dem Verbleib vermisster Personen zu erleichtern.


70 Jahren (1946): In der französischen Zone in Deutschland wird das Deutsche Rote Kreuz aufgelöst und sein Vermögen unter französische Verwaltung gestellt.


70 Jahren (1946): Ein Volkstribunal verurteilt in der rumänischen Hauptstadt Bukarest den ehemaligen Führer der faschistischen Organisation "Eiserne Garde", Horia Sima, wegen Beteiligung an Kriegsverbrechen in Abwesenheit zum Tode. Sima war 1940/41 unter Marschall Ion Antonescu stellvertretender Ministerpräsident seines Landes.


75 Jahren (1941): Die schwedische Handelsflotte hat nach amtlichen Mitteilungen aus Stockholm seit Beginn des Krieges 111 Schiffe verloren; 587 schwedische Seeleute fanden bislang bei den Angriffen, vor allem von deutscher Seite, den Tod.


80 Jahren (1936): Ein neuer, elektrischer Blutdruckschreiber wird bei der Verbrechensbekämpfung und der psychiatrischen Diagnose verwendet.


90 Jahren (1926): Vier Angehörige der illegalen Schwarzen Reichswehr werden in Berlin zum Tod verurteilt, weil sie 1923 Erich Pannier ermordet haben, der ihre Reihen ohne Erlaubnis verlassen hatte.


90 Jahren (1926): Dem Rechtsausschuss des Deutschen Reichstages wird ein Gesetzentwurf zugeleitet, nach dem ein Reichssondergericht die vermögensrechtlichen Streitigkeiten mit den Fürstenhäusern klären soll.


100 Jahren (1916): Der schweizerische Bundesrat beschließt eine allgemeine Musterung auch der Nichtmilitärpflichtigen vom 16. bis zum 60. Lebensjahr, sofern sie einem Schützenverein angehören oder eine militärische Ausbildung genossen haben.


100 Jahren (1916): Das deutsche Luftschiff L 19 wird nach einem Angriff auf Großbritannien an der niederländischen Küste abgeschossen. Der Kapitän des britischen Fischkutters "King Stephen" nähert sich mit seinem Schiff dem im Wasser treibenden Luftschiff auf wenige Meter, weigert sich jedoch, die Überlebenden aufzunehmen, da er befürchtet, von der 20köpfigen Besatzung überwältigt und entführt zu werden.


100 Jahren (1916): Die deutsche Regierung zahlt für den im August 1915 versenkten Dampfer "Malmösund" an Schweden als Schadenersatz 13 Millionen Kronen (rund 1,9 Millionen Mark).

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 03.02.2016, 17:32
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.726
Standard

03. Februar 2016 - was ereignete sich bzw. welches Jubiläum war vor .....


5 Jahren (2011): Vermutlich wegen minderwertiger Feuerwerkskörper werden bei den Neujahrsfeiern in Peking zwei Menschen getötet und 223 weitere verletzt. Nach dem chinesischen Kalender beginnt das Jahr des Hasen.


10 Jahren (2006): Der Untergang der ägyptischen Fähre »Al Salam Boccaccio 98« im Roten Meer kostet 1027 Menschen das Leben.


20 Jahren (1996): Der Deutsche Fußball-Bund verlängert den bestehenden Vertrag über die Bundesliga-Fernsehrechte mit der Agentur ISPR zum Preis von 540  Mio. DM für weitere drei Jahre.


30 Jahren (1986): In Nordirland kommt nach dem Aufruf an die protestantische Bevölkerung zum Generalstreik nahezu das gesamte öffentliche Leben zum Erliegen. Mit der Aktion protestieren die Protestanten gegen das Nordirlandabkommen von 1985, in dem der Republik Irland Mitspracherechte in Angelegenheiten der britischen Provinz Nordirland zugesprochen wurden.


30 Jahren (1986): Das Westberliner Bundeskartellamt genehmigt ein von Bertelsmann, dem Axel-Springer-Verlag und der Beta-Taurus-Gruppe gegründetes Gemeinschaftsunternehmen für den Vertrieb von sog. Pay-TV-Programmen.


40 Jahren (1976): Die spanische Regierung erteilt der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO) die Erlaubnis, in Madrid ein offizielles Büro einzurichten.


40 Jahren (1976): Der Staatspräsident von Moçambique Samora Moises Machel, gibt die Umbenennung von Lourenco Marques, der Hauptstadt der ehemaligen portugiesischen Kolonie, in Maputo bekannt. In einer programmatischen Rede bezeichnet Präsident Machel das System des Kolonialismus als Ursache für die wirtschaftliche Notlage des ostafrikanischen Landes. Er sagt u. a. allen Überresten der Kolonialherrschaft wie gesellschaftlichen Privilegien von Weißen und Asiaten den Kampf an.


40 Jahren (1976): Angehörige der Befreiungsfront der Französischen Somali-Küste (FLCS) bringen in Dschibuti, der Hauptstadt der französischen Besitzung am Horn von Afrika, einen Schulbus mit 31 französischen Kindern in ihre Gewalt. Bei der Befreiungsaktion am darauffolgenden Tag werden zwei Geiseln und sechs Untergrundkämpfer getötet.


50 Jahren (1966): Mit der weichen Landung der Raumsonde "Luna 9" auf dem Mond feiert die sowjetische Weltraumforschung einen großen Triumph. "Luna 9" funkt drei Tage lang Aufnahmen von der Mondoberfläche zur Erde, die beweisen, dass auch schwere Fluggeräte auf dem Erdtrabanten landen können.


50 Jahren (1966): In Rom werden zwei Aktzeichnungen des Jugendstilmalers Gustav Klimt (1867- 1918) und neun Aquarelle seines Schülers Egon Schiele (1890- 1918) bei einer Ausstellung von der Polizei beschlagnahmt. Zur Begründung heißt es, die Werke seien "obszön und pornographisch".


55 Jahren (1961): Henrique Galvão übergibt den gekaperten Luxusdampfer "Santa Maria" formell den brasilianischen Behörden.


55 Jahren (1961): Die Regierung der DDR unternimmt einen neuen Vorstoß gegen die Arbeit der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Sie verbietet die Tagung der gesamtdeutschen Synode, die vom 12. bis zum 17. Februar in beiden Teilen Berlins abgehalten werden sollte, für den Bereich des Ostsektors.


60 Jahren (1956): Der Stuttgarter Fernsehturm wird mit einer Festveranstaltung in Betrieb genommen.


60 Jahren (1956): In Frankfurt am Main wird ein verbessertes Abblendlicht für Automobile vorgestellt. Der entscheidende Vorteil der Neukonstruktion besteht darin, dass die rechte Fahrbahnhälfte weiter ausgeleuchtet wird als die linke. Der Fahrer kann dadurch weiter sehen, ohne dass entgegenkommende Wagen geblendet werden.


65 Jahren (1951): Im Alter von 82 Jahren verstirbt in Münchberg der deutsche Maschinenbauingenieur August Horch. Er ist der Gründer der Automobilbauunternehmen Horch und Audi. 1899 gründete August Horch das Unternehmen Horch & Cie in Köln-Ehrenfeld und baute 1900 sein erstes Automobil mit dem von ihm entwickelten „stoßfreien Motor“. Wegen seines Investors Moritz Bauer verlagerte Horch den Betrieb 1902 nach Reichenbach im Vogtland. 1903 stellte er das erste deutsche Auto mit einem Vierzylindermotor vor, das Modell 3 mit einem Hubraum von 2382 cm³ und einer Leistung von 22 PS (16 kW).


75 Jahren (1941): Der Sicherheitsdienst der SS meldet in seinem Lagebericht aus dem Deutschen Reich, dass vor allem im Süden des Landes viele Kinder wegen fehlenden Schuhwerks die Schule nicht regelmäßig besuchen und ihren Dienst in der Hitlerjugend nicht versehen können.


75 Jahren (1941): Der britische Vormarsch in Eritrea wird von italienischen Einheiten bei Keren gestoppt.


80 Jahren (1936): Der deutsche Schriftsteller Thomas Mann nimmt in einem Brief an die "Neue Zürcher Zeitung" die deutschen Emigranten und deren Literatur in Schutz.


80 Jahren (1936): In Borkenberge/Westfalen wird die erste deutsche Reichssegelflugschule eröffnet. In ihr sollen interessierte Jugendliche auf eine Ausbildung im Flugwesen und in der Luftwaffe vorbereitet werden.


80 Jahren (1936): Das erste "Filmmuseum der Welt" wird von der UFA in Neubabelsberg bei Potsdam seiner Bestimmung übergeben.


80 Jahren (1936): Die Leitung der deutschen Wirtschaftsgruppe Gaststätten und Beherbergungsgewerbe teilt mit, dass für den Eintopfsonntag am 9. Februar der zugunsten des Winterhilfswerks durchgeführt wird, drei Eintopfgerichte für die deutschen Gaststätten vorgeschrieben sind.


90 Jahren (1926): In Göttingen wird der deutscher Politiker Hans-Jochen Vogel geboren. Er war von 1960 bis 1972 Oberbürgermeister von München, von 1972 bis 1974 Bundesminister für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau, dann bis 1981 Bundesminister der Justiz und schließlich im Jahr 1981 Regierender Bürgermeister von Berlin. Bei der Bundestagswahl 1983 war er Kanzlerkandidat der SPD, diese verlor jedoch die Wahl gegen die Koalition aus CDU/CSU und FDP. Von 1987 bis 1991 war er Bundesvorsitzender der SPD und von 1983 bis 1991 Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion.


90 Jahren (1926): Im Deutschen Reich sind 200 000 Angestellte arbeitslos, darunter befinden sich etwa 65 000 Frauen.


90 Jahren (1926): Der Deutsche Reichstag nimmt ein Gesetz an, das Duelle unter Militärpersonen mit einer Freiheitsstrafe von einem halben bis zu zwei Jahren bedroht.


90 Jahren (1926): Der deutsche Dampfer "Amerika" ist in der Nacht auf der Fahrt von Rotterdam nach Stockholm an der Westküste von Gotland gestrandet.


100 Jahren (1916): Das britische Handelsamt schlägt vor, dass nach Beendigung des Krieges Waren aus Deutschland die Bezeichnung "made in germany" und Erzeugnisse aus Österreich-Ungarn den Vermerk "made in austria-hungary" tragen sollen. Ziel ist eine Diskriminierung der Produkte aus diesen Ländern.


205 Jahren (1811): In Amherst, New Hampshire wird der US-amerikanischer Zeitungsverleger Horace Greeley geboren. Er war der Gründer der "New York Tribune", Politiker und Gegner der Sklaverei. Er beschrieb sich selbst als „schlimmsten geschlagenen Mann, der jemals für ein hohes Amt kandidierte.“ Während des Wahlkampfs wurde er von seinem Kollegen bei der Tribune, Whitelaw Reid, seiner redaktionellen Macht enthoben. Kurz vor der Wahl starb seine Frau. Die kombinierte Wirkung dieser Katastrophen führte zu einem kompletten körperlichen und geistigen Zusammenbruch. Greeley starb am 29. November 1872.

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 04.02.2016, 17:52
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.726
Standard

04. Februar 2016 - was ereignete sich bzw. welches Jubiläum war vor .....


5 Jahren (2011): Wegen eines Angriffs auf den Karikaturisten Kurt Westergaard verurteilt ein Gericht in der dänischen Stadt Århus einen Somalier zu neun Jahren Haft und anschließender Abschiebung in sein Heimatland. Er hatte den Zeichner im Januar 2010 in dessen Wohnhaus mit einer Axt attackiert.


10 Jahren (2006): Bei einer Massenpanik auf einem Stadiongelände kommen in einem Vorort der philippinischen Hauptstadt Manila 74 Menschen ums Leben, mindestens 700 werden verletzt. Über die Ursachen der Panik gibt es widersprüchliche Angaben.


10 Jahren (2006): Der Unmut über die Veröffentlichung von Karikaturen des Propheten Mohammed in dänischen und europäischen Zeitungen entlädt sich in der syrischen Hauptstadt Damaskus in einem Sturm auf die Gebäude der dänischen und norwegischen Botschaft. In Gasa-Stadt greifen mehrere Hundert Palästinenser die deutsche Vertretung und das EU-Büro an.


10 Jahren (2006): Auf der Münchner Sicherheitskonferenz übt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ungewöhnlich heftige Kritik an der iranischen Regierung und vergleicht die Bedrohung durch die islamische Republik mit dem Erstarken des Nationalsozialismus in Deutschland. Es gebe, so Merkel, die berechtigte Sorge, dass es dem Iran nicht in erster Linie um die friedliche Nutzung der Kernenergie gehe, sondern um die Entwicklung von Atomwaffen.


25 Jahren (1991): Gegen Winnie Mandela, die Frau des ANC-Vorsitzenden Nelson Mandela, wird wegen Entführung und Misshandlung von vier schwarzen Jugendlichen Anklage erhoben.


30 Jahren (1986): Israelische Kampfflugzeuge zwingen eine libysche Zivilmaschine, die sich auf dem Flug von Tripolis nach Damaskus befand, zur Landung in Israel. Der Flug kann fünf Stunden später fortgesetzt werden, da sich an Bord der Maschine nicht - wie von den Israelis vermutet - mehrere Palästinenserführer befinden.


30 Jahren (1986): 212 serbische Intellektuelle richten eine Petition an das Parlament des jugoslawischen Bundes und der Teilrepublik Serbien, in der sie Maßnahmen gegen den angeblich in der Provinz Kosovo verübten "Völkermord" an den Serben verlangen.


40 Jahren (1976): Bei den im Südatlantik gelegenen Falkland-Inseln kommt es zu einer Konfrontation zwischen einem argentinischen und einem britischen Kriegsschiff, in deren Verlauf das argentinische Schiff mehrere ungezielte Schüsse abgibt. Hintergrund sind die Ansprüche Argentiniens auf die von Großbritannien regierten Falkland-Inseln.


40 Jahren (1976): In Guatemala fordert ein schweres Erdbeben über 23 000 Todesopfer.


40 Jahren (1976): In Thailand (Südostasien) wird erstmals ein Journalist wegen "Majestätsbeleidigung" zu drei Jahren Gefängnis verurteilt. Der verurteilte Reporter hatte eine Rede der thailändischen Königin Sirikit als "Beitrag zur Vertiefung der Kluft zwischen Arm und Reich" bezeichnet.


50 Jahren (1966): Der türkische Innenminister Faruk Sukan teilt in Ankara mit, dass nach dem 30. April keine Griechen mehr in der Türkei leben dürften. Seit dem Ausbruch der Zypern-Krise 1963 hat die Türkei mehr als 12 000 Griechen ausgewiesen. Auf Zypern, das seit 1960 unabhängig von Großbritannien ist, wurden 1963 die in der Verfassung garantierten Sonderrechte des türkischen Bevölkerungsteils hinsichtlich einer selbständigen Regierung und Verwaltung durch Griechenland außer Kraft gesetzt.


50 Jahren (1966): Beim Absturz einer japanischen Boeing 727 über der Bucht von Tokio kommen 133 Menschen ums Leben.


55 Jahren (1961): In Luanda, der Hauptstadt von Portugiesisch-Angola, überfallen mehrere Gruppen bewaffneter Männer zwei Gefängnisse, das Rundfunkhaus und eine Polizeistation. Die Angriffe, die sich gegen die portugiesische Kolonialmacht richten, werden von der Polizei blutig zurückgeschlagen. Es gibt 16 Tote.


60 Jahren (1956): Das Verwaltungsgericht München erkennt dem ehemaligen Wehrmachtsgeneral Ferdinand Schörner den Heimkehrerstatus zu was diesen zum Empfang des staatlichen Entlassungsgeldes und der Übergangshilfe berechtigt. Das bayerische Arbeitsministerium hatte dem 1955 aus sowjetischer Kriegsgefangenschaft entlassenen Schörner diese Leistungen mit dem Hinweis verweigert, gegen den ehemaligen General laufe ein Ermittlungsverfahren wegen möglicher Verwicklungen in Kriegsverbrechen.


60 Jahren (1956): Die Regierung der UdSSR protestiert in einer offiziellen Note an die US-amerikanische Regierung gegen den Einsatz von Propagandaballons über der Sowjetunion und den Staaten Osteuropas.


60 Jahren (1956): Mit einem Flug von Berlin (Ost) nach Warschau nimmt die staatliche Fluggesellschaft der DDR unter dem Namen "Deutsche Lufthansa" den Liniendienst auf.


60 Jahren (1956): Die Vereinten Nationen veröffentlichen in New York einen Bericht des belgischen Missionspaters La Gravière über die Aktivitäten von Sklavenhändlern in Zentralafrika. Die Opfer werden überwiegend in arabische Länder verkauft.


60 Jahren (1956): Durch verschärfte Ausweiskontrollen auf den Bahnhöfen der DDR und Berlins (Ost) behindert die Volkspolizei der DDR den Besuchsverkehr nach Berlin (West).


70 Jahren (1946): Nach Angaben der US-amerikanischen Nachrichtenagentur United Press sind in der britischen Besatzungszone Deutschlands bislang rund 72 000 Personen wegen ihrer nationalsozialistischen Vergangenheit aus dem öffentlichen Dienst entlassen worden. Weitere rund 100 000 ehemalige Nationalsozialisten sind interniert worden.


70 Jahren (1946): In der thüringischen Stadt Wellenborn in der Nähe von Saalfeld wird der erste Hochofen in der Sowjetzone wieder angeblasen.


75 Jahren (1941): Die Schlachtschiffe "Scharnhorst" und "Gneisenau" durchbrechen von der britischen Marine unbemerkt die sog. Dänemarkstraße zwischen Grönland und Island und stoßen zum Handelskrieg in den Atlantik vor.


75 Jahren (1941): In Zürich beginnt der sog. Dakred-Prozess gegen die Gründer der Darlehens- und Kreditgenossenschaft Ernst Keller und Joseph Peterhans, die Gelder in Millionenhöhe veruntreut haben.


75 Jahren (1941): Adolf Hitler ordnet an, dass die Gebiete von Eupen, Malmedy und Moresnet, die im seit Mai 1940 von deutschen Truppen besetzten Belgien liegen, Abgeordnete in den Deutschen Reichstag zu entsenden haben. Die ehemals preußischen Gebiete waren 1920 an Belgien angeschlossen worden.


80 Jahren (1936): Der Leiter der NSDAP-Landesgruppe Schweiz, Wilhelm Gustloff, wird in seiner Wohnung in Davos von dem Jugoslawen David Frankfurter ermordet.


90 Jahren (1926): Der Reichsausschuss der Deutschen Jugendverbände fordert u. a. drei Wochen bezahlten Urlaub für Jugendliche unter 16 Jahren, Festsetzung der Arbeitswoche für Jugendliche auf höchstens 48 Stunden und Verbot der Nachtarbeit für Jugendliche.


90 Jahren (1926): Die Berliner Stadtverordnetenversammlung beschließt, den "Königs-Platz" in "Platz der Republik" umzubenennen. Den Antrag haben SPD und KPD gestellt.


100 Jahren (1916): Die stellvertretenden Generalkommandos der drei bayerischen Armeekorps erlassen ein Verbot zur Herstellung von Starkbier jeder Art.


100 Jahren (1916): Der deutsche Bundesrat beschließt, die Höchstpreise für Rohzucker von 12 auf 15 Mark pro 50 kg anzuheben. Der Anbau von Zuckerrüben soll 1916 um 25% zugunsten des Getreideanbaus reduziert werden.


100 Jahren (1916): Die Deutsche Zentrale für Jugendfürsorge veranstaltet im Herrensaal des Preußischen Abgeordnetenhauses eine Tagung zur Lage der Großstadtjugend. Wegen der drohenden Verwahrlosung der 12- bis 14-jährigen werden u. a. Schulwerkstätten empfohlen.


110 Jahren (1906): In Breslau/Preußen (heute Polen) wird der lutherischer Theologe Dietrich Bonhoeffer geboren. Er war ein profilierter Vertreter der Bekennenden Kirche und am deutschen Widerstand gegen den Nationalsozialismus beteiligt. Mit 24 Jahren habilitiert, wurde Bonhoeffer nach Auslandsaufenthalten Privatdozent für Evangelische Theologie in Berlin sowie Jugendreferent in der Vorgängerorganisation des Ökumenischen Rates der Kirchen. Ab April 1933 nahm er öffentlich Stellung gegen die nationalsozialistische Judenverfolgung und engagierte sich im Kirchenkampf gegen die Deutschen Christen und den Arierparagraphen. Ab 1935 leitete er das Predigerseminar der Bekennenden Kirche in Finkenwalde, das, später illegal, bis 1940 bestand. Etwa ab 1938 schloss er sich dem Widerstand um Wilhelm Franz Canaris an. 1940 erhielt er Redeverbot und 1941 Schreibverbot. Am 5. April 1943 wurde er verhaftet und zwei Jahre später auf ausdrücklichen Befehl Adolf Hitlers als einer der letzten NS-Gegner, die mit dem Attentat vom 20. Juli 1944 in Verbindung gebracht wurden, hingerichtet.


110 Jahren (1906): In Streator/Illinois wird der US-amerikanische Astronom Clyde Tombaugh geboren. Er ist der Entdecker des Zwergplaneten Pluto (1930), der bis 2006 als neunter Planet des Sonnensystems galt.


145 Jahren (1871): In Heidelberg wird der deutscher Sozialdemokrat und Politiker Friedrich Ebert geboren. Er war seit 1913 Vorsitzender der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands und amtierte von 1919 bis zu seinem Tode als erster Reichspräsident der Weimarer Republik. Nach dem Tod August Bebels wurde Ebert neben Hugo Haase zum Vorsitzenden der angesichts des drohenden Krieges zerstrittenen SPD gewählt. Während des Krieges vertrat er nachdrücklich und bis zum Schluss die Politik der „Vaterlandsverteidigung“ und des innenpolitischen Stillhaltens (Burgfriedenspolitik) gegen jene Sozialdemokraten, die diese Politik ablehnten. In der Novemberrevolution 1918 übernahmen seine Partei sowie die von ihr abgespaltene USPD die Regierung. Die Weimarer Nationalversammlung wählte Ebert am 11. Februar 1919 zum ersten Reichspräsidenten.

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 07.02.2016, 12:40
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.726
Standard

05. Februar 2016 - was ereignete sich bzw. welches Jubiläum war vor .....


5 Jahren (2011): Zehntausende Anhänger der Opposition demonstrieren in der serbischen Hauptstadt Belgrad gegen die prowestliche Regierung des Landes und für vorgezogene Parlamentswahlen. Regulär wird in Serbien erst 2012 gewählt.


10 Jahren (2006): In der nordtürkischen Hafenstadt Trabzon wird nahe seiner Kirche der aus Italien gebürtige katholische Priester Andrea Santoro erschossen. Zwei Tage nach dem Mord nimmt die Polizei einen 16-jährigen Schüler als Tatverdächtigen fest.


55 Jahren (1961): Wenige Stunden nach der Fertigstellung stürzt eine Betonbrücke der Europastraße 3 bei Schleswig ein. Ein Ölofen, der unter der Brücke steht, setzte die Holzverschalung des Bauwerks in Brand. Der Schaden beläuft sich auf über 500 000 DM.


70 Jahren (1946): Zum Schutz vor einer weiteren Ausbreitung der Infektionskrankheiten Diphterie und Scharlach findet in der US-amerikanischen Besatzungszone Deutschlands eine großangelegte Impfaktion unter der Bevölkerung statt.


75 Jahren (1941): Britische Flugzeuge greifen Düsseldorf an, wo 35 Menschen im Bombenhagel umkommen.


75 Jahren (1941): In Zürich verkehrt ein holzgasbetriebener Autobus der Städtischen Straßenbahngesellschaft, der auf einer Strecke von 100 km rund 150 kg Holz verbraucht.


94 Jahren (1922) Im Alter von 50 Jahren stirbt in Zagreb der Ingenieur und Erfinder Slavoljub Eduard Penkala. Er war ein unermüdlicher Tüftler, der ständig nach neuen Lösungen suchte oder sich bemühte, Bestehendes zu verbessern. Er konstruierte oder verbesserte zahlreiche weitere Produkte und meldete insgesamt 80 Patente an. Diese reichen vom Waschmittel und von Zahnbürsten bis hin zu Zugbremsen. Zu seinen bekanntesten Erfindungen zählen jedoch Versionen des mechanischen Stifts und ein Füllfederhalter mit fester Tinte, ein Vorläufer des Kugelschreibers. Völlig unerwartet und überraschend starb Penkala Anfang 1922 in seinem 51. Lebensjahr im Anstieg seiner Schaffensphase an einer Lungenentzündung. Nach seinem Tod wurde er auf dem Mirogoj-Friedhof in Zagreb beigesetzt. Die Zagreber Fabrik Penkala-Moster besteht bis heute unter der Firmierung „Toz-Penkala“.


155 Jahren (1861): In Frankenthal (Rheinland Pfalz) wird der Konstrukteur und Luftfahrtpionier August von Parseval geboren. Er baute 1890- 1892 das erste deutsche Flugzeug und konstruierte 1897 die für militärische Zwecke genutzten "Drachenballons" (Fesselballon) bzw. Parseval-Luftschiffe. Die Fahrten jedes „Parseval“ erregten, wie die ersten großen Fahrten der Zeppeline, hohes Aufsehen. In seiner Geburtsstadt Frankenthal trägt der Platz vor dem Albert-Einstein-Gymnasium den Namen Parsevalplatz.

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 07.02.2016, 13:04
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.726
Standard

06. Februar 2016 - was ereignete sich bzw. welches Jubiläum war vor .....


5 Jahren (2011): In Estepona (Spanien) stirbt im Alter von 58 Jahren der nordirischer Blues- und Heavy-Metal- bzw. Hard-Rock-Gitarrist und Sänger Gary Moore. Einige seiner Songs: Still Got the Blues, Back on the Streets, Out in the Fields, Run for Cover. Im Laufe der Jahre spielte Moore auf unterschiedlichen Gitarren.


10 Jahren (2006): Die Französin Isabelle Dinoire stellt sich erstmals nach ihrer Operation der Öffentlichkeit. Die 38-jährige Französin war im Schlaf von ihrem Hund angefallen worden und hatte dabei große Teile ihres Gesichts verloren. Bei der weltweit ersten Gesichtstransplantation war ihr im November 2005 ein Dreieck aus Nase, Mund und Kinnpartie von einer hirntoten Organspenderin eingepflanzt worden.


20 Jahren (1996): 189 Menschen, darunter 164 deutsche Urlauber, sterben beim Absturz einer Boeing 757 der türkischen Fluglinie Birgen Air vor der Nordküste der Dominikanischen Republik.


30 Jahren (1986): In der Zionskirche in Worpswede werden Teile von Malereien der von 1898 bis zu ihrem Tod 1907 dort tätigen deutschen Künstlerin Paula Modersohn-Becker entdeckt.


30 Jahren (1986): Eine arbeitsmedizinische Untersuchung an über 4800 männlichen Mitarbeitern der Hamburger Gaswerke ergibt, dass die krebserzeugende Wirkung von Benzol wesentlich höher ist, als bisher vermutet.


60 Jahren (1956): Eine aufgebrachte Menge weißer US-Amerikaner verhindert im US-Bundesstaat Alabama, dass eine Schwarze ihr Studium an der dortigen Universität aufnimmt.

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 07.02.2016, 14:00
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.726
Standard

07. Februar 2016 - was ereignete sich bzw. welches Jubiläum war vor .....


10 Jahren (2006): Nach einem Staatsakt im Berliner Dom wird der am 27. Januar im Alter von 75 Jahren verstorbene Alt-Bundespräsident Johannes Rau auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof beigesetzt.


25 Jahren (1991): In Eisenach (Thüringen) wird der Grundstein für ein Montagewerk des Rüsselsheimer Autoherstellers Adam Opel AG gelegt.


25 Jahren (1991): Gegen 2 Uhr Ortszeit stürzt die sowjetische Raumstation Saljut-7/Kosmos-1686 über Argentinien ab. Die zur Erde fallenden Raketentrümmer richten kaum Sachschäden an.


40 Jahren (1976): In Frankfurt am Main wird der jugoslawische Konsul Edvin Zdovc von kroatischen Nationalisten ermordet. Die für mehrere Terroranschläge in der Bundesrepublik verantwortlichen Nationalisten treten für eine Loslösung Kroatiens vom jugoslawischen Staatsverband ein.


50 Jahren (1966): In Leipzig wird die deutsche DDR Schwimmerin Kristin Otto geboren. Nach Summe der Titelgewinne bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften ist Kristin Otto mit insgesamt 22 Titeln die bisher erfolgreichste deutsche Schwimmsportlerin. Beruflich ist sie heute Sportjournalistin beim ZDF.


50 Jahren (1966): Bei einem Fluchtversuch wird ein 31-jähriger DDR-Bürger am Grenzübergang Staaken von Grenzsoldaten mit einer Maschinengewehrgarbe getötet.


55 Jahren (1961): Ein Großbrand zerstört die 1755 entstandenen Deckengemälde von Gregorio Guglielmo im Festsaal der alten Universität in Wien. Die Decke stürzt ein.


80 Jahren (1936): Aus dem Berliner Kaiser-Wilhelm-Institut für Anthropologie werden neue Erfolge in der Zwillingsforschung gemeldet.


100 Jahren (1916): Im Sitzungssaal des Reichstages beginnt eine Tagung der Deutschen Vereinigung für Krüppelfürsorge. Die 1915 gegründete Organisation will den Übergang von Kriegsversehrten ins Zivilleben fördern und Anregungen für die Entwicklung künstlicher Gelenke und sonstiger Hilfsmittel geben.


100 Jahren (1916): Die deutschen Behörden geben bekannt, dass seit Kriegsbeginn im August 1914 1 429 971 gegnerische Soldaten in deutsche Gefangenschaft genommen worden sind.


145 Jahren (1871): In New York City stirbt im Alter von 95 Jahren der deutsche Klavierbauer Heinrich Steinweg. Sein erstes 1825 selbstgebautes Tafelklavier schenkte er seiner Braut Juliane zur Hochzeit. 1836 entstand der erste Flügel in einer alten, als Werkstatt hergerichteten Waschküche in Seesen. Im Jahr 1850 emigrierte er mit vier seiner Söhnen nach New York, wo sie zunächst in mehreren Klavierfabriken arbeiteten. 1853 machten sie sich selbstständig. Heinrich Steinweg anglisierte 1854 seinen Namen in Henry E. Steinway, die Firma hieß seitdem Steinway and Sons. Das Geschäft nahm schnell einen enormen Aufschwung, nachdem es 1855 auf der New Yorker Industrieausstellung den ersten Preis für seine kreuzsaitigen Pianofortes, einer Entwicklung von Henry Steinway jr., erhalten hatte. 1856 wurde der erste Flügel gebaut. 1866 errichtete die Firma einen eigenen Konzertsaal in New York, die Steinway Hall, damals einer ihrer größten Konzertsäle.

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 09.02.2016, 18:43
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.726
Standard

08. Februar 2016 - was ereignete sich bzw. welches Jubiläum war vor .....


10 Jahren (2006): Das Bundeskabinett verabschiedet einen Gesetzentwurf, der eine Kürzung der Renten im laufenden Jahr ausschließen soll. Die Vorlage von Bundesarbeitsminister Franz Müntefering (SPD) sieht vor, dass das Rentenniveau auch dann stabil bleibt, wenn wegen sinkender Einkommen der Erwerbstätigen eine Kürzung der Altersbezüge erfolgen müsste.


25 Jahren (1991): Erstmals werden in Japan Freilandversuche mit gentechnisch veränderten Pflanzen vorgenommen. Wissenschaftler des Agrarforschungszentrums in Tsukuba wollen mit virusresistenten Tomatenpflanzen experimentieren.


55 Jahren (1961): Das US-Raketenflugzeug X-15 erreicht bei einem Testflug mit 3380 km/h die dreifache Schallgeschwindigkeit.


60 Jahren (1956): Das Bundeskabinett verabschiedet in Bonn den Entwurf eines Wehrpflichtgesetzes, das die Dauer des Wehrdienstes auf 18 Monate festsetzt.


70 Jahren (1946): In Essen werden nach dem Bruch des Emscher-Deiches infolge starker Regenfälle rund 7000 Menschen von den Wassermassen in ihren Häusern eingeschlossen. Zur ihrer Evakuierung müssen von den Hilfsmannschaften Ruderboote und Flöße eingesetzt werden.


70 Jahren (1946): In Lausanne/Schweiz stirbt im Alter von 78 Jahren der deutscher Apotheker und Chemiker Felix Hoffmann. Er stellte als Mitarbeiter bei Bayer und erstmals reine Acetylsalicylsäure (Aspirin) und Diacetylmorphin (Heroin) her.


85 Jahren (1931): In Marion/Indiana wird der US-amerikanischer Theater- und Filmschauspieler James Dean geboren. Sein früher Tod und seine Rolle in … denn sie wissen nicht, was sie tun machten ihn zu einem Jugendidol. Für seine Rollen in Jenseits von Eden und Giganten erhielt er postum zwei Oscarnominierungen als Bester Hauptdarsteller.


100 Jahren (1916): Die deutsche Regierung veröffentlicht eine Denkschrift über die Behandlung bewaffneter Handelsschiffe.
Alle feindlichen Frachtdampfer, die bewaffnet sind, werden künftig von deutschen Kriegsschiffen als kriegführend angesehen und sollen versenkt werden.

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 09.02.2016, 19:09
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.726
Standard

09. Februar 2016 - was ereignete sich bzw. welches Jubiläum war vor .....


10 Jahren (2006): Wegen der anhaltenden Schneefälle wird in fünf bayerischen Landkreisen Katastrophenalarm ausgelöst. Im oberbayerischen Kotzing kommt ein 27-jähriger Feuerwehrmann ums Leben, der auf einem Hallendach Schneeräumarbeiten vorbereiten sollte.


25 Jahren (1991): Die peruanische Regierung ruft wegen der in der Hauptstadt Lima und einigen Küstengebieten grassierenden Cholera den nationalen Notstand aus.


30 Jahren (1986): Israelische Forscher entdecken im See Genezareth einen 2000 Jahre alten Bootsrumpf, der noch vollständig erhalten ist.


40 Jahren (1976): Bei der Behandlung in einer Überdruckkammer kommen in Hannover fünf Menschen ums Leben.


55 Jahren (1961): Die von der Deutschen Bundesbank angekündigten neuen Banknoten zu 20 DM werden von sofort an ausgegeben. Wie die Bundesbank in Frankfurt am Main mitteilt, bleiben die bisherigen 20-DM-Scheine weiterhin gültig.


60 Jahren (1956): Erstmals seit Ende des Zweiten Weltkriegs wird in Wien in der 1955 wiedereröffneten Staatsoper ein Opernball, der Höhepunkt der Ballsaison, veranstaltet.


75 Jahren (1941): Bei einer gemeinsamen Großaktion deutscher See- und Luftstreitkräfte gegen britische Schiffe im Atlantik werden bis zum 12. Februar insgesamt 16 Schiffe mit 48 024 Bruttoregistertonnen versenkt.


135 Jahren (1881): In St. Petersburg stirbt im Alter von 59 Jahren der russischen Schriftsteller Fjodor Dostojewski. Er gilt als einer der bedeutendsten russischen Schriftsteller. Seine schriftstellerische Laufbahn begann 1844; die Hauptwerke, darunter Schuld und Sühne, Der Idiot, Die Dämonen und Die Brüder Karamasow, entstanden jedoch erst in den 1860er und 1870er Jahren. Dostojewski schrieb neun Romane, zahlreiche Novellen und Erzählungen und ein umfangreiches Korpus an nichtfiktionalen Texten.


170 Jahren (1846): In Heilbronn wird der deutsche Konstrukteur und Automobilpionier Wilhelm Maybach geboren. Er war Mitbegründer der 1909 in Bissingen/Enz, Königreich Württemberg, gegründeten ‪Maybach-Motorenbau GmbH und Namensgeber der Automobilmarke Maybach. Wilhelm Maybach entwickelte als Mitarbeiter Gottlieb Daimlers in dessen Konstruktionsbüro mit dem sogenannten Standuhr-Motor den ersten leichten und schnelldrehenden, und damit als Fahrzeugmotor besonders geeigneten, Verbrennungsmotor.

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 10.02.2016, 17:12
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.726
Standard

10. Februar 2016 - was ereignete sich bzw. welches Jubiläum war vor .....


5 Jahren (2011): Das Landgericht Stuttgart verurteilt den Vater des Amokläufers von Winnenden wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Körperverletzung zu einer Strafe von einem Jahr und neun Monaten auf Bewährung. Der Sportschütze hatte die Pistole, mit der sein Sohn am 11. März 2009 insgesamt 15 Menschen und sich selbst erschoss, unverschlossen im Schlafzimmer aufbewahrt.


10 Jahren (2006): Drei Wochen nach dem Tod von Kosovo-Präsident Ibrahim Rugova wählt das Parlament der südserbischen Provinz Fatmir Sejdiu zu seinem Nachfolger. Der Generalsekretär der regierenden Demokratischen Liga (LDK) erhält im dritten Wahlgang die notwendige Mehrheit.


30 Jahren (1986): Trotz klirrender Kälte mit Minustemperaturen von bis zu 7 säumen rd. 2 Mio. Menschen die Straßen der rheinischen Karnevalshochburgen Köln, Düsseldorf und Mainz zu den traditionellen Rosenmontagszügen.


50 Jahren (1966): Drei Angehörige des ehemaligen SS-"Sonderkommandos 7a" werden vor dem Essener Schwurgericht wegen Beihilfe zum Mord zu Zuchthausstrafen zwischen drei und fünf Jahren verurteilt. Sie hatten 1942 im Raum Klinzy in der Sowjetunion an den Exekutionen von mehreren hundert Juden teilgenommen. Das Gericht erkennt den von den Angeklagten angeführten Befehlsnotstand nicht als mildernden Umstand an.


55 Jahren (1961): In Bremen werden die Borgward Werke AG gegründet. Das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von 50 Millionen DM wird im Wesentlichen von der Freien Hansestadt Bremen aufgebracht.


56 Jahren (1960): In Krašić, Kroatien stirbt im Alter von 61 Jahren der kroatische Theologe Alojzije Viktor Stepinac. Er war ein römisch-katholischer Theologe, Kardinal und von 1937 bis 1960 Erzbischof von Zagreb. Stepinac wurde 1998 von Papst Johannes Paul II. als Märtyrer seliggesprochen. 1942 prangerte Stepinac die Verbrechen der Ustascha auch in seinen Predigten in der Zagreber Kathedrale an. Die kommunistischen Partisanen verwendeten sie in ihrer Propaganda. Viele Opfer wurden durch ihn gerettet, nach seiner eigener Aussage hing von ihm das Schicksal von 7000 Menschen, von denen die meisten serbische Waisenkinder gewesen seien, ab. 1946 wurde Stepinac von einem jugoslawischen Gericht in einem politischen Schauprozess zu 16 Jahren Gefängnis mit Zwangsarbeit verurteilt. Die Verteidigung wurde vom Gericht stark behindert. Der Vorwurf lautete summarisch auf die Zusammenarbeit mit dem Ustascha -Regime, Zwangskonvertierung der orthodoxen Christen und Widerstand gegen die neue Macht.


70 Jahren (1946): Nach heftigen Regenfällen kommt es in Wales (Großbritannien) zu den schwersten Überschwemmungen seit Jahrzehnten. Weite Landstriche stehen unter Wasser, zahlreiche Eisenbahn- und Straßenverbindungen sind unterbrochen.


100 Jahren (1916): Deutsche Torpedoboote versenken bei der Doggerbank in der Nordsee den britischen Kreuzer "Arabis".

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 11.02.2016, 16:08
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.726
Standard

11. Februar 2016 - was ereignete sich bzw. welches Jubiläum war vor .....


5 Jahren (2011): Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe stärkt die Ansprüche Geschiedener auf Unterhalt vom früheren Partner. Der Bedarf müsse unabhängig davon bestimmt werden, ob der zahlungspflichtige Partner erneut geheiratet habe.


5 Jahren (2011): Vier Jugendliche prügeln auf dem Berliner U-Bahnhof Lichtenberg einen Handwerker ins Koma.


10 Jahren (2006): Die auch für Menschen gefährliche Variante des Vogelgrippe-Virus H5N1 breitet sich in Europa aus und wird erstmals auch in Italien und Griechenland nachgewiesen. In Asien und im Nahen Osten sind daran schon mindestens 88 Menschen gestorben.


25 Jahren (1991): Wegen des Golfkrieges finden in den Karnevalshochburgen des Rheinlands keine organisierten Rosenmontagsumzüge statt. Nur in Köln feiern rd. 10 000 "Jecken" Straßenkarneval mit einem Spontanumzug.


30 Jahren (1986): Auf der Glienicker Brücke in Berlin findet ein Agentenaustausch statt. Der prominenteste Freigelassene ist der sowjetische Dissident Anatoli Schtscharanski. Der Westen lässt fünf, der Osten vier Personen frei.


55 Jahren (1961): Einem Lehrer, der die zur Zeit lehrerlosen Kinder in der niederbayerischen Gemeinde Indersbach unterrichten will, bietet die Gemeinde eine Wohnung mit modernem Bad und das Jagdrecht im Gemeindeforst an - ein Beispiel dafür, wie in vielen Orten der Bundesrepublik - oft auf ungewöhnliche Weise - versucht wird, dem Lehrermangel zu begegnen.


75 Jahren (1941): Die britische Luftwaffe greift mit 189 Bombern Hannover an, bei einem gleichzeitigen Angriff auf Rotterdam setzen die Briten erstmals viermotorige Bomber vom Typ "Short Stirling" ein.


80 Jahren (1936): In Lansing, Michigan wird der US-amerikanische Schauspieler Burt Reynolds geboren. Zu seinen bekanntesten Rollen gehört die des „Bandit“ im Film Ein ausgekochtes Schlitzohr aus dem Jahr 1977.


90 Jahren (1926): In Collonges-au-Mont-d’Or/Frankreich wird der französische Koch Paul Bocuse geboren. Er ist auch Gastronom und Buchautor. Bocuse gilt als einer der besten Köche des 20. Jahrhunderts. Sein Restaurant L’Auberge du Pont de Collonges (auch „Paul Bocuse“ genannt) wird seit 1965 ohne Unterbrechung mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet. 1989 wurde er vom Gault-Millau zum „Koch des Jahrhunderts“ ernannt. Paul Bocuse hatte viele Schüler, die selbst bekannte Köche wurden, unter anderen Eckart Witzigmann und Heinz Winkler.


90 Jahren (1926): In Regina, Saskatchewan (Kanada) wurde der kanadische Schauspieler Leslie Nielsen geboren. Berühmt wurde er durch seine Rolle als Frank Drebin in der Komödienreihe "Die nackte Kanone".


100 Jahren (1916): Der Landrat des Kreises Liegnitz verfügt die Enteignung von Kartoffeln, da die Landwirte seines Kreises trotz heraufgesetzter Einkaufspreise nur ungenügende Mengen von Kartoffeln an die behördliche Einkaufsstelle abgegeben haben.


200 Jahren (1816): In Berlin wurde der Druckereibesitzer und Verleger Ernst Litfaß geboren. Am bekanntesten wurde Ernst Litfaß aber durch die von ihm in Berlin eingeführten Anschlagssäulen, die ihm zu Ehren Litfaßsäulen genannt werden. Angeblich störte ihn das wilde Plakatieren im lebendigen Berlin. Am 15. April 1855 wurde die erste Säule an der sogenannten „Ziegenbockswache“ in der Münzstraße (Berlin-Mitte) errichtet. Dass man mit der Litfaßsäule an zentralen Orten auffällig werben konnte, wird auch dadurch bestätigt, dass nach dem Tod des Buchdruckers Litfaß in ganz Deutschland solche Säulen aufgestellt wurden. Heute gibt es noch 67.000 Litfaßsäulen in ganz Deutschland, wovon etwa 50.000 zur Werbung für kulturelle Veranstaltungen genutzt werden.

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 13.02.2016, 15:09
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.726
Standard

12. Februar 2016 - was ereignete sich bzw. welches Jubiläum war vor .....


5 Jahren (2011): Bei der Jubiläumssendung zum 30. Geburtstag der ZDF-Show »Wetten, dass..?« in Halle an der Saale gibt Thomas Gottschalk nach gut 24 Jahren seinen Rückzug als Moderator bekannt.


5 Jahren (2011): In Wien stirbt im Alter von 84 Jahren der österreichische Sänger, Schauspieler und Entertainer Peter Alexander. Von Mitte der 1950er bis Mitte der 1990er-Jahre gehörte er zu den populärsten Unterhaltungskünstlern im deutschsprachigen Raum.


20 Jahren (1996): Erstmals wird ein Steuerflüchtiger verurteilt, der mit Hilfe einer Filiale der Dresdner Bank Geld in Luxemburg vor dem Fiskus versteckt hatte.


30 Jahren (1986): In Lausanne entscheidet das Exekutivkomitee des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), dass im Eishockey, Fußball und Tennis auch Berufsspielern die Teilnahme an den Olympischen Spielen gestattet ist.


40 Jahren (1976): Mit den Stimmen der SPD- und FDP-Fraktionen verabschiedet der Deutsche Bundestag ein Reformgesetz zum Paragraphen 218. Danach kann der Schwangerschaftsabbruch in den ersten drei Monaten auch bei einer sozialen Notlage der Frau straffrei bleiben.


75 Jahren (1941): Die Bremer Focke-Wulf-Werke sind Ziel eines Angriffs von 86 britischen Bombern.


90 Jahren (1926): Ab Ostern werden die Volksschullehrer in Preußen auf Pädagogischen Akademien ausgebildet. Drei Akademien werden eingerichtet, eine katholische in Bonn und je eine evangelische in Kiel und Elbing.


229 Jahren (1787): In Mailand stirbt im Alter von 75 Jahren der Mathematiker, Physiker und katholischer Priester Ruđer Josip Bošković. Er war auch in der Astronomie, Naturphilosophie, Dichtkunst sowie als Techniker und Geodät tätig. Er wurde zwar in Ragusa geboren, jedoch stammte sein Vater Nikola Bošković aus dem Örtchen Orahov Do in der Herzegowina und seine Mutter Paola Bettera war eine Dubrovnikerin romanischer Abstammung. Bošković zählte mit Joseph Liesganig, Lemaine und anderen zu jenen wissenschaftlich tätigen Jesuiten, die sich intensiv mit neuen Strömungen der Physik und dem Studium des Erdkörpers befassten. Er war von Newtons Gravitationstheorie fasziniert und verteidigte sie gegen zahlreiche Angriffe.

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 13.02.2016, 15:38
Konni, im Istrien Forum
Konni offline
Moderatorin
Interessen: Istrien, Geschichte und Mythen
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: im schönen (sym)badischen Odenwald
Beiträge: 4.726
Standard

13. Februar 2016 - was ereignete sich bzw. welches Jubiläum war vor .....


25 Jahren (1991): Bei einem US-amerikanischen Bombenangriff auf Bagdad sterben mindestens 314 Zivilisten in einem Bunker. Die US-Luftwaffe hatte vermutet, dass es sich bei dem Großbunker um eine militärische Anlage handelte.


25 Jahren (1991): Ein vierköpfiges Kommando der sog. Roten-Armee-Fraktion feuert über den Rhein hinweg etwa 250 Schüsse auf die Botschaft der USA in Bonn-Bad Godesberg ab. Ende Februar wird bei Herborn (Hessen) das Fluchtauto der Terroristen gefunden.


30 Jahren (1986): Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe erklärt, dass die Anordnung von Sicherungsverwahrung neben der Verurteilung zu lebenslänglicher Freiheitsstrafe unzulässig ist.


55 Jahren (1961): Der seit Donnerstag von mehr als 1000 Polizisten gesuchte Anführer der "Al-Capone-Bande" wird mit seiner 19-jährigen Braut, gen. Revolver-Tilly, in Lambrecht in der Pfalz gestellt.


55 Jahren (1961): In den österreichischen Alpen herrscht höchste Lawinengefahr. Nach starken Schneefällen am Wochenende beträgt die Neuschneehöhe in manchen Gebieten bis zu zwei Meter. Sogar in den Bergen rund um Wien wird Lawinenalarm gegeben.


80 Jahren (1936): In einer Anweisung des deutschen Propagandaministeriums an die deutsche Presse wird Reklame für Charlie Chaplin als "absolut unerwünscht" bezeichnet.


90 Jahren (1926): Es ist gelungen, zwischen den Radiostationen Rugby in Großbritannien und Long Island bei New York (USA) einen drahtlosen Telefondienst herzustellen.


90 Jahren (1926): Karneval findet in diesem Jahr noch im Saale statt, Umzüge auf der Straße sind verboten. Am Maskenball in Köln nehmen mehr als 7000 Personen teil.


170 Jahren (1846): In Braunschweig wird der deutscher Lehrer Konrad Koch geboren. Er begründete die Schulspiele in Deutschland und führte 1874 das Fußballspiel in Deutschland ein. Koch erkannte bereits früh, dass sportliche Aktivitäten unter freiem Himmel für die Entwicklung der Schüler förderlich sind. Nachdem sich der Turnlehrer (und Lehrerkollege von Koch) einen „echten Fußball“ aus England hatte kommen lassen, initiierte dieser gemeinsam mit Konrad Koch das erste Fußballspiel auf deutschem Boden.

- - - - -
Konni




Wie nennt man Menschen, die montags gut gelaunt sind?
RENTNER!!!


Salz im Haar, Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in den Ohren!
DAS IST GLÜCK!


Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Außergewöhnliche Ereignisse und wichtige Jubiläen 2015 Konni Sprüche/Zitate/Feiertage/Prominente 229 31.12.2015 17:03
2016 kein RedBull Airrace in Rovinj Lutz Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 0 18.12.2015 08:21
Wichtige und nützliche Links zu Kroatien Konni Kroatien: Neues - Interessantes - Sonstiges 0 18.01.2013 19:08
Wichtige Regeln für Bootfahrer, Schwimmer und Taucher ! Lutz Bootfahren / Wassersport 0 04.11.2010 14:47



Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 10:33 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.©
Istrien - Live für Google mit einem Klick bewerten: