Hallo, Du hast Fragen oder suchst Infos über Istrien?
Unsere Mitglieder helfen Dir gerne, einfach kostenlos anmelden
  ACHTUNG: Super Angebot nur für Foren-Mitglieder
3 % Rabatt bei Unterkünften über Booking.com jetzt buchen & sparen
 
Willkommen im Forum Istrien Live
      
Bewertung unserer User:
Istrien Live Bewertung:
4.8 / 5 (20669 Votes)

Pula Forum Augustustempel
  #1  
Alt 20.05.2010, 18:48
Wolfram, im Istrien Forum
Wolfram offline
Admin
Interesse: Istrien - Kvarner Bucht - Nord- und Mitteldalmatische Adria
 
Kroatien Fan seit: 01.12.2009
Ort: Wilhelmsfeld / Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 4.831
Standard Pazin

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2010_0518Po2010050250.jpg
Hits:	19
Größe:	66,2 KB
ID:	3206 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2010_0518Po2010050223.jpg
Hits:	20
Größe:	66,3 KB
ID:	3207 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2010_0518Po2010050238.jpg
Hits:	18
Größe:	55,2 KB
ID:	3208 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2010_0518Po2010050247.jpg
Hits:	19
Größe:	82,6 KB
ID:	3209


Pazin

Die Stadt Pazin, im Herzen der Halbinsel Istrien, liegt nur dreißig Kilometer von den touristischen Zentren entfernt und hat eine lange und reiche Tradition. Im Jahr 983 wird das Kastell von Pazin zum ersten Mal in einer Urkunde von Kaiser Otto II. als Mittelburg erwähnt. Zu dieser Zeit war die Stadt Besitztum der Bischöfe von Poreč und hatte schon immer eine große strategische Bedeutung. Im 12. Jh. unterstand die Stadt dem Gründer der Grafschaft Pazin, Majnard Črnogradski (M. von Schwarzenburg). Bis Mitte des 14. Jh. wechselten die Feudalherren, meist deutsche Adelsfamilien. Ihre Grabplatten sind heute noch im Kastell zu sehen. Die ganze Grafschaft ging 1374 in den privaten Besitz der Habsburger aus Österreich, die es als Lehen an verschiedene Familien vergaben. 1766 kaufte der Marquis Montecuccoli die Grafschaft von Pazin. Ende des 18. Jh. wurde Pazin unter Napoleon Teil seiner illyrischen Provinzen. Nach einer Entscheidungsschlacht kommt es 1822 zum Bezirk Rijeka und wird bis 1861 zur Hauptstadt dieses Bezirkes. Ab 1867 herrschte wieder die Österreich-Ungarische Monarchie, die 1918 von den Italienern übernommen wurde. Der Einmarsch der Italiener brachte das blühende Leben der Stadt zum Erliegen, viele Kroaten wanderten aus oder siedelten sich weiter südlich an. Erst am 10. September 1943 kann Pazin seine Befreiung von den Italienern feiern, 3 Tage später wird die Abtrennung von Italien und die Vereinigung mit Kroatien beschlossen. Nach einer Bombardierung der Stadt und einer starken deutschen Offensive fiel ganz Istrien an das Deutsche Reich und wurde erst am 8. Mai 1945 endgültig befreit. Heute hat Pazin seinen alten Status als politisches Zentrum Istriens zurückgewonnen und ist die Hauptstadt Istriens.

Das Paziner Kastell gehört zu den größten und besterhaltenen, mittelalterlichen Kastellen in Istrien. Heute befinden sich im Kastell das Ethnographische Museum Istriens und das Museum der Stadt Pazin. Unter der Kastellmauer beendet der Fluss Pazinčica in der Paziner Schlucht seinen oberirdischen Lauf und fließt unterirdisch nach Süden weiter. Hundert Meter unter dem Stadtniveau befinden sich zwei unterirdische Seen, die durch einen Siphon miteinander verbunden sind.

Die Pfarrkirche Sv. Nikola wurde in ihrer ursprünglichen Form im Jahr 1266 errichtet und im Laufe des 15. und 18. Jh. erweitert. Besonders interessant ist ein gotisches Netzgewölbe des Presbyteriums mit Fresken, ca. 1460 gemalt. Neben der Kirche wurde im Jahr 1705 ein 45 Meter hoher Glockenturm errichtet.

Das Franziskanerkloster und die Kirche „Der Besuch der Jungfrau Maria“ stammen aus der Mitte des 15. Jh. Die Kirche hat ein spätgotisches Presbyterium nach dem Muster der Sv. Nikola Kirche. Im Laufe der vergangenen Jahrhunderte waren im Franziskanerkloster eine Apotheke und ein Krankenhaus und ab 1781 bis 1834 eine Volksschule untergebracht. Ab 1836 bis 1873 beherbergte es ein Gymnasium mit Unterricht der deutschen Sprache. Als ihren größten Feiertag feiern die Paziner "Franziskaner Rim".


Unser Reisebericht

Hier geht es zur virtuellen Stadtrundfahrt


Touristeninfo Pazin


Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP3628.jpg
Hits:	23
Größe:	62,2 KB
ID:	3210 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP3596.jpg
Hits:	25
Größe:	98,1 KB
ID:	3211 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP3617.jpg
Hits:	28
Größe:	78,4 KB
ID:	3212 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMGP3632.jpg
Hits:	18
Größe:	60,6 KB
ID:	3213


Konni und Wolfram
Thema geschlossen

Stichworte
hauptstadt, höhle, istrien, kastell, markt, museum, pazin, reisebericht, stadtrundfahrt
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag in Istrien Live
Virtuelle Stadtrundfahrt durch Pazin Wolfram Bildershows 8 14.02.2012 18:04
Basar in Pazin Wolfram Bildershows 7 01.08.2010 11:13
Reisebericht Wir besuchen Pazin Wolfram Istrien Landesinnere 3 23.06.2010 07:18
Reisebericht Pazin - etnographisches und Stadtmuseum Geli Istrien Landesinnere 7 22.06.2010 22:47



Uhrzeit auf Istrien Live in WEZ +2. Es ist jetzt 19:56 Uhr.



Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.©
Istrien - Live für Google mit einem Klick bewerten: