PDA

Sandstrände in Istrien unsere Erfahrungen und warum das Wasser in Istrien so klar ist
Haie in der Adria Infos warum man sich keine Sorgen machen muss
Skorpione in Istrien mit etwas Glück kann man einen beobachten
Touristen ABC für Kroatien Neulinge ein Überblick für den ersten Urlaub
Veranstaltungen in Istrien Istrien bietet viel mehr als Badeurlaub
Ortsregister mit Infos zu allen bekannten Touristenorten, z.B.: Porec, Vrsar, Rovinj, Pula, Medulin, uvm.

Du hast Fragen oder suchst Infos über Istrien? Unsere Mitglieder helfen gerne, einfach kostenlos -> anmelden <-

Archiv (Druckversion) verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trogir


Vera
31.12.2009, 00:59
Trogir ist eine Hafenstadt in Mitteldalmatien etwa 25 Kilometer westlich von Split. Die gesamte Altstadt von Trogir zählt seit 1997 zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Trogir hat ca. 11.300 Einwohner. Der historische Stadtkern liegt auf einer Insel, die mit dem Festland durch eine Steinbrücke verbunden ist. Auf der anderen Seite ist Trogir mit einer beweglichen Brücke mit der Insel Čiovo verbunden.

http://www.galerijaslika.de/albums/userpics/normal_Trogir%20Panorama2.jpg


Trogir war schon im 3. Jahrhundert v. Chr. als griechische Siedlung Tragurion bekannt. In der Zeit des Zuzugs kroatischer Stämme ließen sich Flüchtlinge aus dem zerstörten Salona bei Split in der Stadt nieder. Ab dem 9. Jahrhundert war die Bevölkerung den kroatischen Herrschern tributpflichtig. 1123 wurde Trogir von den Sarazenen eingenommen und fast bis auf die Grundmauern zerstört. Die Stadt erholte sich schnell und erlebt im 12. und 13. Jahrhundert einen starken wirtschaftlichen Aufschwung. Im Jahr 1420 begann die lange Zeit der venezianischen Herrschaft. Nach dem Fall Venedigs im Jahr 1797 war Trogir bis 1918 österreichisch (mit Ausnahme der französischen Besetzung von 1806-14) und fiel danach an das Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen. Später wurde es Teil der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien und seit 1990 gehört es zum unabhängigen Staat Kroatien.

http://www.galerijaslika.de/albums/userpics/normal_Trogir%20Blick%20ueber%20die%20Daecher.jpg

Die gesamte Altstadt von Trogir zählt seit 1997 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Der Ort ist ein herausragendes Beispiel für städtebauliche Kontinuität. Die romanische Stadt Trogir stellt den in ganz Osteuropa am besten erhaltenen romanisch-gotischen Komplex dar. In dem mittelalterlichen, von Stadtmauern umgebenen historischen Stadtkern befinden sich ein erhaltenes Schloss, ein Turm, etwa zehn Kirchen und eine Reihe von Wohnhäusern und Palästen aus den Perioden der Romanik, Gotik, Renaissance und des Barock.

Zu den Hauptsehenswürdigkeiten zählen:

St.-Laurentius-Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert. Das westliche Hauptportal ist ein Meisterwerk von Radovan und das wichtigste Werk im romanisch- gotischen Stil in Kroatien.

http://www.galerijaslika.de/albums/userpics/normal_endlich%20ohne%20geruest.jpg

Stadttor und Stadtmauer, hier das nördliche Tor

http://www.galerijaslika.de/albums/userpics/normal_stadttor.jpg

das südliche Tor

http://www.galerijaslika.de/albums/userpics/normal_Trogir%7E1.jpg

Festung Kamerlengo aus dem 15. Jahrhundert

http://www.galerijaslika.de/albums/userpics/normal_Trogir3.jpg

Stadtloggia aus dem 15. Jahrhundert

http://www.galerijaslika.de/albums/userpics/normal_stadtloggia2.jpg

Das ehemalige Waschhaus an der südlichen Stadtmauer

http://www.galerijaslika.de/albums/userpics/normal_waschhaus%20am%20morgen.jpg

Weitere Bilder von Trogir:

Luxusyachten an der Riva

http://www.galerijaslika.de/albums/userpics/normal_Motoryachten%20in%20Trogir.jpg

http://www.galerijaslika.de/albums/userpics/normal_Trogir%20Sea%20Force%20One.jpg

Die Riva um 6 Uhr morgens

http://www.galerijaslika.de/albums/userpics/normal_6%20uhr%20frueh.jpg

Die ACI-Marina auf Ciovo

http://www.galerijaslika.de/albums/userpics/normal_Trogir%20ACI%20Marina.jpg

achimh
07.01.2010, 18:03
Hi Vera,
stimme meinem Vorredner voll zu: super schöne Fotos, nur ...
wann hast du die gemacht?

Wir waren Anf. August 2009 mit dem Boot vor Trogir, und konnten vor lauter "Dickschiffen" (z.T. im Viererpack vor der Kaimauer) nicht annähernd vernünftige Bilder aufnehmen. Schade.

MfG
Achim

Vera
07.01.2010, 18:12
Hallo Achim,

die meisten Fotos habe ich zwischen Juli 2008 und August 2009 gemacht. Das obere Panoramafoto ist am 12. August 2009 entstanden, da lagen auch nur solche dicken Pötte an der Riva. Das andere mit den drei größeren Yachten ist von Juli 2008, das mit der Festung im Vordergrund ebenfalls, nur ein paar Tage früher und das untere habe ich im Mai 2009 um 6 Uhr morgens (kurz vorm Schlafengehen :o) aufgenommen...